prügelei

Beiträge zum Thema prügelei

Blaulicht

Zwei Verletzte nach einer Auseinandersetzung
Kneipenprügelei im Nordviertel

Am Sonntagmorgen, 15. September, gegen 0.22 Uhr, wurden bei einer Auseinandersetzung in einer Gaststätte an der Kleinen Stoppenberger Straße zwei Personen verletzt. Aus noch unbekannten Gründen kam es in der Kneipe zu einem handgreiflichen Streit zwischen einem 25-Jährigen und einem 20-Jährigen. Die beiden schlugen sich gegenseitig mit Fäusten und Glasflaschen. Dabei wurde der 25-Jährige schwer verletzt. Außerdem wurde ein 30-jähriger Zeuge, der den Streit schlichten wollte, leicht...

  • Essen-Nord
  • 17.09.19
Blaulicht

Unglaublich
Polizisten in ihrer Freizeit verprügelt

„Das darf ja wohl nicht wahr sein!  „ dachte ich, als ich eben die Nachrichten gehört habe. 4 Polizisten wurden in Hamm in ihrer Freizeit von ca. 15 Personen angegriffen, verprügelt und verletzt. Ausgelöst wurde die Attacke von einem 19-Jährigen, der wohl in der Vergangenheit mit einem der Polizisten aneinander geraten war. Ein Polizist erlitt Schnittverletzungen im Bauchbereich. Einem Polizisten, der bereits am Boden  lag, wurde mehrfach gegen den Kopf getreten. Die Beamten mussten im...

  • Düsseldorf
  • 25.08.19
  •  10
  •  2
Blaulicht

16 Festnahmen
Englische Fußballfans prügeln sich untereinander in der Düsseldorfer Altstadt

Düsseldorf. Im Zusammenhang mit der Nations League-Partie Niederlande gegen England hielten sich gestern Abend zahlreiche englische Fußballfans in der Düsseldorfer Altstadt auf. Gegen 20.30 Uhr kam es zu einer Auseinandersetzung auf dem Burgplatz an der circa  40 Anhänger unterschiedlicher britischer Clubs beteiligt waren. Sie bewarfen und schlugen sich mit Stühlen, Tischen, Biergläsern und -flaschen. Vier von ihnen erlitten Verletzungen, die ambulant behandelt werden mussten. Es entstand...

  • Düsseldorf
  • 07.06.19
Blaulicht
Der 16-jährige Schläger gab bei der Polizei an, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Archivfoto: Jungvogel

Nach Prügelei in der Kamener Innenstadt
16-jähriger Schläger stellt sich der Polizei

Nach der Schlägerei am Montagabend in der Kamener City, hat sich der Täter der Polizei gestellt.  Am 28. Januar ist ein 19-jähriger Kamener gegen 20.45 Uhr in der Innenstadt verprügelt worden (wir berichteten). Aus einer Gruppe von sechs oder sieben Leuten hatte ein junger Mann auf den 19-Jährigen eingeschlagen und im Gesicht verletzt.  Einen Tag später, am Dienstagabend (29. Januar), meldete sich ein 16-jähriger Kamener auf der Polizeiwache am Bahnhof und gab an, unter Alkoholeinfluss den...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 31.01.19
Blaulicht
Archivfoto: Jungvogel

Junger Mann verprügelt
19-jähriger erleidet Gesichtsverletzungen

Kamen. Am gestrigen Abend, 28. Januar, ist ein 19-jähriger Mann aus Kamen in der Innenstadt verprügelt worden. Gegen 20.45 Uhr war er auf dem Weg zu seinem Auto, das auf dem Parkplatz am Gymnasium stand. Er ging über die Nordstraße und bog hinter einer Gaststätte in eine Sackgasse ab. Hier kam ihm eine Gruppe junger Männer, etwa 6 - 7 Leute, entgegen. Scheinbar ohne jeden Grund schlug eine Person aus der Gruppe auf ihn ein. Mehrfach wurde der 19-jährige mit der Faust im Gesicht getroffen. Durch...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 29.01.19
Blaulicht

Große Straße
Prügelei in der Klever Fußgängerzone

Zwei Jugendliche aus Kleve sind am Dienstag (15. Januar 2019) in der Mittagszeit  in der Fußgängerzone an der Große Straße in Streit geraten. Beide waren jeweils in einer Gruppe Jugendlicher unterwegs. Ein 17-Jähriger schlug und trat auf einen 16-Jährigen ein. Auch andere Jugendliche aus der Gruppe sollen den 16-Jährigen geschlagen haben. Der 17-Jährige rannte anschließend in Richtung Bahnhof weg. Inzwischen wurde er von der Polizei identifiziert. Die Verletzungen des 16-Jährigen mussten im...

