Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Blaulicht
Bild Schepers Text Polizei

Polizei bittet um Mithilfe
16-jährige Schülerin am Rhein vermisste

Kleve/Emmerich (ots) Seit 11.00 Uhr ist die Polizei Kleve auf der Suche nach einer 16jährigen Schülerin aus Kleve. Zeugen hatten am Mittwoch, 12.08.2020, am Emmericher Rheinufer im Bereich der Wardstraße das Fahrrad des Mädchens, dessen Socken und Schuhe sowie einen Rucksack gefunden. Zwischenzeitlich wurde ermittelt, dass die Schülerin gegen 10.00 Uhr das Elternhaus verlassen hat, um die Realschule in Kellen zu besuchen. Dort war sie nachweislich jedoch nicht. Laut Polizeibericht, ist die...

  • Hamminkeln
  • 12.08.20
Blaulicht
Bild Schepers/ Text Polizei

Schwerer Verkehrsunfall
Auto kollidierte mit Ackerschlepper

Brünen (ots) Am Mittwoch gegen 11.40 Uhr befuhr ein 37-jähriger Borkener mit einem Ackerschlepper den Alten Rheder Weg in Richtung Brünen. Als er nach links in eine Zufahrt abbog, kam es zum Zusammenstoß mit einem 25-jährigen Autofahrer aus Hamminkeln, der hinter dem Ackerschlepper fuhr und zum Zeitpunkt des Abbiegevorgangs zum Überholen angesetzt hatte. Der 25-Jährige musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Polizeibeamte sperrten die Unfallörtlichkeit...

  • Hamminkeln
  • 12.08.20
Blaulicht
Bild Schepers Text Polizei

Schiffsführer meldet Toten
Auffinden einer Wasserleiche

Wesel (ots) laut Polizeibericht, meldete ein Schiffsführer am Dienstagvormittag gegen 11.00 Uhr eine im Rhein treibende Leiche. In Höhe des Rheinkilometer 804 (linksrheinisch, Höhe Rheinbeg) konnte die Polizei eine männliche Leiche bergen. Die Identität des Toten ist bisher nicht geklärt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Wesel

  • Hamminkeln
  • 11.08.20
Blaulicht
Die Rheinberger Polizei fahndet nach einem Exhibitionisten.

Der Täter flüchtete aus dem Park mit einem Fahrrad
Exhibitionist zeigte sich

Am Sonntag gegen 16.30 Uhr befand sich eine 52-jährige Rheinbergerin im Stadtpark, als sich ihr ein Unbekannter in schamverletzenderWeise zeigte. Der Mann verließ den Stadtpark mit einem Fahrrad. Beschreibung des Unbekannten: Circa 175 Zentimeter groß, 75 - 85 Jahre alt, sehr dünne Figur, weiß / graue, kurze Haare,  schwarze Schuhe, schwarze Unterhose und schwarze Kniestrümpfe, weiß / graue Leggins und einen Nierengurt. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Rheinberg, Tel.:...

  • Rheinberg
  • 11.08.20
Blaulicht
In Baerl und in Ehingen wurde jeweils eine tote Person aus dem Rhein geborgen. Das Schwimmen im Rhein ist aufgrund der unkalkulierbaren Strömungen lebensgefährlich, die Polizei und Rettungskräfte warnen jedes Jahr davor, im Rhein zu schwimmen.

Kripo klärt Identität der beiden ertrunkenen Personen
Keine Hinweise auf Straftaten

Beamte der Duisburger Kripo konnten jetzt mithilfe von DNA-Vergleichsproben die Identität der beiden im Rhein gefundenen Wasserleichen klären. Im Fall der in Ehingen aufgefundenen Toten (Rhein KM 769) handelt es sich um eine 28-jährige Frau aus Niederkassel im Rhein-Sieg-Kreis. Im zweiten Fall der in Baerl aufgefundenen Leiche wies der DNA-Abgleich auf einen 21-jährigen Mann aus Köln. In beiden Fällen vom 31. Juli konnten die Beamten keinerlei Hinweise auf eine Straftat

  • Duisburg
  • 10.08.20
Ratgeber
Mit Flyern will die Polizei auf die Dooring-Gefahr aufmerksam machen.

