Prämonstratenser

Beiträge zum Thema Prämonstratenser

Reisen + Entdecken
Klostengarten, Kreuzgang und mehr laden zu einem Blick "hinter die Kulissen" in das Hamborner Prämonstratenserkloster ein.      Foto: Abtei Hamborn

Tag des offenen Klosters in Hamborn
Johannesfest in der Abtei

Am Sonntag, 30. Juni, feiern die Prämonstratenser im Kloster der Abtei Hamborn das Johannesfest, gemeinsam mit der Pfarrei St. Johann. Um 11.15 Uhr beginnt es mit dem Festhochamt in der Abteikirche. Ab 12 Uhr steigt dann der Tag des offenen Klosters bis zur Vesper um 16 Uhr. Der Klostergarten und einige Räume des Klosters, auch die Schatzkammer, können besucht werden. Eine schmackhafte Suppe sowie leckere Kuchen und Kaffee werden gegen Spende angeboten. Alle Interessierten sind herzlich...

  • Duisburg
  • 28.06.19
Kultur
  34 Bilder

Ein Besuch im Hennebergischen Museum - Kloster Veßra

Meinen Ausflug nach Thüringen nutzte ich auch für einen ausgiebigen Rundgang durch das 6 Hektar große Areal des einstigen Prämonstratenserkloster in Veßra - einem kleinen Ort zwischen Meinigen und Schleusingen gelegen. Da es von Euch hier ganz sicher niemand kennt, möchte ich es doch einmal zeigen - vielleicht zieht es ja einmal jemand in diese Gegend !? Kleine Vorstellung: Es handelt sich dabei um ein frühmittelalterliches Prämonstratenserkloster aus dem Jahr 1131 und war das Hauskloster...

  • Arnsberg
  • 19.09.16
  •  26
  •  18
Kultur
  13 Bilder

Königs-Grab und Grill-Glocke

Am Samstag lernte ich Klaus Becker kennen. Er ist gebürtiger Hamborner, Kaufmann im Ruhestand (Rentier nennt er das) und führt alle paar Wochen Fremde durch die Prämonstratenser-Abtei Hamborn, gleich neben Ikea. Diese Führung wollte ich schon lange besuchen, aber samstags ist ja immer was anderes. Sie war überraschend gut besucht, außer mir nahmen noch 15 andere teil. Eine bunt gemischte Truppe. Die Abtei Hamborn ist neben der in Bochum-Stiepel das einzige noch aktive Kloster im...

  • Duisburg
  • 19.07.15
  •  3
  •  4
Kultur

Auf den Spuren des „Heiligen Norbert von Xanten“ - ein recht langer, aber hfft :) interessanter Beitrag

Wer damit beginnt „Recherchen“ zu bestimmten Begriffen oder Themen zu betreiben, „landet“ heutzutage automatisch bei „Wikipedia & Co“. Wenn es sich bei den gewünschten Nachforschungen um die Vertiefung von Kenntnissen zu den katholischen Heiligen handelt, bietet sich u. a. das „Ökumenische Heiligenlexikon“, das natürlich auch „online“ zu lesen ist, an. Noch direkter ist der Weg zu den sprichwörtlichen „Quellen“ jedoch dann, wenn man sich gleich zum StiftsMuseum in Xanten begibt, denn...

  • Xanten
  • 06.06.15
  •  4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.