  • Kleve
  • 16.01.19
Blaulicht

Aufmerksamer Detektiv
Jugendliche Räuber prügeln sich mit Ladendetektiven im RRZ

Zwei Jugendliche  prügelten sich am Montag, 17. Dezember, gegen 16.25 Uhr mit den Ladendetektiven einer Warenhauskette im Rhein Ruhr-Zentrum am Humboldtring. Der 16-Jährige, bereits eine Woche zuvor bei einem Ladendiebstahl im selben Warenhaus aufgefallen, begab sich mit einem noch unbekannten Tatverdächtigen erneut in das Geschäft. Sie beabsichtigten offenbar, eine hochwertige Winterjacke zu stehlen. Der aufmerksame Ladendetektiv beobachtete jedoch das Duo und verständigte augenblicklich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.12.18
Blaulicht

Recklinghausen: 14-Jähriger auf Antoniusstraße verprügelt und verletzt

Auf der Antoniusstraße ist am Freitag, 16. November, gegen 17.30 Uhr ein 14-Jähriger aus Herten von einem Unbekannten angegriffen und verletzt worden. Der Teenager war mit zwei Freunden im Bereich der Kirche unterwegs - plötzlich sei ein Täter auf den 14-Jährigen losgegangen und habe ihm ins Gesicht geschlagen. Dabei wurde der 14-Jährige verletzt - er musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Der Täter kann wie folgt beschriebenwerden: männlich, Vollbart, circa 1,70...

  • Recklinghausen
  • 19.11.18
Überregionales

Schlägerei in der Neheimer Innenstadt - 24-Jähriger vorläufig festgenommen

Am gestrigen Dienstag, 16. Oktober, wurde der Polizei gegen 14.30 Uhr eine Schlägerei in der Neheimer Innenstadt gemeldet. Nach ersten Erkenntnissen pöbelte ein 24-jähriger Mann aus Afghanistan zwei Zuwanderer in der Fußgängerzone an. Ohne bislang bekannten Grund griff er anschließend die beiden 20- und 22-jährigen Männer an. Hierbei benutzte er auch ein Messer und verletzte den 22-Jährigen leicht. Der Mann flüchtete, konnte aber durch den 20-Jährigen verfolgt und an der Werler Straße bis zum...

  • Arnsberg-Neheim
  • 17.10.18
Überregionales
Die sichergestellte Kombizange. Foto: Bundespolizei

Angriff mit einer Kombizange

Ein 33-Jähriger griff am Sonntag, 30. September, um22.45 Uhr einen 20-jährigen im Duisburger Hauptbahnhof mit einer Kombizange an. Die Bundespolizei nahm den Mann anschließend fest, weil er noch eine Haftstrafe zu verbüßen hatte. Es gab bereits auf der Zugfahrt von Düsseldorf nach Duisburg zwischen den beiden Männern eine verbale Auseinandersetzung. In der Haupthalle des Duisburger Hauptbahnhofs zog der 33-Jährige dann eine Kombizange aus dem Hosenbund und versuchte auf sein...

  • Düsseldorf
  • 01.10.18
Überregionales
Junger Mann wird von vier Männern verprügelt.

Recklinghausen: Unbekannte verprügeln 26-Jährigen auf Parkplatz

In der Nacht auf Sonntag, 23. September, gegen 1 Uhr sind vier unbekannte Täter auf einen 26-Jährigen aus Recklinghausen losgegangen. Der junge Mann lief über einen Parkplatz des Berufskollegs am Campus Blumenthal und wurde dabei plötzlich von den Unbekannten geschlagen und getreten. Der 26-Jährige kam mit leichten Verletzungen davon. Die Täter konnte er wie folgt beschreiben. 1) männlich, kurze blonde Haare, ca. 1,85 Meter groß, etwa 21 Jahre alt. 2) männlich, kurze schwarze Haare, etwa 18...

  • Recklinghausen
  • 24.09.18
Überregionales
Symbolbild

Prügelei zwischen Vater und Sohn

Eine Schlägerei zwischen Vater und Sohn ließ die Beamten der Polizei am Sonntag, 5. August, zur Sellhorststraße ausrücken.  Gegen 5.20 Uhr morgens gerieten ein Vater und sein Sohn in einer Gaststätte in einen Streit miteinander. Die Auseinandersetzung wurde auf der Straße fortgeführt, auf der die zwei Männer aufeinander losgingen und sich schlugen. Nachdem die verständigten Polizisten die Personen getrennt hatten, ging der 25-jährige Sohn auf die Beamten los. Üble Beschimpfungen und...

