prügelei

Beiträge zum Thema prügelei

Blaulicht

Schlagstock auf den Kopf
Blutüberströmter Mann auf Boeler Straße

Am Sonntagabend, 22. Mai, meldeten Passanten der Leitstelle der Hagener Polizei eine Schlägerei mit mehreren Beteiligten in der Innenstadt. Als die Beamten, gegen 21.20 Uhr, an der Alleestraße / Helmholtzstraße eintrafen, waren dort keine Personen mehr anwesend. Kurz darauf erhielt die Leitstelle einen erneuten Anruf, in dem eine blutüberströmte Person in der Boeler Straße gemeldet wurde. Dort trafen die Polizisten dann auf den 30-jährigen, in Hagen wohnhaften, Mann. Er hatte eine Platzwunde am...

  • Hagen
  • 24.05.22
Blaulicht
Der 15-Jähriger geriete vergangenen Samstag, 26. März, mit drei weiteren Jugendlichen in einen Streit der eskalierte und der 15-Jährige am Morgen darauf schwer verletzt aufgefunden worden ist. Symbolfoto: Archiv

Versuchter Tötungsdelikt in Holsterhausen
15-Jähriger fast totgeprügelt

Vergangenen Samstag, 26. März, wurde ein 15-jähriger Herner morgens schwer verletzt in Herne-Holstterhausen aufgefunden. Nun ermittelt die Kriminalpolizei nach einem versuchtem Tötungsdelikt. Herne. Den Ermittlungen zufolge war der 15-Jährige am frühen Samstagmorgen mit drei jüngeren Hernern (12, 13 und 13 Jahre) im Bereich des Friedhofs an der Gartenstraße in Streit geraten. Daraufhin brachten sie den 15-Jährigen zu Fall und traktierten ihn mit Tritten und Schlägen, ehe sie flüchteten. Ein...

  • Herne
  • 30.03.22
Blaulicht
Nach der tätlichen Auseinandersetzung am Hildener Bahnhof nahm die Polizei mehrere Festnahmen vor (Symbolbild).

Tatort Bahnhof Hilden
16-Jähriger bei Messerangriff schwer verletzt

Am Dienstagabend (4. Januar 2022) ist am Hildener Bahnhof bei einer Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen ein 16-Jähriger schwer verletzt worden. Der Hildener war von einem anderen Jugendlichen mit einem Messer angegriffen worden. Die Polizei konnte mehrere mutmaßliche Tatbeteiligte, die in Oberhausen wohnhaft sind,  im Rahmen der Fahndung stellen und vorläufig festnehmen. Gegen 19:25 Uhr hatten sich acht Jugendliche im Bahnhof verabredet, weil zwei 16-Jährige dort einen Streit untereinander...

  • Hilden
  • 05.01.22
Blaulicht

gefährliche Körperverletzung
In Breckerfeld flogen die Fäuste

Am Dienstagabend, 19. Oktober, ereignete sich gegen 22.15 Uhr eine körperliche Auseinandersetzung zweier Männer in der Windmühlenstraße. Aufgrund eines Diebstahls kam es zunächst zu einer verbalen Streitigkeit zwischen dem 26- und 32-Jährigen, die in wechselseitigen Bedrohungen und Faustschlägen ins Gesicht mündete. Im weiteren Verlauf des Streits verletzte der 32-jährige Breckerfelder dann seinen Kontrahenten mit einem Gürtel leicht am Kopf. Es wurden Platzverweise gegen beide Beteiligte...

  • Hagen
  • 20.10.21
Blaulicht
Erneut kam es im "Skaterpark" in Butendorf zu einer Schlägerei. Dieses Mal wurde dort ein 16-jähriger Gladbecker krankhausreif geprügelt.

16-jähriger Gladbecker wurde krankenhausreif geprügelt
Wieder Schlägerei im "Skaterpark"

Erneut Ort eines gewalttätigen Übergriffes war jetzt der "Skaterpark" zwischen Horster- und Landstraße in Butendorf. Auf Anfrage der Redaktion bestätigte die Polizei, dass es am Freitag, 23. April, gegen 18.35 Uhr zu dem Vorfall kam. Demnach wurde ein 16-jähriger Gladbecker von einer Gruppe derart heftig traktiert, dass der junge Mann anschließend mit einem Rettungsfahrzeug zur weiteren Behandlung ins St. Barbar-Hospital eingeliefert werden musste, wo der Teenager auch stationär verblieb. Ein...

