Polizeipräsident

Beiträge zum Thema Polizeipräsident

LK-Gemeinschaft
Dringender Apell an Verstand und Vernunft (mit dem gebotenen Abstand): Polizeipräsident Frank Richter (links) und Stadtdirektor Dr. Frank Steinfort.

Es droht die Ausgangssperre
Stadtverwaltung sieht Maßnahme als unvermeidbar an

Ausgangssperren werden auch für NRW immer wahrscheinlicher. Ministerpräsident Markus Söder preschte am Freitag vor und verhängte für Bayern als erstes Land eine Ausgangssperre. Armin Laschet beruft sich noch auf Gespräche mit der Kanzlerin, die am Sonntag stattfinden sollen. Man sehe am Samstag genau hin, wie sich die Bevölkerung verhalte, und wolle dann entscheiden. Vielleicht passiert das auch schon eher. Auch in Mülheim werden die Appelle immer dringlicher: Bleibt zu Hause! Auch die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.03.20
  •  1
Blaulicht
Für die Brückstraße ordnete der Polizeipräsident die Verlängerung der Videobeobachtung an. Bereits seit Dezember 2016 wird hier gefilmt.
2 Bilder

Dortmunder Polizeipräsident ordnet Überwachung per Kamera an
Entscheidung zur Münsterstraße und Emscherstraße ist gefallen

Die Entscheidung ist gefallen: Der Dortmunder Polizeipräsident Gregor Lange hat nach eingehender Prüfung der Sach- und Rechtslage heute, 21. Januar, die Videobeobachtung für zwei weitere Bereiche in Dortmund angeordnet. Der Einsatz von Kameras in der Brückstraße wird verlängert. "Ich habe nach der Polizeigesetznovelle in 2019 eine Arbeitsgruppe eingerichtet,die sich mit der rechtlichen Prüfung zweier weiterer Bereiche, die videoüberwacht werden sollen, befasst hat", so der Polizeipräsident....

  • Dortmund-City
  • 21.01.20
Blaulicht
Sie handelten, anstatt wegzuschauen. Für ihre Zivilcourage erhielten die  Geehrten von Polizeipräsident Gregor Lange eine kleine Aufmerksamkeit sowie eine Urkunde als Dank für ihre mutigen Taten.

Polizeipräsident ehrte Lebensretter und mutige Dortmunder
Courage ausgezeichnet

Viel Applaus ernteten die Besucher im Polizeipräsidium bei der Veranstaltung Zivilcourage. Polizeipräsident Gregor Lange ehrte Couragierte, die durch ihren besonders mutigen Einsatz Menschenleben gerettet oder die Polizei unterstützt haben. Zivilcourage stand dabei im Vordergrund. "Diese Menschen haben nicht weggeschaut und keinen Moment gezögert, ihren Mitmenschen zu helfen. Ihnen gilt meine Anerkennung und mein Lob", sagte der Polizeipräsident. Die 14 Frauen und Männer hatten ganz...

  • Dortmund-City
  • 07.11.19
Politik
Polizeipräsident Gregor Lange: "Wir stehen fest und entschlossen an der Seite der jüdischen Gemeinde. Dass jetzt für heute Abend zahlreiche Gegendemonstrationen der Zivilgesellschaft angemeldet wurden, ist ein wichtiges Signal desSchulterschlusses für Dortmund."

Zahlreiche Gegendemonstrationen in Dortmund angemeldet
Rechter Marsch heute im Gerichtsviertel

Der für den heutigen Montagabend, 14. Oktober, in der Dortmunder Nordstadt angemeldete Aufzug rechtsextremer Versammlungsteilnehmer wurde  durch den Anmelder abgesagt. Stattdessen meldete der Landesverband der Partei Die Rechte bei der Polizei eine neue Demonstration in Form eines Aufzugs in der östlichen Innenstadt an. Die Polizei hat für die Hamburger und Bremer Straße ein Sperrkonzept vorbereitet. Mit gesperrten Straßen im Viertel ist zu rechnen.  Mit dem Aufzug will der Anmelder des...

  • Dortmund-City
  • 14.10.19
Blaulicht
Sexueller Missbrauch von Kindern wird in Dortmund mit höchster Priorität bekämpft, so Polizeipräsident Gregor Lange. Das Innenministerium hat das Thema zum kriminalstrategischen und -politischen Schwerpunkt gemacht.

