Posten

Beiträge zum Thema Posten

Reisen + Entdecken
18 Bilder

Holibusteine
Lennesteine eine bunte Idee

Lennesteine, eine bunte Idee Lennepark mit Holibusteinen Kleine Kunstwerke am Wegesrand. Gesichter, Fische, Eulen, Hummer, Giraffe, Ente, Koala, Libelle, Küken und noch viel mehr. finden, freuen, posten

  • Hagen
  • 08.06.20
  • 5
  • 2
LK-Gemeinschaft

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1
"Politik: Real-Satire"

"Ich mache mir große Sorgen um die Satiriker in Deutschland. Wenn die Politik so weitermacht, dann werden die arbeitslos." So lautete einer von vielen Posts auf Facebook, nachdem Ursula von der Leyen zur EU-Kommissions-Präsidentin gewählt worden war und dann bekannt wurde, dass Annegret Kramp-Karrenbauer ihre Nachfolgerin als Verteidigungsministerin werden soll. Tatsächlich hat die "Hohe Politik" in dieser Woche für reichlich Lacher gesorgt. Denn diese beiden Personalien waren wahre...

  • Menden (Sauerland)
  • 17.07.19
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1
"Online für Sie!"

Früher wunderte sich "der Leser", dass im Städtchen immer exakt so viel passierte, wie in eine Zeitung passte. Das stimmte natürlich schon damals nicht, doch heute haben Redakteure mehr denn je die Qual der Wahl, was sie aus dem großen Angebot veröffentlichen. Oft liegt es aber auch an anderen Dingen, wenn ein Bericht nicht oder nur klein erscheint. Beispiel "Karneval": Die Hochphase der "5. Jahreszeit" beginnt am Donnerstag, 28. Februar, mit Weiberfastnacht. Dann geht es Schlag auf Schlag...

  • Menden (Sauerland)
  • 26.02.19
  • 1
LK-Gemeinschaft
B. Eisenberg

Glosse: Posten first. Denken second.

Da hat man wochenlang sondiert und verhandelt, spricht von „schmerzhaften Kompromissen“ und meint Ergebnisse, die jedem Bürger schon vorher klar waren und mit denen man nur das Notwendige tut, um alle im Volk zufriedenzustellen: mehr Pflege, mehr W-LAN, ein bisschen mehr Bildung, weniger Flüchtlinge. Aber frei nach dem Staatsphilosophen Christian Lindner lässt sich sagen: Besser schlecht regiert werden, als von der FDP regiert werden. Inhaltlich kam nicht viel heraus, und am Ende dreht sich...

  • Bottrop
  • 14.02.18
  • 1
Überregionales

Die Welt geht unter

Das Thema kam bei einer Teambesprechung des Stadtspiegels auf: Wenn der Strom mal längerfristig ausfällt, dann ist die Welt verloren. Wir würden verhungern, verdursten. Und wer doch überlebt, der stirbt schließlich vor Langeweile. Noch schlimmer: Wenn das Internet schlapp macht, dann wäre das Chaos schon in kürzester Zeit absolut perfekt. Niemand fände mehr von A nach B, kein Routenplaner funktioniert. Das Schlimmste: Weltweite Frustration breitet sich aus, weil man dieses Durcheinander...

  • Menden (Sauerland)
  • 04.08.17
  • 4
Überregionales
Foto: Polizei Hagen

Facebook-Posting der Polizei erreicht über 7 Millionen Menschen

"Hören Sie bitte auf, Fotos Ihrer Kinder für jedermann sichtbar bei Facebook und Co zu posten. Danke!", so lautet die aktuelle Botschaft der Pressestelle der Polizei Hagen, welche die Beamten am Dienstag auf der behördeneigenen Facebookseite veröffentlichten. Und das Thema scheint die Gemüter sehr zu bewegen: Innerhalb nur eines Tages erreichte die Botschaft bisher mehr als 7 Millionen Menschen bei Facebook, mit deutlich steigender Tendenz. Bei den über 2000 Kommentaren stimmten viele...

  • Hagen
  • 14.10.15
Politik
Frauen forderten beim Equal Pay Day gleichen Lohn. Mit Mitmachaktionen machten sie auf die soziale Ungerechtigkeit aufmerksam.

