P&R

Beiträge zum Thema P&R

Überregionales
Nächstes Jahr wird an den Bahnsteigen am Hauptbahnhof gebaut. Für die Baustelleneinrichtung werden auch Flächen der Park & Ride-Anlage benötigt. Und zwar in einer Größenordnung von ca. 2.800 Quadratmetern. Der Bereich umfasst rund 125 Parkplätze. Foto: Archiv

P&R-Anlage am Hauptbahnhof: 125 Parkplätze fallen vorübergehend weg / Ausweichparkplätze gesucht

Das Plangenehmigungsverfahren läuft. Voraussichtlich von Mai bis Oktober 2018 wird dann an den Bahnsteigen am Hauptbahnhof gebaut − so sehen es die Pläne der Deutschen Bahn vor. Dies hat auch Auswirkungen auf die Park & Ride-Anlage, denn für den Zeitraum der Baumaßnahme werden nach jetzigem Kenntnisstand 125 Parkplätze wegfallen. "Es wird eng", erklärt EUV-Chef Michael Werner auf Anfrage. Wie berichtet, suchen Stadtverwaltung und EUV Stadtbetrieb nach Lösungen, um Ausweichparkplätze zu...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.11.17
Politik
Leerer P+R-Platz
4 Bilder

Geldverschwendung - Stadt will nutzlosen P+R-Platz für mehr als 13 Mio. bauen

Rückblende 2016: Auf dem P+R-Platz auf dem Gelände des ehemaligen Möbelhauses Unger an der A43/ Herner Straße verlieren sich bei Zählungen der Stadt nur 25-30 Fahrzeuge (Mitteilung 20152247). Der Platz ist fast leer. 17 Monate lang nutzt den P+R mit eigentlich 220 Stellplätzen kaum jemand. Trotzdem die U35 vom P+R-Platz in die Innenstadt in der Hauptverkehrszeit aller 6 Minuten pendelt, war der Parkplatz unattraktiv. Es fehlt in der Innenstadt nicht an günstigen Parkplätzen. Es gibt keinen...

  • Bochum
  • 11.03.17
  •  5
  •  1
Überregionales
Vertreter aus Politik und Verwaltung am erweiterten P&R-Parkplatz.

Mehr Pendler-Parkplätze am Hauptbahnhof

Nichts geht mehr, hieß es häufig genug auf dem Park&Ride-Parkplatz und in den Anliegerstraßen rund um den Hauptbahnhof. Mit der Erweiterung des P&R-Parkplatzes am Bahnhof soll dies nun ein Ende haben. Es wurden 128 zusätzliche Parkplätze für Pendler geschaffen. Insgesamt haben nun 292 Fahrzeuge Platz, neun Frauenparkplätze inklusive. Beim Präsentationstermin mit Vertretern aus Politik und Verwaltung dampfte der frisch asphaltierte Untergrund noch. Seit gestern (12. Juli) können Pendler den...

  • Castrop-Rauxel
  • 12.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.