Kinder als Opfer: Polizei setzt Schwerpunkte
Sexueller Missbrauch

Die Dortmunder Polizei setzt ab jetzt ein neues Maßnahmenkonzept zur Bekämpfung des sexuellen Missbrauchs von Kindern sowie der Herstellung und der Verbreitung von Kinderpornographie um. Das Innenministerium hat das Thema zum kriminalstrategischen und -politischen Schwerpunkt gemacht. Bereits vor einem Monat hatte die Dortmunder Polizei das neue Konzept vorgelegt. "Strafverfahren, bei denen es gegen die sexuelle Selbstbestimmung von Kindern geht, dulden keinen Aufschub. Auch in der...

  • Dortmund-City
  • 18.09.19
Reisen + Entdecken
Gelungen und friedlich erlebte Polizeipräsident Gregor Lange nach vielen Rückmeldungen den Kirchentag, hier mit Kirchentagspräsident Leyendecker und Oberbürgermeister Sierau und Sicherheitskräften im Stadion.

Positives Fazit nach friedlichem Kirchentag in Dortmund
Polizeipräsident lobt Einsatzkräfte für ihre Arbeit

"Was für ein Vertrauen" - so lautete das Motto dieses Kirchentages; "Dieses Vertrauen wurde auch den Polizisten entgegengebrach!", ergänzt der Dortmunder Polizeipräsident Gregor Lange im Hinblick auf die Arbeit der Beamten, die dazu beitrugen, den Kirchentag in Dortmund zu einem friedlichen und sicheren Fest zu machen. Der Polizeiführer dieses Einsatzes, der Leitende Polizeidirektor Ralf Ziegler, schloss sich den Worten des Behördenleiters an: "Auch mein Dank gilt vor allem den Kollegen, die...

  • Dortmund-City
  • 24.06.19
Kultur
"Was für ein Vertrauen" - so lautete das Motto dieses Kirchentages. Fotos (2): Polizei Dortmund
2 Bilder

120.000 Menschen in Dortmund und die Polizei hatte nichts zu tun
Gelungener Kirchentag ohne Ausschreitungen

Die Dortmunder Polizei blickt auf einen gelungenen und äußerst friedlichen Kirchentag zurück - über 120.000 Menschen haben In den letzten Tagen für eine unglaublich positive Stimmung gesorgt. Polizeipräsident Gregor Lange zieht Bilanz: „Meine Eindrücke vor Ort sowie die Rückmeldungen der Besucherinnen und Besucher zeigen, dass wir unsere Aufgabe bürgernah erfüllt haben. Viele meiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter berichten von großer Dankbarkeit und Wertschätzung der Kirchentagbesucher, die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.06.19
  •  1
  •  2
Blaulicht
NRW-Innenminister Herbert Reul besuchte mit dem Essener Polizeipräsidenten Frank Richter den Motorradtreff am Haus Scheppen.
Foto: Henschke

NRW-Innenminister Herbert Reul eröffnete am Haus Scheppen die Motorradsaison
„Überschätzen sie Ihre Fahrkünste nicht“

Zum Auftakt der Motorradsaison lud die Polizei zum traditionellen Biker-Tag. NRW-Innenminister Herbert Reul besuchte den bekannten Treffpunkt am Haus Scheppen. Gemeinsam mit anderen Trägern der Verkehrssicherheit veranstaltete die Kreispolizeibehörde Essen diesen Aktionstag zur Sensibilisierung für die Gefahren des Straßenverkehrs. Gut 200 Motorradfahrer waren erschienen, um sich an verschiedenen Ständen zu informieren über die Auswirkung hoher Geschwindigkeit, über Fahrsicherheitstrainings...

  • Essen-Werden
  • 09.04.19
Blaulicht
(v.l.) Marc Grella, Ahmet Kurnaz, Thomas Piontek, Christa Linke, Polizeipräsident Frank Richter, Kofi Asare und Ibrahim Delshad nach der Ehrung. Foto: Polizei E/MH

