Polizeischutz

Beiträge zum Thema Polizeischutz

Politik
Am Einmündungsbereich Schützenstraße/B 224 legten die Demonstranten einen Zwischenstopp ein. Unter einem selbstgefertigen Kreuz konnten sie Grablichter in "Gedenken" an das Naherholungsgebiet Wittringen entzünden, das bei einem Ausbau der B 224 zur Autobahn A 52 unwiderruflich verloren gehen würde.
26 Bilder

(Fast) Schweigender Protest gegen Autobahnbau-Pläne

Gladbeck. Organisator Nico Salfeld, Vorsitzender der "Grünen Jugend Gladbeck", war am Ende trotzdem zufrieden: Zwar folgten dem Aufruf zur Demonstration gegen die Pläne zum Ausbau der B 244 zur Autobahn A 52 am Dienstag, 11. August, nur cirka 50 Personen, dennoch aber zog der Nachwuchs-Politiker eine positive Bilanz: "Wir haben ein Zeichen gesetzt!". Über die Gründe für die - eher doch niedrige - Teilnehmerzahl lässt sich nur spekulieren. War der Termin, ein Werktag, vielleicht ungünstig?...

  • Gladbeck
  • 11.08.15
  •  7
  •  4
Natur + Garten
3 Bilder

Polizei begleitet Entenfamilie sicher über die Straße

Bereits seit einigen Jahren hat sich eine Entenmutter einen ganz besonderen Platz für ihr Brutgeschäft ausgesucht. Das Tier hat eigentlich seinen angestammten Platz im Teich am Dorstener Krankenhaus, doch um ihren Nachwuchs zu bekommen, wählte sie sich, wie schon seit einigen Jahren, den Garten eines Rentnerehepaares an der Gahlener Straße aus. Nachdem nun alle sieben Jungen geschlüpft waren, wollte die Entenmama mit ihrem Nachwuchs zum ersten Schwimmen in ihren Teich am Krankenhaus. Doch...

  • Dorsten
  • 07.07.14
Überregionales

Gottesdienste unter Polizeischutz - Nur eine Frage der Zeit?

Die ältere Dame, die uns in der Redaktion besuchte, war sichtlich betroffen. Am Samstag gehörte sie zu den Besuchern der Vorabendmesse in St. Bonifatius und musste miterleben, wie der Gottesdienst mehrfach von im Vorraum der Kirche rumlungernden Kindern und Jugendlichen gestört wurde. Höhepunkt der Aktion der rund 15 respektlosen Blagen war dann ein Zug durch die Kirche unter Begleitung lauter Musik vom Handy, wohlgemerkt während des Gottesdienstes. Dass die verstörten Besucher der Messe...

  • Duisburg
  • 24.04.12
  •  4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.