Prävention

Beiträge zum Thema Prävention

Ratgeber

1. Vorsitzende Evelyn Wagner im Interview mit Marco Hortz
10 Jahre Sicherheit in Hotelpools - Parents4Safety

Der gemeinnützige Verein Sicherheit in Hotelpools e. V. möchte vor den versteckten Gefahrenstellen in Schwimmbädern warnen und aufklären, die durch technische und bauliche Mängel und Unwissenheit entstehen und zu schwerwiegenden, oftmals auch tödlichen Unfällen führen. Wer denkt schon im Urlaub oder beim Freizeitspaß in einem Schwimmbad daran, wenn er unmittelbar neben dem Pool liegt, dass sich sein Kind in tödlicher Gefahr durch eine defekte Ansauganlage befinden könnte!?! Neben all dem ...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.04.21
Ratgeber
Sie alle möchten Kinder vor Missbrauch schützen: Als Paten oder professionell als Berater.

Arbeiterwohlfahrt kann Projekt gegen sexuelle Gewalt fortsetzen
Paten machen Kinder stark und durchkreuzen die Strategie der Täter

Alle Augen richten sich auf Lügde, wenn es derzeit um sexuellen Missbrauch von Kindern geht. Doch Lügde ist überall. Das Thema sexueller Missbrauch von Kindern ist leider immer aktuell unabhängig von der Konjunktur der medialen Aufmerksamkeit. „Wir wissen aus unserer Beratungspraxis das ein bis zwei Kinder pro Schulklasse von sexuellen Übergriffen betroffen sind“,  sagt die Geschäftsführerin der Arbeiterwohlfahrt Michaela Rosenbaum. Mit ihrer pädagogischen Kollegin Kirsten Schumacher von der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.09.19
  • 1
Sport

ATP-Gesundheitskurs beim TTC Mülheim
Fit und bewegt im Alltag mit dem TTC Mülheim

Der Tanz Turnier Club (TTC) Mülheim an der Zeppelinstraße 193 erweitert sein Angebot im Gesundheits- und Präventionssport. Das „AlltagsTrainingsProgramm“ (ATP) wendet sich dabei speziell an Frauen und Männer ab 60 Jahren. In diesem werden Übungen vermittelt, die sich als Bewegungs- und Trainingsmöglichkeit einfach in den Alltag integrieren lassen. Regelmäßige körperliche Aktivität hält das Herz-Kreislaufsystem in Schwung, steigert die Beweglichkeit und sorgt für allgemeines Wohlbefinden. Der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.06.19
Blaulicht

Präventionsstreifen der Polizei Essen unterwegs in Holthausen
Informationen zum Schutz vor Wohnungseinbrüchen

Die Polizei Essen bekämpft den Wohnungseinbruch mit einem umfangreichen Handlungskonzept. Etwa 40 Prozent aller Einbrüche scheitern bereits im Versuchsstadium, vielfach auf Grund guter technischer Sicherungen, oft aber auch durch umsichtiges Verhalten und mit Hilfe aufmerksamer Nachbarn. Am kommenden Donnerstag, 29. November, führen Kriminalbeamte des Kommissariats Kriminalprävention und Opferschutz gemeinsam mit den örtlichen Bezirksbeamten Präventionsstreifen in  Mülheim-Holthausen von 11.30...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.11.18
Überregionales
Amon Barth bei der Lesung aus seinem Buch "Breit - mein Leben als Kiffer"
2 Bilder

„Breit – mein Leben als Kiffer“

Auf Einladung des Amtes für Kinder, Jugend und Schule und der ginko Stiftung für Prävention liest Amon Barth, anlässlich des Internationalen Tages gegen Drogenmissbrauch, aus seinem autobiographischen Buch „Breit - Mein Leben als Kiffer“. Er berichtet am 26.06. am Berufskolleg Stadtmitte und am 27.06.18 an der Willy-Brandt-Gesamtschule in Mülheim an der Ruhr authentisch und lebensnah von seinen Erfahrungen mit Cannabis, dem Klinikaufenthalt wegen einer Psychose, seiner überwundenen Abhängigkeit...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.06.18
  • 1
Überregionales

Schutz vor Wohnungseinbrüchen

Die Polizei Essen bekämpft den Wohnungseinbruch mit einem umfangreichen Handlungskonzept. Etwa 40 Prozent aller Einbrüche scheitern bereits im Versuchsstadium, vielfach auf Grund guter technischer Sicherungen, oft aber auch durch umsichtiges Verhalten und mit Hilfe aufmerksamer Nachbarn. Am Donnerstag, 22. März, führen Kriminalbeamte des Kommissariats Kriminalprävention und Opferschutz gemeinsam mit den örtlichen Bezirksbeamten Präventionsstreifen im Bereich Mülheim Dümpten von 10 bis 11 Uhr...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.03.18
Überregionales
Die Polizei warnt vor Trickbetrügern.

