Prüfung

Beiträge zum Thema Prüfung

Politik

Kreis Wesel prüft die Niederrheinhalle als potentiellen Impfzentrum-Standort
Krisenstabsleiter Lars Rentmeister: "Das Gebäude bietet viele Dinge, die ein Impfzentrum benötigt"

Die Kreise und kreisfreien Städte in NRW wurden mit Schreiben vom Mittwoch, 25. November, durch das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAGS NRW) aufgefordert, mögliche Liegenschaften für die zeitnah aufzubauenden Impfzentren zu melden. Der Kreis Wesel fasst aktuell die Niederrheinhalle Wesel ins Auge. „Das Gebäude bietet viele Dinge, die ein Impfzentrum benötigt“, so Krisenstabsleiter Dr. Lars Rentmeister, „unter anderem eine gute Erreichbarkeit...

  • Wesel
  • 27.11.20
  • 1
Ratgeber
Aufgrund einer Brückenprüfung  der Talbrücke Freienohl durch die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm kommt es in der Woche vom 13. bis 19. November zu Sperrungen.

A46: Sperrungen in Freienohl für Brückenprüfung

Aufgrund einer Brückenprüfung  der Talbrücke Freienohl durch die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm gibt es Sperrungen in der Anschlussstelle Freienohl. Am Montag (16.11.) und Dienstag (17.11.) wird die Ausfahrt in Fahrtrichtung Werl und Mittwoch (18.11.) die Aus- und Auffahrt in Fahrtrichtung Brilon gesperrt. Die Sperrungen beginnen jeweils um 8 Uhr und dauern bis 17 Uhr. Gleichzeitig mit diesen Sperrungen steht dem Verkehr auf der A46 nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Am Freitag...

  • Arnsberg
  • 16.11.20
Sport
Die Trainingsstätte musste während des Lockdowns für zwei Monate schließen. Jetzt konnten die Prüfungen aber absolviert werden.

Das Warten hatte ein Ende
Erste Kempo-Prüfung nach Corona-Lockdown

Nach langem Warten konnte die erste Gürtelprüfung des Jahres vom Verein Kempo Kleve nun stattfinden. Die Trainingsstätte musste während des Lockdowns für zwei Monate schließen, danach war das Training nur eingeschränkt möglich. Mittlerweile konnten sich aber einige Kempoka bestens vorbereiten und um den nächsten Gürtel kämpfen. Insgesamt 20 Teilnehmer aus allen Kempo-Gruppen des Vereins waren mit dabei und haben auch alle bestanden. Die nächste Gürtelprüfung ist bereits für November...

  • Kleve
  • 26.10.20
Vereine + Ehrenamt
Edda Dahlmann mit Mabel
3 Bilder

Erfolgreiches Prüfungswochenende
Herbstprüfung

Am letzten Wochenende haben wir unter Einhaltung der aktuellen Corona-Schutz-Verordnung und dem dazugehörigen Hygienevorschriften, ein erfolgreiches Prüfungswochenende absolviert. Selbstverständlich möchten wir uns beim Leistungsrichter Georg Runde für das faire Richten und den dazugehörigen Input bedanken. Und auch ein dickes Dankeschön an unsere Ausbildungsleitung Eileen Kappel für die Organisation und Planung unseres Prüfungswochenendes unter den erschwerten aktuellen Bedingungen. Wir...

  • Wesel
  • 22.10.20
Sport
Alina während der Prüfung mit dem Bokken
3 Bilder

Aikido - Dan in Rekordzeit
Alina Braesemann schafft ersten Dan Aikido

Nach der Corona-bedingten 8-monatigen Pause fand am vorletzten Wochenende in der Sportschule Hachen im Sauerland wieder mal ein Aikido-Seminar des Kokusai-Budo Koenkai statt. Das ist eine Organisation, die sich der Lehre und Bewahrung traditioneller japanischer Kampfkünste verschrieben hat. Auch eine Gruppe der Aikido-Gemeinschaft Lünen nahm an diesem Lehrgang teil. Lehrer waren Stefan Borchers, 6 Dan Aikido aus Göttingen und Jürgen Feldmann, 5 Dan-Aikido, Vorsitzender und Trainer der Lüner...

