Präsentation

Beiträge zum Thema Präsentation

Vereine + Ehrenamt
 In dem vier Minuten Musikclip rappen die Grundschüler über wichtige Themen wie Umweltschutz, Inklusion und Anti-Rassismus. Der unabhängigen Jury gefiel das Video so gut, dass sich die Grundschüler über den ersten Platz freuen durften.

Moerser Grundschüler gewinnen mit ihrem R.A.P.-Video einen Preis
Rappen für Nachhaltigkeit

Große Freude herrscht bei den Mitwirkenden des Projektes R.A.P. (Rhymes Against Pollution), denn ihr Video ist vom AWO-Bundesverband zum Sieger der Nachhaltigkeitskampagne „Wir arbeiten dran“ gekürt worden. Moers. Im Video rappen Schüler der Lindenschule in Moers für mehr Umweltschutz und Integration. Gemeinsam mit dem Künstler Mahir Esen haben sie den Song „Unsere Erde“ selbst getextet, komponiert und in einem Video umgesetzt. Ein ungewöhnliches Kinderlied, urteilt die unabhängige Jury im...

  • Moers
  • 23.03.21
Wirtschaft

Filiale in Dortmund Dorstfeld umgebaut
Markt bietet mehr Frische

Der Nahversorger Lidl hat seine Filiale am Vogelpothsweg 6 in Dorstfeld komplett umgestaltet und feiert am Donnerstag (25.2.) Wiedereröffnung. Mit dem neuen Filialauftritt soll der Einkauf bei Lidl einfacher und angenehmer werden. Insbesondere das Frischesortiment mit Obst und Gemüse, Backwaren, Frischfleisch und Molkereiprodukten erhält mehr Fläche in der Filiale. Moderne Regale und Kühlmöbel sorgen für eine übersichtliche Präsentation der Produkte. Bei der optimierten Anordnung der...

  • Dortmund-West
  • 25.02.21
Kultur
Mit diesem Corona-Monster (siehe Foto) beteiligte sich auch Melanie (Klasse 3b) am Kunstprojekt „Mein Corona-Monster und ich“. Angesichts der aktuellen Lage werden die Monster aber vorerst nicht öffentlich in der Stadtbücherei Xanten ausgestellt, sondern präsentieren sich in einer Online-Galerie.

Stadtbücherei Xanten präsentiert Kunstprojekt „Mein Corona-Monster und ich“ zunächst in einer Online-Galerie
Ausstellung "Corona-Monster" ist online

Die ersten Corona-Monster sind da. Im Rahmen des Kunstprojektes „Mein Corona-Monster und ich“ für Kinder und Erwachsene jeden Alters entstanden vielfältige und fantasievolle Monster aus Papier, und Pappmache. Angesichts der aktuellen Lage werden die Monster vorerst nicht öffentlich in der Stadtbücherei Xanten ausgestellt, sondern präsentieren sich seit dem 18. Februar letzten Jahres in einer Online-Galerie. Auch besteht weiterhin die Möglichkeit, das kunstpädagogische Angebot der angehenden...

  • Xanten
  • 25.02.21
Kultur
Viele Kunstwerke besitzt die Stadt, wie "Mary Poppins-Second" eine Arbeit von Almut Rybarsch-Tarry aus Alabastergips, Acryl, Zementspachtel und Bootslack.

Neu: Dortmund verleiht Tausende Kunstwerke
Werke schmücken bald die Wände daheim

Seit 60 Jahren kauft die Stadt Kunstwerke an. Sie besitzt so viel Kunst, dass sie diese auch ohne Pandemie nicht in ihren Museen präsentieren könnte. Das soll sich jetzt ändern: Nicht nur Amtsstuben sollen Kunstwerke schmücken, Dortmunder können sich bald Kunstwerke ausleihen. "Das städtisches Kunstarchiv eröffnet eine Kunstausleihe, um mehr öffentliche Nutzung zu ermöglichen", erklärt Kulturdezernent Jörg Stüdemann die Idee. Rund 1.300 Werke seien im ausleihbaren Fundus. Ein Präsentationsraum...