Versuchter Enkeltrick - Bemerkenswerte Reaktion eines 98-jährigern Mülheimers

MH-Holthausen. Mit der alten Masche des Enkeltricks versuchte Freitagnachmittag (12. Januar) eine unbekannte Betrügerin einen 98-jährigen Anwohner auf der Straße Mulhofs Kamp hereinzulegen. Mit den Worten "Rate doch mal wer hier ist" meldete sich die Frau am Telefon. Doch der Senior war auf Zack und äußerte keine Lust auf Ratespiele zu haben, weshalb die Anruferin sich kurz darauf als vermeintliche Nichte Erika ausgab. Der 98-Jährige ging in die Offensive und sagte zu seiner nicht existierenden...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.01.18
  • 1
Ratgeber

Schutz vor Einbrüchen

Die Polizei Mülheim bekämpft den Wohnungseinbruch mit einem umfangreichen Handlungskonzept. Etwa 40 Prozent aller Einbrüche scheitern bereits im Versuchsstadium, vielfach auf Grund guter technischer Sicherungen, oft aber auch durch umsichtiges Verhalten und mit Hilfe aufmerksamer Nachbarn. Am kommenden Donnerstag, 23. November, führen Kriminalbeamte des Kommissariats Kriminalprävention und Opferschutz gemeinsam mit den örtlichen Bezirksbeamten von 11.30 bis 12.30 Uhr Präventionsstreifen im...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.11.17
Ratgeber
Ältere Menschen stehen bevorzugt im Fokus der Telefonbetrüger. Oft wird mit dem "Enkeltrick" operiert, ein Verwandschaftsverhältnis vorgegaukelt. Foto: Agentur

Telefonbetrüger weiter aktiv - die Polizei warnt

In dieser Woche waren Telefonbetrüger erneut intensiv in Mülheim am Werk. Ein wachsamer Bankmitarbeiter verhinderte in einem Fall Schlimmeres. In einem Zeitraum von zirka zwölf Stunden rief eine unbekannte Frau am Dienstag ab 12.30 Uhr bis Mittwochmittag in Intervallen einen älteren Herrn auf der Denkhauser Höfe über Festnetz an. Sie gaukelte dem 61-Jährigen in den Telefongesprächen vor, dass er bei einem Gewinnspiel einen hohen fünfstelligen Geldbetrag gewonnen habe. Für die Auszahlung müsse...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.11.17
Überregionales
Tipps zum Schutz vor Einbrüchen bietet die Polizei.

Präventionsstreifen der Polizei - Tipps und Informationen zum Schutz vor Wohnungseinbrüchen

MH- Altstadt und MH-Raadt. Die Polizei Essen bekämpft den Wohnungseinbruch mit einem umfangreichen Handlungskonzept. Etwa 40 Prozent aller Einbrüche scheitern bereits im Versuchsstadium, vielfach auf Grund guter technischer Sicherungen, oft aber auch durch umsichtiges Verhalten und mit Hilfe aufmerksamer Nachbarn. Am kommenden Donnerstag, 2. März, führen Kriminalbeamte des Kommissariats Kriminalprävention und Opferschutz gemeinsam mit den örtlichen Bezirksbeamten in der Mülheimer Altstadt sowie...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.02.17
LK-Gemeinschaft
Deike Kranz und Norbert Kathagen von der Fachstelle für Suchtprävention, ginko Stiftung für Prävention
3 Bilder

Feiern statt Reihern: Alkoholprävention im Karneval

Alkoholvergiftungen, Unfälle, Schlägereien oder sexuelle Delikte treten als negative Begleiterscheinungen von Alkoholkonsum in der der Karnevalszeit leider gehäuft auf. Menschen mit wenigen Erfahrungen im Umgang mit Alkohol sind dann mehr gefährdet, da sie Grenzen und Wirkungen nicht einschätzen können. Alkoholprävention ist daher gerade in der Vorkarnevalszeit notwendig. Der Arbeitskreis Suchtvorbeugung führt deshalb vom 20.01. bis 04.02 unter dem Motto „Feiern statt Reihern" Aktionstage in...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.01.16
Ratgeber

WhatsAlk - neue App lädt zur Alkoholprävention mit Jugendlichen ein

Neben den vielfältigen und kreativen Methoden der Suchtprävention in der Arbeit mit Jugendlichen gewinnen die digitalen Medien immer mehr an Bedeutung. Als entsprechendes Angebot zur Thematisierung des Alkoholkonsums entwickelte die ginko Stiftung für Prävention ein neues Online-Angebot: „WhatsAlk“ heißt das kleine Programm (App), mit dem Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren sich mit dem Thema Alkohol auseinandersetzen können. Die App startet mit einer Selbsteinschätzung der Teilnehmenden:...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.03.15
Kultur