Frauen verdienen 469 Euro weniger als Männer

Frauen können Babys wickeln und Karriere machen und trotzdem verdienen sie im Schnitt 22 Prozent weniger als Männer. Auch Monate nach dem Protesttag, dem Equal Pay Day, hat sich wenig geändert. Zwar ist der Anteil der Frauen in der Dortmunder Arbeitswelt auf über 43 Prozent gestiegen, doch reduziere sich der Einkommensrückstand erst längerfristig, so Arbeitsagentur-Chefin Astrid Neese. Viele Chef- und Aufsichtsratsposten sind fest in Männerhand. In den Aufsichtsräten städtischer Unternehmen...

  • Dortmund-City
  • 10.10.14
  • 1
Politik
4 Bilder

Hat sich eine GroKo auf der 1. Sitzung des neugewählten Marler Stadtrat gebildet?

Neugewählter Stadtrat nimmt seine Arbeit auf Dem neuen Rat gehören insgesamt 48 Mitglieder an. Größte Fraktion ist die SPD (21 Sitze). Die CDU stellt 14 Ratsmitglieder. Die Fraktionen von Bündnis 90/Die Grünen, bum/FDP, Linke, UBP, Wählergemeinschaft Die Grünen und WIR für Marl haben jeweils zwei Mitglieder. Hinzu kommt als Einzelmitglied Michael Levedag von der Partei Die Piraten. Der Bürgermeister wurde wegen der niedrigen Wahlbeteiligung nur von ca 20% der Wahlberechtigten bei der Stichwahl...

  • Marl
  • 26.06.14
Kultur
Das Museum für Kunst- und Kulturgeschichte lädt Kinder und Jugendliche zum Workshop ein.

Foto-Workshops für Kinder und Jugendliche

Unter dem Motto „Pimpen, Posen, Posten“ bietet das Museum für Kunst und Kulturgeschichte, Hansastraße 3, am Samstag, 22. Februar, 13 Uhr, einen Fotoworkshop mit Rundgang durch die Ausstellung „Kleider machen Leute“ für Jugendliche ab zwölf Jahren an. „Ich wär so gern, ich bin“ ist das Motto des Workshops am Sonntag, 23. Februar, um 13 Uhr mit gleichem Inhalt für Kinder ab sechs Jahren. Herlinde Koelbl zeigt in ihren großformatigen Arbeiten Menschen in ihrer Arbeits- und Alltagskleidung und geht...

  • Dortmund-City
  • 13.02.14
Politik

Ronald Mc Merkel's-Pofalla neuer Job (die Zeitungsente..quak..)

OH..ich bekomme direkt im Neuen Jahr wieder einmal die Krise..Es ist schon ein starkes Stück das dieser Hinterkriecher von Frau Merkel..unser Ronald der "BeEnder "Pofalla mir nichts-dir nichts..ein neues Ressourt bei der Bahn zurechtgezimmert bekommt..Und dort seinen ungestählten Seichtkörper zur finanzell supergestellten Ruhe betten darf..Ja..dieser peinliche Ex Kanzleramtsminister fällt..wie Alle anderen Politiker wieder auf die Füsse..Wenn man ihn schon nirgendwo brauchen kann..steckt man...

  • Essen-Steele
  • 02.01.14
  • 28
  • 6
LK-Gemeinschaft

Staatssekretäre im Paket

Medienberichten zur Folge will unsere geschätzte Ministerpräsidentin Hannelore Kraft mehrere, man spricht von vier, Staatssekretäre und vielleicht Minister gelegentlich in einem Paket vorstellen, wenn die in Berlin es endlich geregelt kriegen. Zwei Staatssekretäre sind schon weg, da müssen die Häuser, gemeint sind in der Regel Ministerien oder Rathäuser, ohne Sekretariatsbeistand auskommen. Ob der Bürger das bisher gemerkt hat, ist nicht genannt. Man stelle sich die Enge in einem Karton vor,...

  • Düsseldorf
  • 09.12.13
Ratgeber

Stichwörter locken Leser

Sie haben einen Artikel geschrieben und sind stolz, dass Sie ihn jetzt unkompliziert publizieren können. Nun warten Sie auf Leser. Auch wenn diese von ganz alleine kommen: Die Anzahl lässt sich leicht erhöhen. Überlassen Sie hier nichts dem Zufall. Versehen Sie Ihren Artikel mit den entsprechenden Stichwörtern. Es muss ja nicht immer Mord und Totschlag sein, schließlich soll es ja auch zum Thema passen. Ein Beispiel: Möchten Sie einen Kinderkleidermarkt ankündigen, können Sie neben diesem...

  • Essen-West
  • 13.09.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.