Dank für den Einsatz
Polizeipräsident ehrt Mitbürger für ihre Zivilcourage

Am Dienstagmorgen, 18. Dezember, dankte Polizeipräsident Frank Richter sieben Bürgern für ihren Einsatz für ihre Mitmenschen und die damit bewiesene Zivilcourage. Sie kommen aus Mülheim an der Ruhr, Essen, Bottrop und Oberhausen. Zu den geehrten Rettern gehört Thomas Piontek (30). Er sprang in die Ruhr, um ein Kleinkind vor dem Ertrinken zu retten. Er brachte es an das sichere Ufer, sodass sich Zeugen und Rettungskräfte um das Kind kümmern konnten. Leider verstarb das Kind später an den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.12.18
Vereine + Ehrenamt
Der Essener Polizeipräsident Frank Richter erklärte Erinnerungen an die eigene Geschichte seien unverzichtbar, auch und vor allem für den verständnisvollen Umgang mit ehemaligen Kriegsgegnern und Opfern.
8 Bilder

Gedanken und Gedenken am Volkstrauertag in Frintrop
„Es geht darum, sich für den Frieden einzusetzen“

Viele Menschen hatten sich unter dem Mahnmal am Frintroper Leoplatz eingefunden, um der zentralen Gedenkstunde zum Volkstrauertag für Borbeck beizuwohnen. Zahlreiche Politiker des Essener Stadtrates und der Bezirksvertretungen waren der Einladung gefolgt. Die Frintroper Vereine hatten Fahnenabordnungen geschickt. Musikalisch begleitet wurde die Gedenkstunde in diesem Jahr von Mitgliedern des Schönebecker Jugend-Blasorchesters. Der Frintroper Bürger- und Verkehrsverein gedachte der Opfer der...

  • Essen-Borbeck
  • 19.11.18
Überregionales
Übergabe der Fahrräder

Polizeipräsident übergibt Fahrräder an kleine und große Heimbewohner

Überruhr-Hinsel: Essens Polizeipräsident Frank Richter hat wieder Fahrräder an kleine und große Heimbewohner des Karl-Schreiner-Hauses überreicht. "Viele der Kinder verfügen über kein eigenes Fahrrad, obwohl das Bedürfnis nach Mobilität und Bewegung natürlich groß und berechtigt ist", so die Polizei in ihrer Pressemeldung. Selbst über ein Fortbewegungsmittel zu verfügen, stärke das Selbstbewusstsein und bedeute ein Stück Freiheit. Manchmal brauche es nicht viel mehr, um Normalität in einem...

  • Essen-Ruhr
  • 26.10.18
  •  2
  •  2
Politik
Der Straßenverkehr in Duisburg soll insbesondere für Fahrradfahrer sicherer gemacht werden. Auch an dieser Stelle, der Kreuzung Eisenbahnstraße/Friedrich-Ebert-Straße in Nähe des Friedrichsplatzes in Ruhrort, wurde nun ein neuer Verkehrsspiegel installiert.

„Duisburg. Aber sicher!“: Neue Verkehrsspiegel sollen Leben retten

Rechtsabbiegeunfälle zwischen LKW und Fahrradfahrern oder Fußgängern, oftmals durch den sogenannten „Toten Winkel“ bedingt, sind eine häufige Unfallursache. Deutschlandweit, wie auch in Duisburg. Der Begriff „toter Winkel“ ist hier leider oft Programm. Erst kürzlich starb in Duisburg eine Radfahrerin bei einem Rechtsabbiegeunfall, weil sie im „Toten Winkel“ von einem Kraftfahrzeugführer übersehen wurde. Um allen Verkehrsteilnehmern eine Hilfestellung im Straßenverkehr zu geben, wurden...

  • Duisburg
  • 19.10.18
  •  1
  •  1
Politik
Polizeisprecher Lars Lindemann, Polizeipräsident Frank Richter, Leiterin MK Tanja Hagelüken und Oberstaatsanwältin Birgit Jürgens (v.l.) berichteten über die Ermittlungen und Festnahmen in einem versuchten Familienmordkomplott. Foto: Polizei Essen

Essen: Zwölf Personen nach versuchtem Ehrenmord festgenommen

Wegen Ehebruchs wurde in Essen im Mai ein 19-Jähriger mit einem Messer attackiert und lebensgefährlich verletzt. Nach mehreren Razzien wurden jetzt zwölf Tatverdächtige festgenommen. Der versuchte Mord erschreckt als sogenannter Ehrenmord. Die Essener Polizei hat nach dem versuchten Tötungsdelikt am 31. Mai weitere Festnahmen vorgenommen. Ein 19-Jähriger Syrer wurde damals auf einem Hinterhof an der Steeler Straße von mehreren Männern angegriffen. Dabei wurde er mit einer Stichwaffe...