  • Lünen
  • 19.10.20
  • 1
  • 1
Ratgeber
Insgesamt drei Kurse vom Dorstener St. Elisabeth Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe freuen sich über das bestandene Examen zur Gesundheits- und Krankenpflege.
3 Bilder

St. Elisabeth Bildungsinstitut Dorsten
Teilnehmer dreier Kurse absolvieren Ausbildung zu Gesundheits- und Krankenpflege

Drei Jahre intensives Lernen haben sich für die drei Kurse des Dorstener St. Elisabeth Bildungsinstituts ausgezahlt: Die Schülergruppen haben in den letzten Wochen ihre mündlichen Prüfungen absolviert, nachdem sie ihr Können in der professionellen Pflege erkrankter und hilfsbedürftiger Menschen bereits bei den praktischen und schriftlichen Examensprüfungen erfolgreich unter Beweis gestellt haben. Praktisch ausgebildet wurden die Schüler des St. Elisabeth Bildungsinstituts für...

  • Dorsten
  • 24.09.20
Politik
Kurz vor dem Ende seiner Amtszeit bringt ein Wahlkampfvideo, das ihn mit dem Gladbecker SPD-Kandidaten Michael Hübner zeigt, arg in Bedrängnis: Cay Süberkrüb, amtierender Landrat des Kreises Recklinghausen.

Cay Süberkrüb ist vom Amt des Wahlleiters zurückgetreten
Hübner-Wahlkampfvideo bringt Landrat in Bedrängnis

Münster/Recklinghausen. Unmittelbar vor dem Ende seiner Amtszeit droht dem scheidenden Landrat Cay Süberkrüb noch viel Ungemach. Die erste Folge: Bei der Stichwahl am kommenden Sonntag, 27. September, wird im Kreis Recklinghausen nicht er, sondern Kreisdirektor Roland Butz das Amt des Wahlleiters übernehmen. Denn vom Amt des Wahlleiter ist Süberkrüb am heutigen Montag, 21. September, zurückgetreten. Grund für diesen Schritt war eine kommunalaufsichtliche Prüfung eines Wahlkampfvideos durch...

  • Gladbeck
  • 21.09.20
  • 1
Wirtschaft
Gemeinsam, aber mit Abstand: In der Stahlsparte von thyssenkrupp haben am 1. September, 300 junge Menschen ihre Ausbildung angefangen, 193 davon in Duisburg, hier im Bild vor dem Bildungszentrum in Hamborn. Am stärksten vertreten sind die Industriemechaniker.
Fotos: ThyssenKrupp Steel
2 Bilder

Auch in Corona-Zeiten hat die Ausbildung bei thyssenkrupp Steel einen hohen Stellenwert
193 „Neue“ starten im Hamborner Bildungszentrum

In Sachen Aus- und Weiterbildung geht es bei ThyssenKrupp Steel Europe auf höchstem Niveau zu. Bereits bei einem früheren Besuch des Hamborner Anzeigers im Bildungszentrum an der Franz-Lenze-Straße hatte Volker Grigo, Gesamtleiter Ausbildung, nicht ohne Stolz auf die vielfältigen Möglichkeiten für ein erfolgreiches Berufsleben hingewiesen. Und gerade jetzt ist das wieder deutlich geworden. 300 junge Menschen haben eine Ausbildung an den Standorten der thyssenkrupp Steel Europe AG...

  • Duisburg
  • 13.09.20
Sport
Begleithundeprüfung beim Sportverein für Hundefreunde (SfH) Wesel.

Richter zufrieden mit Leistungen der vier Mensch-Hund-Teams
Begleithundeprüfung beim Sportverein für Hundefreunde (SfH) Wesel

Vier Mensch-Hund-Teams des Sportvereines für Hundefreunde Wesel absolvierten kürzlich die diesjährige Begleithundeprüfung. "Die Teilnehmerzahl war infolge der Corona-Pandemie leider kleiner als in den Vorjahren. Die von Nicole Ernst, die auch selber an der Prüfung teilnahm, hervorragend vorbereiteten Teams zeigten dem Leistungsrichter Heinz Galonska gute und teils vorzügliche Leistungen, sodass Nicole Ernst mit Chevy, Sarah Halswick mit Tara, Horst Lewald mit Schröder und Klaus Langenbrink...

  • Wesel
  • 12.09.20
Sport
Alle Prüflinge des Wushu Wesel nach der Urkundenausgabe.

