Prävention

Beiträge zum Thema Prävention

Blaulicht

Kreispolizeibehörde Unna - Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz:
Seniorenberater informieren im Kaufland Schwerte

Das Seniorenberater-Team aus Schwerte, angehörend dem Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna, informiert am Freitag (16. August 2019) im Kaufland, in Schwerte, Am Dohrbaum 6-8, am Thema Interessierte darüber, wie zwecks Vorbeugung von Kleinkriminalität präventiv schon im Vorfeld Maßnahmen getroffen werden können - zum Beispiel um Handtaschendiebstahl, Raub oder Trickdiebstahl entgegen zu wirken. Ebenso gibt das Team - passend zur Örtlichkeit - Tipps und...

  • Schwerte
  • 07.08.19
Blaulicht

Kreispolizeibehörde Unna - Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz:
Seniorenberater beraten im Rewe Supermarkt am Schwerter Bahnhof

Die Seniorenberaterinnen und Seniorenberater der Kreispolizeibehörde Unna (KPB) – Team Schwerte, innerhalb der Behörde dem Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz angehörend, leisten am 12. Juli 2019 Aufklärungsarbeit im Rewe Supermarkt am Schwerter Bahnhof - in der Margot-Röttger-Rath-Straße. Mit ihrer Präventionsarbeit versuchen die Seniorenberater*innen den „Spitzbuben“ das Stehlen/Betrügen/Einbrechen zu erschweren, wenn nicht gar unmöglich zu machen. Von 10 Uhr bis 12 Uhr ist das...

  • Schwerte
  • 05.07.19
Blaulicht

Kreispolizeibehörde Unna - Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz:
Seniorenberater beraten im Rewe Supermarkt in Geisecke

Ist das Geld beim Einkaufen sicher verstaut - oder für alle in der Manteltasche zum Greifen nahe einfach nur eingesteckt? Wird beim Einpacken der Waren darauf geachtet, dass die Geldbörse die nötige Beachtung findet und nicht einfach neben den Einkauf gelegt wurde? Den geschulten Augen der Seniorenberater des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna entgeht nichts, was Spitzbuben zum Diebstahl ausspähen könnten. Zu diesem und zu weiteren Themen, wie...

  • Schwerte
  • 29.06.19
Blaulicht
Zwei „Täter“ vom Team Schwerte sind hier am Werk und zeigen, wie man es nicht machen sollte – nämlich: die Tasche aus den Augen lassen und so den Diebstahl ermöglichen. Ein „Täter“ lenkt ab – ein zweiter „widmet“ sich dem Inhalt der Tasche und verschwindet damit auf Nimmerwiedersehen.

Kreispolizeibehörde Unna - Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz:
Seniorenberater leisten Aufklärungsarbeit zum Thema Taschendiebstahl

Das Seniorenberater-Team aus Schwerte, angehörend dem Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna, widmet sich am 26. Juni 2019 (Mittwoch) auf dem Schwerter Wochenmarkt gezielt dem Thema „Kampf dem Taschendiebstahl“. Das Seniorenberater-Team Schwerte zeigt für am Thema Interessierte auf, wie zwecks Vorbeugung von Kleinkriminalität präventiv schon im Vorfeld Maßnahmen getroffen werden können - zum Beispiel um Diebstahl oder Raub entgegen zu wirken. Das Team gibt...

