Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Blaulicht

Frau aus Datteln erleidet lebensgefährliche Verletzungen
Hertener in schwerem Unfall verwickelt

Um 15.38 Uhr kam es in Recklinghausen zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem fünf Menschen verletzt wurden. Ein 26-jähriger Hertener bog mit seinem Wagen vom August-Schmidt-Ring nach links in die Kardinal-von-Gahlen-Straße ein. Dabei übersah er den in Richtung Innenstadt fahrenden 36-jährigen Pkw-Fahrer aus Oer-Erkenschwick. Als dieser einen drohenden Zusammenstoß bemerkte, versuchte er mit einer Vollbremsung die Kollision zu verhindern. Dabei drehte sich der Wagen um 180 Grad und prallte...

  • Herten
  • 12.07.19
Blaulicht

Per Facebook ausfindig gemacht
Hertenerin rettet Jungen am Bahnübergang

Eine 37-jährige Frau aus Herten verhinderte am Montagmittag, dass ein zweijähriger Junge auf die Gleise in Recklinghausen-Suderwich, an einem Bahnübergang läuft. Sie stand mit ihrem Pkw an der geschlossenen Bahnschranke und sah im Außenspiegel den ausgebüxten Jungen von hinten in Richtung Gleise laufen. Geistesgegenwärtig stieg sie aus und schnappte sich den Zweijährigen. Im selben Moment fuhr ein Zug an der Schrankenanlage vorbei. Die Polizei konnte das Kind den Eltern übergeben. Via...

  • Herten
  • 28.06.19
Überregionales
Symbolbild

Messerattacke in der Recklinghäuser Innenstadt - Täter festgenommen

Am Sonntag gegen 12.30 Uhr, stach ein 40 Jahre alter Mann einem 60-Jährigen, der zu diesem Zeitpunkt im Außenbereich eines Cafés auf der Augustinessenstraße in der Innenstadt von Recklinghausen saß, mit einem Messer mehrmals in den Bereich des Nackens. Dabei trug das Opfer drei Einstiche entlang der Wirbelsäule mit einer Einstichtiefe von ca. 3 cm und einer Stichbreite von ca. 2 - 3 cm davon. Als er sich zur Wehr setzte und den Angreifer einen Faustschlag gegen den Kopf versetzte, floh...

  • Herten
  • 22.04.18
Überregionales

27-Jähriger aus Herne festgenommen: Haftbefehl wegen versuchten Totschlags

Am Samstag, 3.März, kam es gegen 23Uhr, kam es in einem Hausflur auf der Schützenstraße in Herten zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen drei jungen Männern. Hintergrund dieser Streitigkeiten waren hausinterne Meinungsverschiedenheiten. Ein 25-jähriger Recklinghäuser steht im Verdacht, im Rahmen dieser Streitigkeiten einen 29-jährigen Mann festgehalten zu haben, während ein zunächst unbekannter Mittäter ihn mit einer Machete am Hals verletzte. Der Geschädigte wurde notärztlich...

  • Herten
  • 17.03.18
Überregionales

Polizei fragt: Wer erkennt diesen Einbrecher?

Wie die Polizei jetzt bekannt gab, wurde am 10. Januar ein unbekannter Mann in einem Supermarkt am Hoppenwall dabei gefilmt, wie er nach Ladenschluss in den Geschäftsräumen zwei Rollcontainer mit Tabakwaren bereitstellte. Die Container wurden schließlich an eine Tür gebracht und die Tabakwaren dort in einen Lieferwagen eingeladen. Mit ihrer Beute entkamen der Mann und seine beiden Komplizen mit dem Lieferwagen unerkannt. Die Polizei fragt: Wer kennt den Mann auf dem Bild oder weiß, wo er...

  • Herten
  • 13.02.18
Überregionales

Polizei Datteln: Zusammenstoß an Einmündung

Ein 53-jähriger Mann aus Bochum fuhr am 18. August gegen 19 Uhr mit seinem PKW die Dortmunder Straße in südöstliche Fahrtrichtung. Als er der Einmündung zur Straße Neuer Weg nach links abbiegen wollte, kam es zum Zusammenstoß mit dem PKW eines 45-Jährigen aus Waltrop. Beide Unfallbeteiligten wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit, der Sachschaden beträgt ca. 15.000 Euro.

