Prävention

Beiträge zum Thema Prävention

Überregionales
Das Infomobil der Kreispolizei kommt am Mittwoch, 7. März, in die Langenfelder Innenstadt.

Infomobil der Kreispolizei kommt in die Langenfelder Innenstadt

Am kommenden Mittwoch, 7. März, kommt das Infomobil der Kreispolizei zum Thema Wohnungseinbruch zwischen 13 und 15 Uhr in die Langenfelder Innenstadt (Langenfeld-Mitte, Solinger Straße, Fußgängerzone in Höhe Kirche). Dort findet der nächste Beratungstermin der Kriminalprävention der statt.  Hierzu teilt die Polizei Mettmann folgendes mit: "Die Mitarbeiter der Kriminalprävention fahren ständig durch den Kreis Mettmann und beraten dabei an unterschiedlichen Orten immer wieder alle...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 28.02.18
Überregionales
Nach Altweiber ist der Karnevalszug dran: Am Karnevalssamstag, 10. Februar, zieht der Lindwurm wieder durch die Straßen der Stadt. Archiv-Foto: Michael de Clerque

Langenfeld: Mit Sicherheit Karneval feiern

Es hat inzwischen Tradition: Auch in diesem Jahr steigt - zum Auftakt des Straßenkarnevals - die Altweiberparty auf dem Konrad-Adenauer-Platz, so dass jeder Jeck den Rathaus-Sturm direkt miterleben kann. Zugleiter, Ordnungsamt und Polizei informieren vor den tollen Tagen Die Bühne steht parallel zum Rathaus und hat zum Auftakt in die heiße Phase des Straßenkarnevals einiges zu bieten: Das bunte Programm lädt von 10.50 Uhr bis 13 Uhr zum Feiern und Schunkeln ein. Nach der Eröffnung des...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 02.02.18
Überregionales
© Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum ,
Polizei Blaulicht

Kriminalpolizei: Infomobil kommt in die Innenstadt

In der kommenden Woche kommt das kriminalpolizeiliche Infomobil der Kreispolizei wieder einmal in die Langenfelder Innenstadt. Am Mittwoch, 11. Januar, findet in der Fußgängerzone an der Hauptstraße - in Höhe der Kirche - zwischen 11 bis 13 Uhr der nächste Beratungstermin der Kriminalprävention der Kreispolizeibehörde Mettmann statt. Beratung zum Thema Wohnungseinbruch Die Mitarbeiter der Kriminalprävention fahren ständig durch den Kreis Mettmann und beraten dabei an unterschiedlichen Orten...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 05.01.17
Ratgeber
Symbolbild: Polizei Mettmann

Einbruchschutz: Polizei berät jetzt in ganz NRW mit Präventionsteams

Alle 47 Polizeibehörden in NRW schicken ab sofort Präventionsteams in Wohngegenden, die besonders von Einbrüchen betroffen sind. Das teilte das Ministerium für Inneres und Kommunales jetzt mit. Die Teams bestehen aus einem Bezirksdienstbeamten und einem Einbruchschutzberater von der Kriminalpolizei. „Sie verfügen damit über die notwendige gute Ortskenntnis und das Expertenwissen zum Thema Einbruchschutz“, erklärte Innenminister Ralf Jäger. Die Teams sind Ansprechpartner für Einbruchsopfer und...

  • Monheim am Rhein
  • 17.10.16
  • 1
Ratgeber
Auch "grüne Arbeitsplätze" bergen Gefahren

Unfall am Arbeitsplatz: Berufsanfänger besonders gefährdet

Berufsanfänger tragen ein überdurchschnittlich hohes Unfallrisiko im Arbeitsleben. Das zeigen Zahlen der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW), die mehr als 7,5 Millionen Menschen in Deutschland gesetzlich unfallversichert. 2013 entfielen dort 16,7 Prozent der Arbeits- und Wegeunfälle auf unter 25-Jährige. Diese Altersgruppe stellte aber gleichzeitig nur 10,4 Prozent der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in Deutschland. Auszubildende müssen in den ersten...

  • Essen-Süd
  • 27.09.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.