Prävention

Beiträge zum Thema Prävention

Ratgeber
Ein leichtes Spiel für Taschendiebe.

In der Hagener Innenstadt findet eine Beratung der Kriminalpolizei statt
Experten geben Tipps zur Pravention von Taschendiebstahl

Am Mittwoch, 20. März, berät die Hagener Kriminalpolizei in der Innenstadt zum Thema Taschendiebstahl. Die Experten des Kommissariats Prävention und Opferschutz werden sich von 10  bis 14 Uhr in der Elberfelder Straße Höhe Kampstraße postieren. Bürger haben dort die Möglichkeit, sich am Beratungsmobil der Polizei Hagen zu informieren, wie Sie sich gegen Taschendiebstahl schützen können. Persönliches Gespräch Die Berater der Kriminalprävention / Opferschutz der Polizei Hagen werden in...

  • Hagen
  • 19.03.19
Ratgeber

Schwerte: Seniorenberater informieren auf dem 5. Schwerter Rollatortag

Sie haben der Kleinkriminalität den Kampf angesagt: ehrenamtlich tätige Seniorenberaterinnen und Seniorenberater der Kreispolizeibehörde Unna. Am 08. Juli 2017 (Samstag) beteiligt sich das Schwerter Team mit einem Info-Stand und vielen Informationen, wie man/frau Kleinkriminalität vorbeugen kann, am fünften Rollatortag im Schwerter Rathaus I. In der Zeit von 9:30 Uhr bis 12:30 Uhr sind sie im Bürgersaal präsent. Die Berater sind keine Polizeibeamten, sind aber durch die Unnaer...

  • Schwerte
  • 02.07.17
Ratgeber

Bergkamen-Rünthe: Seniorenberater informieren über Sicherheit im Alltag

Seniorenberater des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz beteiligen sich am 08. Juli 2017 (Samstag), ab 11 Uhr, mit einem Info-Stand an einem farbenprächtigen Sommerfest im „Haus Seniorenglück“ in Bergkamen-Rünthe, Rünther Straße 63. Wer Rat und Hilfe in Bezug auf Vorbeugung im Zusammenhang mit Kleinkriminalität und „Sicherheit im Alltag“ sucht, findet in den Seniorenberatern der Kreispolizeibehörde Unna dort die richtigen Ansprechpartner. Broschüren zum Mitnehmen halten die Berater...

  • Schwerte
  • 02.07.17
Ratgeber

Bönen: Seniorenberater beraten im Rewe Markt

Die Seniorenberater des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz informieren am Mittwoch (05. Juli 2017) im Rewe Markt in Bönen (Bahnhofstraße 90-94) darüber, wie Kleinkriminalität „ein Riegel“ vorgeschoben werden kann. So geben sie beispielsweise Tipps und Hinweise, wie Diebstähle beim Einkauf vermieden werden können. Wer Rat und Hilfe in Bezug auf Vorbeugung im Zusammenhang mit Kleinkriminalität sucht, findet in den Seniorenberatern der Kreispolizeibehörde Unna die richtigen...

  • Schwerte
  • 02.07.17
Überregionales
© Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum ,
Polizei Blaulicht

Kriminalpolizei: Infomobil kommt in die Innenstadt

In der kommenden Woche kommt das kriminalpolizeiliche Infomobil der Kreispolizei wieder einmal in die Langenfelder Innenstadt. Am Mittwoch, 11. Januar, findet in der Fußgängerzone an der Hauptstraße - in Höhe der Kirche - zwischen 11 bis 13 Uhr der nächste Beratungstermin der Kriminalprävention der Kreispolizeibehörde Mettmann statt. Beratung zum Thema Wohnungseinbruch Die Mitarbeiter der Kriminalprävention fahren ständig durch den Kreis Mettmann und beraten dabei an unterschiedlichen Orten...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 05.01.17
Ratgeber

Aktion: „ Sicher durch den Weihnachtstrubel“

Auch in diesem Jahr möchten das Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz und die Seniorenberater der Kreispolizeibehörde Unna Bürgerinnen und Bürger in der Vorweihnachtszeit, als Zeit der Taschen- und Trickdiebe, beraten und informieren. Das Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz oder die Seniorenberater werden an den nachstehend genannten Orten mit einem Aktionsstand vertreten sein und über den sicheren Umgang und Transport von Bargeld informieren und beraten. Termine und...

