Preis

Beiträge zum Thema Preis

Natur + Garten

Klimaschutzpreis wurde vergeben

Frithjof Gerstner (rechts) und Vizebürgermeister Heinz-Peter Schreven (von links), überreichten im Waldmuseum den Klimaschutzpreis an Finn Kuwertz, Philipp Hecker und Hannes Johannsen, alle vom Umweltbildungszentrum. Daneben der Technische Beigeordnete Andreas Sauerwein sowie Professor Wolfgang Gerß und Dr. Manfred Jensen vom Heiligenhauser Verein für Wissenschaftliche Naturschutzpatenschaften.

  • Heiligenhaus
  • 19.11.19
LK-Gemeinschaft

Top der Woche

Der Abgabeschluss für die Teilnahme am innogy-Klimaschutzpreis der Stadt Heiligenhaus wurde bis zum 25. Oktober verlängert. Top! "Mitmachen und das Klima schützen“ – unter diesem Motto riefen innogy und die Stadt Heiligenhaus zur Teilnahme auf. Mit dem Preis werden Projekte gefördert, die den Umwelt- und Klimaschutz voranbringen. Seit 1995 wurden schon mehr als 6.000 Projekte ausgezeichnet. Teilnehmen können Schulen und Kitas, Bürger, Vereine, Unternehmen, Arbeitsgemeinschaften oder...

  • Heiligenhaus
  • 05.10.19
Natur + Garten
Es gibt viele Möglichkeiten, zum Klimaschutz beizutragen. Björn Kerkmann (v.l.), Erster Beigeordneter und Kämmerer der Stadt Heiligenhaus, Frithof Gerstner von innogy und André G. Saar vom Stadtmarketing rufen Bürger daher zur Teilnahme am innogy Klimaschutzpreis 2019 auf.

Bis zum 30. September bewerben
Aufruf zum Klimaschutzpreis 2019

Wenn ein Thema aktuell ist, dann ist es der Klimaschutz. Viele Schulen und Kindergärten, aber auch Vereine und Privatpersonen befassen sich damit und tragen durch verschiedene Maßnahmen und Projekte ihren Teil dazu bei. Genau diese großen und kleinen Bürger der Stadt Heiligenhaus sind nun dazu aufgerufen, sich für den innogy Klimaschutzpreis 2019 zu bewerben. "Der Bewerbungsschluss ist am 30. September", informiert Björn Kerkmann, Erster Beigeordneter und Kämmerer der Stadt Heiligenhaus. Mit...

  • Heiligenhaus
  • 05.07.19
Vereine + Ehrenamt

Vielfalt und hohe Qualität der Bildungsarbeit hat begeistert

Strahlende Gesichter bei der Kolpingsfamilie Velbert: Sie erhielt den Johann-Gregor-Breuer-Preis für ihre innovativen Konzepte in der Bildungsarbeit. Mit dem Preis zeichnet das Kolpingwerk Diözesanverband Köln jedes Jahr eine Kolpingsfamilie aus, die vielfältige Freizeit- und Bildungsaktivitäten für jedes Alter anbietet. „Ko-Ko-Ka“ hatte den Ausschlag für die Kolpingsfamilie Velbert gegeben: Zur Kolping-Kommunion-Katechese ist die ganze Familie eingeladen, sich auf die Erstkommunion...

  • Velbert
  • 16.05.18
Überregionales
Ruben Rodermann beim NRW-Landeswettbewerb

Zweiter Platz für die Städtische Gesamtschule Heiligenhaus

Ruben Rodermann vertieft sich in das Thema "Solarenergie" Ruben Rodermann ist sehr stolz. Mit seinem Projekt zum Thema „Solarenergie effektiv nutzen“ hat der Schüler aus Heiligenhaus den zweiten Platz beim NRW-Landeswettbewerb „Schüler experimentieren“ in der Kategorie Technik belegt. Er zählt zu den Gewinnern, die am vergangenen Samstag im Essener „Haus der Technik“ vorgestellt und ausgezeichnet wurden. Rodermann ist aufgefallen, dass Solaranlagen nicht immer optimal von der Sonne...