Polizei rät zum "holländischen Griff"
Dooring-Unfälle verhindern

Auto geparkt, Tür aufgemacht, Unfall verursacht: Sind Autofahrer beim Aussteigen aus dem geparkten Auto unachtsam, können sie schnell zu einer Gefahr für Radfahrer werden. Ein von hinten kommender Radler kann nicht schnell genug ausweichen, wenn jemand plötzlich die Fahrertür eines geparkten Autos aufreißt. Im schlimmsten Fall wird der Radfahrer beim Aufprall oder dem darauffolgenden Sturz tödlich verletzt. Solche Unfälle kommen in Duisburg immer wieder vor. Die Statistik zeigt: Unter...

  • Duisburg
  • 10.08.20
Blaulicht
Hinweise gehen an die Polizei in Dinslaken, unter Tel. 02064/6220.

Doch kein hilfsbereites Pärchen
94-jährige wird Opfer eines Trickdiebstahls

Gestern ereignete sich in Dinslaken an der Wiesenstraße ein Diebstahl, dem eine 94-jährige Dinslakenerin zum Opfer fiel. Die Polizei sucht nach Hinweisen und informiert in einer Meldung: "Am Donnerstag gegen 13.15 Uhr stand eine 94-Jährige mit ihrem Rollator vor ihrer Haustür an der Wiesenstraße. Eine vermeintliche Nettigkeit entpuppte sich leider später als Trickdiebstahl. Ein scheinbar hilfsbereites Pärchen half der Seniorin, den Rollator in den Hausflur zu schieben. Nachdem das Pärchen...

  • Dinslaken
  • 07.08.20
Blaulicht
Bild Schepers Text Polizei

Wieder auf Telefonbetrug reingefallen
Zwei Senioren aus dem Kreis betrogen

Kreis Wesel (ots):  Gestern gegen 11.30 Uhr hinterlegte eine 76-jährige Moerserin einen knapp fünfstelligen Geldbetrag an der Bushaltestelle Heinrich-Kerlen-Straße / Grafschafter Straße in Duisburg in einem Papierkorb. Vorausgegangen waren Anrufe eines angeblichen Polizeibeamten, der sie mit einem Trick dazu überredete. Bereits gegen 10.30 Uhr überredeten die Betrüger an der Rathausstraße in Alpen eine 77-Jährige, Geld an einen angeblichen Kurier einer Bank zu übergeben. Laut...

  • Hamminkeln
  • 07.08.20
Blaulicht
Die Einbrecher schlugen gleich in mehreren Gartenanlagen zu.

Einbrecher machten es sich gemütlich
Mehrere Einbrüche in Kleingartenanlagen

In Dinslaken hat es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag mehrere Einbrüche in Kleingartenanlagen gegeben, unter anderem in die Anlage eines Vereinshauses. In zwei Meldungen beschreibt die Polizei die Fälle und sucht nach Zeugen: Einbruch ins Vereinshaus In der Zeit von Mittwoch, 22.30 Uhr, bis Donnerstag, 12.00 Uhr, brachen Unbekannte in das Vereinshaus einer Kleingartenanlage an der Buchenstraße ein. Die Einbrecher, die es sich offensichtlich zunächst gemütlich machten und Getränke...

  • Dinslaken
  • 07.08.20
Blaulicht
Die Polizei warnt vor "Haustürgeschäften".

Überteuerte Rechnung
Polizei stellt Betrügerduo auf frischer Tat

Aufmerksame Polizeibeamte verhinderten am Mittwochvormittag, 5. August, dass eine 78-jährige Seniorin für die mangelhafte Reinigung von vier Teppichen eine völlig überteuerte Rechnung an zwei Betrüger beglich. Die Beamten nahmen die 18-jährigen Solinger vorläufig fest und fertigten eine Strafanzeige. Das war passiert:  Gegen 11.50 Uhr stellten zwei Polizeibeamte in der Fußgängerzone der Mittelstraße einen vor einem Geldinstitut parkenden Ford C-Max fest. Sie forderten den Fahrer auf, den...

  • Hilden
  • 06.08.20
Blaulicht
Bilder und Text Freiwillige Feuerwehr Hamminkeln
  3 Bilder

Einsatz für die Feuerwehr Hamminkeln
PKW Brand am Weißenstein

Hamminkeln: Aus noch unbekannter Ursache, brannte heute Morgen ein PKW in Hamminkeln. Der Löschzug 1 der Freiwilligen Feuerwehr, wurde zum Weißenstein alarmiert. Hier meldeten Anrufer einen brennenden PKW. Bereits auf der Anfahrt war die Rauchsäule zu sehen. Zur Brandbekämpfung wurde ein Trupp unter Atemschutz mit einem Strahlrohr eingesetzt. Die Polizei sperrt kurzzeitig die B473, um die anrückenden Fahrzeugen freie Bahn zu schaffen. Nach kurzer Zeit konnte die Feuerwehr einen ersten...