  • Schwerte
  • 17.06.19
Blaulicht
16 neue Seniorenberaterinnen und Seniorenberater beendeten am Freitag erfolgreich das einwöchige ShS-Seminar. Mit ihnen freut sich Landrat Michael Makiolla (9. von links) sowie das Tainerduo Kriminalhauptkommissarin Petra Landwehr (4. von links), Kriminalhauptkommissar Volker Timmerhoff (4. von rechts) und Kommissariatsleiterin Heike Redlin (oben rechts).
  4 Bilder

Kreispolizeibehörde Unna - Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz:
24. Seminar „Senioren helfen Senioren“ ist Geschichte - Trainerteam schult 16 neue Seniorenberater

Am heutigen Freitag (15.03.2019) endete die Schulung der neuen Seniorenberaterinnen und Seniorenberater der Kreispolizeibehörde Unna - Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz. 16 neue Beraterinnen und Berater aus dem gesamten Kreisgebiet stocken die örtlich im Kreis Unna bestehenden Berater-Teams auf und werden als Multiplikatoren das im 24. Seminar „Senioren helfen Senioren“ (ShS) Erlernte in und bei diversen Veranstaltungen an Seniorinnen und Senioren im Kreis weitergeben. Und da Schulung...

  • Schwerte
  • 15.03.19
Blaulicht

Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz:
Burkhard Berens informiert im AWO-Seniorenzentrum

Am 6. Februar 2018 (Mittwoch) informiert Seniorenberater Burkhard Berens im Friedrich-Krahn-Seniorenzentrum (AWO) in Schwerte-Holzen, Westhellweg 220, am Thema Interessierte darüber, wie Mann/Frau Trickdiebstahl vorbeugen und Trickdieben das Leben schwer machen kann. Der Vortrag beginnt um 15:30 Uhr. Gäste sind willkommen. Burkhard Berens ist durch das Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna ausgebildeter Seniorenberater und als solcher ehrenamtlich für...

  • Schwerte
  • 29.01.19
Ratgeber

Schwerte: Seniorenberater informieren auf dem 5. Schwerter Rollatortag

Sie haben der Kleinkriminalität den Kampf angesagt: ehrenamtlich tätige Seniorenberaterinnen und Seniorenberater der Kreispolizeibehörde Unna. Am 08. Juli 2017 (Samstag) beteiligt sich das Schwerter Team mit einem Info-Stand und vielen Informationen, wie man/frau Kleinkriminalität vorbeugen kann, am fünften Rollatortag im Schwerter Rathaus I. In der Zeit von 9:30 Uhr bis 12:30 Uhr sind sie im Bürgersaal präsent. Die Berater sind keine Polizeibeamten, sind aber durch die Unnaer...

  • Schwerte
  • 02.07.17
Ratgeber

Bergkamen-Rünthe: Seniorenberater informieren über Sicherheit im Alltag

Seniorenberater des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz beteiligen sich am 08. Juli 2017 (Samstag), ab 11 Uhr, mit einem Info-Stand an einem farbenprächtigen Sommerfest im „Haus Seniorenglück“ in Bergkamen-Rünthe, Rünther Straße 63. Wer Rat und Hilfe in Bezug auf Vorbeugung im Zusammenhang mit Kleinkriminalität und „Sicherheit im Alltag“ sucht, findet in den Seniorenberatern der Kreispolizeibehörde Unna dort die richtigen Ansprechpartner. Broschüren zum Mitnehmen halten die Berater...

  • Schwerte
  • 02.07.17
Ratgeber

Bönen: Seniorenberater beraten im Rewe Markt

Die Seniorenberater des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz informieren am Mittwoch (05. Juli 2017) im Rewe Markt in Bönen (Bahnhofstraße 90-94) darüber, wie Kleinkriminalität „ein Riegel“ vorgeschoben werden kann. So geben sie beispielsweise Tipps und Hinweise, wie Diebstähle beim Einkauf vermieden werden können. Wer Rat und Hilfe in Bezug auf Vorbeugung im Zusammenhang mit Kleinkriminalität sucht, findet in den Seniorenberatern der Kreispolizeibehörde Unna die richtigen...

  • Schwerte
  • 02.07.17
Ratgeber
Sind ehrenamtlich für das Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna im Einsatz: das Schwerter Team der Seniorenberater – zusammen mit Kriminalhauptkommissarin Petra Landwehr (sitzend).