  • Datteln
  • 19.08.16
Überregionales

Hinweise erbeten: VW Tiguan angefahren und geflüchtet

Am Montag, 11. Juli, in der Zeit von 18.10 bis 19.20 Uhr, fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer auf dem Parkplatz des Hornbach Baumarktes an der Castroper Straße einen VW Tiguan an und flüchtete. An dem PKW entstand 2.500 Euro Sachschaden. Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat in Herten unter Tel. 0800/2361 111.

  • Datteln
  • 13.07.16
Überregionales

Motorradfahrer von Fahrbahn abgekommen und gegen einen Verkehrszeichen geprallt

Am 23. Juni, gegen 14.30 Uhr, befuhr ein 60-jähriger Motorradfahrer aus Nordkirchen die Brambauer Straße. In Höhe der Straße Im Rübel verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dabei geriet er auf die Mittelinsel und prallte hier gegen ein Verkehrszeichen. Bei dem Unfall verletzte sich der Motorradfahrer schwer. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Brambauer Straße komplett...

  • Datteln
  • 24.06.16
Überregionales
Eine elfköpfige Einbrecherbande beging unzählige Wohnungseinbrüche im Kreis Recklinghausen und wurde nun gefasst. Foto: Magalski

Großer Ermittlungserfolg: Elfköpfige Einbrecherbande gefasst

Eine elfköpfige Einbrecherbande ist den Ermittlern des Polizeipräsidiums Recklinghausen ins Netz gegangen. Den elf Männern und Frauen im Alter von 17 bis 47 Jahren konnten nach intensiver Ermittlungsarbeit mehrere Einbrüche im Kreis Recklinghausen und Umgebung nachgewiesen werden. Die Tätergruppe, welche familiär verbunden ist, zog aus verschiedenen Ländern nach Recklinghausen, um im Umfeld durch Wohnungseinbrüche ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Im Zeitraum von Mitte Januar bis Ende April...

  • Recklinghausen
  • 15.06.16
Überregionales
Wegen einer Bombendrohung blieb heute das Job-Center geschlossen. Auch das Rathaus (Foto) blieb deshalb für einige Stunden geschlossen.

Bombendrohung gegen Job-Center in Marl, Rathaus wurde geschlossen

Wegen einer Bombendrohung blieb heute. Montag, (09.05) das Job-Center geschlossen. Auch die Rathaus-Türen blieben für wenige Stunden verschlossen. Ein unbekannter Mann hatte für den Vormittag einen Bombenanschlag auf das Job-Center in Marl angedroht. Die Polizei durchsuchte deshalb mit Spürhunden die Räumlichkeiten des Job-Centers in der Adolf-Grimme-Straße und im Rathaus. Hinweise auf Sprengkörper ergaben sich dabei nicht. Besucher des Job-Centers und des Rathauses wurden per Aushang...

  • Marl
  • 09.05.16
  •  1
Überregionales

87-Jährige in ihrem Hausflur überfallen

Am Dienstag gegen 12.30 Uhr nach einem Einkauf in der Dattelner Innenstadt befand sich eine 87-Jährige im Hausflur des Mehrfamilienhauses an der Hafenstraße, in dem sie wohnt. Plötzlich gingen sie hier zwei Frauen an, drückten sie an die Wand und entwendeten aus ihrer Jacke Bargeld und ihre Geldbörse. Danach flüchteten die Frauen aus dem Haus und stiegen dann in einen silberfarbenen Wagen der Marke Mercedes oder Toyota. Der Wagen fuhr dann in Richtung Riesenfelder davon. Die beiden...

  • Datteln
  • 20.01.16
Überregionales

Mit dem Roller gegen eine Mauer

Am Dienstag, 12. Januar, wurde gegen 16.36 Uhr ein 15-jähriger Rollerfahrer bei einem Verkehrsunfall auf dem Schulhof eines Schulzentrums leicht verletzt, als er gegen die Außenmauer der Mensa der Schule fuhr. Der junge Mann aus Oer-Erkenschwick hatte das Zweirad zuvor von seinem ebenfalls 15-jährigen Freund zur Probefahrt überlassen bekommen. Ohne Helm und mit voller Wucht ging es geradewegs gegen die Mauer. Der Roller war nach dieser Begegnung nur noch Schrott. Auch wenn die Mauer...