  • Gladbeck
  • 26.04.21
  • 1
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Schlägerei am Gladbecker Oberhof

Erst flogen die Schimpfworte, dann die Fäuste: Die Polizei sucht (weitere) Zeugen, die am Freitagabend (9. Oktober) einen Streit am Oberhof mitbekommen haben. Ein 21-jähriger Mann aus Gelsenkirchen wurde dabei verletzt - und musste im Krankenhaus behandelt werden. Zeugen hatten gesehen, wie mehrere Personen gegen 22.30 Uhr auf den jungen Mann losgegangen sind. Der 21-Jährige war zur Tatzeit betrunken. Gesucht wird unter anderem nach einem Taxifahrer, mit dem der 21-Jährige zuvor gestritten...

  • Gladbeck
  • 13.10.20
Blaulicht
Foto:
Pixabay

Kein Einzelfall
Hinweis auf Maskenpflicht bedeutet Prügel

Mit Faustschlägen attackierten zwei Maskenverweigerer am Dortmunder Hauptbahnhof Bahnmitarbeiter . Die alkoholisierten Männer  wurden zuvor auf die Tragepflicht eines Mund-Nasen-Schutzes hingewiesen.  Die 2 Tatverdächtigen im Alter von 26-28 Jahre wurden inzwischen festgenommen.  Ein Einzelfall? Sicher nicht... Auch ein Hinweis auf fehlenden Maskenschutz wurde einen Mitarbeiter in Bochum im September zum Verhängnis.  Brutal wurde er zusammen geschlagen.  Ein unmittelbarer Nachbar ... Das macht...

  • Bochum
  • 09.10.20
  • 9
  • 2
Blaulicht

Messerstiche und Faustschläge
Zwei Gladbecker rasten beim Streit um Vorfahrt aus

Zwei Männer sind am Dienstag (14. Juli) um 20.30 Uhr bei einem Streit um die Vorfahrt an einer Kreuzung so aneinandergeraten, dass einer ein Messer zückte und den anderen damit leicht verletzte. Ein 25-Jähriger aus Gladbeck war mit seinem Auto auf der Horster Straße unterwegs, als ein 26-Jähriger aus Gladbeck aus der Boystraße auf die Horster Straße fuhr. Einige Meter weiter hielten beide an und stritten sich um die Vorfahrt. Es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der der...

  • Gladbeck
  • 15.07.20
Blaulicht

26-Jähriger aus Marl in Prügelei verwickelt

An der Löhrgasse in Recklinghausen kam es am Samstag um 04.00 Uhr  zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei 29- und 30-jährigen Oer-Erkenschwickern und zwei weiteren Beteiligten. Ein 26-Jähriger aus Marl versuchte, vor der Polzei zu flüchten, konnte aber eingeholt werden. Ein weiterer Komplize konnte flüchten. Er soll zwischen 20 und 30 Jahre alt gewesen sein. Er hatte schwarze Haare, Boxerschnitt, trug ein weißes T-Shirt und dunkle Jeans. Neben den Schlägen soll auch mit einem Messer gedroht...

  • Marl
  • 13.07.20
Blaulicht
In Gevelsberg eskalierte ein Streit unter Jugendlichen aus der Region.

Streit unter Jugendlichen aus Sprockhövel, Schwelm und Gevelsberg eskaliert
Fliegende Fäuste und Messerattacke

In Gevelsberg endete ein Streit unter Jugendlichen in Körperverletzung. Am heutigen Freitag, 12. Juni, gegen 1.30 Uhr hielten sich fünf Jugendliche auf einem Parkplatz am Ennepebogen auf und gerieten mit zwei anderen Jugendlichen in Streit, die dort entlang gingen. Der Streit eskalierte schnell, die Jugendlichen (alle zwischen 17 und 25 Jahren alt, aus Sprockhövel, Schwelm und Gevelsberg) schlugen und traten sich gegenseitig. Messer gezogen Im weiteren Verlauf nutzte einer der Beteiligten...