  • Dortmund-City
  • 12.02.21
Kultur
Das Anmelde-Verfahren an der Gesamtschule Hamminkeln für den neuen fünften Jahrgang und die Oberstufe startet.

Verfahren für den neuen fünften Jahrgang und die Oberstufe der Hamminkelner Gesamtschule startet am 19. Februar
Anmelden an der Gesamtschule Hamminkeln - Die Schwerpunkte der Schule werden online vorgestellt

An der Gesamtschule Hamminkeln findet das Anmelde-Verfahren für den neuen fünften Jahrgang am Freitag, 19. Februar, von 13.30 bis 16.30 Uhr, am Samstag, 20. Februar, von 9 bis 13 Uhr, und am Montag, 22. Februar, von 13.30 bis 16.30 Uhr statt. Zu den Anmelde-Unterlagen gehören der Anmeldeschein des Schulträgers, der schuleigene Anmeldebogen, das letzte Zeugnis mit der Schulform-Empfehlung, die Geburtsurkunde und der Nachweis über den Masernschutz des Kindes sowie der eigene Ausweis....

  • Hamminkeln
  • 29.01.21
Ratgeber
Auch die Betriebe der Genussregion Niederrhein müssen, wie alle Ausstellenden aus NRW, dieses Jahr Corona-bedingt auf eine Reise nach Berlin zur Internationalen Grünen Woche verzichten. Hier die Akteure der Grünen Woche.

Regionale Produkte auf der Grünen Woche in Berlin: NRW-Präsentation und -Ausstellenden in Smartphone-App verlegt
Genussregion Niederrhein präsentieren sich „digital“

Auch die Betriebe der Genussregion Niederrhein müssen, wie alle Ausstellenden aus NRW, in diesem Jahr auf eine Reise nach Berlin zur Internationalen Grünen Woche verzichten. Um das Image der Landwirtschaft und der handwerklichen Herstellung regionaler Produkte aus NRW trotzdem fördern zu können, wurde die Präsentation des Landes NRW und seiner Ausstellenden in eine Smartphone-App verlegt. Insgesamt stellen sich hier 90 Unternehmen und teilnehmende Institutionen aus ganz NRW dar, darunter auch...

  • Wesel
  • 26.01.21
Kultur
Katalog-Präsentation im Oberschlesischen Landesmuseum: Museumspädagoge Bartek Ondera (links) und Kulturreferent für Oberschlesien, Dr. David Skrabania, präsentieren die neue Broschüre.
2 Bilder

Corona-Zwangspause bis 20. Dezember dieses Jahres im Ratinger Museum verlängert / Begleitbroschüre zur Doppelausstellung
Oberschlesisches Landesmuseum in Ratingen geschlossen

Seine Zwangspause - auf Grund der neuen Coronaschutzverordnung des Landes NRW - verlängern muss auch das Oberschlesische Landesmuseum und zwar bis zum 20. Dezember dieses Jahres, heißt es seitens der stellvertretenden Museumsdirektorin, Dr. Susanne Peters-Schildgen. Seit dem 1. Dezember dieses Jahres gilt die neue NRW-Coronaschutzverordnung. Danach ist der Betrieb von öffentlichen und privaten Kultureinrichtungen weiterhin unzulässig. Das Oberschlesische Landesmuseum bleibt deshalb, zunächst...

  • Ratingen
  • 07.12.20
Kultur
Am Sonntag, 13. September, ist Tag des offenen Denkmals. Trotz der Corona-Pandemie sollen auch in diesem Jahr einige Baudenkmale im Arnsberger Stadtgebiet zum Thema „Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken.“ präsentiert werden. Hierfür hat die Untere Denkmalbehörde (UDB) in Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen einige bedeutende Baudenkmale und Ensembles in digitalen Präsentationen zusammengestellt (Foto: Blick über den Neumarkt in Arnsberg in Richtung der - noch nicht sanierten -Auferstehungskirche  und Kloster Wedinghausen.

