Pommes

Beiträge zum Thema Pommes

LK-Gemeinschaft

Corona verändert alles
Ich warne vor rot - weiß

Bei meinem Bummel durch die Innenstadt kam ich auch eine einigen Büdchen vorbei, die ein bisschen Weihnachtsstimmung in die Stadt bringen sollen. Leider gibt dort es nichts wirklich Weihnachtliches zu kaufen. Die Handwerker müssen alle zu Hause bleiben. Pommes, Würstchen und Co. hingegen darf man kaufen. Allerdings dürfen die Speisen nicht in der direkten Nähe des Verkaufstandes verzehrt werden. Obendrein wurde noch erlassen, dass die Speisen verpackt werden müssen. Ich kaufe mir der Pfunde...

  • Düsseldorf
  • 20.11.20
  • 9
  • 4
Reisen + Entdecken
3 Bilder

Direkt an der Nordsee
Ein kleines Stückchen Heimat

Schön war er mal  wieder , mein alljährlicher Urlaub an der Nordsee. Einfach die Seele baumeln lassen,  lange Läufe durch die Salzwiesen , vorbei an Feldern und am Meer entlang und an den Deichen Schafe zählen. Im beschaulichen Schobüll gehen die Uhren scheinbar noch langsamer.  Als ich gerade von meinem Spaziergang zurück kam , stimmte etwas nicht. Etwas auf dem Parkplatz des hiesigen Kaufmans sprang mir quasi ins Auge.  Ein sehr auffällig und auch künstlerisch schön gestalteter Imbisswagen...

  • Essen-Steele
  • 12.09.20
  • 4
  • 2
LK-Gemeinschaft

Erstes Fastfood Verkaufsverbot an Jugendliche
Auch für stark Zucker haltige Getränke gibt es ein Verkaufsverbot

Erstes Fastfood Verkaufsverbot an Jugendliche Auch für stark Zucker haltige Getränke Immer mehr Kinder und Jugendliche kennen nur eine Ernährung. Mal eben schnelle einen Burger, Pommes und eine Coke. Dazu Bewegungsmangel und das Vorbild aus dem Elternhaus. 2010 Gab es bereits eine Investive zu Einschränkungen von Zucker und Fett in Lebensmitteln. Das wurde aber alles von der Regierung abgelehnt. Man setzte wie immer auf eine freiwillige Verpflichtung. Dabei rausgekommen ist allerdings kaum...

  • Essen-Süd
  • 09.08.20
  • 1
Kultur
12 Bilder

Corona machte es nötig
Haldern 2020 ohne Pop

... aber wir denken an dich! Heute, am Samstag, ist mein traditioneller Haldern-Tag. Ist, nicht wäre, mögen sich einige Lesende fragen? Ja, ist. Denn auch heute bin ich in alter Tradition Richtung Haldern aufgebrochen. War ich doch bislang eigentlich immer nur 1x im Jahr, zum Pop-Festival dort. Heute möchte ich es einmal "pur" auf mich wirken lassen.  Die Straßen ungewohnt leer, fahre ich die altbekannte Strecke. Normalerweise an diesem Tag übervölkert mit fröhlichen Menschen, bunt gekleidet,...

  • Rees
  • 08.08.20
  • 7
  • 1
Ratgeber
An drei Tagen in der kommenden Woche heißt es auf der Königstraße in der Duisburger City wieder "Schlemmen nach Herzenslust", denn der nächste Themenmarkt "Duisburg ist echt delikat" lädt zum Genießen ein.
Foto: Duisburg Kontor GmbH

Themenmarkt erwartet die Besucher mit allerhand Köstlichkeiten
"Duisburg ist echt delikat"

In der kommenden Woche findet wieder die Themenmarkt-Reihe "Duisburg ist echt delikat" auf der Königstraße in der Innenstadt statt. Drei Mal in der Woche, und zwar am 4., 6. und 8. August, wird sich die Duisburger City jeweils zwischen 10 und 18 Uhr in einen bunten Schlemmermarkt verwandeln. Freuen dürfen sich die Kundinnen und Kunden auf ein abwechslungsreiches Angebot an ausgewählten Köstlichkeiten. Dazu zählen Pommes-Frites, Reibekuchen, Churros, Nudelgerichte und Köstliches vom Grill. Wer...