  • Schwelm
  • 12.06.20
Blaulicht
Vier Täter griffen am Bahnhof Gevelsberg an, prügelten  und beklauten insgesamt drei Opfer.

Raub am Bahnhof in Gevelsberg
Gepöbelt, Handys geklaut, geschlagen und getreten

Am vergangenem Samstag, 18. April, um kurz nach Mitternacht kam es zu einer Schlägerei auf dem Parkplatz des Bahnhofes in Gevelsberg. Mindestens vier männliche Tatverdächtige pöbelten drei Geschädigte an. Dann schlugen und traten sie auf diese ein und forderten deren Handys. Es gelang ihnen ein Handy zu erbeuten. Anschließend flüchteten die vier jungen Männer und eine Frau über die Gleise in Richtung Schule. Die Geschädigten erlitten schwere Verletzungen und mussten alle im Krankenhaus...

  • Schwelm
  • 21.04.20
Blaulicht
Zu einer Prügelei an einer Discounter Kasse in Hagen kam es am Mittwochmorgen in der Schwerter Straße.

Körperverletzung an der Kasse
Nach verbalen Schlagabtausch flogen Fäuste: Prügelei im Hagener Discounter

Mittwochmorgen, um 10.45 Uhr kam es an im Kassenbereich eines Discounters an der Schwerter Straße zu einem Handgemenge. Ein 65-jähriger Mann war einem 38-jährigen vermutlich unabsichtlich zu nahe gekommen, als beide an der Kasse anstanden. Einem verbalen Schlagabtausch zwischen den Herren folgte, dass sich die Kontrahenten gegenseitig schlugen und traten. Beide Männer verletzten sich leicht, benötigten aber keinen Rettungswagen, sondern begaben sich selbstständig in ärztliche Behandlung. Die...

  • Hagen
  • 19.03.20
Blaulicht
Schlägerei bei einer Geburtstagsparty in Schwelm: Plötzlich zieht ein Mann aus Gevelsberg eine Waffe.

Geburtstagsparty eskaliert in Schwelm
Gevelsberger zieht Waffe bei Schlägerei und verletzt sich selbst bei Flucht

Eine Schlägerei, ein beschädigter PKW, eine gezogene Waffe und ein verletzter Flüchtende: Das ist die traurige Bilanz einer Geburtstagsparty in Schwelm, die am Wochenende aus dem Ruder lief. Am Samstag, 7. März, gegen 23.30 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis über eine Schlägerei in der Dr.-Möller-Straße. Vor Ort konnten vier Personen festgestellt werden, die an der Auseinandersetzung beteiligt gewesen waren. Auslöser war ein Streit bei einer Geburtstagsparty, die dort gefeiert wurde. Polizei...

  • Schwelm
  • 09.03.20
Blaulicht
Eine Gruppe Jugendlicher hat einen 18-Jährigen in gevelsberg angegriffen.

18-Jähriger in Gevelsberg von Jugendgruppe angegriffen
Geschubst, angepöbelt und ins Gesicht geschlagen

Auf der Hagener Straße wurde am Dienstag, 3. März, ein 18-jähriger Gevelsberger von einer ihm unbekannten Jugendrguppe grundlos angegriffen. Der Gevelsberger wurde in Höhe der Brüderstraße durch einen von drei Jugendlichen plötzlich und unerwartet geschubst und angepöbelt. Der Jugendliche schlug ihm mit der Hand ins Gesicht, während ein Zweiter augenscheinlich das Geschehene mit dem Handy filmte. So plötzlich, wie die Jugendgruppe kam, verschwand sie auch wieder. Sie ließen von dem 18-Jährigen...

  • Schwelm
  • 04.03.20
Blaulicht
In Schwelm wurde ein junger Mann von zwei Unbekannten angegriffen.

