Pontonbrücke Dahlhausen

Beiträge zum Thema Pontonbrücke Dahlhausen

Politik
Bei der Wieder-Einweihung der Schwimmbrücke Dahlhausen waren von der Stadt Hattingen auch Niederwenigerns Ortsbürgermeister Heinz-Theo Haske (Zweiter v.r.) und Baudezernent Jens Hendrix (Dritter v.r.) mit dabei.      Foto: Stadt Bochum
2 Bilder

Wieder schneller von Hattingen-Niederwenigern nach Bochum
Pontonbrücke in Dahlhausen kann wieder von PKW genutzt werden

Die Pontonbrücke in Bochum-Dahlhausen kann wieder vom PKW-Verkehr genutzt werden. Wie mehrfach ausführlich berichtet, war die Brücke gesperrt worden, weil sie verbotenerweise von schweren LKW genutzt wurde und es regelmäßig zu gefährlichen Situationen durch Verkehrsteilnehmer kam, die in den Gegenverkehr steuerten. Eine geänderte Verkehrsführung auf der Lewackerstraße in Bochum als Einbahnstraße soll in Kombination mit Lichtsignal- und modernsten Kontroll-Anlagen nun die Sicherheit der...

  • Hattingen
  • 24.05.19
  • 1
Politik
Die Schwimmbrücke zwischen Niederwenigern und Dahlhausen wird am Freitag wieder für den Pkw-Verkehr freigegeben. Foto: Frank Vincentz

Nach umfangreichen Umbauarbeiten
Hattingen: Pontonbrück ab Freitag wieder frei für Pkw

Nach umfangreichen Umbauarbeiten, die die Kommunen Essen, Hattingen und Bochum sowie der Ennepe-Ruhr-Kreis im vergangenen Jahr miteinander vereinbart hatten, kann die Pontonbrücke in Dahlhausen wieder für den PKW-Verkehr freigegeben werden. Zahlreiche Maßnahmen sollen ab sofort effektiv verhindern, dass schwere LKW die Brücke benutzen und die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer gewährleisten. AmFreitag, 24. Mai, um 10 Uhr, gibt Bochums Baudezernent Dr. Markus Bradtke gemeinsam mit Klaus...

  • Hattingen
  • 21.05.19
Politik
Das Tiefbauamt beginnt am kommenden Montag, 11. März, mit der Umgestaltung der Einmündungsbereiche der Pontonbrücke in Dahlhausen. -Foto: Archiv

Pontonbrücke Dahlhausen
Arbeiten für Umgestaltung beginnen

Am Montag, 11. März, beginnt das Tiefbauamt mit der Umgestaltung der Einmündungsbereiche der Pontonbrücke in Dahlhausen. Ziel ist es, sicherzustellen, dass keine Kraftfahrzeuge mit einem Gesamtgewicht von mehr als 3,5 Tonnen die Brücke queren und außerdem zu gewährleisten, dass es zu keinen gefährlichen Situationen mit entgegenkommenden Fahrzeugen im angrenzenden Bahnübergang kommt. Für die Dauer von rund neun Wochen wird daher die Fahrbahn der Lewackerstraße auf Höhe der Brücke voll gesperrt....

  • Essen-Ruhr
  • 09.03.19
Politik
Die Pontonbrücke soll nun doch wieder dauerhaft für den PKW-Verkehr geöffnet werden. Die hierfür nötigen Arbeiten sollen im März beginnen und nach zwei Monaten abgeschlossen sein. Foto: Archiv

Pontonbrücke Dahlhausen
Bald wieder freie Fahrt!

Die Stadt Bochum will im März mit Arbeiten an der Pontonbrücke in Dahlhausen beginnen, mit dem Ziel, die Brücke wieder dauerhaft für den PKW-Verkehr öffnen zu können. Nach ungefähr zwei Monaten sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Damit wird ein Acht-Punkte-Plan umgesetzt, den die Stadtoberhäupter von Essen, Hattingen und Bochum und der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises im Sommer 2018 erarbeitet hatten. "Wir haben sehr intensive Planungsarbeiten hinter uns", so Susanne Düwel, die Leiterin des...