  • Schwerte
  • 28.11.16
Ratgeber

Unna: Seniorenberater informieren über Sicherheit auf Friedhöfen

Seniorenberater des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz bei der Kreispolizeibehörde Unna haben derzeit die Sicherheit auf Friedhöfen in den Focus gerückt. „Am Südfriedhof“ in Unna werden die Berater am 30. November (Mittwoch), in der Zeit von 14 bis 17 Uhr, präventiv tätig sein. Sie informieren darüber, wie kriminellen Handlungen an und auf Friedhöfen vorgebeugt werden kann - wie man sich auf dem Friedhof richtig verhält, damit Kleinkriminalität nicht auf positiven Nährboden...

  • Schwerte
  • 27.11.16
Ratgeber
Landrat Michael Makiolla präsentiert, zusammen mit Seniorenberatern und ShS-Objektleiterin Petra Landwehr sowie Kommissariatsleiterin Kriminalprävention/Opferschutz, Heike Redlin, den neuen Kalender für das kommende Jahr. Von links: Kriminalhauptkommissarin Petra Landwehr, Seniorenberater Klemens Splittgerber, Landrat Michael Makiolla, Seniorenberater Wolfgang Palm, Kriminalhauptkommissarin Heike Redlin, Seniorenberater Peter Kollmann, Seniorenberater Jürgen Schreiber.
  4 Bilder

Seniorenberater aus dem Kreis Unna haben beim Fotowettbewerb die Nase vorn

„Fotografien zu kriminalpräventiven Themen“, so die Überschrift für einen Wettbewerb, den das Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen im Juni 2015 als Kreativwettbewerb ausgeschrieben hatte und an dem sich das Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna mit seinen Seniorenberatern beteiligte. Zusammengefasst worden ist dabei Fotomaterial von Seniorenberatern der teilnehmenden Behörden aus Bochum, Duisburg und Unna, das in einem Jahreskalender 2017 anteilig zu sehen...

  • Schwerte
  • 16.11.16
Überregionales

Bergkamen: „Riegel vor“-Beratungen im Rathaus

Am kommenden Dienstag (15.11.) beraten Seniorenberater aus Bergkamen auch im Monat November wieder interessierte Bürgerinnen und Bürger zum Thema „Riegel vor, sicher ist sicherer“, also zur Problematik Wohnungseinbruch, im Foyer des Bergkamener Rathauses. Die ehrenamtlich tätigen Berater gehören dem Projekt „Senioren helfen Senioren“ der Kreispolizeibehörde Unna, Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz, an. Die Berater geben Tipps und halten Broschüren zur Thematik „Wohnungseinbruch...

  • Schwerte
  • 11.11.16
Ratgeber

Kamen: Seniorenberater informieren im Kreis Unna zum Thema Einbruchschutz

Mit der jetzt beginnenden dunklen Jahreszeit ist zu befürchten, dass die Zahlen der Einbrüche wieder in die Höhe schnellen werden. Bisher sind von Januar bis September 560 Einbrüche im gesamten Kreisgebiet statistisch erfasst worden, davon sind 274 Versuche. Vorbeugend werden in diesem Monat erneut landesweit Aktionen zum Thema „Riegel vor, sicher ist sicherer“ stattfinden. Das ruft auch die ehrenamtlich tätigen Seniorenberaterinnen und Seniorenberater der Kreispolizeibehörde Unna wieder auf...

  • Schwerte
  • 15.10.16
Ratgeber
Berieten im Unnaer Rathaus zum Thema „Kampf dem Taschendiebstahl“: (von links) Günter Bleser, Franz-Josef Windau, Klemens Splittgerber (alle Seniorenberater), Volker Timmerhoff, Andreas Kaltenberg (beides Kriminalhauptkommissare).

Seniorenberater informieren erstmals im Unnaer Rathaus

Dem „Taschendiebstahl vorbeugen“, diesem Thema widmen sich in dieser Woche die Seniorenberaterinnen und Seniorenberater des Kommissariats Prävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna. Sie klinken sich damit in eine landesweite Aufklärungsaktion der Polizei des Landes NRW zum Thema Taschendiebstahl ein. Am heutigen Dienstag (30.08.2016) waren sie im Unnaer Rathaus tätig – sie standen zum ersten Male im Foyer des Rathauses und informierten hier zum Thema der Woche. Mit im Boot saßen an...