  • Datteln
  • 14.01.16
Überregionales

Tödlicher Unfall auf der Ahsener Straße

Heute Morgen gegen 6.30 Uhr befuhr ein 40-jähriger Mann aus Recklinghausen mit einem Lkw die Ahsener Straße in Datteln in Richtung Flaesheim. Rund 400 Meter westlich der Kreuzung Recklinghäuser Straße sah er eine Person auf der Fahrbahn liegen und bremste. Da sich an der Unfallstelle Glatteis auf der Fahrbahn gebildet hatte kam er ins Schleudern und überrollte die Person, die sich dadurch tödliche Kopfverletzungen zuzog. Die Person, ein 54-jähriger Mann aus Datteln-Ahsen, verstarb noch an...

  • Datteln
  • 11.01.16
Überregionales
2 Bilder

Unbekannter Mann von Zug überrollt

Am Samstag gegen 13.40 Uhr stellte sich ein bislang unbekannter Mann in Höhe Herner Straße/Kurt-Schumacher-Straße in suizidaler Absicht auf die Bahngleise und wurde hier von einem herannahenden Zug überrollt. Er war sofort tot. Da die Identität des Toten bislang nicht ermittelt werden konnte, bittet die Polizei um Mithilfe. Beschreibung: etwa 40 bis 50 Jahre alt, graue, etwa fünf cm lange Haare, Drei-Tage-Bart, bekleidet mit einer schwarzen Lederjacke (Marke Offset), braune Sweatshirtjacke...

  • Recklinghausen
  • 08.12.15
Überregionales

Zeugen für Messerstecherei gesucht

Am Dienstag, 13. Oktober, kam es in der Mittagszeit am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei 24 und 28-jährigen Asylbewerbern unterschiedlicher Herkunft. Das Motiv der Streitigkeit dürfte in einem vermeintlichen Eigentumsdelikt zu sehen sein. Im Verlaufe der Streitigkeit fügte der 24-jährige Tatverdächtige dem 28-jährigen Geschädigten einen Messerstich zu. Der Geschädigte, bei dem zunächst Lebensgefahr bestand, wurde notoperiert und ist auf dem Weg der...

  • Oer-Erkenschwick
  • 14.10.15
Überregionales

Laterneund Baum stoppen Parkversuch

Ein 90-jähriger Oer-Erkenschwicker fuhr am Dienstag um 10.50 Uhr in Begleitung seiner 85-jährigen Frau mit seinem Wagen auf der Fritz-Reuter-Straße. Dort wollte er in einer Parkbucht parken. Dabei überfuhr der Wagen den Grünstreifen und prallte gegen eine Straßenlaterne. Anschließend setzte der Wagen rückwärts gegen einen Baum. Die Beifahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beträgt insgesamt 12.000 Euro.

  • Oer-Erkenschwick
  • 16.09.15
Überregionales

Achtung, Falschgeld!

Mit einer neuen Masche wollen Kriminelle anscheinend ihr Falschgeld unter die Leute bringen. Vorsicht ist hier beim Verkauf über Kleinanzeigen geboten, wenn höhere Summen bar den Besitzer wechseln. Der auf dem Foto abgebildete Mann meldete sich auf eine Kleinanzeige. Er holte die Ware am 26. Juni 2015 bei dem Geschädigten in Recklinghausen auf dem Lohweg ab und bezahlte mit Bargeld. Später stellte sich heraus, dass es sich hierbei um Falschgeld handelte. Von dem Täter wurde ein Phantombild...

  • Recklinghausen
  • 01.09.15
Überregionales

Update: Verschwundene Recklinghäuser Mädchen wieder da

Die seit Samstag vermissten 15-jährigen Mädchen aus Recklinghausen sind unversehrt wieder da. Das teilt die Pressestelle des Polizeipräsidiums Recklinghausen mit. Die beiden Mädchen wurden zuletzt in Recklinghausen-Süd gesehen. Beide verließen die Wohnung gemeinsam Richtung der Recklinghäuser Innenstadt.