Seniorenberater trafen sich in der Schwerter Polizeiwache

Zu einem so genannten „Nachtreffen“ fanden sich die Schwerter Seniorenberater der Kreispolizeibehörde Unna am heutigen Montag in der Polizeiwache Schwerte zusammen. Gemeinsam mit Kriminalhauptkommissarin Petra Landwehr, die Projektleiterin des Projektes „Senioren helfen Senioren" der Kreispolizeibehörde Unna ist, stellte man/frau sich zunächst im Kreis des Teams persönlich vor, bevor die Arbeit des vergangenen und des jetzt laufenden Jahres in den Fokus gerückt wurde. Aktionen in den Rewe...

  • Schwerte
  • 29.05.17
Ratgeber

Seniorenberater sind zu Gast im Rewe Markt Kamen-Methler

Die Seniorenberater des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz informieren am Mittwoch (26. April) im Rewe Markt Kamen-Methler (Einsteinstraße 3) darüber, wie Kleinkriminalität „ein Riegel“ vorgeschoben werden kann. So geben sie beispielsweise Tipps und Hinweise, wie Diebstähle beim Einkauf vermieden werden können. Wer Rat und Hilfe in Bezug auf Vorbeugung im Zusammenhang mit Kleinkriminalität sucht, findet in den Seniorenberatern der Kreispolizeibehörde Unna die richtigen...

  • Schwerte
  • 21.04.17
Ratgeber
Seniorenberater aus Selm klärten am Freitag (07.04.) - zusammen mit Kriminalhauptkommissarin Petra Landwehr (Projektleiterin „Senioren helfen Senioren“ / 2. von links) über Sicherheit an und auf dem Selmer Friedhof „Auf der Geist“ auf. Unser Foto zeigt sie im Beratungsgespräch mit Friedhofsbesuchern.
  4 Bilder

Selm: Seniorenberater gaben Tipps und Hinweise auf dem Selmer Friedhof

Seniorenberater aus Selm, ehrenamtlich tätig für das Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna, hatten, zusammen mit der Kriminalhauptkommissarin Petra Landwehr (Projektleiterin „Senioren helfen Senioren“), Sicherheit an und auf dem Selmer Friedhof „Auf der Geist“ am vergangenen Freitag (07.04.) ins Visier genommen. Mit im Fokus stand auch Aufklärungsarbeit in Sachen Taschen- und Fahrraddiebstahl - eine Reaktion des Kommissariats darauf, dass ein Anstieg von...

  • Schwerte
  • 07.04.17
Überregionales

Kreis Unna: ProSi stellt Verkehrssicherheitsarbeit vor

ProSi, der Verein für Kriminalprävention, Jugendschutz und Verkehrssicherheitsarbeit im Kreis Unna, hat für den 28. Februar 2017 Ansprechpartner der Kreiskommunen zur Vorstellung der Verkehrssicherheitsarbeit in der Flüchtlingshilfe ins Kreishaus nach Unna eingeladen. Federführend im Projekt und damit auch für Letzteres verantwortlich zeichnet ProSi-Geschäftsführer Klaus Stindt. Ein wichtiger Punkt ist, so Stindt, dass ehrenamtliche Netzwerke insbesondere in der Flüchtlingshilfe unverzichtbar...

  • Schwerte
  • 22.02.17
Vereine + Ehrenamt

Kreis Unna: ProSi plant sein erstes Sommerfest in der Vereinsgeschichte

ProSi, der Verein für Kriminalprävention, Jugendschutz und Verkehrssicherheitsarbeit im Kreis Unna, mit Sitz in Kamen, plant ein erstes Sommerfest für seine Mitglieder, die Mitglieder des Projektes „Senioren helfen Senioren“ der Kreispolizeibehörde Unna sowie für Freunde und Sponsoren. Mitte Februar traf sich der in der letzten Hauptversammlung gewählte Festausschuss – unter Vorsitz des ProSi-Geschäftsführers Klaus Stindt, bei Lorenzo in Unna, um hier die Planung in Angriff zu nehmen. Fest...