Gürtel-Prüfungen und zwei Ehrenmitglieder auf acht Pforten
Erfolgreiche Sportler bei Wushu Wesel

[b]Trotz Corona, hat Wushu Wesel weiter fleißig trainiert. In der Zeit der geschlossenen Sportanlagen, haben die Trainer Nadesh Hoffmann und Werner Grett die Möglichkeiten des Internets genutzt. [/b] "Viele Wochen lang haben wir Kurzfilme von Übungen und Techniken erstellt, und diese als Aufgabe an unsere Schülerinnen und Schüler weitergeleitet. Diese haben dann das Gezeigte geübt und als Video an uns Trainer zurückgeschickt.", resümieren die beiden Trainer und fügen hinzu: "Alle waren mit...

  • Wesel
  • 26.08.20
Blaulicht

Große Umwege
Vollsperrung der Weseler Rheinbrücke 8. und 9. August

Wesel: Die Rheinbrücke in Wesel wird im August für ein ganzes Wochenende gesperrt. Straßen NRW prüft alle 6 Jahre Routinemäßig die Rheinbrücke und führt dabei auch nötige Reparaturarbeiten durch. Die Brückensperrung beginnt am Samstag, dem 8. August ab 20 Uhr und dauert bis zum Montag 10. August 4 Uhr. Fußgänger und Radfahrer können die Brücke auch weiterhin benutzen. Die Umleitung führt über die Reeser Rheinbrücke

  • Hamminkeln
  • 28.07.20
Natur + Garten
Hannes Johannsen ist Diplom-Forstwirtschaft-Ingenieur sowie Sozialpädagoge. Er ist Leiter des Städtischen Forstreviers Heiligenhaus sowie des Umweltbildungszentrums und des Waldmuseums. Außerdem leitet er die Jägerkurse.

Rund um Wildtierkunde sowie Wald und Klimaschutz
Neuer Jägerkurs in Heiligenhaus startet

"Das Jagdrecht ist die ausschließliche Befugnis, auf einem bestimmten Gebiet wildlebende Tiere, die dem Jagdrecht unterliegen, (Wild) zu hegen, auf sie die Jagd auszuüben und sie sich anzueignen. Mit dem Jagdrecht ist die Pflicht zur Hege verbunden." So lautet der erste Paragraf des Bundesjagdgesetzes (BJagdG). Und nicht nur den lernen die Teilnehmer des neuen Jägerkurses, der am Dienstag, 1. September, in Heiligenhaus unter Leitung von Hannes Johannsen beginnt. Abschlussprüfung wurde...

  • Heiligenhaus
  • 03.07.20
Ratgeber
17 Absolventen der Schulabschlusslehrgänge der Volkshochschule haben am 24. Juni ihre staatlichen Abschlusszeugnisse über den Erwerb des Hauptschulabschlusses und des mittleren Schulabschlusses erhalten.

Schulabschluss 2020
17 erfolgreiche Absolventen an der VHS Dorsten

17 Absolventen der Schulabschlusslehrgänge der Volkshochschule haben am 24. Juni ihre staatlichen Abschlusszeugnisse über den Erwerb des Hauptschulabschlusses und des mittleren Schulabschlusses erhalten. Das Semester war auf Grund der aktuellen Situation für alle Beteiligten eine Herausforderung, die die Absolventen erfolgreich gemeistert haben. Sie dürfen sich nun über ihre Abschlusszeugnisse mit teils hervorragenden Noten freuen. Die ehemaligen Teilnehmeren haben ein bzw. zwei Jahre...

  • Dorsten
  • 01.07.20
Kultur
Aus den geplanten großen Entlassungsfeiern an den Duisburger Schulen wurde aufgrund der Corona-Pandemie nichts. Im Rahmen ihrer Möglichkeiten sorgten viele Schulen, wie hier die Justus-von-Liebig-Schule, dennoch für emotionale Momente auf dem Weg in einen neuen Lebensabschnitt.
Fotos: Terhorst
5 Bilder

Flüchtlingskind Sidra legt den Grundstein für ein erfolgreiches weiteres Leben
„Tragt euren Stolz in die Umgebung und die Welt“

Die Zeugnisse sind verteilt, die Sommerferien am Start. Wie alle Jahre wieder, schwankt die Gefühlslage der jungen Menschen zwischen Enttäuschung und dankbarer Freude. Und doch war in diesem Jahr vieles, eigentlich fast alles „anders“, was besonders die Abschlussklassen in den Duisburger Schulen zu spüren bekamen. Geplant waren große Entlassungsfeiern, dem Anlass angemessen. Daraus wurde aufgrund der Corona-Pandemie nichts. Dennoch haben viele Schulen ihre Schülerinnen und Schüler nicht...