Digitale Präsentationen in Arnsberg
Tag des offenen Denkmals am 13. September

Am Sonntag, 13. September, ist Tag des offenen Denkmals. Trotz der Corona-Pandemie sollen auch in diesem Jahr einige Baudenkmale im Arnsberger Stadtgebiet zum Thema „Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken.“ präsentiert werden. Hierfür hat die Untere Denkmalbehörde (UDB) in Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen einige bedeutende Baudenkmale und Ensembles in digitalen Präsentationen zusammengestellt. Diese sind über die Homepage der Deutschen Stiftung...

  • Arnsberg
  • 12.09.20
Reisen + Entdecken
Sie werben für eine interessante "Geschichts-Präsentation". Von links nach rechts: Dr. Stefan Pätzold, seit Mai 2020 Leiter des Stadtarchivs Mülheim an der Ruhr, Hans-Dieter Flohr, Geschäftsführer des Fördervereins Mülheimer Städtepartnerschaften e. V., und dessen Vorsitzender Dr. Gerhard Ribbrock.
Foto: FÖV
4 Bilder

Der Förderverein Mülheimer Städtepartnerschaften besteht stolze 25 Jahre
Brückenbauer über alle Grenzen hinweg

„Natürlich haben wir uns unser Jubiläumsjahr ein bisschen anders vorgestellt“, sagt Dr. Gerhard Ribbrock, Vorsitzender des Fördervereins Mülheimer Städtepartnerschaften (FÖV), der jetzt auf 25 Jahre bürgerschaftliche Arbeit über Grenzen und über den Tellerrand hinaus zurückblicken kann. Reisen in einige der sechs Partnerstädte Mülheims, gegenseitige Besuche, Empfänge und öffentliche Veranstaltungen waren geplant, die nun Corona-bedingt gestrichen oder verschoben werden mussten. „Das ist...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.08.20
Kultur
Das Autokino Düsseldorf biegt auf die Zielgeraden ein: Seit drei Monaten werden Filme gezeigt, Autokino-Konzerte und Autokino-Shows veranstaltet. Jetzt läuft der Countdown für alle, die noch nicht im Autokino Düsseldorf waren oder noch einmal kommen möchten.

Düsseldorf: Countdown für das Autokino Düsseldorf- Finale am 19. Juli
Jecke Narren im Autokino am 8. Juli und weitere Highlights

Für die letzten zwei Wochen stehen noch einige Highlights auf dem Programm. Am Mittwoch, 8. Juli, zieht der Karneval mit Jeck im Autokino – Wir feiern das Leben ins Autokino Düsseldorf. Das Comitee Düsseldorfer Carneval präsentiert erstmals das Mottolied für die Karnevalssession 2020/ 2021. Alle Informationen und die Anmeldung zur Veranstaltung gibt es unter: www.helau.cc. Ein weiteres Special steht am Freitag, 10. Juli, auf dem Programm. Die Biker4Kids-Kinonacht mit dem Film „Über Grenzen“....

  • Düsseldorf
  • 07.07.20
Kultur
Die Landgrafen bestehen aus Birgit Langer, Reginald Jennings und Dieter Landgrafe-Grimberg.
3 Bilder

Schlager im Garten
Selbecker richten Volksfest im Mini-Format aus

Endlich wieder Applaus und gute Laune, endlich wieder auftreten! Für vier Künstler des Mülheimer Musikmanagements Landgrafe ging am Sonntagvormittag im beschaulichen Selbeck die Corona-Zwangspause mit einer Präsentationsveranstaltung zu Ende - unter anderem mit einer Premiere. Karin Landgrafe war bester Laune. Im blauen Trachtenkleid tanzte und schunkelte die Gastgeberin zur Musik. Die Erleichterung, trotz der Corona-Krise wieder ein (wenn auch kleines) Event auf die Beine gestellt zu haben,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.06.20
Wirtschaft
Thomas Diederichs, Vorstandssprecher der Volksbank Rhein-Ruhr, setzt auf größtmöglichen Zusammenhalt in schwierigen Zeiten.               Foto: Volksbank Rhein-Ruhr