  • Heiligenhaus
  • 09.05.17
Kultur
Das Programmheft der diesjährigen Biennale (v.l.: Landrat Thomas Hendele, künstlerische Leiterin Katja Lillih Leinenweber, Europastaatssekretär Dr. Marc Jan Eumann). Foto: PR

Aufbruch zuneuen Ufern

Das Programm für die neanderland BIENNALE 2017 steht Kreis Mettmann. Die neanderland BIENNALE 2017, das große Theaterfestival im Kreis Mettmann startet am 23. Juni. Alle zehn Städte des Kreises sind dabei, und auch in diesem Jahr steht die BIENNALE wieder ganz im Zeichen der deutschfranzösisch-polnischen Kooperation. Unter dem Motto "Neue Ufer" werden die deutschen, polnischen und französischen Ensembles der zur neanderland BIENNALE 2017 eingeladenen Theater das Publikum auf eine Reise...

  • Velbert
  • 27.04.17
Überregionales
Hoffen, dass ab sofort viele Bewerbungen für den Integrationspreis 2017 eingehen: Ivo Simic (von links), Vorsitzender des Integrationsrates, Dr. Günther Coen, Jesus Lopez von der Sparkasse HRV, Dörte Frisch und Bürgermeister Dirk Lukrafka.

Velbert: Startschuss für den Integrationspreis 2017

Die Stadt Velbert, der Integrationsrat und die Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert (HRV) gaben nun den Startschuss für den siebten Integrationspreis. Mit ihm wird das Engagement derer, die auf verschiedensten Wegen das Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher kultureller Herkunft in Velbert mitgestalten und fördern, geehrt. "Dieser Preis wird alle zwei Jahre ausgelobt", informiert Helena Latz vom Büro des Bürgermeisters und Integrationsbeauftragte der Stadtverwaltung. "Mit ihren Projekten...

  • Velbert
  • 29.09.16
Überregionales
2 Bilder

Preisanpassung: Schwimmen wird in Velbert ab August teurer

"Um die Angebote für die Gäste mit der bisherigen Qualität aufrecht erhalten zu können, ist die Stadtwerke Velbert GmbH gefordert, die Preise für Badbesuche nochmals zu erhöhen", informiert Andrea Störmer von der Abteilung Bäder bei den Stadtwerken. Ab dem 1. August müssen Besucher in Velbert, Neviges und Langenberg mehr bezahlen, um im Parkbad, im Panoramabad oder im Nizzabad ihre Bahnen ziehen zu können. Sowohl die Tageskarten als auch die 10er-Abos und das Spar-Abo sind von dieser...

  • Velbert
  • 19.07.16
Überregionales
3 Bilder

Top der Woche!

Bei dem Wettbewerb „Selfie von Gott“ der Stiftung Bibel und Kultur erzielte Annabell Pohl, Schülerin des Berufskollegs Bleibergquelle, den dritten Platz. Circa 1.000 Teilnehmer trafen sich nun mit ihren Betreuern oder Lehrern in der Essener Lichtburg, um das Abschlussfest und die Preisverleihung des Projektes zu feiern. Ehrengäste waren der Weihbischof Wilhelm Zimmermann, der Oberkirchenrat Klaus Eberl, Botschafterin Annette Schavan und Schulministerin Sylvia Löhrmann. Einige der insgesamt...

  • Velbert
  • 14.04.16
Kultur
Foto: Ulrich Bangert

Förderpreis für junge Musiker

Heiligenhaus. Die Kreissparkasse Düsseldorf hatte den Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" gefördet. Der Heiligenhauser Filialleiter Ulrich Hamacher überreichte den mit insgesamt 1500 Euro dotierte Förderpreis im Museum Abtsküche. In der Duo-Wertung Klavier und Blasinstrument, die in diesem Jahr besonders anspruchsvoll war, konnten die beiden Velberter Jonas Fußangel und sein Partner Jonas Langkeit am Saxophon die Jury überzeugen. Die Ratingerin Anna Carolin Hauke holte in der Kategorie...

  • Heiligenhaus
  • 11.03.16
Überregionales
Auf der BUKO-Gala 2015: Robin Clemens (Mitte) und Stefan A. Kemper (Zweiter von rechts) erhalten den Bundespreis aus Händen von WJ-Bundesvorsitzenden Daniel Senf, Carlos Frischmuth vom Preis-Sponsor HAYS AG (von links) und Nadine Lexa, im Bundesvorstand der WJ für das Ressort Mitglieder zuständig.