  • Duisburg
  • 01.08.20
LK-Gemeinschaft
Überraschung für die Kinder auf dem Abenteuerspielplatz: Die SPD spendierte Bratwurst und Pommes. Foto: SPD

Abenteuerspielplatz in Herdecke
Bratwurst und Pommes für alle

Eine Überraschung hatte die SPD-Herdecke jetzt für die Mädchen und Jungen auf dem Abenteuerspielplatz im Gepäck: Für Kinder und Betreuer gab es Bratwurst und Pommes. An der Aktion beteiligten sich die Landtagsabgeordnete Dr. Nadja Büteführ, die stellvertretende Bürgermeisterin Karin Striepen, der SPD-Vorsitzende Prof. Dr. Ulrich Schwellenberg und der Fraktionsvorsitzende und Bürgermeisterkandidat Jan-Christoph Schaberick.

  • Herdecke
  • 09.07.20
Ratgeber
Von 1968 bis 1999 entwickelte sich der Tura-Grill in Altendorf von Marga und Willy zum Kult. Auch nach seinem Ende war die "Hütte" weiterhin in den sozialen Medien präsent. So sehr, dass René Zey, einst "Kunde" im Tura-Grill, nun ein Buch darüber geschrieben hat.
5 Bilder

1999 war für den Tura-Grill in Altendorf Schicht - René Zey hat nun ein Buch geschrieben
Essen für Eilige - mit Kult-Status

Das hätten sich Marga und Willy aus dem Segeroth auch nicht nicht träumen lassen als sie 1968 den Tura-Grill in Altendorf eröffneten: Die "Hütte" wurde nicht nur zum Kult-Imbiss im Essener Westen, sondern ist - obwohl schon seit 21 Jahren geschlossen - noch heute berühmt. So sehr, dass René Zey nun ein Buch darüber geschrieben hat. "Willy - er trug wegen seiner schwarzen öligen Haarpracht den Beinamen "der Schwatte" - war 1964 im holländischen Venlo zum ersten Mal mit einem Stehimbiss in...

  • Essen-West
  • 10.05.20
  • 2
  • 1
LK-Gemeinschaft
Sehen die Löwen für die glutenfreie Pommes-Alternative eine Chance im deutschen Markt? Yuca Loca heißt das Start-up-Unternehmen des Hageners Peter Kenning, der Fritten aus Maniok, statt aus Kartoffeln, anbietet.
3 Bilder

Hagener stellt Yuca-Fritten vor
Peter Kenning wagt sich in der "Höhle der Löwen": Wird "Yuca Loca" Unterstützung bekommen?

Bekommt Start-up-Unternehmen mit ungewöhnlicher Idee jetzt Unterstützung? Am kommenden Dienstag, 24. März, um 20.15 Uhr zeigt VOX die dritte Folge von „Die Höhle der Löwen”. Diesmal versucht der Hagener Peter Kenning die fünf Experten von seinem Unternehmen "Yuca Loca" und seinen ganz besonderen Fritten zu überzeugen. Hier sehen Sie den Auftritt Ob Peter bei der Jury erfolg hatte? Hier können Sie den Auftritt nachverfolgen.  Pro Start-up sitzen fünf Löwen in der Höhle, darunter Beauty-Expertin...

  • Hagen
  • 21.03.20
Ratgeber
12 Bilder

Kurz in Venlo
Mit Maß an die Maas

Mit Maß an die Maas Kurz in Venlo. Markt schon zu also kein Backfisch oder Kibbeling. Also an die Maas. Noch Kaffee kaufen. Eine Tüte Pommes. Und ab nach Hagen im übervollen Zug.