  • Recklinghausen
  • 17.08.15
  •  2
Überregionales

Fröbelschule: Brandstifter ermittelt

In der Nacht vom 7. auf den 8. Dezember 2014 kam es in der Friedrich-Fröbel-Schule auf der Stimbergstraße zu einem Brand, bei dem beträchtlicher Sachschaden entstand. Jetzt ist der Täter ermittelt. Ermittlungen des Fachkommissariats für Branddelikte, mit Unterstützung eines Brandsachverständigen, ergaben, dass der Brand vorsätzlich durch einen Molotow-Cocktail verursacht worden war. Durch einen ähnlichen Vorfall war in der gleichen Nacht versucht worden, ein Feuer im Dänischen Bettenlager...

  • Oer-Erkenschwick
  • 20.07.15
Ratgeber

Spendentrick erleichtert Seniorin um Geld

Heute gegen 10.45 Uhr baten zwei junge Frauen eine 81-Jährige aus Oer-Erkenschwick an der Christoph-Stöver-Straße in Höhe der Schule um eine Spende. Als die Seniorin ihre Tasche öffnete, griff eine der Frauen hinein und entwendete Geld. Damit liefen die beiden Frauen zu einem schwarzen Wagen, der gegenüber wartete und flüchteten damit in Richtung Otto-Hue-Straße. Bei dem Versuch, die Frauen zu verfolgen, stürzte die Oer-Erkenschwickerin und verletzte sich leicht. Die Frauen werden wie folgt...

  • Oer-Erkenschwick
  • 14.07.15
Überregionales

Waltroper bei Streit schwer verletzt

Am Montag gegen 0.30 Uhr kam es in einer Wohnung in Waltrop zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen einem 43-jährigen und einem 23-jährigen Waltroper. Hierbei erlitt der 23-Jährige schwerste körperliche Verletzungen. Er kam ins Krankenhaus und wurde dort notoperiert. Sein Zustand ist aktuell stabil. Es besteht aber eine hohe Wahrscheinlichkeit schwerer bleibender Körperschäden. Der 43-Jährige wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bochum heute dem Amtsgericht Recklinghausen...

  • Waltrop
  • 07.07.15
Überregionales

85- jährige auf offener Straße Überfallen.

Am heutigen Vormittag, (Fr. 03. Juli 2015) wurde eine 85 – jährige Frau auf der Lessingstraße in Oer - Erkenschwick Opfer eines Raubüberfalls. . Zwei Frauen mit einem Klemmbrett schlugen der Seniorin auf den Kopf, so dass sie zu Boden stürzte. Anschließend nahmen die Täterinnen aus der Handtasche der Oer - Erkenschwickerin Bargeld und EC - Karten und flüchtete mit einem schwarzen PKW Kombi über die Lessingstraße in unbekannte Richtung. Die Frauen werden wie folgt beschrieben: 20...

  • Oer-Erkenschwick
  • 03.07.15
  •  1
Überregionales

Die Überraschungsfestnahme: Gleich drei Anzeigen auf einmal

Heute gegen 2.20 Uhr fiel einer Streifenwagenbesatzung ein verdächtiges Fahrzeug an der Horneburger Straße in Oer-Erkenschwick auf. Als die Beamten den Wagen kontrollieren wollten, gab der Fahrer Gas. Zunächst konnte er vor der Kontrolle flüchten. Dann erkannten die Beamten ihn aber wieder, als er alleine zu Fuß auf der Straße Rübenkämpe unterwegs war. Der 22-Jährige aus Oer-Erkenschwick wurde festgenommen. Den Wagen fanden die Beamten an einem Garagenhof an der Longbentonstraße. Es stellte...

  • Oer-Erkenschwick
  • 15.05.15
Überregionales

Skrupelloser Schläger gesucht

Am 1. Januar gegen 7.45 Uhr kam es auf der Schaumburgstraße/Markt zu einer Schlägerei mit mehreren Beteiligten. Im Verlauf der Auseinandersetzung traten die Täter einen am Boden liegenden 42-jährigen Recklinghäuser gegen den Kopf. Dadurch wurde der Mann schwer verletzt. Der Haupttäter ist 24 bis 30 Jahre alt, 170 bis 180 cm groß, dunkle, nach hinten gegelte Haare, war bekleidet mit einer dunklen Jacke, einer dunklen Hose und einem weißen Hemd. Er war in Begleitung von zwei Männern und...

  • Recklinghausen
  • 06.03.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.