  • Essen-Ruhr
  • 23.01.19
  • 1
  • 1
Politik

Pontonbrücke
"Freigabe sehnlichst erwartet"

Von Henrik Stan Bezirksbürgermeister Manfred Kuhmichel erkundigt sich mit einem Brief an den Bochumer Oberbürgermeister Thomas Eiskirch nach dem Grund für Berichte über technische Schwierigkeiten, die der Wiederöffnung der Pontonbrücke im Wege stünden. Die Bezirksvertretung Ruhrhalbinsel hatte sich einstimmig dafür ausgesprochen, sich direkt an den Verwaltungschef der Nachbarstadt zu wenden. Es seien "weniger gute Nachrichten", die die Bevölkerung verunsicherten. Kuhmichel erinnert an...

  • Essen-Ruhr
  • 11.12.18
  • 1
  • 1
Politik
Voraussichtlich im Frühjahr 2019 soll der Verkehr über die Pontonbrücke wieder fließen. Foto: Archiv

Pontonbrücke ab Frühjahr 2019 wieder für den Verkehr freigegeben

von Henrik Stan: Ein Bündel von Maßnahmen soll dafür sorgen, dass die Schwimmbrücke bald wieder für den Verkehr freigegeben werden kann. Die sieben Teilnehmer des Brückengipfels, unter ihnen die Oberbürgermeister von Essen und Bochum sowie Bezirksbürgermeister Manfred Kuhmichel, verabschiedeten jetzt einen Acht-Punkte-Plan. Auf beiden Seiten der Ruhr entstehen neue Ampelanlagen, die in Hattingen auch den Fuß- und Radverkehr regeln. Radfahrer erhalten eine Vorrangschaltung, wer mit dem Auto...

  • Essen-Ruhr
  • 05.07.18
  • 1
Politik
Bezirksbürgermeister Manfred Kuhmichel hofft, dass nach dem konstruktiven "Brückengipfel" nun die Diskussion um einen Neubau der Pontonbrücke vom Tisch ist. Foto: Stadt Bochum

Pontonbrücke: „Schulterschluss gelungen“

Im Großen und Ganzen kann Manfred Kuhmichel mit dem „Brückengipfel“ im Bochumer Rathaus zufrieden sein. „Es war ein sehr interessantes und vor allem konstruktives Gespräch“, sagt der Bezirksbürgermeister der Ruhrhalbinsel. „Die BV ist mit ihren einstimmig beschlossenen Forderungen durchgedrungen.“ Besonders wichtig war den Bezirkspolitikern der Schulterschluss von Politik und Verwaltungen der beteiligten Kommunen. Die Vertreter aus Essen, Bochum, Hattingen und dem Ennepe-Ruhr-Kreis stellten...

  • Essen-Ruhr
  • 04.04.18
Politik
Die Befürchtung vieler Pendler ist bittere Wahrheit geworden. Die Dahlhauser Schwimmbrücke wird für den Autoverkehr geschlossen. Viele Verkehrsteilnehmer verstießen zum Teil massiv gegen die Straßenverkehrsordnung.Foto: Leitmann/ Stadt Bochum

Fahrversuch beendet

Pontonbrücke muss für Kraftfahrzeuge gesperrt werden Seit dem 18. Oktober läuft der Fahrversuch mit der geänderten Verkehrsführung an der Pontonbrücke (Schwimmbrücke) in Dahlhausen. Ein von der Stadt Bochum beauftragtes Ingenieurbüro (spezialisiert auf Mobilitätsplanung und Verkehrstechnik) hat den Versuch begleitet und ausgewertet. Die Stadt Bochum hatte mit den Nachbarkommunen Hattingen und Essen sowie unter Beteiligung des Ennepe-Ruhr-Kreises die Schwimmbrücke wieder versuchsweise...

  • Bochum
  • 15.02.18
Politik
Das ist mehr als bitter: Die Pontonbrücke wird nun doch wieder gesperrt. Foto: Stadt Bochum

Pontonbrücke (Schwimmbrücke) ist ab morgen wieder gesperrt

Seit dem 18. Oktober 2017 läuft der Fahrversuch mit der geänderten Verkehrsführung an der Pontonbrücke (Schwimmbrücke) in Bochum-Dahlhausen. Ein von der Stadt Bochum beauftragtes Ingenieurbüro (spezialisiert auf Mobilitätsplanung und Verkehrstechnik) hat den Versuch begleitet und ausgewertet. Die Stadt Bochum hatte mit den Nachbarkommunen Hattingen und Essen sowie unter Beteiligung des Ennepe-Ruhr-Kreises die Schwimmbrücke wieder versuchsweise geöffnet und in diesem Zuge eine Verkehrsführung...