  • Duisburg
  • 27.06.20
Vereine + Ehrenamt
Die neuen Einsatzkräfte der Wittener Feuerwehr.

Feuerwehr Witten erhielt Zuwachs
Elf neue Einsatzkräfte

Die Feuerwehr Witten freut sich über elf neu gewonnene Feuerwehrmänner und -frauen in der Freiwilligen Feuerwehr. Insgesamt sechs Wochen lang trafen sich die neuen Einsatzkräfte ehrenamtlich neben Beruf und/oder Schule zweimal wöchentlich für die umfangreiche Grundausbildung. Anfangs stand die geplante Ausbildung durch die Corona-Krise auf der Kippe. Für die Durchführung stellte die Feuerwehrführung in Zusammenarbeit mit den Ausbildern im Vorfeld ein "wasserdichtes" Hygienekonzept auf die...

  • Witten
  • 22.06.20
  • 1
Sport
 In Ennepetal geht es wieder los.

Sportabzeichen werden abgelegt
Leichtathleten starten wieder durch

Der Stadtsportverband Ennepetal gibt bekannt, dass ab sofort wieder Leichtathletik-Sportabzeichenprüfungen abgelegt werden können. Selbstverständlich ist Corona immer noch Thema, auch bei sportlichen Veranstaltungen. Um den Neustart der Sportabzeichenprüfungen 2020 umsetzen zu können, gelten strenge Verhaltens- und Hygieneauflagen, die der Stadtsportverband in einem eigens erstellten und behördlich genehmigten Hygienekonzept festgelegt und niedergeschrieben hat. Diese zwingenden Richtlinien...

  • wap
  • 21.06.20
Vereine + Ehrenamt
In einem Videoclip gratuliert Superintendentin Marion Greve den Abiturientinnen und Abiturienten des aktuellen Abschlussjahrgangs.
Video

EVANGELISCHE KIRCHE IN ESSEN
Essener Superintendentin Marion Greve gratuliert Abiturientinnen und Abiturienten

Die Essener Superintendentin Marion Greve hat den Abiturientinnen und Abiturienten des aktuellen Jahrgangs in einem Videoclip gratuliert. Dass die Abschlussprüfungen nun vorüber sind sei ein „besonderer Moment in einer besonderen Zeit, in der vieles anders verläuft als ursprünglich geplant“, sagte die Theologin in dem Beitrag, der am Freitag (19.06.) im YouTube-Kanal „Evangelisch in Essen“, auf der Homepage kirche-essen.de und der Facebook-Seite des Kirchenkreises veröffentlicht wurde. Sie...

  • Essen
  • 19.06.20
Ratgeber
Erst in der vergangenen Woche wurde der Präsenzunterricht wieder aufgenommen. An einer Grundschule im Essener Norden ist jetzt eine Infektion mit dem Coronavirus bekanntgeworden. Der Unterrichtsbetrieb läuft weiter. Nach umfangreichen Prüfungen durch die Untere Gesundheitsbehörde.

Kollegiumsmitglied erkrankt - Schüler nicht betroffen
Corona-Virus an Grundschule im Essener Norden

Seit wenigen Tagen haben die Grundschulen im Stadtgebiet damit begonnen, den Präsenzunterricht in einem rollierenden System für die Schüler der einzelnen Jahrgänge wieder aufzunehmen. Jetzt gibt es  an der Grundschule Nordviertel eine Erkrankung an dem Coronavirus. Betroffen ist ein Mitglied des  Lehrerkollegiums.  Schüler sind davon nicht betroffen. Das Lagezentrum Untere Gesundheitsbehörde hat heute eine umfangreiche Umfeldanalyse durchgeführt. Bei insgesamt zwölf weiteren Personen, unter...

  • Essen-Borbeck
  • 14.05.20
Kultur
Ein Openair-Konzert wünscht sich die Stadt Dortmund am 5. September, wie hier im Westfalenpark, aber Xavier Naidoo sei nicht willkommen. Mit dem Veranstalter werde über einen Ersatz verhandelt.