Volksbank Rhein-Ruhr hilft ihren Kunden, den Betrieb aufrechtzuerhalten
Zusammenhalt sichert die Zukunft

Nicht nur Banken, sondern auch kleine Unternehmen stehen vor deutlichen Herausforderungen als Konsequenz aus der „Corona-Krise“. So leiden die Gewerbebetriebe auch im Stadtbezirk Hamborn unter den Auswirkungen der Vorgaben durch die Corona-Beschränkungen der Bundesregierung. Als regionale Genossenschaftsbank, die sich ihren Kunden und Mitgliedern verpflichtet fühlt, hat sich die Volksbak Rhein-Ruhr entschieden, ihre Kunden zu unterstützen und deren Dienstleistungen, die auch in dieser Zeit in...

  • Duisburg
  • 28.03.20
Reisen + Entdecken
Um eine spektakuläre Trekking-Umrundung in Nepal geht es beim Monatstreff des Deutschen Alpenvereins, Sektion Hochsauerland, am 19. Februar in Arnsberg.

Foto- und Videopräsentation beim DAV in Arnsberg
Dhaulagiri & Annapurna: Trekking-Umrundung auf eigene Faust

Um eine spektakuläre Trekking-Umrundung in Nepal geht es beim Monatstreff des Deutschen Alpenvereins, Sektion Hochsauerland, am 19. Februar in Arnsberg. Der Dhaulagiri und die Annapurna sind nur zwei der insgesamt acht Achttausender Nepals. Während ausschließlich Profibergsteiger eine Gipfelbesteigung wagen, ist die Umrundung dieser Giganten auch für ambitionierte Wanderer machbar. Paula Hieronymus und Simon Mautes haben diese spektakuläre Trekking-Umrundung im Herbst 2018 ohne die Hilfe von...

  • Arnsberg
  • 16.02.20
Kultur
Interessantes gibt es in den Xantener Ateliers zu sehen.

Frischer Wind in den Xantener Ateliers
Künstler präsentieren ihre Werke der Öffentlichkeit

Der Verein Stadtkultur-Xanten veranstaltet in diesem Jahr zum zehnten Mal die "Offenen Ateliers Xanten". Hieran teilnehmen können bildende Künstlerinnen und Künstler, die sich und ihre Arbeiten am Samstag, 12. und Sonntag, 13. September, in ihrem Atelier in Xanten präsentieren möchten. Am Donnerstag, 13. Februar, findet um 19 Uhr im Karthaus X² (ehemals Einstein) das Vortreffen für alle interessierten Künstlerinnen und Künstler statt. Hier können offene Fragen geklärt und neue Ideen und...

  • Xanten
  • 29.01.20
Vereine + Ehrenamt
Zum Weihnachtsfest verschenkt die WAP Platz auf ihren Seiten für wirklich gute Zwecke und Inhalte.

WAP verschenkt Platz
Die ganze halbe Seite gibt Organisation, Verein und Ehrenamt eine Stimme

Wo es langsam auf Weihnachten zugeht, haben wir uns von der WAP etwas ganz besonderes ausgedacht. Wir verschenken in diesem Jahr viermal eine ganze halbe Seite, um für eine gute Sache zu werben. von Nina Sikora Klar, wann immer es möglich ist, versuchen wir bei der WAP auf wohltätige Vereine, das Ehrenamt oder Spendenaktionen aufmerksam zu machen. So haben wir schon über das Ehrenamt bei der Feuerwehr, die Vorleser oder die Tiertafel Ennepetal berichtet. Doch es gibt noch viel mehr Vereine,...

