Alles zum Thema Präsentkorb

Beiträge zum Thema Präsentkorb

Überregionales
Stadtspiegel-Objektleiterin Susanne Boiar (Geschäftsstelle Herten/Marl) überreichte Jan-Stefan Heinemann (15) den tollen Korb für seine Mutter.

Muttertag: Jan-Stefan holt Präsentkorb

Viele rührende, berührende, auch witzige und kreative Bewerbungen unserer Leserinnen und Leser aus Herten und Marl gingen beim Stadtspiegel ein, die begründen sollten, warum ihre Mutter die beste ist. Und warum sie den von WestLotto gestifteten tollen Präsentkorb mit 11 Rubbellosen (Gewinnchance 20.000 bis 100.000 Euro) verdient hat. Der Stadtspiegel hat sich für Jan-Stefan Heinemann und seine Mutter aus Marl entschieden. Lesen Sie hier, warum. Der Schüler schrieb uns: „Mein Name ist...

  • Herten
  • 16.05.13
  • 462× gelesen
Überregionales

Ein Muttertags-Dank für 40 Jahre Engagement

Da war die Freude groß: Nina Gohlisch, rechts im Bild, war eine von vielen aufmerksamen Lesern, die sich um den Präsentkorb, den der Stadtanzeiger Niederberg in Kooperation mit Westlotto zum Muttertag verlost hatte, beworben hat. „Meine Mutter hat den Geschenkkorb verdient, weil sie sich seit 40 Jahren um alte Menschen kümmert“, hieß es in der Bewerbung. Dieses Engagement hielt auch die Redaktion für auszeichnungswürdig und so holte Nina Gohlisch den prall gefüllten Korb bei Redakteurin Miriam...

  • Velbert
  • 15.05.13
  • 196× gelesen
Überregionales
Foto: Klaus Bednarz

Präsentkorb für Mutti

Einen Präsentkorb mit elf Rubbellosen (Gewinnchance 20 bis 100.000 Euro) gab es jetzt bei einer gemeinsamen Aktion unseres Verlages und WestLotto zu gewinnen. Bis Donnerstag, 24 Uhr, strömten die E-Mails mit den Begründungen, warum gerade ihre Mütter den Korb verdient hätten. Gewonnen hat ihn schließlich Kerstin Bungert für ihre Mutter Christel Kolakowski. Unser Bild zeigt sie zusammen mit ihrem Söhnchen und dem Objektleiter des Wochen-Anzeigers, Jürgen Gorges, bei der Gewinnübergabe. ...

  • Oberhausen
  • 10.05.13
  • 139× gelesen
Ratgeber

Ordnungsamt stoppt Wanderlager - Kaffeefahrt ohne Fahrt

Ein Wanderlager ausgehoben hat jetzt das Ordnungsamt in einem Wattenscheider Restaurant. Wanderlager ist laut Gewerbeordnung eine Verkaufsveranstaltung, also eine Kaffeefahrt ohne Fahrt. Meistens erfährt das Ordnungsamt von illegalen Veranstaltungen dieser Art erst nach Ablauf. Diesmal jedoch bekam es im Vorhinein einen Hinweis, so dass sich Mitarbeiter unter die Teilnehmer mischten. Als der Verkäufer – entgegen anderer Ankündigungen - nach drei Stunden doch versuchte, die ersten Artikel zu...

  • Bochum
  • 17.10.12
  • 466× gelesen
  •  1