Stadt Dortmund prüft Absage von Xavier Naidoo-Konzert
OB: Wir wollen ihn nicht in unserer Stadt

Im Gespräch mit dem Veranstalter prüft die Stadt Dortmund das geplante Konzert des Musikers Xavier Naidoo im Westfalenpark am 5. September abzusagen. Es sei nicht vereinbar mit ihrem Charakter einer weltoffenen, vielfältigen und toleranten Stadt, so die Begründung. Denn Naidoo habe in der jüngeren Vergangenheit wiederholt öffentliche Äußerungen mit rassistischer und antidemokratischer Tendenz getätigt. Er äußere Verschwörungstheorien mit teils antisemitischen Bezügen und pflege in den...

  • Dortmund-City
  • 23.04.20
  • 23
Sport
Die Taekwondo Abteilung des TV Arnsberg hat mit Lisa Kneer eine neue Schwarzgurtträgerin in ihren Reihen

Taekwondo in Arnsberg
TVA hat neue Schwarzgurtträgerin

Die Taekwondo Abteilung des TV Arnsberg hat mit Lisa Kneer eine neue Schwarzgurtträgerin in ihren Reihen.Die 29-Jährige, die bereits seit Jahren bei ihrem Trainer Manfred Misch (2. DAN) beim TVA trainiert, legte nun nach mehrmonatiger Vorbereitungszeit in Dortmund-Lünen vor dem Prüfungskomitee, bestehend aus den beiden Großmeistern Rolf Becking (9. Dan) und Ung-Kim Lan (9. Dan), sowie dem Meister Sveto Keser (7. Dan) zusammen mit 11 anderen Prüflingen ihre Prüfung zum 1. DAN (Schwarzgut)...

  • Arnsberg
  • 14.04.20
Ratgeber
Die Industrie- und Handelskammern (IHKs) verschieben die für April und Mai geplanten schriftlichen Azubi-Abschlussprüfungen in den Sommer 2020. Hiervon sind rund 210.000 Auszubildende betroffen. Bis einschließlich Mai finden auch keine IHK-Weiterbildungsprüfungen statt.

IHKs verschieben Prüfungen

Die Industrie- und Handelskammern (IHKs) verschieben die für April und Mai geplanten schriftlichen Azubi-Abschlussprüfungen in den Sommer 2020. Hiervon sind rund 210.000 Auszubildende betroffen. Bis einschließlich Mai finden auch keine IHK-Weiterbildungsprüfungen statt. Diese werden zwischen Juni und August nachgeholt. Darauf haben sich die zuständigen IHK-Gremien verständigt.   Die schriftlichen IHK-Ausbildungsprüfungen werden nach jetzigem Stand in der Zeit vom 16. bis zum 19. Juni 2020...

  • Arnsberg
  • 29.03.20
Ratgeber
Damit Dortmunder in der Corona-Krise einfacher Grundsicherung beantragen können, soll die Prüfung des Vermögens entfallen sowie die der angemessenen Miete.

JobCenter Dortmund erleichtert Anträge für Leistungen der Grundsicherung
Bei Grundsicherung entfällt Prüfung des Vermögens

Die Zentrale der Bundesagentur für Arbeit hat mitgeteilt, dass kurzfristig vorübergehend der Antrag auf Grundsicherung vereinfacht werden soll. Dies betrifft angesichts der Corona-Krise  auch in Dortmund die Beantragung von Leistungen nach dem Zweiten Sozialgesetzbuch SGB II ( ALG II ). Und  auch viele Dortmunder: Der Antrag für Geldleistungen wird vereinfacht. Geplant ist eine befristete Neuregelungen zu Anrechnung von Vermögen sowie eine befristete Anerkennung der tatsächlichen...

  • Dortmund-City
  • 25.03.20
Wirtschaft
Die IHK-Prüfer lassen zum Schutz vor dem Coronavirus die Zwischenprüfungen im Bezirk Dortmund für rund 1.900 Auszubildende ausfallen.

IHK Dortmund streicht Prüfungen für 1.900 Azubis
Zwischenprüfungen fallen ersatzlos aus

Die für das Frühjahr 2020 angesetzten Zwischenprüfungen für Azubis entfallen ersatzlos. Das teilt die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund mit. Der Ausfall betrifft im IHK-Bezirk mit den Städten Dortmund, Hamm und dem Kreis Unna rund 1.900 angehende Fachkräfte, die ihre Zwischenprüfung nicht nachholen müssen. Die Zwischenprüfung dient in erster Linie dazu, Azubis wie auch Ausbildenden in den Betrieben zur Mitte der Berufsausbildung eine Rückmeldung über den Leistungsstand zu...

  • Dortmund-City
  • 19.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.