  • wap
  • 20.11.19
Politik
Im Rahmen des Beleuchtungskonzepts sollen der Glockenturm und die Stadtkapelle in Arnsberg in ihrer Silhouette betont und in ein sanftes Licht getaucht werden.
2 Bilder

Kunstsommer Warm up in Arnsberg
Beleuchtungskonzept Glockenturm: Erster Lichtbaustein wird präsentiert

Als Kunstsommer Warm up wird am Freitag, 16. August, um 21 Uhr an der Brunnenkammer hinter dem Glockenturm in Arnsberg der erste Lichtbaustein präsentiert, und Herbert Cybulska (Cybulska + Partners Lighting Solutions, Frankfurt) wird über das "Beleuchtungskonzept Glockenturm" informieren. Alle Interessierten sind dazu eingeladen. Das Konzept sieht vor, den Glockenturm und die Stadtkapelle in ihrer Silhouette zu betonen und in ein sanftes Licht zu tauchen. Die inszenierte Turmspitze kann in...

  • Arnsberg
  • 16.08.19
Sport
 BVB-Biene Emma ist natürlich beim Familientag mit dabei.

BVB lädt seine Fans zum Saisonstart an die Strobelallee ein
Sonntag zum BVB-Familientag

Das lange Warten hat ein Ende: Zum Saisonstart lädt der BVB am Sonntag, 4. August zum schwarz-gelben Familientag ins Stadion ein. Gleich am Tag nach dem Spitzenspiel zum Supercups heißt die Borussia ihre Fans in Dortmund traditionell an der Strobelallee willkommen.   Rund um den Signal Iduna Park bietet der BVB ein Bühnenprogramm mit Musik, Interviews und BVB-Legendenund verspricht Überraschungen. Los geht's schon um 10 Uhr an der Strobelallee auf dem Parkplatz A7  direkt gegenüber vom Stadion...

  • Dortmund-City
  • 01.08.19
Ratgeber
Umweltministerin Svenja Schulze umgeben von den InnovationCity-Machern in der Metroploe Ruhr.
2 Bilder

Stadtverwaltung präsentiert Ergebnisse der Weseler Konzeptphase: Heute Dienstag, 2. Juli, um 19 Uhr im Mehrgenerationenhaus Wesel (Am Birkenfeld 14)
InnovationCity-Projekt: Energiepotenziale in Wesel-Schepersfeld

Die Innovation City Management GmbH (ICM) belegt mit ihren Ergebnissen aus dem Klimaschutzprojekt „InnovationCity roll out“, dass Klimaschutz in Deutschland machbar ist. Präsentiert wurden die Zahlen und Fakten der insgesamt dreijährigen Analyse heute bei einer Abschlussveranstaltung in Herne, an der Bundesumweltministerin Svenja Schulze, NRW-Europaminister Dr. Stephan Holthoff-Pförtner sowie zahlreiche Repräsentanten aus Kommunen, Energie- und Wohnungswirtschaft teilnahmen. "Klimaschutz ist...

  • Wesel
  • 02.07.19
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Königin Marina Drews vollzieht die Taufe und Vogelbauer Steffen Freund präsentiert seinen zum Abschuss freigegebenen Schützenvogel.

Vogelpräsentation Oelinghauser Heide
Vogel "Bruno-Theo" präsentiert - Wetten zur Schusszahl laufen

Traditionsgemäß fand am Tag vor Fronleichnam die Bierprobe der St.-Georg-Schützenbruderschaft statt. In der letzten Jahreshauptversammlung wurde dafür gestimmt, dass die Vogelpräsentation zukünftig jährlich auf dieser Veranstaltung erfolgen soll. Den Schützenvogel des Jahres 2019 hatte Schützenbruder Steffen Freund auf der Jahreshauptversammlung im Februar 2019 ersteigert und den Zuschlag auf den Bau des stolzen Aars erhalten. Das amtierende Königspaar Marcel Kannengießer und Marina Drews sowie...