  • Hamminkeln
  • 04.08.20
  •  1
Blaulicht
Bild Schepers Text Polizei

Schwerer Verkehrsunfall
Kradfahrerin durch Wendemanöver schwer verletzt

Wesel (ots): Samstag gegen 13:44 Uhr kam es auf der Reeser Landstraße Höhe Nordstraße zu einem Verkehrsunfall. Laut Polizeibericht, bevor ein 39-jähriger Mann aus Wesel mit seinem Pkw die Reeser Landstraße in Richtung Innenstadt. An der Kreuzung Nordstraße übersah er bei einem Wendemanöver eine 56-jährige Frau aus Alpen, die mit ihrem Krad die Reeser Landstraße in Fahrtrichtung Flüren befuhr. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Die 56-jährige verletzte sich schwer und wurde einem Krankenhaus...

  • Hamminkeln
  • 01.08.20
Blaulicht
Bild Schepers Text Polizei

Motorradunfall
Schwerverletzter Fahrer

Wesel (ots): Am 31.07.2020, gegen 19.15 Uhr, befuhr ein 28-jähriger Mann aus Wesel mit seinem Motorrad die Oberndorfstr. in Richtung Dinslaken. Aus bisher ungeklärter Ursache kam das Motorrad von der Fahrbahn nach rechts ab und stürzte zu Boden. Laut Polizeibericht, wurde der Motorradfahrer schwerverletzt mit einem Krankenwagen in ein örtliches Krankenhaus gebracht. An dem Motorrad entstand mittlerer Sachsschaden. Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Wesel

  • Hamminkeln
  • 01.08.20
Blaulicht
Bilder und Text Polizei
  2 Bilder

Glück im Unglück
Motorrad verunglückt bei Fahrschulfahrt

Voerde (ots) laut Polizeibericht, verlor am Freitag gegen 09.40 Uhr eine 43-jährige Hünxerin bei einer Fahrschulfahrt die Kontrolle über ihr Motorrad. Sie war auf der Frankfurter Straße in Möllen unterwegs. In Höhe der Friedrichstraße passierte es dann: Die Dame hatte in einer Rechtskurve Gas und Bremse verwechselt und danach überschlugen sich nicht nur die Ereignisse: Zunächst durchbrach sie einen Legizaun. Dahinter befindet sich eine Böschung, die sieben Meter steil bergab führt. Die...

  • Hamminkeln
  • 31.07.20
Blaulicht
Durch einen Sprung von seinem Roller konnte ein 13-jähriger Moerser einen Zusammenstoß mit einem PKW verhindern.

Zusammenstoß mit einem PKW knapp verhindert
Autofahrer gesucht

Ein 13-jähriger Moerser befuhr gestern gegen 21.05 Uhr die Warthestraße mit einem Tretroller. Im Einmündungsbereich  Trajanstraße/Warthestraße konnte er einen Zusammenstoß mit einem unbekannten Pkw, der die Trajanstraße in Richtung Glücksburger Straße befuhr, nur vermeiden, indem er vom Tretroller sprang. Hierbei erlitt der 13-Jährige leichteVerletzungen. Der Autofahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Bei dem Pkw soll es sich um einen schwarzen Mercedes mit...

  • Moers
  • 31.07.20
Blaulicht
Bild Schepers Text Polizei

Flugzeugabsturz
Leichen wurden identifiziert

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Duisburg und der KPB Wesel Wesel: Die drei Personen, die nach einem Absturz eines Ultraleichtflugzeuges am vergangenen Samstag ums Leben gekommen sind, konnten jetzt zweifelsfrei identifiziert werden. Hierbei handelt es sich um eine 39-jährige Weselerin, sowie um einen 55 Jahre alten Mann aus Hattingen und seinen 83-jährigen Vater, der aus Polen (Zaerze) stammt. Im Fall der 39-jährigen Mutter konnte festgestellt werden, dass diese...