  • 09.02.20
  • 4
  • 2
Kultur
So könnte es auch bald im Emmericher Rheinpark aussehen, wenn die Street Food Trucks dort Station machen.
4 Bilder

Stadtfest mit verkaufsoffenem Sonntag und jeder Menge Gaumenfreuden
Street Food Trucks locken in den Rheinpark

Wer sich die Liste der Food-Trucks auf dem Emmericher Stadtfest im September durchliest, dem läuft schnell das Wasser im Munde zusammen. 21 verschiedene Wagen präsentieren ihre Speisen und Getränke an drei Tagen im Emmericher Rheinpark. Doch nicht nur das, der Veranstalter aus den Niederlanden bringt auch noch zwei Bühnen, Musik und jede Menge Spaß mit. Ein kulinarischer Leckerbissen. Street Food Festivals sind momentan der absolute Renner. Schon die ersten beiden Veranstaltungen waren der Hit...

  • Emmerich am Rhein
  • 28.08.19
Reisen + Entdecken
Die Hagener Karnevalskirmes 2019 eröffnete gestern an Weiberfastnacht und wir haben direkt einen Rundgang über die neue Veranstaltung gemacht. Was es dort tolles zu erleben gibt zeigt die folgende Bildergalerie. Viel Spaß beim anschauen.
34 Bilder

So schön ist unsere Karnevalskirmes 2019
Kirmespremiere zwischen Fummellauf und Rosenmontagszug in Hagen

Schon seit längerer Zeit kamen Gerüchte auf, dass die Hagener Schausteller eine neue Veranstaltung in der Innenstadt planen. Ein gewagtes Unterfangen, denn kleinere Stadtteilkirmesplätze wie in Boele oder Vorhalle gibt es schon seit Jahren nicht. Auf der anderen Seite hat man enorme Erfolge mit dem neuen Konzept der Hagener Osterkirmes zu verbuchen und auch der Weihnachtsmarkt ist aus Hagen einfach nicht wegzudenken. Anfang des Jahres ließ man in Hagen die Bombe platzen und verkündete, dass die...

  • Hagen
  • 01.03.19
  • 1
Ratgeber

Fast Food mit exklusiven Preisen
Abzocke mit Remoulade

Fast Food geht zwar schnell. Lässt aber auch manchmal den Blutdruck steigen. Und das geht so: Wir haben uns ja inzwischen daran gewöhnt, dass Majo zur Pommes in der Imbissbude extra kostet. Irgendetwas zwischen 30 und 40 Cent werden dafür fällig. Klar, auch die Sahne auf den Eisbecher gibt's nicht umsonst. Ist ja auch halbwegs verständlich. Komisch eigentlich, dass inzwischen nicht auch extra für den Senf zur Wurstsemmel gezahlt werden muss. Geht aber gar nicht, denn Senf gilt in Deutschland...

  • Essen-West
  • 04.01.19
  • 1
  • 1
Überregionales
Die Band „Overflow“ heizte mit fetzig vorgetragenen spirituellen Songs ein.
Foto: Bangert
4 Bilder

Pommes & Frommes

Wie früher Ludgerus wird auch 2018 Appetit aufs Christentum gemacht Religion ist das, was man daraus macht. Gregor Lauenburger ist Seelsorger am Mariengymnasium und lässt keine Gelegenheit aus, für den Glauben zu werben. Zum Ludgerusfest fand er ein völlig neues Format: „Pommes & Frommes. Der Titel ist mir so eingefallen.“ Ein experimenteller Gottesdienst. Mit ganz viel Musik. Vor der Basilika wurde schon am Vorabend die Bühne aufgebaut, damit die Band „Overflow“ aufspielen konnte. Mit fetzig...