Kampagne überzeugt

Wirtschaftsjunioren Niederberg gewinnen mit Postkartenkampagne Bundespreis. Die Wirtschaftsjunioren (WJ) Niederberg erfuhren eine besondere Würdigung ihrer Arbeit: Im Rahmen des Galaabends der Bundeskonferenz (BuKo) der WJ Deutschland in Dortmund erhielten sie den ersten Preis des Bundeswettbewerbs in der Kategorie Mitgliedergewinnung. Über 1000 Wirtschaftsjunioren aus ganz Deutschland sowie internationale Gäste vom Weltverband JCI (Junior Chamber International) verfolgten die Übergabe des...

  • Velbert
  • 19.09.15
Überregionales

Preis für Jugendengagement: Erntedankkörbe für die Tafel und Lotsendienste

Der Lions-Club Velbert-Heiligenhaus und die Rotarier gründeten vor 17 Jahren einen gemeinsamen Arbeitskreis „Jugend“. Der hatte einen Preis für junge Leute bis 16 ausgeschrieben, die sich besonders für andere Menschen engagieren. „Das ist toll, was Ihr geleistet habt“, lobte der stellvertretende Bürgermeister Heinz-Peter Schreven und spornte zu weiteren Taten an: „Ihr werdet merken, wie schön es ist, anderen zu helfen!“ Das fängt bereits bei den Grundschülern an: Die Kinder, die jetzt von...

  • Heiligenhaus
  • 24.06.15
  •  1
Überregionales
Dr. Luitwin Mallmann (Landesvereinigung der Unternehmensverbände Nordrhein-Westfalen, von links), Michael Münch (Deutsche Bank Stiftung), Lara Marie Rautenberg (Schülerin), Christiane Schönefeld (Bundesagentur für Arbeit – Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen), Axel Hardtmann (stellvertretender Schulleiter), Julian Rosendahl (Schüler), Dr. Antje Becker (Gemeinnützige Hertie-Stiftung), Ludwig Hecke (Staatssekretär, Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen).

Eine „starke Schule“

Mehr als 650 Schulen haben sich in diesem Jahr bundesweit bei „Starke Schule“ beworben, darunter allein mehr als 130 aus NRW. Die Christliche Gesamtschule Bleibergquelle (CGB) schaffte es in die Top Ten und durfte jetzt die Auszeichnung in Düsseldorf entgegennehmen. Der Wettbewerb prämiert die herausragende Arbeit von Schulen bei der Vorbereitung ihrer Schüler auf die Berufswelt. „Wir haben mit unserem Konzept ,Lernen auf eine andere Weise‘ die Jury überzeugt“, freute sich der...

  • Velbert
  • 29.03.15
Überregionales
Foto: Grimme-Institut/Jens Becker
2 Bilder

Sachlich, einfach, gut!

„Mit liebevoll-kritischem Auge und charmant-ironischem Schreibstil entwirft er ein literarisches und visuelles Panoptikum einer Kleinstadttristesse, das man schlicht ,Genuss‘ nennen muss.“ Die Jury des Grimme-Instituts ist begeistert vom Blog „42553 Neviges“. Es erinnert ein bisschen an David gegen Goliath, was der Blogger Norbert Molitor da geschafft hat. Mit seiner Betrachtung des Ortsteils Neviges, seinen strikt schwarz-weißen Bildern und dem prägnanten Schreibstil hat er die Grimme-Jury...

  • Velbert
  • 02.07.14
Überregionales
Ein komplettes Haus umzäunte Josef Vavro mit dieser Metallkonstruktion in Essen. Das Eisen wurde verzinkt und lackiert, so dass es dem Wetter optimal standhalten kann. Besonders die exakten Schweißarbeiten ohne sichtbare Schweißnaht hatten die Jury überzeugt.

Ein echter Metallbezwinger

Jährlich prämiert die Fachzeitschrift M&T-Metallhandwerk außergewöhnlich kreative und innovative Objekte im Metallbau mit dem M&T-Metallbaupreis. Jetzt haben Redaktion und Fachjury im Rahmen des Metallbaukongresses in Waldachtal-Tumlingen die Sieger des M&T-Metallbaupreises 2013 in sechs Kategorien gekürt: Fenster, Fassade, Wintergarten; Türen, Tore, Brandschutz; Treppen und Geländer, Stahlkonstruktionen; Metallgestaltung sowie Sonderkonstruktionen. Den ersten Platz in der Kategorie „Türen,...

