Alles zum Thema Prävention

Beiträge zum Thema Prävention

Vereine + Ehrenamt

Stark sein in gefährlichen Situationen!
Geh nie mit einem Fremden mit!

Das Sicher-Stark-Team unterstützt Kinder und ihre Eltern (VR/SK11.12.18) 11.000 Kinder zwischen 0 und 17 Jahren gelten Anfang 2017 in Deutschland als vermisst. Tausende Eltern leben mit der Ungewissheit, ob ihr Kind sich noch irgendwo aufhält oder ob es gestorben ist. Im Jahr 2018 waren sieben Prozent der Kriminalitätsopfer Kinder (7.807 Fälle) und knapp neun Prozent Jugendliche (10.282 Fälle). Das Sicher-Stark-Team setzt sich in Deutschland mit Polizeibeamten dafür ein, dass Kinder im...

  • Menden (Sauerland)
  • 06.12.18
  • 5× gelesen
Politik
AWO-Kreisgeschäftsführer Bernd Kwiatkowski.

Verbandsgeschäftsführer schließt sich dem Statement der Ministerin an
Gewalt gegen Frauen – AWO im Kreis Wesel fordert Rechtsanspruch auf Schutz

Die Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey stellte in der vergangenen Woche die Sonderauswertung „Partnerschaftsgewalt“ der Polizeilichen Kriminalstatistik 2017 vor. Laut der Statistik wurden im vergangenen Jahr 147 Frauen durch ihren Partner oder Ex-Partner getötet. 113.965 Frauen erfuhren psychische oder physische Gewalt. Der AWO Kreisverband Wesel e.V., der in Wesel eine Frauenberatungsstelle betreibt, schließt sich der Forderung des AWO Bundesverbandes nach einem bundesweiten...

  • Wesel
  • 28.11.18
  • 18× gelesen
Blaulicht

Präventionsstreifen der Polizei Essen unterwegs in Holthausen
Informationen zum Schutz vor Wohnungseinbrüchen

Die Polizei Essen bekämpft den Wohnungseinbruch mit einem umfangreichen Handlungskonzept. Etwa 40 Prozent aller Einbrüche scheitern bereits im Versuchsstadium, vielfach auf Grund guter technischer Sicherungen, oft aber auch durch umsichtiges Verhalten und mit Hilfe aufmerksamer Nachbarn. Am kommenden Donnerstag, 29. November, führen Kriminalbeamte des Kommissariats Kriminalprävention und Opferschutz gemeinsam mit den örtlichen Bezirksbeamten Präventionsstreifen in  Mülheim-Holthausen von...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.11.18
  • 9× gelesen
Blaulicht

Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz
Seniorenberater informieren in der Sparkasse

Am 30. November 2018 (Freitag) informieren die Seniorenberater des Projekts „Senioren helfen Senioren“ der Kreispolizeibehörde Unna, Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz, in der Sparkasse Holzwickede, Hauptstraße 29, zum Thema Bargeld und richtige Verhaltensweise beim Geldabholen am Automaten. Sie werden dort, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr, Kunden der Sparkasse und am Thema interessierten Holzwickeder Bürgern Fragen beantworten. Natürlich geben die ehrenamtlich tätigen Seniorenberater...

  • Holzwickede
  • 26.11.18
  • 5× gelesen
Blaulicht

Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz
Seniorenberater informieren in der Sparkasse

Am 30. November 2018 (Freitag) informieren die Seniorenberater des Projekts „Senioren helfen Senioren“ der Kreispolizeibehörde Unna, Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz, in der Sparkasse Bergkamen, Rathausplatz, zum Thema Bargeld und richtige Verhaltensweise beim Geldabholen am Automaten. Sie werden dort, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr, Kunden der Sparkasse und am Thema interessierten Bergkamener Bürgern Fragen beantworten. Natürlich geben die ehrenamtlich tätigen Seniorenberater bei...