Aktionstage „Sucht hat immer eine Geschichte“ finden in Mülheim statt

Die Aktionstage „Sucht hat immer eine Geschichte“ finden vom 10. bis 16. November 2014 in Mülheim unter der Federführung der Fachstelle für Suchtvorbeugung und der Schirmherrschaft von Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld statt. Sie sind Teil der gleichlautenden Landeskampagne und werden in Mülheim zum fünften Mal durchgeführt. Ziel ist die Sensibilisierung der Mülheimer/-innen für die Entstehungsfaktoren von Sucht. Suchtvorbeugung ist vor allem dann wirksam, wenn sie langfristig und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.10.14
Ratgeber
Auch "grüne Arbeitsplätze" bergen Gefahren

Unfall am Arbeitsplatz: Berufsanfänger besonders gefährdet

Berufsanfänger tragen ein überdurchschnittlich hohes Unfallrisiko im Arbeitsleben. Das zeigen Zahlen der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW), die mehr als 7,5 Millionen Menschen in Deutschland gesetzlich unfallversichert. 2013 entfielen dort 16,7 Prozent der Arbeits- und Wegeunfälle auf unter 25-Jährige. Diese Altersgruppe stellte aber gleichzeitig nur 10,4 Prozent der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in Deutschland. Auszubildende müssen in den ersten...

  • Essen-Süd
  • 27.09.14
  • 1
  • 2
Überregionales
Fotomontage: Paisler

Wie gesund bin ich?- Präventionstag am 30. November

Vielen dürfte es bekannt sein: Der Weg zum Arzt wird herausgezögert oder im letzten Moment abgesagt und Vorsorgetermine werden aus Unsicherheit nicht eingehalten. Das ärztliche Vorsorgentersuchungen aber der eigenen Gesundheit dienen, kann man am Mülheimer Präventionstag kennenlernen. Am Samstag, 30. November, gibt es wieder die Gelegenheit sich von Kopf bis Fuß durchchecken zu lassen. Beim mittlerweile fünften Präventionstag des Mülheimer Ärtzenetzes DOC NET Mülheim haben Interessierte von 11...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.11.13
Ratgeber

Neue Info-Card gibt Hinweise zu „K.O.–Mitteln“!

Eine neue Info-Card zum Thema „K.O.-Mittel“ gibt Hinweise, wie man sich vor der unbemerkten Einnahme solcher Mittel schützen kann. K.O.–Mittel sind geschmack- und geruchslos und können unbemerkt in Getränke gemischt werden. Innerhalb kurzer Zeit wird man teilnahms- und willenlos, verbunden in einem totalen Blackout. Besonders Mädchen und junge Frauen laufen Gefahr z.B. in der Disco oder beim Feiern im Karneval damit außer Gefecht gesetzt und Opfer sexueller Gewalt zu werden. Erst jüngst kam...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.01.13
Ratgeber

Kampf der Gewalt

Sie ist allgegenwärtig: die Gewalt. Sie beleidigt, schüchtert ein, prügelt und zerstört allzu oft die Existenz der Opfer. Das will die Bürgerstiftung Mülheim nicht mehr hinnehmen. Sie sagt der Gewalt den Kampf an - mit friedlichen Mitteln. Das Mittel gegen die Gewalt sieht die Stiftung in Sicherheitskursen für jede Altersgruppe, „weil jede Zielgruppe Gewalt anders erfährt“, erläutert Wilfried Cleven. Er ist Mitglied im Vorstand der Bürgerstiftung Mülheim. „Jeder kann Opfer werden und jeder Fall...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.06.12
Überregionales
Corinna, 12 Jahre alt vom Gymnasium Broich, testete den "Promille Run".

"Rauchen ist doch total uncool!"

„Rauchen finde ich echt daneben. Einer meiner Freunde hat schon mit 11 Jahren damit angefangen“, so das erschreckende aber dennoch ehrliche Statement des 13-jährigen Mario, Schüler des Gymnasiums Broich. Er und rund 1000 weitere Schüler, überwiegend aus Mülheim, nahmen an der bundesweiten Aktion „JugendFilmTage Nikotin und Alkohol- Alltagsdrogen im Visier“ im CineMotion im Forum teil. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) startete am Donnerstag, 12. Mai, mit Unterstützung des...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.05.11
Ratgeber

Ärzte laden zum Präventionstag

Diesen Termin sollten sich alle Gesundheitsbewussten und die, die auf dem Weg dahin sind, merken: Samstag 20. November !!! Denn da findet in der Evangelischen Familienbildungsstätte, Scharpenberg 1b, der 2. Präventionstag des Mülheimer Ärztenetzes statt. Ungefähr die Hälfte der niedergelassenen Ärzte in Mülheim sind mittlerweile im Mülheimer Ärztenetz DOC-NET MÜLHEIM e.V. zusammengeschlossen. Sie haben es sich zu ihrer Aufgabe gemacht für mehr Aufklärung, Bewusstseinsschärfung und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.