  • Gelsenkirchen
  • 06.08.18
  •  1
Überregionales
Symbolbild

Schlägerei in Rotthausen

Am Mittwoch, 11. Juli, kam es auf der Schwarzmühlenstraße zu einer Prügelei zwischen fünf jungen Männern. Die Streitigkeit war zunächst verbal und privat. Die Männer, deren Alter zwischen 21 und 27 Jahren lag, eskalierten allerdings und begannen, aufeinander einzuschlagen. Besorgte Bürger riefen daraufhin die Polizei. Diese stellte die Personalien der Männer fest und leiteten ein Strafverfahren ein. Ein 22-jähriger und ein 27-jähriger Gelsenkirchener ließen sich nicht beruhigen und mussten...

  • Gelsenkirchen
  • 13.07.18
  •  1
Politik
"Oskar der letzte Grüne" meint: Offensichtlich werden hier wohl "finanzielle Streitigkeiten" ganz ohne Anwalt,Mahnbescheid und Gerichtsvollzieher abgewickelt?Das entlastet die Rechtspfleger belastet dafür eher die Polizei / Staatsanwaltschaft und Strafrichter. "Verrückte Welt": Im Radio fiel gerade im eher sportlichen Zusammenhang das Wort "Nachbarschafts-Duell"...  Das findet wohl jetzt immer öfter eine andere Bedeutung? TPD-Foto:Volker Dau

Polizeieinsatz nach Auseinandersetzung an der Dieselstraße "unter Autoverwertern" ?

Polizeieinsatz nach Auseinandersetzung an der Dieselstraße Polizeioberkommissarin Nicoele Schüttauf berichtete soeben: Am gestrigen 9. Juli, gegen 14.45, kam es an der Dieselstraße in Bochum-Gerthe zu Körperverletzungsdelikten zwischen zwei Gruppen unterschiedlicher Autoverwertungsbetriebe. Aus noch ungeklärtem Grund kam es im Vorfeld zwischen diesen zu Streitigkeiten. Nach bisherigem Ermittlungsstand eskalierte die Situation vor Ort, woraufhin die Gruppen unter anderem mit...

  • Bochum
  • 10.07.18
Überregionales

Update II : 24-Jähriger auf Hertener Schulhof verprügelt - Gesuchter bestreitet

Nur wenige Tage nach der Öffentlichkeitsfahndung nach einem jungen Mann, der einen 24-Jährigen auf einem Schulhof in Herten verprügelt haben soll, ist der Tatverdächtige ermittelt worden. Es handelt sich um einen 28-jährigen Mann aus Duisburg. Zeugen erkannten den Gesuchten und gaben die entscheidenden Hinweise. Die Ermittlungen gegen den 28-Jährigen laufen derzeit noch.  Die Polizei hatte mehrere Zeugenhinweise erhalten, die den jungen Mann auf dem Foto erkannten. Auch der Tatverdächtige...

  • Herten
  • 20.06.18
Überregionales

Recklinghausen: Mann vor Haustür verprügelt

Auf der Straße "Im Heidekämpchen" ist am Montagabend, 18. Juni, ein 30-jähriger Mann aus Recklinghausen geschlagen und getreten worden. Der Recklinghäuser gab an, gegen 20.20 Uhr aus dem Haus gegangen zu sein, um vor der Tür eine Zigarette zu rauchen. Plötzlich sei er von vier bis fünf Personen attackiert und verprügelt worden. Anschließend sind die Täter geflüchtet. Der 30-Jährige musste verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Täterbeschreibung: vier bis fünf männliche Personen, alle...

  • Recklinghausen
  • 19.06.18
Überregionales
Eine Auseinandersetzung unter Schülern endete mit einem Verletzten.

Prügelei mit Messer - Auseinandersetzung zwischen Schülern im Nordpark

Gladbeck. Dienstag, 17. April gegen 15 Uhr, kam es zu einer Auseinandersetzung im Nordpark an der Herderstraße zwischen mehreren Schülern. Alle sind Schüler des Berufskollegs. Bereits im Vorfeld gab es verbale Streitigkeiten zwischen einem 18-Jährigen und einem 19-Jährigen. Als Beide, mit Begleitern, vor der Schule erneut aufeinander trafen, bat der 18-Jährige den 19-Jährigen mit ihm in den Nordpark zu gehen. Dort könne man den Streit friedlich klären. Im Park griff der 18-Jährige,...