  • Essen-Werden
  • 04.09.18
Überregionales

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Mief überm Sauerland"

Während sich ein Teil Deutschlands über den Feinstaub aufregt, ärgert den anderen, dass dieses Thema angeblich nur aufgebauscht wird. Aber gemeinsam versuchen alle, das Ozonloch zu stopfen, was - wie wir wissen - am besten mit "Sonnenschutzfaktor 50" klappt. Dabei wird ein großes Problem übersehen, das man am Wochenende allerdings nicht "überriechen" konnte. Denn das war kein feiner Staub, sondern ein ganz großer Mief, der sich wie eine Glocke über das heimische Sauerland stülpte....

  • Menden (Sauerland)
  • 09.04.18
  • 1
LK-Gemeinschaft
Nicht nur die Kinder hatten Spaß an dieser Bahn. Der lustige Bummelzug drehte am Sonntag seine Runden rund um die Pfarrkirche.
6 Bilder

Mit Volldampf ins Vergnügen: Gemeindefest in St. Josef Frintrop

Am Wochenende hatte die Pfarrgemeinde St. Josef in Frintrop zum Gemeindefest eingeladen. Nach dem gelungenen Auftakt am Samstag wartete am Sonntag ein buntes Programm für Alt und Jung auf die Festbesucher. Rund um den Kirchturm gab es Spielaktionen, Gelegenheit zu Gespräch und zum Kennenlernen sowie jede Menge Angebote in Sachen leibliches Wohl. Die Auswahl war groß. Dafür hatten die beteiligten Gruppen und Verbände der Gemeinde gesorgt. 

  • Essen-Borbeck
  • 11.09.17
Überregionales

Guten Tag: Pommes für alle!

Kinder können manchmal in unpassenden Momenten Fragen stellen oder etwas sagen und ihre Eltern damit peinlich berühren. So auch die Tochter meiner Bekannten, die bei der feierlichen Taufe ihrer kleinen Schwester genau wusste, dass ein besonderen Tag ist. Mit drei Jahren liegen bei ihr die Prioritäten allerdings etwas anders als die der Erwachsenen. Als es in der Kirche also kurz ruhig wurde, nachdem der Pastor angekündigt hatte, dass nun gemeinsam das "Vaterunser" gebeten werden soll, nutzte...

  • Velbert
  • 14.07.17
Kultur
Biermarkt, bitte aussteigen
18 Bilder

Hoffen auf Sonne

Heute haben die Veranstalter der Benrather Bierböre kein Glück mit dem Wetter. Die wenigen Besucher mussten heute leider mit dem Schirm dort bummeln. Hoffen wir mit den Veranstaltern auf ein wenig Sonne im Laufe des Tages. Vielleicht bekomt Ihr ja durch meine Fotos Lust auf einen Besuch dort. Geöffnet ist heute noch bis 20.00 Uhr.

  • Düsseldorf
  • 31.07.16
  • 5
  • 12
Überregionales

Keine Pommes aber Bargeld entwendet

Durst hatten diese Leute wohl nicht. Auch mit dem Hunger kann es nicht so weit gewesen sein. Sie hatten es vielmehr auf Bares abgesehen. In der Zeit von Samstag um 21.30 Uhr bis Sonntag (19. Juni 2016) um 06.30 Uhr verschafften sich unbekannte Täter Zugang in eine Imbissstube an der Empeler Straße und entwendeten Bargeld. Hinweise bitte an die Kripo Emmerich unter Telefon 02822-7830.

  • Emmerich am Rhein
  • 20.06.16
Kultur
2 Bilder

VOM FETT BEFREIT - SYRER VERWANDELT POMMESBUDE IN ATELIER

Dortmund - Am Anfang war das Fett. Dicke Fettschichten auf Boden, Wänden und in Ritzen. Überall Fett, Fett, Fett und nochmals Fett. Fettreste vom Öl für die Pommes und Bratwurst. Ölwechsel alle drei Monate... Konsequenzen fettreicher Nahrung mal ganz anders. Was fettreiche Nahrung bedeutet, hat Haysam Sarhan mal auf ganz andere Art erfahren. Der Syrer hat eine ehemalige Frittenbude renoviert und in ein Atelier verwandelt. Was es bedeutet, eine Pommesbude zu renovieren, weiß der 56-Jährige jetzt...