  • Bergkamen
  • 26.11.18
  • 7× gelesen
Vereine + Ehrenamt
Sie stehen für das Projekt „Senioren helfen Senioren“: (von links) Kriminalhauptkommissarin Heike Redlin, Kriminalhauptkommissar Volker Timmerhoff, Kriminalhauptkommissarin Petra Landwehr.
2 Bilder

Senioren helfen Senioren / Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz
Hilfsangebot feiert 20. Geburtstag

Ein Projekt mit Hilfsangeboten für Senioren hob die Kreispolizeibehörde Unna im Februar 1998 aus der Taufe. Zum 20. Geburtstag würdigte Landrat Michael Makiolla im Rahmen einer Jubiläumsfeier in der Konzertaula Kamen dieses besondere Projekt namens „Senioren helfen Senioren“.  Als Chef der Kreispolizeibehörde Unna setzt Michael Makiolla mit diesem Projekt auf Prävention. Es spricht nach wie vor aktive, mitten im Leben stehende Seniorinnen und Senioren an, die Spaß daran haben, neue Erfahrungen...

  • Unna
  • 22.11.18
  • 39× gelesen
Ratgeber
Viele Fragen, auch zur Vorbeugung beantworteten den Stadt-Anzeiger-Lesern bei der Telefon-Aktion AOK-Bewegungsexpertin Martina Ries und Prof. Dr. Tobias Schulte, Direktor der Universitätsklinik für Orthopädie am Kath. Klinikum Bochum.

Telefonaktion mit Experten beim Stadt-Anzeiger
Wenn’s im Rücken zwickt

Experten gaben bei der Aktion des Stadt-Anzeigers Tipps am Telefon Zwei Experten, zwei Telefone und viele Fragen: Während der Telefonaktion des Stadt-Anzeigers zum Thema ‚Rücken‘ glühten die Drähte. Viele Dortmunder nutzten die Gelegenheit, sich von Prof. Dr. Tobias Schulte (Direktor der Universitätsklinik für Orthopädie am Kath. Klinikum Bochum) und Martina Ries (AOK-Bewegungsberaterin und Diplom-Sportwissenschaftlerin) beraten zu lassen. Rückenschmerzen sind zur Volkskrankheit unserer...

  • Dortmund-City
  • 22.11.18
  • 14× gelesen
Blaulicht
Symbolbild Polizei

Einsatz
! Taschendiebe - Schwerpunkteinsatz der Düsseldorfer Polizei - Festnahmen auf frischer Tat

Mit einem Schwerpunkteinsatz im Rahmen der Aktionswoche "Taschendiebstahl" hat die Düsseldorfer Polizei am Dienstag den Druck auf Taschendiebe weiter aufrechterhalten. Zivilfahndern gelang hierbei die Festnahme zweier Männer auf frischer Tat. Eigens für die derzeit stattfindende Veranstaltung hatten Beamten des Kommissariats für Prävention einen Infostand auf dem Messegelände aufgebaut. Sie sprachen zahlreiche Besucher an, händigten Flyer sowie Broschüren aus und wiesen auf richtige...

  • Düsseldorf
  • 15.11.18
  • 21× gelesen
Politik

Damals wie heute.

Vor 4 Tagen hat sich die Reichspogromnacht zum 80. Mal in Deutschland gejährt. In einem bis heute beispiellosen Akt entarteter Gewalt, erreichten die nationalsozialistischen Kräfte am 09.11.1938 ihren vorläufigen Höhepunkt. Die historische und moralische Verantwortung, aus dem wohl dunkelsten Kapitel der deutschen Geschichte, lässt uns jährlich den unzähligen Opfern dieser schicksalshaften Nacht gedenken. Ebenso wie zu jener Zeit gilt auch heute, dass eine derartige Entfesselung von...

  • Dinslaken
  • 13.11.18
  • 19× gelesen
Politik

Von der Kita in die Grundschule.
Sexualpädagogisches Konzept wird ausgeweitet.

Der Präventionsrat Gelsenkirchen hat in den vergangenen Jahren Maßnahmen und Instrumente zur Prävention und Früherkennung von sexuellem Missbrauch entwickelt, unter anderem ein „Sexualpädagogisches Konzept“. Es wurde seit 2017 in den Kindergärten der Stadt eingesetzt – und wird nun ausgeweitet auf den Grundschulbereich…mehr über das Konzept, welches ja unsere Kinder betrifft, steht hier: https://www.ueckendorf-aktuell.org/2018/11/01/von-der-kita-in-die-grundschule/