  • Schwerte
  • 19.02.17
Ratgeber

Aktion: „ Sicher durch den Weihnachtstrubel“

Auch in diesem Jahr möchten das Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz und die Seniorenberater der Kreispolizeibehörde Unna Bürgerinnen und Bürger in der Vorweihnachtszeit, als Zeit der Taschen- und Trickdiebe, beraten und informieren. Das Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz oder die Seniorenberater werden an den nachstehend genannten Orten mit einem Aktionsstand vertreten sein und über den sicheren Umgang und Transport von Bargeld informieren und beraten. Termine und...

  • Schwerte
  • 28.11.16
Ratgeber

Unna: Seniorenberater informieren über Sicherheit auf Friedhöfen

Seniorenberater des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz bei der Kreispolizeibehörde Unna haben derzeit die Sicherheit auf Friedhöfen in den Focus gerückt. „Am Südfriedhof“ in Unna werden die Berater am 30. November (Mittwoch), in der Zeit von 14 bis 17 Uhr, präventiv tätig sein. Sie informieren darüber, wie kriminellen Handlungen an und auf Friedhöfen vorgebeugt werden kann - wie man sich auf dem Friedhof richtig verhält, damit Kleinkriminalität nicht auf positiven Nährboden...

  • Schwerte
  • 27.11.16
Ratgeber
Landrat Michael Makiolla präsentiert, zusammen mit Seniorenberatern und ShS-Objektleiterin Petra Landwehr sowie Kommissariatsleiterin Kriminalprävention/Opferschutz, Heike Redlin, den neuen Kalender für das kommende Jahr. Von links: Kriminalhauptkommissarin Petra Landwehr, Seniorenberater Klemens Splittgerber, Landrat Michael Makiolla, Seniorenberater Wolfgang Palm, Kriminalhauptkommissarin Heike Redlin, Seniorenberater Peter Kollmann, Seniorenberater Jürgen Schreiber.
  4 Bilder

Seniorenberater aus dem Kreis Unna haben beim Fotowettbewerb die Nase vorn

„Fotografien zu kriminalpräventiven Themen“, so die Überschrift für einen Wettbewerb, den das Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen im Juni 2015 als Kreativwettbewerb ausgeschrieben hatte und an dem sich das Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna mit seinen Seniorenberatern beteiligte. Zusammengefasst worden ist dabei Fotomaterial von Seniorenberatern der teilnehmenden Behörden aus Bochum, Duisburg und Unna, das in einem Jahreskalender 2017 anteilig zu sehen...

  • Schwerte
  • 16.11.16
Überregionales

Bergkamen: „Riegel vor“-Beratungen im Rathaus

Am kommenden Dienstag (15.11.) beraten Seniorenberater aus Bergkamen auch im Monat November wieder interessierte Bürgerinnen und Bürger zum Thema „Riegel vor, sicher ist sicherer“, also zur Problematik Wohnungseinbruch, im Foyer des Bergkamener Rathauses. Die ehrenamtlich tätigen Berater gehören dem Projekt „Senioren helfen Senioren“ der Kreispolizeibehörde Unna, Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz, an. Die Berater geben Tipps und halten Broschüren zur Thematik „Wohnungseinbruch...

  • Schwerte
  • 11.11.16
Ratgeber

Kamen: Seniorenberater informieren im Kreis Unna zum Thema Einbruchschutz

Mit der jetzt beginnenden dunklen Jahreszeit ist zu befürchten, dass die Zahlen der Einbrüche wieder in die Höhe schnellen werden. Bisher sind von Januar bis September 560 Einbrüche im gesamten Kreisgebiet statistisch erfasst worden, davon sind 274 Versuche. Vorbeugend werden in diesem Monat erneut landesweit Aktionen zum Thema „Riegel vor, sicher ist sicherer“ stattfinden. Das ruft auch die ehrenamtlich tätigen Seniorenberaterinnen und Seniorenberater der Kreispolizeibehörde Unna wieder auf...