  • Essen-Süd
  • 26.07.18
  •  2
Ratgeber

Mülheim: Polizei zieht positive Unfallbilanz

Laut Unfallstatistik 2017 sind Unfälle mit Verletzungen in Mülheim an der Ruhr rückläufig. Polizei möchte präventiv gegen Telefonie am Steuer und Drogendelikten wirken. Positiver Trend für die Anzahl von verunglückten Kindern und Senioren. In Mülheim an der Ruhr gab es 2017 einen kleinen Anstieg an Verkehrsunfällen. Die Polizei registrierte 371 mehr Fälle als im Vorjahr, was eine Gesamtzahl von 6.260 Unfällen ausmacht. Insgesamt kann die Unfallstatistik der Polizei damit positiv bewertet...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.02.18
Ratgeber
Günter Sünder (Vice-Chef der polizeilichen Verkehrsdirektion) (v.l.) und Polizeipräsident Frank Richter freuen sich über die positive Unfallbilanz. Foto: Nils Krüger

Essen: Positive Bilanz trotz mehr Unfällen

Die Unfallstatistik 2017 zeigt für Essen nur einen Anstieg an leichten Unfällen. Vor allem Drogeneinwirkungen und Telefonie am Steuer bereiten der Polizei Sorgen. Hilfsangebote für Senioren sollen Verkehrsteilnahme sicherer gestalten. In 2017 gab es in Essen mehr Unfälle als im Jahr zuvor. Die Anzahl der Unfälle ist um 1.342 auf insgesamt 24.107 gestiegen. Dennoch kann die Unfallstatistik der Polizei positiv aufgefasst werden. Diese Zunahme ist vor allem bei den leichten Verkehrsunfällen zu...

  • Essen-Süd
  • 26.02.18
  •  1
Politik
Staatssekretär Jürgen Mathies

Polizeipräsident Jürgen Mathies verlässt Köln - Wechsel nach Düsseldorf

Jürgen Mathies verlässt das Polizeipräsidium Köln. Der neue Ministerpräsident Armin Laschet gab am Donnerstag, 29. Juni, bekannt, den Kölner Polizeipräsidenten zum Staatssekretär in das Innenministerium zu berufen. "Köln ist der Inbegriff für Weltoffenheit und Toleranz. Diese Eigenschaften und Freiheiten können aber nur dann Bestand haben, wenn sie in Sicherheit gelebt werden können. Ich hoffe, dass ich dazu meinen Beitrag geleistet habe", so der 56-jährige Mathies. Seit seinem Amtsantritt...

  • Düsseldorf
  • 29.06.17
  •  1
Politik

Offener Brief der AfD Bottrop an Ralf Jäger und Friederike Zurhausen

Offener Brief der AfD Bottrop an den Innenminister Ralf Jäger und die Polizeipräsidentin des Polizeipräsidiums Recklinghausen Friederike Zurhausen Sehr geehrte Frau Zurhausen, sehr geehrter Herr Jäger, laut der Information eines Bottroper Bürgers kam es am 05.06.2016 zwischen 18:00 und 19:00 Uhr in der Pizzeria “Grande Italia“ auf dem Marktplatz in Bottrop-Boy, zu überfallartigen Attacken durch eine Gruppe junger Männer, die in der Asylunterkunft der ehemaligen Körnerschule...

  • Bottrop
  • 21.09.16
  •  1
  •  1
Politik

Kommentar: Leichtfertige Antworten

Was Silvester in Köln passiert ist, war schlimm, barbarisch und unentschuldbar. Was sich jedoch danach in den Medien und in sozialen Netzwerken abspielte, stimmt mich höchst nachdenklich. Ob beteiligt - oder unbeteiligt: Jeder meint zu wissen, wer, wann welche Fehler gemacht hat. Und jeder FB-Nutzer fühlt sich berufen, drastische Konsequenzen zu fordern. Kölns Polizeipräsident, Kölns Oberbürgermeisterin, der NRW-Innenminister und auch der Bundesinnenminister - alle sollen versagt haben....

  • Wattenscheid
  • 08.01.16
  •  4
Überregionales
Gregor Lange (r.) mit Dieter Keil

Dieter Keil wird zweiter Mann bei der Polizei

Polizeipräsident Gregor Lange hat jetzt den Leitenden Polizeidirektor Dieter Keil zu seinem neuen Stellvertreter bestellt. Dieter Keil ist 59 Jahre alt, verheiratet und hat einen Sohn. Seit 1974 ist er im Polizeidienst und seit 2003 wieder Angehöriger des Dortmunder Polizeipräsidiums. Mit rund 1300 Mitarbeitern im Bereich „Gefahrenabwehr und Einsatz“ leitet Dieter Keil die größte Direktion des Präsidiums. Anlass für die Personalmaßnahme ist der Umstand, dass der bisherige Stellvertreter...