23-Jähriger in Schwelm grundlos angegriffen
Zwei Unbekannte treten auf am Boden liegendes Opfer ein

Ein 23-Jähriger wurde am Freitag, gegen 23.30 Uhr, in Schwelm grundlos von zwei ihm unbekannten Personen angegriffen. Der junge Mann war gerade dabei sich am Neumarkt zu erleichtern, als er von hinten von einer Person plötzlich und unerwartet zu Boden gestoßen wurde. Am Boden liegend wurde er durch die Angreifer gegen Kopf und Bauch getreten. Erst als ein Anwohner, der das ganze vom Fenster aus beobachtete, die Angreifer ansprach, ließen diese von ihrem Opfer ab und flüchteten in Richtung...

  • Schwelm
  • 24.02.20
Blaulicht

Schlägerei unter Schülern
Vier junge Wittener landen im Krankenhaus

Nach einer Schlägerei im Stadtteil Annen müssen vier Jugendliche aus Witten ins Krankenhaus. "Mehrere Schüler schlagen und treten aufeinander ein!" Nach diesem Funkspruch machten sich zwei Streifenwagenbesatzungen in den Morgenstunden vom Dienstag,  28. Januar, sofort auf den Weg zu der Freiligrathschule an der Hamburgstraße in Annen. Nach bisherigem Ermittlungsstand war es dort gegen 10 Uhr zu einer heftigen Prügelei zwischen zwei Schülergruppen gekommen. Insgesamt beteiligten sich sieben...

  • Witten
  • 28.01.20
Blaulicht
Am Sonntagmorgen, 12. Januar, gegen 0 Uhr, endete eine Geburtstagsparty in einer Gaststätte in der Mittelstraße mit einer Schlägerei.

Schlägerei auf der Mittelstraße in Gevelsberg
Pöbler crashen Party

In der Nacht zu Sonntag kam es auf der Mittelstraße in Gevelsberg zu einer Schlägerei mit mehreren Verletzten. Am Sonntagmorgen, 12. Januar, gegen 0 Uhr, wurde eine Geburtstagsparty in einer Gaststätte in der Mittelstraße durch drei Unbekannte gestört. Die osteuropäisch wirkenden Männer schienen deutlich alkoholisiert und störten die Party bereits durch kleine Pöbeleien. Plötzlicher Angriff Als die Partygäste das Lokal verlassen wollten, wurden sie durch die drei bereits im Vorfeld...

  • Schwelm
  • 13.01.20
  • 1
Blaulicht
Hinweise zu der Prügelei werden unter der Rufnummer 02331-9862066 entgegengenommen.

Mit Metallstange zugeschlagen
Kinder prügeln sich in Hagen: 11- und 10-Jährige ins Krankenhaus eingeliefert

Am Donnerstag, 9. Januar, kam es gegen 15 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen Kindern. Vier Jungen (10 Jahre, 10 Jahre, 11 Jahre und 12 Jahre alt), waren fußläufig in Richtung Altenhagener Brücke/Hauptbahnhof unterwegs. Auf ihrem Weg trafen sie auf eine Gruppe von drei ihnen unbekannten Jungen im Alter von etwa 12-13 Jahren. Ein Junge der Gruppe griff die Kinder unvermittelt mit einer Metallstange an und verletzte dabei zwei von ihnen leicht. Der 11-Jährige und sein 10-jähriger Freund...

  • Hagen
  • 10.01.20
Blaulicht

Polizei sucht nach Zeugen
Prügelei auf dem Alten Markt in Kamen

Ein 23-Jähriger Unnaer ist am frühen Freitagmorgen (Allerheiligen) gegen 4.25 Uhr auf dem Markt in Kamen angegriffen worden. Das Opfer und sein 26-jähriger Begleiter aus Kamen waren auf dem Alten Markt unterwegs, als ihnen eine vierköpfige Gruppe entgegenkam. Einer davon, der ein weißes Kapuzenshirt trug, schlug dem 23-Jährigen mit der Faust ins Gesicht - sowohl das Opfer als auch der Angreifer gingen zu Boden. Dem Täter fiel dabei ein langes Küchenmesser aus der Tasche. Der Begleiter des...