  • Arnsberg
  • 29.06.19
Politik
Die Fachhochschulstudenten Lea Kusiek, Marie Schäfer, Michael Lange, Yannick Schwartz und Dominik Dierks mit Prof. Dr. Katrin Cosack, Felix Krämer, Fachdienst IT der Stadt, und Bürgermeister Frank Hasenberg.

Studenten zeigen Präsentation im Rathaus Wetter
Möglichkeiten der digitalen Verwaltung

Einen Blick von außen präsentierten kürzlich Studierende der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung den Mitarbeitern der Stadtverwaltung Wetter. Im Rahmen eines Praxisprojektes beschäftigten sich die Dominik Dierks, Felix Krämer und Yannick Schwartz (Stadt Wetter) gemeinsam mit Michael Lange (Märkischer Kreis), Lea Kusiek und Marie Schäfer (beide Kreis Siegen-Wittgenstein) mit der Frage, wie das elektronische Verwaltungsverfahren bei der Stadt Wetter ausgebaut werden könne. Bei der...

  • Wetter (Ruhr)
  • 19.06.19
Kultur
Da das Schuljahr bald endet, wollen die Schüler ihre Eindrücke der gemeinsamen Kursfahrt nach Auschwitz in einer Abschlusspräsentation darstellen.

"Ein paar Schritte bis zum Tod"
Projektkurses des Gymnasiums Voerde präsentiert seine Eindrücke aus Auschwitz

Der Projektkurs „Gegen das Vergessen“ des Gymnasiums Voerde lädt am Sonntag, 16. Juni, ab 18 Uhr zu einer Abschlusspräsentation in die Aula der Schule, Am Hallenbad 33, ein. Ein Jahr lang hat sich der Kurs mit dem Thema Holocaust beschäftigt. von Emiliy Kobinger (Q1, GV) Die 25 Schüler befassten sich ausgiebig mit dem Aufstieg des Nationalsozialismus vom Ende des Ersten Weltkrieges bis zur Machtergreifung und darüber hinaus. Im Rahmen von verschiedenen Projekten erarbeiteten sie sich Wissen...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 06.06.19
Kultur

Präsentation des Spielplans 2019/20
Freikarten für das Event im Theater Hagen

Das Theater Hagen stellt seinen Abonnenten den Spielplan 2019/20 vor. Für die Präsentation am Dienstag, 21. Mai, um 19.30 Uhr sind noch Freikarten vorhanden, auch für Nicht-Abonnenten. Intendant Francis Hüsers, Generalmusikdirektor Joseph Trafton und Anja Schöne, Leiterin des Kinder- und Jugendtheaters im Lutz, geben Einblicke in die auf dem umfangreichen Programm für die nächste Saison stehenden Werke, in Sonderveranstaltungen und vieles weitere mehr. Diese Vorstellung wird ergänzt von...

  • Hagen
  • 20.05.19
Reisen + Entdecken
Industrie hautnah erleben – wie hier im Bild im vergangenen Jahr. Unternehmen sind nun wieder zum Mitmachen aufgerufen.

Endspurt für die Teilnahme an der Langen Nacht der Industrie
Bewerbungsfrist für Unternehmen endet am 17. Mai - Am 19. September öffnen mittelständische Firmen und Konzerne ihre Türen

In diesem Jahr, genauer am 19. September, steht bereits die neunte Auflage der "Langen Nacht der Industrie" Rhein-Ruhr an. Im vergangenen Jahr haben fast 100 Unternehmen in der Region teilgenommen und ihre Türen für Besucher geöffnet; knapp 4.000 Mitbürger haben sich vor Ort informiert. „Wir wollen die Menschen und die Industrie hier in der Region zusammenbringen und Industrie erleb- und begreifbar machen“, sagt Wolfgang Schmitz, Hauptgeschäftsführer des Unternehmerverbandes. „Das trägt sehr...

  • Dinslaken
  • 24.04.19
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.