  • Essen-Ruhr
  • 15.02.18
Politik
Bezirksbürgermeister Marc Gräf (4.v.l.) konnte die Lewackerstraße früher als geplant wieder für den Verkehr freigeben. Foto: André Grabowski / Stadt Bochum, Referat für Kommunikation

Drei Monate vor der Zeit - Runderneuerung der Lewackerstraße abgeschlossen

Die Lewackerstraße hat eine Runderneuerung bekommen. Kurz vor dem Fest gaben Marc Gräf (Bezirksbürgermeister Südwest) und die stellvertretende Leiterin des Tiefbauamtes, Susanne Düwel, den Weg frei. Nach rund neun Monaten – gut drei Monate früher als geplant - hat das Tiefbauamt die Lewackerstraße auf einer Länge von fast 900 Metern vollständig erneuert und umgestaltet. 900.000 Euro und weitere Zahlen Von der Einmündung Ruhrmühle bis zum Parkplatz in der Kurve des Bereichs...

  • Bochum
  • 22.12.16
Natur + Garten
Ankunft an der Ponton-Brücke Dahlhausen
24 Bilder

Unsere 45km-Radtour.

Bei strahlendem Sonnenschein und sehr warmen Temperaturen, unternahmen wir, am 19.07.2016, unsere erste längere Tour. Der Fahrtwind war sehr angenehm. Sie begann beim Springorum-Radweg an der Goerdtstraße und führte uns vorbei am Schlosspark- Weitmar, durch das Neveltal hinunter zur Schwimmbrücke nach Dahlhausen. Über Hattingen ging es der Ruhr entlang in Richtung Kemnadersee. Am Ende des Sees fuhren wir zum Ümmingersee wieder zurück nach Bochum. Viel Spaß beim Betrachten der Fotos!

  • Bochum
  • 22.07.16
  • 7
  • 11
Politik
Einige der 248 Sammelbögen
2 Bilder

4.847 Unterschriften für eine offene Schwimmbrücke nach Bochum-Dahlhausen

Am Dienstag, den 19. Januar 2016 tagte der Bochumer Ausschuss für Mobilität und Infrastruktur, um über eine dauerhafte Schließung der Schwimmbrücke in Bochum-Dahlhausen zu beraten. Eine Entscheidung war nicht mehr vorgesehen, denn der Vorschlag der Verwaltung auf Schließung der Brücke war auf eine Mitteilung reduziert worden. Dazu beigetragen hatte eine Aufschrei der Bürgerschaft in Essen- Burgaltendorf, Hattingen-Niederwenigern, Bochum-Linden und Dahlhausen. In etwa sechs Wochen waren 4.847...

  • Hattingen
  • 20.01.16
  • 2
Politik
248 Sammelbögen mit handschriftlichen Unterschriften ergänzten die Online-Petition
2 Bilder

Unterschriften für offene Schwimmbrücke in Dahlhausen überreicht

Am Dienstag, den 19. Januar 2016 tagte der Bochumer Ausschuss für Mobilität und Infrastruktur, um über eine dauerhafte Schließung der Schwimmbrücke in Bochum-Dahlhausen zu beraten. Eine Entscheidung war nicht mehr vorgesehen, denn der Vorschlag der Verwaltung auf Schließung der Brücke war auf eine Mitteilung reduziert worden. Dazu beigetragen hatte eine Aufschrei der Bürgerschaft in Essen- Burgaltendorf, Hattingen-Niederwenigern, Bochum-Linden und Dahlhausen. In etwa sechs Wochen waren 4.847...

  • Bochum
  • 20.01.16
Politik
Paket mit Aufklebern

Aufkleber "Schwimmbrücke Dahlhausen muss offen bleiben."