  • Gelsenkirchen
  • 01.11.18
  • 11× gelesen
Ratgeber
An der Unterzeichnung nahmen teil: Bürgermeister Ralf Paul Bittner, Michael John (Jugendamtsleiter Stadt Arnsberg), Christian Eckhoff (Leiter Familienbüro Stadt Arnsberg), Michael Voß (Suchtpräventionsfachkraft Familienbüro Stadt Arnsberg), Dr. med. Bartholomäus Urgatz (Chefarzt der Klinik für Kinder und Jugendmedizin, Klinikum Hochsauerland), Dr. med. Rüdiger Holzbach (Chefarzt der Klinik für Psychiatrie, Klinikum Hochsauerland) und Dr. med. Martin Bredendiek (Ärztlicher Direktor Klinikum Hochsauerland).

Gemeinsam gegen Alkohol und Drogen: Stadt Arnsberg und Klinikum Hochsauerland kooperieren bei Präventionsprojekt

Rund 50 Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren werden mittlerweile pro Jahr wegen einer Alkoholvergiftung in Arnsberg stationär in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin behandelt. Um diesen Kindern und Jugendlichen als auch deren Eltern zu helfen, bietet das Familienbüro der Stadt Arnsberg in Kooperation mit dem Klinikum Hochsauerland das Präventionsprojekt "HaLT - Hart am LimiT" an. Alkoholmissbrauch und sogenanntes „Koma-Saufen“ bei Jugendlichen ist in Arnsberg wie auch...

  • Arnsberg-Neheim
  • 29.10.18
  • 39× gelesen
Ratgeber
Neues Jahr – neue Vorsätze. Das AOK-Kursprogramm bietet viele Hilfen für einen aktiven, gesunden und entspannten Alltag.

Gesund durchstarten mit dem neuen AOK-Kursprogramm

Regelmäßige Bewegung und gesunde Ernährung steigern die eigene Fitness mit einem Plus an Gesundheit. Doch was tun, wenn die Zeit fehlt? Mit den exklusiven Gesundheitskursen der AOK NORDWEST für das erste Halbjahr 2019 ist man „Gesund unterwegs“ – in der Gruppe oder ganz flexibel auch allein zu Hause. Neben den bewährten Gruppen-Angeboten wie beispielsweise „Aquafitness“ oder „Aktiv Abnehmen“ bietet das AOK-Kursprogramm ganz neue Möglichkeiten im Online-Bereich: das Rückencoaching von...

  • Dortmund-Süd
  • 26.10.18
  • 87× gelesen
Ratgeber

Wie mache ich mein Haus sicherer? Telefon-Beratungsaktion der Polizei am 27. Oktober.

Wie sichere ich meine Haustür? Gibt es öffentliche Zuschüsse, wenn ich mein Haus sicherer mache? Über diese und andere Fragen können die Bürger am Samstag (27. Oktober 2018) zwischen 10 und 13 Uhr mit den Experten der Polizei sprechen. Auch Termine für eine kostenlose Beratung vor Ort können telefonisch vereinbart werden. Dieses Angebot der Kreis Polizeibehörde Wesel ist Teil der landesweiten Aktionswoche "Riegel vor! Sicher ist sicherer." Die Hotline der Polizei ist am Samstag zu...

  • Wesel
  • 26.10.18
  • 140× gelesen
Ratgeber

"Gekipptes Fenster" macht es Einbrechern in Witten leicht

Am Mittwoch, 24. Oktober, kam es zu einem Wohnungseinbruch in Witten. In Witten am Goldammerweg wollten Täter durch ein gekipptes Fenster in eine Hochparterrewohnung eindringen. Glücklicherweise erschien eine Nachbarin in Tatortnähe und die Täter flüchteten in Richtung Ledderken. Dies passierte gegen20.45 Uhr. Die beiden männlichen Täter waren dunkel gekleidet und trugen schwarte Mützen. Hinweise nimmt das ermittelnde Kriminalkommissariat 13 unter Ruf 0234 909-4105 entgegen. Machen Sie...