  • Schwerte
  • 15.10.16
Ratgeber
Berieten im Unnaer Rathaus zum Thema „Kampf dem Taschendiebstahl“: (von links) Günter Bleser, Franz-Josef Windau, Klemens Splittgerber (alle Seniorenberater), Volker Timmerhoff, Andreas Kaltenberg (beides Kriminalhauptkommissare).

Seniorenberater informieren erstmals im Unnaer Rathaus

Dem „Taschendiebstahl vorbeugen“, diesem Thema widmen sich in dieser Woche die Seniorenberaterinnen und Seniorenberater des Kommissariats Prävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna. Sie klinken sich damit in eine landesweite Aufklärungsaktion der Polizei des Landes NRW zum Thema Taschendiebstahl ein. Am heutigen Dienstag (30.08.2016) waren sie im Unnaer Rathaus tätig – sie standen zum ersten Male im Foyer des Rathauses und informierten hier zum Thema der Woche. Mit im Boot saßen an...

  • Schwerte
  • 30.08.16
Ratgeber

Holzwickede: Aufklärungsarbeit zum Thema Taschendiebstahl

Kampf dem Taschendiebstahl, diesem Thema widmen sich gezielt die Seniorenberaterinnen und Seniorenberater des Kommissariats Prävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna in der letzten August-/ ersten Septemberwoche dieses Jahres. Sie klinken sich damit in eine landesweite Aufklärungsaktion der Polizei des Landes NRW zum Thema Taschendiebstahl ein. Taschendiebe lieben Gedränge, wie es beispielsweise auf Märkten, auf Bahnhöfen, in Einkaufszentren, Fußgängerzonen oder Kaufhäusern...

  • Schwerte
  • 21.08.16
Ratgeber

Unna: Aufklärungsarbeit zum Thema Taschendiebstahl

Kampf dem Taschendiebstahl, diesem Thema widmen sich gezielt die Seniorenberaterinnen und Seniorenberater des Kommissariats Prävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna in der letzten August-/ ersten Septemberwoche dieses Jahres. Sie klinken sich damit in eine landesweite Aufklärungsaktion der Polizei des Landes NRW zum Thema Taschendiebstahl ein. Taschendiebe lieben Gedränge, wie es beispielsweise auf Märkten, auf Bahnhöfen, in Einkaufszentren, Fußgängerzonen oder Kaufhäusern...

  • Schwerte
  • 21.08.16
Ratgeber

Kamen: Aufklärungsarbeit zum Thema Taschendiebstahl

Kampf dem Taschendiebstahl, diesem Thema widmen sich gezielt die Seniorenberaterinnen und Seniorenberater des Kommissariats Prävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna in der letzten August-/ ersten Septemberwoche dieses Jahres. Sie klinken sich damit in eine landesweite Aufklärungsaktion der Polizei des Landes NRW zum Thema Taschendiebstahl ein. Taschendiebe lieben Gedränge, wie es beispielsweise auf Märkten, auf Bahnhöfen, in Einkaufszentren, Fußgängerzonen oder Kaufhäusern...

  • Schwerte
  • 21.08.16
Ratgeber

Werne: Aufklärungsarbeit zum Thema Taschendiebstahl

Kampf dem Taschendiebstahl, diesem Thema widmen sich gezielt die Seniorenberaterinnen und Seniorenberater des Kommissariats Prävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna in der letzten August-/ ersten Septemberwoche dieses Jahres. Sie klinken sich damit in eine landesweite Aufklärungsaktion der Polizei des Landes NRW zum Thema Taschendiebstahl ein. Taschendiebe lieben Gedränge, wie es beispielsweise auf Märkten, auf Bahnhöfen, in Einkaufszentren, Fußgängerzonen oder Kaufhäusern...

  • Schwerte
  • 21.08.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.