Mit über 4.000 Unterzeichnern endete die Unterschriftensammlung für die Petition "Schwimmbrücke Dahlhausen muss offen bleiben!". Einige weitere Unterschriftenbögen aus Arztpraxen und Geschäften sind in dieser Woche noch eingetroffen und werden noch ergänzt. Die Stadtverwaltung nimmt inzwischen von einer Entscheidung über ihren Vorschlag auf dauerhafte Schließung der Schwimmbrücke am 19. Januar 2016 Abstand. Erst nach einem Ideenwettbewerb für andere Lösungen soll Mitte 2016 entschieden werden....

  • Wattenscheid
  • 13.01.16
  • 1
Politik
Kurzer Weg über die Schwimmbrücke: Von Essen und Hattingen nach Bochum

Petition: Schwimmbrücke Dahlhausen muss offen bleiben!

Die Stadt Bochum will die Schwimmbrücke in Dahlhausen dauerhaft für den motorisierten Verkehr sperren. Nur noch Fußgänger und Radfahrer sollen die Brücke passieren dürfen. Gegen den Vorschlag der Vollsperrung der Brücke für den Autoverkehr erhebt sich Protest. Kein Wunder, denn die Verwaltung beschreibt in ihrer Vorlage selber die Alternative: Die Brücke könnte zumindest in Richtung Bochum befahrbar bleiben. Nun gibt es online eine Unterschriftensammlung gegen die Vollsperrung (auf...

  • Hattingen
  • 22.11.15
  • 1
  • 3
Politik
Schwimmbrücke Dahlhausen
3 Bilder

Die denkmalgeschützte Schwimmbrücke in Dahlhausen lässt sich verschieben

"Die denkmalgeschützte Schwimmbrücke in Dahlhausen lässt sich verschieben und eine neue Brücke lässt sich am bisherigen Standort neu bauen", stellt das Bochumer Ratsmitglied, Dirk Schmidt, fest. Ein Antwortschreiben des Eisenbahnbundesamtes an den Bochumer Bundestagsabgeordneten, Dr. Norbert Lammert, MdB (CDU) bestätigt jetzt, dass im Falle einer Verschiebung die niveaugleiche Kreuzung der Eisenbahnstrecke entlang der Ruhr weiter hin möglich ist (siehe Anlage). Die Kreuzung mit den Gleisen darf...

  • Bochum
  • 08.09.15
  • 3
Überregionales
5 Bilder

Sperrung: 40 Tonner manövrierte auf Schwimmbrücke

Am Montagmorgen manövrierte ein 40-Tonner fast zwei Stunden auf der Brücke und den Gleisen am Ruhr-Ufer in Dahlhausen. Das führte zu Verspätungen und Unterbrechungen bei der S-Bahnlinie 3 und einer aktuellen Sperrung der Brücke für den Fahrzeugverkehr. Die Ruhr-Schwimmbrücke zwischen Bochum-Dahlhausen, Essen-Burgaltendorf und Hattingen-Niederweniger ist aufgrund baulicher Mängel nur für Fahrzeuge bis 2,8 t zur Querung zugelassen. An der Brücke werden durch die extreme Belastung entstandene...

  • Bochum
  • 19.05.14
Politik
Trafen sich zum Ortstermin an der Pontonbrücke in Bochum-Dahlhausen (v.l.): CDU-Ratsfrau Walburga Isenmann, Baudezernentin Simone Raskob, Manfred Kuhmichel (Vorsitzender der CDU-Burgaltendorf), Dieter Schmitz (Leiter des Amtes für Straßen und Verkehr) und Bezirksbürgermeister Heinz-Dieter Schwarze.
3 Bilder

CDU-Burgaltendorf lud zum Ortstermin

Noch läuft‘s nicht rund an der Kreuzung am neuen Aldi (Alte Hauptstraße/Deipenbecktal/Laurastraße) in Burgaltendorf. Der Verkehrsfluss sowie die Verkehrssicherheit leiden an dieser Stelle schon seit Jahren. Eine Verbesserung der Situation durch einen Kreisverkehr wird bereits seit langem gefordert. Die CDU Burgaltendorf will diesen nun schnellstmöglich auf den Weg gebracht sehen. Bei einem Ortstermin trafen sich daher Baudezernentin Simone Raskob, Dieter Schmitz, Leiter des Amtes für Straßen...

  • Essen-Ruhr
  • 22.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.