  • Schwerte
  • 30.08.16
Ratgeber

Holzwickede: Aufklärungsarbeit zum Thema Taschendiebstahl

Kampf dem Taschendiebstahl, diesem Thema widmen sich gezielt die Seniorenberaterinnen und Seniorenberater des Kommissariats Prävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna in der letzten August-/ ersten Septemberwoche dieses Jahres. Sie klinken sich damit in eine landesweite Aufklärungsaktion der Polizei des Landes NRW zum Thema Taschendiebstahl ein. Taschendiebe lieben Gedränge, wie es beispielsweise auf Märkten, auf Bahnhöfen, in Einkaufszentren, Fußgängerzonen oder Kaufhäusern...

  • Schwerte
  • 21.08.16
Ratgeber

Unna: Aufklärungsarbeit zum Thema Taschendiebstahl

Kampf dem Taschendiebstahl, diesem Thema widmen sich gezielt die Seniorenberaterinnen und Seniorenberater des Kommissariats Prävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna in der letzten August-/ ersten Septemberwoche dieses Jahres. Sie klinken sich damit in eine landesweite Aufklärungsaktion der Polizei des Landes NRW zum Thema Taschendiebstahl ein. Taschendiebe lieben Gedränge, wie es beispielsweise auf Märkten, auf Bahnhöfen, in Einkaufszentren, Fußgängerzonen oder Kaufhäusern...

  • Schwerte
  • 21.08.16
Ratgeber

Kamen: Aufklärungsarbeit zum Thema Taschendiebstahl

Kampf dem Taschendiebstahl, diesem Thema widmen sich gezielt die Seniorenberaterinnen und Seniorenberater des Kommissariats Prävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna in der letzten August-/ ersten Septemberwoche dieses Jahres. Sie klinken sich damit in eine landesweite Aufklärungsaktion der Polizei des Landes NRW zum Thema Taschendiebstahl ein. Taschendiebe lieben Gedränge, wie es beispielsweise auf Märkten, auf Bahnhöfen, in Einkaufszentren, Fußgängerzonen oder Kaufhäusern...

  • Schwerte
  • 21.08.16
Ratgeber

Werne: Aufklärungsarbeit zum Thema Taschendiebstahl

Kampf dem Taschendiebstahl, diesem Thema widmen sich gezielt die Seniorenberaterinnen und Seniorenberater des Kommissariats Prävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna in der letzten August-/ ersten Septemberwoche dieses Jahres. Sie klinken sich damit in eine landesweite Aufklärungsaktion der Polizei des Landes NRW zum Thema Taschendiebstahl ein. Taschendiebe lieben Gedränge, wie es beispielsweise auf Märkten, auf Bahnhöfen, in Einkaufszentren, Fußgängerzonen oder Kaufhäusern...

  • Schwerte
  • 21.08.16
Ratgeber

Bergkamen: Kampf dem Taschendiebstahl

Kampf dem Taschendiebstahl, diesem Thema widmen sich gezielt die Seniorenberaterinnen und Seniorenberater des Kommissariats Prävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna in der letzten August-/ ersten Septemberwoche dieses Jahres. Sie klinken sich damit in eine landesweite Aufklärungsaktion der Polizei des Landes NRW zum Thema Taschendiebstahl ein. Taschendiebe lieben Gedränge, wie es beispielsweise auf Märkten, auf Bahnhöfen, in Einkaufszentren, Fußgängerzonen oder Kaufhäusern...

  • Schwerte
  • 21.08.16
Ratgeber

Schwerte: Kampf dem Taschendiebstahl

Kampf dem Taschendiebstahl, diesem Thema widmen sich gezielt die Seniorenberaterinnen und Seniorenberater des Kommissariats Prävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna in der letzten August-/ ersten Septemberwoche dieses Jahres. Sie klinken sich damit in eine landesweite Aufklärungsaktion der Polizei des Landes NRW zum Thema Taschendiebstahl ein. Taschendiebe lieben Gedränge, wie es beispielsweise auf Märkten, auf Bahnhöfen, in Einkaufszentren, Fußgängerzonen oder Kaufhäusern...

  • Schwerte
  • 21.08.16
Ratgeber

Bönen: Kampf dem Taschendiebstahl

Kampf dem Taschendiebstahl, diesem Thema widmen sich gezielt die Seniorenberaterinnen und Seniorenberater des Kommissariats Prävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna in der letzten August-/ ersten Septemberwoche dieses Jahres. Sie klinken sich damit in eine landesweite Aufklärungsaktion der Polizei des Landes NRW zum Thema Taschendiebstahl ein. Taschendiebe lieben Gedränge, wie es beispielsweise auf Märkten, auf Bahnhöfen, in Einkaufszentren, Fußgängerzonen oder Kaufhäusern...