  • Witten
  • 25.10.18
  • 165× gelesen
Ratgeber

Riegel vor! Sicher ist sicherer" - Polizei mit einem Infostand in Witten

Auch am Freitag, 26. Oktober, ist das Polizeipräsidium Bochum bei der landesweiten Aktionswoche im Kampf gegen Wohnungseinbrecher aktiv. Fachleute für Einbruchsprävention stehen am morgigen Freitag, in der Zeit zwischen 10 und 15 Uhr, in der Stadtgalerie an der Hammerstraße 9-11 in Witten für Fragen rund um Sicherheit und Einbruchsschutz zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es von Mittwoch, 31. Oktober, bis Sonntag, 4. November, in den Abendstunden, zwischen 18 und 20 Uhr, die...

  • Witten
  • 25.10.18
  • 27× gelesen
Ratgeber
3 Bilder

Sonsbeck: Betrüger gab sich als Polizist aus und bot Beratung zum Einbruchschutz an

 Seit Mittwoch bietet die Polizei landesweit mit der Kampagne "Riegel vor! Sicher ist Sicherer!" Tipps und Beratungen zum Thema Einbruchschutz an. Dies wollte sich am Mittwochnachmittag offensichtlich ein Unbekannter zu Nutzen machen: Er klingelte gegen 14.30 Uhr an der Haustür eines 38-jährigen Mannes und gab vor, sich nach dem Einbruchschutz erkundigen zu wollen. Der Unbekannte gab vor, Hinweise zum Nachrüsten zu geben. Er stellte sich als Polizist der Polizei Geldern vor und trug eine...

  • Sonsbeck
  • 25.10.18
  • 803× gelesen
Ratgeber
8 Bilder

Iris Jensen Praxis für ganzheitliche Medizin

 … oder ... „Das Wissen um die Entstehung von Gesundheit.“ Homöopathie … Homö, wat? Ich kann Steak sagen und deshalb ess ich´s. Ich kann Pilsken sagen, deshalb trink ich´s. Ich kann auch „Majorka“ sagen und deshalb fahr ich da hin. Mit dem Wort „Homöopathie“ hab ich jedoch leichte, linguistische Schwierigkeiten, wonnich. Aber „wat willste tun“, wenn die Schulmedizin nicht wirklich hilft? Ich bin 54, hab zwei Schlaganfälle hinter mir und schluck heute Pillekes, deren Zuckerglasur ausreicht,...

  • Arnsberg
  • 17.10.18
  • 47× gelesen
Ratgeber
Zwei für die Sache engagierte Organisatorinnen: Dr. Daniela Rezek und Lisa Quick.

Gesundheit und Wohlbefinden: Zweiter deutscher BH-Tag, vom Brustkrebszentrum organisiert

Nach dem guten Erfolg im Vorjahr richtet die Klinik für Senologie / Brustkrebszentrum und kooperatives Brustzentrum am Marien-Hospital im Brustkrebsmonat Oktober den zweiten deutschen BH-Tag aus. Nach dem Vorbild des internationalen „Breast Reconstruction Awareness Day“ („BRA-Day“) findet er am Mittwoch, 10. Oktober, von 16 bis 19 Uhr im Haus der Gesundheit am Marien-Hospital (Pastor-Janßen-Str. 2) statt. Dort gibt es aus erster Hand umfassende Informationen über die Brustrekonstruktion...

  • Wesel
  • 27.09.18
  • 264× gelesen
Überregionales
Im Seminar Tatort Team wurde am Berufskolleg gemeinsam nach dem Gesundheitspotenzial gefahndet. Hier mit einer kaufmännischen Klasse.

"Tatort Arbeitsplatz" - Gesundheitsprävention am Berufskolleg

Premiere feierte ein neues Ermittler-Team aus Ennepetal: Rund 250 Kommissare des Berufskollegs Ennepetal ermittelten am ‚Tatort Arbeitsplatz’ und spürten im Unterricht Risiken für ihre Gesundheit auf. „Wir möchten das Gesundheitsbewusstsein der Berufsschülerinnen und -schüler schärfen und sie mit bestem Werkzeug für ihre Gesunderhaltung während des Berufslebens ausstatten“, so Philip Rietz, Spezialist Bewegungsberatung bei der AOK NordWest. Junge Menschen sind in ihrer Freizeit kaum für...