  • Dortmund-City
  • 22.12.15
Politik
In der Flüchtlingsunterkunft in der Sporthalle an der Schweizer Allee machten sich die Teilnehmer ein konkretes Bild von der Lage vor Ort.

Rundgang mit dem Polizeipräsident

Mit seinem Besuch in Aplerbeck beendete Dortmunds Polizeipräsident Gregor Lange seine Reihe von Rundgängen durch die zwölf Dortmunder Stadtbezirke. Dortmund-Aplerbeck. Zusammen mit der Aplerbecker Bezirksbürgermeisterin Barbara Blotenberg und Vertretern von Politik und Verwaltung machte sich der Polizeipräsident ein Bild von dem Vorort im Dortmunder Süden. Stationen waren u.a. das Wasserschloss „Haus Rodenberg“, das Trainingszentrum der Polizei am Edelstahlweg, die Großbaustelle an der...

  • Dortmund-Süd
  • 06.11.15
Politik

Rü-Talk mit Polizeipräsident Frank Richter: "Wie sicher ist Essen? - Einbruchzahlen auf Rekordniveau!"

Der CDU-Ortsverband Rüttenscheid lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zum nächsten Rü-Talk ein. An diesem Abend werden wir unter dem Motto "Wie sicher ist Essen? - Einbruchszahlen auf Rekordniveau!" mit dem Polizeipräsidenten Frank Richter über die Sicherheit in unserer Stadt diskutieren. Treffpunkt ist um 19: 00 Uhr der Ruettenscheider Plan B, Rüttenscheider Str. 201, 45131 Essen.

  • Essen-Süd
  • 11.10.15
Überregionales
Schüler einer Essener Grundschule mit 96 % Migrationshintergrund. Foto: Schattberg
2 Bilder

Überlastung - Ängste wachsen...

Flüchtlingsflut. Ende nicht absehbar! Unsere Polizei ist ja unterbesetzt. Doch was die in der letzten Zeit leistet mit Besonnenheit in Erstaufnahmestationen, Flüchtlingsunterkünften, auf Bahnhöfen, ist fantastisch. Natürlich, nebenher läuft es weiter: Diebe, Dealer, Brandstifter, Krawallmacher, Verkehrs-Rowdies stellen. Macht massig Überstunden! Die Mannschaft soll jetzt aufgestockt werden. Abwarten! Aufreger Schulen. Hochachtung vor Lehrern! 40000 Flüchtlingskinder müssen nach den...

  • Essen-West
  • 24.09.15
  •  14
  •  4
Überregionales
Ingolf Möhring

Neuer Polizeipräsident

Oberhausen. Personalwechsel an der Spitze der Oberhausener Polizei: Ingolf Möhring, bisher Vizechef der Polizei in Dortmund, wird neuer Polizeipräsident in Oberhausen. Das hat am Dienstag die Landesregierung auf Vorschlag von NRW-Innenminister Ralf Jäger beschlossen. „Ingolf Möhring verfügt über langjährige Erfahrungen in der Führungsspitze der Polizei. Er kennt die gesamte Bandbreite der Polizeiarbeit. Für die Aufgabe als Polizeipräsident in Oberhausen ist er sehr gut geeignet“, erklärte...

  • Oberhausen
  • 23.09.15
  •  1
Überregionales
Polizeipräsident Gregor Lange dankte Jörg Möllmann für seinen mutigen Einsatz.

Polizeipräsident lobt mutigen Lebensretter

Polizeipräsident Gregor Lange bedankt sich in einem persönlichen Gespräch bei einem Lüner Polizisten. Polizeioberkommissar Jörg Möllmann rettete Anfang Mai eine Lünerin aus ihrer brennenden Wohnung. In der Küche der Wohnung eines Ehepaares an der Borker Straße aus Lünen kam es mitten in der Nacht zu einem Brand. Während der Mann (28) es aus der Wohnung ins Freie schaffte, blieb seine Frau (35) in der Wohnung zurück. Polizist Jörg Möllmann, der noch vor der Feuerwehr eintraf, trat die Tür...

  • Lünen
  • 06.08.15
  •  4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.