  • Hamminkeln
  • 30.07.20
  •  1
Blaulicht
Bild Schepers / Text Polizei

Polizei sucht Zeugen
Unbekannter Fahrradfahrer besprüht Spaziergänger mit unbekannter Flüssigkeit

Voerde (ots) Innerhalb weniger Minuten besprühte ein unbekannter Fahrradfahrer gestern Nachmittag im Bereich des Wohnungswalds drei Spaziergänger mit einer unbekannten flüssigen Substanz. Hiernach entfernte er sich unerkannt. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief bislang erfolglos. Den ersten Hinweis auf den unbekannten Täter erhielt die Polizei gegen 15.30 Uhr. Ein 60 Jahre alter Dinslakener befand sich mit seiner Ehefrau auf der Dinslakener Straße im Ortsteil Möllen....

  • Hamminkeln
  • 30.07.20
Blaulicht
Bild Schepers Text Polizei

Schwer verletzt
Verkehrsunfall mit einem Kradfahrer

Wesel (ots): Laut Polizeibericht, befuhr am 29.07.2020 gegen 16:30 Uhr eine 63-jährige Frau aus Hamminkeln mit ihrem Pkw die Bocholter Straße (B473) aus Richtung Hamminkeln kommend in Fahrtrichtung Wesel. In Höhe der Kreuzung Hamminkelner Landstraße und Zufahrt zur Schillkaserne überholte die 63-Jährige auf der B 473 vorausfahrende Fahrzeuge. Beim Wiedereinscheren kollidierte sie mit einem auf der Linksabbiegerspur wartenden 42-jährigen Motorradfahrer aus Essen. Der 42-Jährige wurde schwer...

  • Hamminkeln
  • 29.07.20
Blaulicht

Große Umwege
Vollsperrung der Weseler Rheinbrücke 8. und 9. August

Wesel: Die Rheinbrücke in Wesel wird im August für ein ganzes Wochenende gesperrt. Straßen NRW prüft alle 6 Jahre Routinemäßig die Rheinbrücke und führt dabei auch nötige Reparaturarbeiten durch. Die Brückensperrung beginnt am Samstag, dem 8. August ab 20 Uhr und dauert bis zum Montag 10. August 4 Uhr. Fußgänger und Radfahrer können die Brücke auch weiterhin benutzen. Die Umleitung führt über die Reeser Rheinbrücke

  • Hamminkeln
  • 28.07.20
Blaulicht
Bilder Axel Schepers
  4 Bilder

Tragisches Unglück
Tödlicher Flugzeugabsturz- Es war wohl ein technischer Defekt

Wesel: Drei Menschen verloren Samstag ihr Leben, als ein Kleinflugzeug in das Haus stürzte  Die Ermittler von der BFU (Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung) gehen von einem technischen Defekt aus. Der 55 jährige Pilot hatte schon viele Flugstunden hinter sich. Er startete mit seinem Vater von Marl aus und landete am Römerward in Wesel zwischen. Nach einem kurzen Stopp, sollte es zurück nach Marl gehen. Auf dem Rückweg kam es dann zu dem Unglück und das Flugzeug krachte in den...

  • Hamminkeln
  • 27.07.20
  •  2
Blaulicht
Die Einbrecher entwendeten Geld aus einem Geldautomaten.

Polizei sucht Zeugen
Unbekannte stahlen Geld aus einer Autowaschanlage

In Dinslaken brachen Unbekannte in einer Autowaschanlage ein - um an die Rückseite eines Geldwechselautomaten der Anlage zu gelangen. Die Polizei informiert über den Vorfall und sucht nach zeugen: "Am Sonntag zwischen 05.15 Uhr und 05.30 Uhr drangen unbekannte Täter gewaltsam in eine frei zugängliche Autowaschanlage an der Kurt-Schumacher-Straße ein. Sie hebelten zunächst die verschlossene Bürotür auf und verschafften sich so Zugang zum Büro. Im Büro brachen sie einen Schlüsselkasten auf....

  • Dinslaken
  • 27.07.20
Blaulicht

Teure Lektion für einen Lkw-Fahrer

Mit einer fadenscheinigen Erklärung, versuchte ein Lkw-Fahrer sich am Donnerstag (23.07.) rauszureden. Der 39-jährige Fahrer aus Gelsenkirchen war gegen 14 Uhr auf der Buschhausener Straße unterwegs, als Polizisten ihn im Rahmen einer Verkehrskontrolle anhielten. Beim Auslesen der Fahrerkarte der letzten vier Wochen wurden an 20 Tagen teils erhebliche Verstöße gegen Tageslenkzeiten und Tagesruhezeiten festgestellt. Seine Antwort dazu lautete, dass er sich mit den Vorschriften nicht so gut...

  • Oberhausen
  • 27.07.20
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.