  • Ennepetal
  • 24.09.18
  • 50× gelesen
Ratgeber
Währen der rechte Wagen rechtzeitig zum Stehen kam, erfasste das rote Fahrzeug, dessen Fahrer eine Ablenkung und damit verspätete Reaktion simulierte, das Fahrrad und den Dummy" mit Wassermelonenkopf mit voller Wucht. Im Ernstfall hätte der Fahrradfahrer kaum eine Überlebenschance gehabt. Foto: Schulte
12 Bilder

"Sicher. Mobil. Leben"

Polizei im Märkischen Kreis beteiligt sich am bundesweiten Aktionstag gegen die Ablenkung Der rote VW Golf erfasst das Fahrrad mit voller Geschwindigkeit und die Person, in diesem Fall glücklicherweise nur ein Dummy mit Melonenkopf, wird im nächsten Moment über das Fahrzeug geschleudert. Von Christoph Schulte Hemer. Es war schon eine beeindruckende Demonstration, die die rund 200 Gäste - darunter Schüler des Mendener Hönne Berufskollegs und die Azubis der SIHK-Lehrwerkstatt - am...

  • Hemer
  • 21.09.18
  • 69× gelesen
Politik

Zur Sensibilisierung der Autofahrer rund um die Schulwege: Verkehrssicherheitsaktion 2018

Auch in diesem Jahr führt die Stadt Wesel in Kooperation mit der Polizei und den Weseler Grundschulen die Verkehrssicherheitsaktion „Denk- oder Dankzettel“ im Zeitraum vom 17. bis zum 25. September durch. Ziel der Aktion ist laut Pressemitteilung der Verwaltung "die Sensibilisierung der Kraftfahrzeugführer für die gefahrene Geschwindigkeit insbesondere auf Schulwegen und im Bereich von Schulen". Autofahrer sollen in den Bereichen, wo sich Kinder aufhalten, mit angepasster Geschwindigkeit...

  • Wesel
  • 21.09.18
  • 28× gelesen
Überregionales
Das Robert-Schuman-Berufskolleg hat den Schulentwicklungspreis „Gute gesunde Schule“ der Unfallkasse NRW gewonnen. Schulleiter Rolf Janßen (2. v.l.) nahm mit Steffi Krause (l.), Konstantin Kowalzik und Barbara Jung den Preis für das Kolleg entgegen.

Robert-Schuman-Berufskolleg gewinnt Schulpreis

Das Dortmunder Robert-Schuman-Berufskolleg der Stadt Dortmund hat den Schulentwicklungspreis „gute gesunde Schule“ der Unfallkasse NRW gewonnen. Mit einer Gesamtsumme von 500.000 Euro ist diese Auszeichnung der am höchsten dotierte Schulpreis Deutschlands. Das Robert-Schuman-Berufskolleg (RSBK) überzeugte vor allem mit seinem Beratungs- und Unterstützungskonzept. Hier beeindruckten neben der Vielfalt der Aktivitäten von der Schulsozialarbeit über Lerncoachings bis hin zur Schullaufbahnberatung...

  • Dortmund-City
  • 14.09.18
  • 40× gelesen
Politik

Wesel für Familien

Sehr geehrte Frau Westkamp, im Jugendhilfeausschuss und im Schul- und Sportausschuss wurde der Kinder- und Familienbericht vorgestellt und diskutiert. Die Fraktionen der SPD und CDU stehen für eine familienfreundliche Politik. Die in der Sitzung des Jugendhilfeausschusses von uns zugesagte Unterstützung bekräftigen wir mit diesem Antrag. Insbesondere soll die präventive Arbeit mit Familien intensiviert werden. Je früher Hilfen einsetzen, desto besser können sie ihre Wirkung...

  • Wesel
  • 28.08.18
  • 47× gelesen
  •  1
Ratgeber
3 Bilder

AlltagsTrainingsProgramm

Ab dem 19. September 2018 in Bochum-Mitte Das AlltagsTrainingsProgramm (ATP) zeigt Frauen und Männern ca. 55 Jahren, wie sie nachhaltig mehr Bewegung in ihren Alltag integrieren können, um ihre Gesundheit aktiv zu fördern. Das zwölfwöchige Kursprogramm vermittelt, wie leicht es ist Alltagssituationen und Alltagsfertigkeiten als Trainingsmöglichkeit zu erkennen und zu nutzen - überall und zu jeder Zeit. Es eignet sich ideal als Gesundheitstraining, auch wenn Sie Anfänger oder...

  • Bochum
  • 06.08.18
  • 11× gelesen