  • Dortmund-City
  • 14.02.16
Natur + Garten
Persil oder was
8 Bilder

Gruß aus Düsseldorf

Gruß aus Düsseldorf Mal ganz ganz schnell und kurz zum Rhein. Currywurst war zu – schade. Ürigen wollte ich nicht. Viele Menschen und es wird kälter.

  • Düsseldorf
  • 02.01.16
  • 6
  • 10
WirtschaftAnzeige
Inhaberin Doris Witte (re.) freut sich mit Mitarbeiterin Andrea Böcker auf hungrige Gäste.

Leckeres aus eigener Küche - Witte‘s Imbiss bietet auch deftige Eintöpfe

Für den kleinen und großen Hunger hat Doris Witte immer das richtige Rezept. In Witte‘s Imbiss werden deutsche Speisen aus eigener Herstellung ebenso frisch und heiß serviert wie leckere knusprige Hähnchen vom Grill. Täglich wechselt dazu das Angebot an deftigen Eintöpfen, die natürlich so wie alle Speisen der Chefin sowohl für den Verzehr vor Ort wie auch Zuhause angeboten werden. Witte‘s Imbiss, Bayrische Straße 183, Telefon 0176 / 24 37 80 24.

  • Dortmund-Nord
  • 04.11.15
Kultur

Purer Eisgenuss

Ich rüste zur Zeit in vieler Hinsicht ab, fühle mich immer mehr zum Wesentlichen hingezogen - so bestelle ich auch wieder Eisbecher ohne jeglichen Schnickschnack und merke, wie herrlich kugeliges Gefrorenes schmecken kann, ohne dass man vorher die Freiheitsstatue oder ein Rumpsteak daraus geformt hatte. Spaghettieis lenkt wirklich vom puren Eisgenuss ab und man ist fast verleitet, sich ob des vorgegaukelten Nudelgerichts ein Glas Rotwein dazu zu bestellen. Das Auge isst mit - heißt es - so auch...

  • Herten
  • 09.07.15
  • 1
LK-Gemeinschaft
Spaß und Spiel bei der Erlebniswelt Feuerwehr, eingefangen von Fotograf Ulrich Bangert.
12 Bilder

Zufriedene Gesichter bei Feuerwehr Erlebniswelt

Kettwig.Ein riesiger Feuerball schießt in die Höhe, brennende Tröpfchen prasseln zu Boden und Sprühdosen explodieren: Zu diesem Zeitpunkt ist das Ganze harmlos. Immer wieder führen Experten vor, was passiert, wenn brennendes Öl mit Wasser gelöscht wird. Und auch die Spraydosen entladen sich krachend, wenn sie dem Feuer ausgesetzt sind. „Wir wissen bei einem Brand nie, ob uns so etwas erwartet“, sagt Klaus-Peter Stichel Löschzugführer (Kettwig gesamt). Er schaut der Vorführung der...

  • Essen-Kettwig
  • 12.05.15
Überregionales
Die Wasserschutzpolizei war mit einem Boot auf dem Kanal im Einsatz.
4 Bilder

Kanal über Kilometer voller "Fritten-Fett"

Umwelt-Sauerei der fettigen Art in Lünen: Öl auf dem Kanal im Bereich der Bergstraße rief am Montag Wasserschutzpolizei und die Feuerwehr auf den Plan. Die Ermittler suchen Zeugen und den Verursacher. Der Öl-Film - das ergaben Nachforschungen - schwimmt zwischen Stadthafen und der Brücke an der Kamener Straße auf einer Länge von rund vier Kilometern auf dem Wasser. Tests der Berufsfeuerwehr Lünen mit speziellen Nachweispapieren lieferten aber keinen Hinweis auf Mineralöl oder eine andere...

  • Lünen
  • 19.01.15
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.