  • Heiligenhaus
  • 04.12.13
Überregionales
Beatrix Gutmann und Thomas Knackert bei der Preisverleihung
3 Bilder

Lokalkompass.de gewinnt XMA Cross Media Award der WAN-IFRA

Bürger-Community unserer WVW/ORA-Anzeigenblätter für vorbildliche Nutzerkommunikation über Social Media ausgezeichnet „lokalkompass.de“, die Bürger-Community unserer WVW/ORA-Anzeigenblätter, ist mit einem XMA Cross Media Award des Weltverbands der Zeitungen und Nachrichtenmedien (WAN-IFRA) ausgezeichnet worden. Mit dem renommierten Preis ehrt die WAN-IFRA weltweit innovative Verlage und deren Cross-Media-Kampagnen. „lokalkompass.de“ hatte sich mit dem Konzept „Bürger-Engagement sozial und...

  • Wesel
  • 07.11.12
  •  44
  •  1
Ratgeber
Hier der Deckel der Verpackung und von mir der Ausschnitt des Kassenzettels "eingebaut".
4 Bilder

Täuschung der Kunden beim Schlecker-Ausverkauf!!!

Ich habe gestern ein gutes Beispiel erlebt wie man dem Kunden das Geld, selbst wenn das Unternehmen schon fast nicht mehr existent ist, aus der Tasche zieht. Seit der vergangenen Woche läuft ja bei den noch vorhandenen Schlecker-Märkten der Ausverkauf. Die Artikel sind laut Anschlag am Schaufenster um 30%, Einzelteile sogar bis um 50%, reduziert. Neugierig geworden durch diese Ankündigung habe ich dann den örtlichen Schleckermarkt aufgesucht um noch einige Artikel...

  • Balve
  • 12.06.12
  •  33
Überregionales
Beim „KinderZeitMobil“ lernen Kinder, leckere und gesunde Speisen zuzubereiten. Foto: Archiv/Bangert

Sozialpreis für mobilen Kochkurs

„Es macht einen schon stolz, für sein Engagement ausgezeichnet zu werden und ein positives Feedback zu bekommen“, sagt Renate Zanjani, spricht man sie auf den Erfolg ihres Projekts „KinderZeitMobil“ beim Sozialpreis „innovatio 2011“ an. Unter 177 Teilnehmern hat es das Projekt, das Kindern das Kochen und das anschließende gemeinsame Einnehmen der Mahlzeiten näher bringt, unter die zehn besten in Deutschland geschafft. Auf die Idee, sich auf die Ausschreibung für das Projekt zu bewerben, kam...

  • Velbert-Langenberg
  • 23.01.12
Überregionales
Über diesen Preis freuten sich (von links) ORA-Geschäftsführer Kurt-Joachim Fischer, Redaktionsleiter Thomas Knackert, WVW/ORA-Geschäftsführerin Karin Hilbert, ORA-Prokurist Heinz Jäger, WVW-Geschäftsführer Haldun Tuncay und Verkaufsleiter Lars Staehler.
3 Bilder

BVDA-Preis "Durchblick" geht an unsere Anzeigenblätter

Unsere Anzeigenblätter aus dem Hause WVW und ORA sind mit dem „Durchblick“, dem Preis für Bürger- und Verbrauchernähe des Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) ausgezeichnet worden. 200 Gäste wohnten der Preisverleihung des BVDA-Preises für Leser- und Verbrauchernähe in der Landesvertretung Baden-Württemberg in Berlin bei: „Der ‚Durchblick’-Preis ist ein toller Erfolg und Ansporn für unser Team“, sagte WVW-Geschäftsführer Haldun Tuncay. Stellvertretend für die 73...

  • Velbert-Langenberg
  • 08.04.11
  •  5
Kultur

Preis für die Bücherstadt vom Land der Ideen

Der Verein zur Förderung der Bücherstadt Langenberg ist Preisträger des bundesweiten Innovationswettbewerbs „365 Orte im Land der Ideen“, der von der Standortinitiative „Deutschland - Land der Ideen“ zusammen mit der Deutschen Bank unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten durchgeführt wird. Nachdem die Vorsitzende des Vereins Isolde Marx das Projekt vorgestellt hatte und die Gäste aus Berlin die Altstadt kennenlernten, überreichten Thomas Altmann (zweiter von rechts) von der...

  • Velbert
  • 02.04.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.