  • Gladbeck
  • 18.04.18
  •  1
Überregionales
Foto: Polizei

Jugendliche in Menden schlagen ins Gesicht

Menden. "Immer feste druff!" Diese Polizeimeldung liest sich, als hätten da einige Leute zu viele Bud-Spencer-Filme gesehen. In der Mendener Bahnhofstraße kam es zwischen fünf Jugendlichen zu einer Schlägerei. Nachdem die 12 bis 13 Jahre alten Jungs zunächst nur mit Worten aneinander geraten waren, schlugen sie sich schließlich gegenseitig ins Gesicht. Dabei wurden vier von ihnen leicht verletzt und mussten mit Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Die...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.02.18
  •  2
Überregionales

Schlägerei an Bushaltestelle - Zwei Männer flohen

Am Sonntagmorgen (03.12.2017), gegen 06.15 Uhr hat es nach einer Schlägerei an einer Bushaltestelle am Markt mehrere Verletzte gegeben. Ein zunächst verbaler Streit zwischen vier Männern mündete in einer handfesten Auseinandersetzung. Dabei schlugen zwei junge Männer auf einen 20-jährigen Bergkamener, und einen 21-jährigen Kamener, beide syrischer Herkunft ein. Beide wurden dabei verletzt, der Bergkamener wurde von einem eingesetzten Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Umstehende Zeugen...

  • Kamen
  • 04.12.17
Überregionales

Streit im Gladbecker Süden: Mann verletzt Bekannten mit einem Messer

Rosenhügel. Gegen 15.20 Uhr gerieten am Mittwoch, 29. November, mehrere Männer im Parkgelände an der Bremer Straße in Rosenhügel in Streit. Dabei ging es wohl sehr heftig zu, denn am Ende verletzte ein 33jähriger Mann mit Wohnsitz in Gladbeck einen 30jährigen Bekannten mit einem Messer. Doch damit nicht genug, denn darüber hinaus schlug der 30jährige einen 24jährigen mit einem Ast auf den Kopf und verletzte damit auch diesen Mann Auch die beiden Verletzten wohnen in Gladbeck und wurden...

  • Gladbeck
  • 30.11.17
Ratgeber

Mann schlug einem anderen auf den Kopf und die Polizei gleich mit

Am Samstag gegen 23.10 Uhr ereignete sich in einer Gaststätte auf der Wasserstraße eine Körperverletzung. Einem 31jährigen Mann aus Weeze war durch einen bis dahin unbekannten Mann auf den Kopf geschlagen worden. Die eingesetzten Polizeibeamten trafen im Rahmen der Fahndung auf dem Cyriakusplatz auf einen 35-jährigen Gocher mit passender Personenbeschreibung. Der 35-Jährige verhielt sich sehr aggressiv und beleidigte die Beamten massiv. Bei seiner Festnahme leistete der 35jährige dann...

  • Goch
  • 26.07.16
Überregionales

Vor dem Johanna-Sebus-Kiosk: Mann (32) krankenhausreif geschlagen

Zwei bisher unbekannte Männer haben am Sonntag (10. April 2016) gegen 22.50 Uhr vor dem Johanna-Sebus-Kiosk an der Einmündung Mittelweg / Fredestraße einen 32-jährigen Mann aus Kleve geschlagen und getreten. Der 32-Jährige musste mit dem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Nähere Hintergründe zur Tat sowie eine Personenbeschreibung sind noch nicht bekannt, da der 32-Jährige nur gebrochen deutsch sprach. Er soll mit einem Dolmetscher vernommen werden....

  • Kleve
  • 11.04.16
Überregionales
Die Polizei wurde zu einer Prügelei gerufen.

Mit Knüppel: Prügelei bei Einschulungsfeier

Am heutigen Donnerstag, 13. August, gegen 11 Uhr, kam es während einer Einschulungsfeier auf der Sportanlage an der Hoffeldstraße in Hilden zu einer Schlägerei zwischen zwei Männern. Die Männer im Alter von 31 und 36 Jahren schlugen, unter anderem mit einem Knüppel, so heftig aufeinander ein, dass besorgte Zeugen die Polizei riefen. Die Beamten trennten die beiden blutenden Männer, die anschließend im Krankenhaus ärztlich versorgt wurden. Beide sind nun Beschuldigte in einem...

  • Hilden
  • 13.08.15
Überregionales

Hagen: Prügelei auf dem Boeler Marktplatz

Zeugen beobachteten Mittwochabend, gegen 19 Uhr, eine handfeste Prügelei zwischen mehreren Männern am Boeler Marktplatz. Ein 20-jähriger Hagener stieg daraufhin aus seinem Auto und versuchte mit einem weiteren Zeugen die 27 und 33 Jahre alten Streithähne zu trennen. Gleichzeitig trat ein 35-jähriger Hagener hinzu und beteiligte sich an der Auseinandersetzung. Hierbei schlug er zusammen mit dem 33-Jährigen auf den 27-jährigen Mann ein. Dieser fiel zu Boden und erhielt daraufhin mehrere...

  • Hagen-Vorhalle
  • 19.03.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.