  • Kamen
  • 04.11.19
Blaulicht

Zwei Verletzte nach einer Auseinandersetzung
Kneipenprügelei im Nordviertel

Am Sonntagmorgen, 15. September, gegen 0.22 Uhr, wurden bei einer Auseinandersetzung in einer Gaststätte an der Kleinen Stoppenberger Straße zwei Personen verletzt. Aus noch unbekannten Gründen kam es in der Kneipe zu einem handgreiflichen Streit zwischen einem 25-Jährigen und einem 20-Jährigen. Die beiden schlugen sich gegenseitig mit Fäusten und Glasflaschen. Dabei wurde der 25-Jährige schwer verletzt. Außerdem wurde ein 30-jähriger Zeuge, der den Streit schlichten wollte, leicht verletzt....

  • Essen-Nord
  • 17.09.19
Blaulicht

Unglaublich
Polizisten in ihrer Freizeit verprügelt

„Das darf ja wohl nicht wahr sein!  „ dachte ich, als ich eben die Nachrichten gehört habe. 4 Polizisten wurden in Hamm in ihrer Freizeit von ca. 15 Personen angegriffen, verprügelt und verletzt. Ausgelöst wurde die Attacke von einem 19-Jährigen, der wohl in der Vergangenheit mit einem der Polizisten aneinander geraten war. Ein Polizist erlitt Schnittverletzungen im Bauchbereich. Einem Polizisten, der bereits am Boden  lag, wurde mehrfach gegen den Kopf getreten. Die Beamten mussten im...

  • Düsseldorf
  • 25.08.19
  • 11
  • 2
Blaulicht

16 Festnahmen
Englische Fußballfans prügeln sich untereinander in der Düsseldorfer Altstadt

Düsseldorf. Im Zusammenhang mit der Nations League-Partie Niederlande gegen England hielten sich gestern Abend zahlreiche englische Fußballfans in der Düsseldorfer Altstadt auf. Gegen 20.30 Uhr kam es zu einer Auseinandersetzung auf dem Burgplatz an der circa  40 Anhänger unterschiedlicher britischer Clubs beteiligt waren. Sie bewarfen und schlugen sich mit Stühlen, Tischen, Biergläsern und -flaschen. Vier von ihnen erlitten Verletzungen, die ambulant behandelt werden mussten. Es entstand...

  • Düsseldorf
  • 07.06.19
Blaulicht
Der 16-jährige Schläger gab bei der Polizei an, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Archivfoto: Jungvogel

Nach Prügelei in der Kamener Innenstadt
16-jähriger Schläger stellt sich der Polizei

Nach der Schlägerei am Montagabend in der Kamener City, hat sich der Täter der Polizei gestellt.  Am 28. Januar ist ein 19-jähriger Kamener gegen 20.45 Uhr in der Innenstadt verprügelt worden (wir berichteten). Aus einer Gruppe von sechs oder sieben Leuten hatte ein junger Mann auf den 19-Jährigen eingeschlagen und im Gesicht verletzt.  Einen Tag später, am Dienstagabend (29. Januar), meldete sich ein 16-jähriger Kamener auf der Polizeiwache am Bahnhof und gab an, unter Alkoholeinfluss den...

  • Kamen
  • 31.01.19
Blaulicht
Archivfoto: Jungvogel

Junger Mann verprügelt
19-jähriger erleidet Gesichtsverletzungen

Kamen. Am gestrigen Abend, 28. Januar, ist ein 19-jähriger Mann aus Kamen in der Innenstadt verprügelt worden. Gegen 20.45 Uhr war er auf dem Weg zu seinem Auto, das auf dem Parkplatz am Gymnasium stand. Er ging über die Nordstraße und bog hinter einer Gaststätte in eine Sackgasse ab. Hier kam ihm eine Gruppe junger Männer, etwa 6 - 7 Leute, entgegen. Scheinbar ohne jeden Grund schlug eine Person aus der Gruppe auf ihn ein. Mehrfach wurde der 19-jährige mit der Faust im Gesicht getroffen. Durch...

  • Kamen
  • 29.01.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.