  • Schwerte
  • 21.08.16
Ratgeber

Bergkamen: Aufklärungsarbeit zum Thema Taschendiebstahl

Kampf dem Taschendiebstahl, diesem Thema widmen sich gezielt die Seniorenberaterinnen und Seniorenberater des Kommissariats Prävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna in der letzten August-/ ersten Septemberwoche dieses Jahres. Sie klinken sich damit in eine landesweite Aufklärungsaktion der Polizei des Landes NRW zum Thema Taschendiebstahl ein. Taschendiebe lieben Gedränge, wie es beispielsweise auf Märkten, auf Bahnhöfen, in Einkaufszentren, Fußgängerzonen oder Kaufhäusern...

  • Schwerte
  • 21.08.16
Ratgeber

Kamen: Kampf dem Taschendiebstahl

Kampf dem Taschendiebstahl, diesem Thema widmen sich gezielt die Seniorenberaterinnen und Seniorenberater des Kommissariats Prävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna in der letzten August-/ ersten Septemberwoche dieses Jahres. Sie klinken sich damit in eine landesweite Aufklärungsaktion der Polizei des Landes NRW zum Thema Taschendiebstahl ein. Taschendiebe lieben Gedränge, wie es beispielsweise auf Märkten, auf Bahnhöfen, in Einkaufszentren, Fußgängerzonen oder Kaufhäusern...

  • Schwerte
  • 21.08.16
Ratgeber

Schwerte: Aufklärungsarbeit zum Thema Taschendiebstahl

Kampf dem Taschendiebstahl, diesem Thema widmen sich gezielt die Seniorenberaterinnen und Seniorenberater des Kommissariats Prävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna in der letzten August-/ ersten Septemberwoche dieses Jahres. Sie klinken sich damit in eine landesweite Aufklärungsaktion der Polizei des Landes NRW zum Thema Taschendiebstahl ein. Taschendiebe lieben Gedränge, wie es beispielsweise auf Märkten, auf Bahnhöfen, in Einkaufszentren, Fußgängerzonen oder Kaufhäusern...

  • Schwerte
  • 21.08.16
Ratgeber

Seniorenberater kommen wieder ins Rathaus Bergkamen

Die ehrenamtlich tätigen Seniorenberaterinnen und Seniorenberater der Kreispolizeibehörde Unna, Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz, sind auch im August wieder aktiv. Am 16. August (Dienstag) informieren sie wieder interessierte Bürgerinnen und Bürger unter dem Motto „Riegel vor, sicher ist sicherer“ zum Thema Wohnungseinbruch, im Foyer des Bergkamener Rathauses. Die Beraterinnen und Berater halten Vorbeugungstipps zum Thema „Wohnungseinbruch“ bereit, widmen sich aber auch allgemein...

  • Schwerte
  • 12.08.16
Ratgeber

Bergkamen: Seniorenberater informieren im Rathaus

Am 19. Juli (Dienstag) informieren Seniorenberater aus Bergkamen auch in diesem Monat interessierte Bürgerinnen und Bürger unter dem Motto „Riegel vor, sicher ist sicherer“ zum Thema Wohnungseinbruch – wie immer im Foyer des Bergkamener Rathauses. Die ehrenamtlich tätigen Berater gehören dem Projekt „Senioren helfen Senioren“ der Kreispolizeibehörde Unna, Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz, an und sind eigens für derartige Beratungsgespräche geschult worden. Die Seniorenberater...

  • Schwerte
  • 16.07.16
Ratgeber

Holzwickede: Seniorenberater beraten erstmals in einem Schwimmbad

Am 18.07.2016 (Montag / 9 bis 12 Uhr) packen die Seniorenberater des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz zwar nicht ihre Badehose ein, sind aber dennoch erstmals beratend in einem Schwimmbad im Kreis Unna tätig: im Freibad „Schöne Flöte“ in Holzwickede, Steinbruchstraße 38. Sie haben den Trickdieben den Kampf angesagt und informieren im Schwimmbad hauptsächlich zum Themenkreis „Handy- und Taschendiebstahl“. Natürlich beantworten sie auch Fragen zu weiteren Delikten aus der Palette der...

  • Schwerte
  • 13.07.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.