Preis

Beiträge zum Thema Preis

Vereine + Ehrenamt
Friedhelm Leppert wurde - im Kreise seiner Familie und im Beisein des stellvertretenden Bürgermeisters Thorsten Schick - die „Goldene Eule“ des Seniorenbeirates überreicht.

Preisverleihung an Ehrenamtler wurde nun nachgeholt
„Goldene Eule“ des Iserlohner Seniorenbeirates für Friedhelm Leppert

Friedhelm Leppert wurde kürzlich die „Goldene Eule“ des Seniorenbeirates der Stadt Iserlohn übergeben, der damit Lepperts ehrenamtliches Engagement würdigte. Die Ehrung des Preisträgers fand Corona-bedingt im Garten seiner Tochter Sandra Haderer statt. Friedhelm Leppert ist damit der 9. Preisträger, dem diese Auszeichnung überreicht wurde. Laudator war der stellvertretende Bürgermeister Thorsten Schick. Weitere Gratulanten waren die Kinder des Geehrten Sandra Haderer und Maike Leppert,...

  • Iserlohn
  • 30.10.20
Wirtschaft
Der Iserlohner Schüler Marius Munko stellte in seiner ausgezeichneten Arbeit Bioethanol aus Küchenabfällen her.

Bioethanol aus Küchenabfällen
Facharbeit von Schüler Marius Munko mit Preis ausgezeichnet

Was haben künstliche Intelligenz, Ionenantrieb und Biokunststoff-Recycling gemeinsam? Es sind drei der Themen, mit denen Schülerinnen und Schüler aus großen Teilen Zentral-NRWs einen Dr.-Hans-Riegel-Fachpreis gewonnen haben. Von André Günther Insgesamt zwölf Arbeiten in den MINT-Fächern Biologie, Chemie, Mathematik und Physik haben die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) und die Dr.-Hans-Riegel-Stiftung prämiert. Eine davon war die Facharbeit von Marius Munko, der die...

  • Iserlohn
  • 26.09.20
Politik

Iserlohn erhält Preis für besonderes Europa-Engagement

Sechs Städte werden in diesem Jahr neu in den Kreis der „Europaaktiven Kommunen in Nordrhein-Westfalen“ aufgenommen. Das teilte die Staatskanzlei jetzt mit. Damit würdigt die Landesregierung ausdrücklich besonderes Europa-Engagement auf der kommunalen Ebene. Darüber hinaus werden im Jahr 2017 Sonderpreise für besondere Beispiele kommunaler Europa-Arbeit vergeben. Diese erhalten elf Kommunen, mit dabei ist Iserlohn: Die Stadt erhält den Preis für das Beschäftigungs- und Lernangebot für...

  • Iserlohn
  • 14.10.17
Überregionales
Peter Martin (li.), Vorsitzender des Beirats für Menschen mit Behinderung, und der stellvertretende Bürgermeister Thorsten Schick (re.) übergaben die Auszeichnung an das Ehepaar Höger.

Auszeichnung für Anton und Brigitte Höger

Zum siebten Mal wurde jetzt der Preis des Beirates für Menschen mit Behinderung der Stadt Iserlohn verliehen. Der diesjährige Preisträger ist das Ehepaar Anton und Brigitte Höger. Das Ehepaar HÖGER ist seit Jahren mit dem Seniorenzentrum Waldstadt Iserlohn, Alexanderstraße, ehrenamtlich verbunden. Sie sind die gute Seele des Hauses und kümmern sich um die Bewohner in allen Lebenslagen. Ist ein Gang zum Einkaufen notwendig, steht eine...

  • Iserlohn
  • 21.02.17
  • 1
Politik
Dr. Anke Schirocki von der Landwirtschaftskammer NRW informierte über Ziele und Neuerungen des Dorfwettbewerbs.

"Unser Dorf hat Zukunft"

Eine gute Resonanz fand die Infoveranstaltung des Märkischen Kreises zum diesjährigen Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" im Kreishaus Altena. Dr. Anke Schirocki von der Landwirtschaftskammer NRW klärte die Interessenten über die Ziele und Neuerungen des Wettbewerbs auf. Rolf Klostermann, Kreisheimatpfleger und Vorsitzender der Kreisbe-wertungskommission, gab Tipps für die Präsentation. Sonderpreis für Integration Einen Sonderpreis für Integration lobt dieses Mal das Kommunale...

  • Iserlohn
  • 12.02.17
Kultur
Bei der Verleihung des Preises des Integrationsrates 2016 „Es geht nur gemeinsam“: Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens, Integrationsratsvorsitzende Erbil Eren und Staatssekretär Thorsten Klute vom Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales (Mitte v.l.n.r.) gratulierten den Preisträgern und luden sie zum gemeinsamen Gruppenbild ein.

„Es geht nur gemeinsam“: Preis des Integrationsrates 2016 verliehen

Im Rahmen einer Feierstunde in der Städtischen Galerie Iserlohn wurde jetzt zum neunten Mal der Preis des Integrationsrates „Es geht nur gemeinsam“ verliehen. Staatssekretär Thorsten Klute vom NRW-Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales, der als Ehrengast geladen war, Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens und die Vorsitzende des Iserlohner Integrationsrates Erbil Eren ehrten die Preisträger mit Urkunden und einem Blumenstrauß. 1. Preis geht an „Garten der Begegnung“ der Grundschule...

  • Iserlohn
  • 08.02.17
Kultur
„Schöne neue Welt“ lautet das Oberthema des Weibergeschichten-Wettbewerbs, zu dem die Gleichstellungsbeauftragten im Märkischen Kreis aufrufen.
2 Bilder

Weibergeschichten-Wettbewerb im Märkischen Kreis

„Schöne neue Welt“ lautet das Oberthema des Weibergeschichten-Wettbewerbs, zu dem die Gleichstellungsbeauftragten im Märkischen Kreis alle Freizeitliteratinnen und –literaten aufrufen. Dabei ist der Titel eine bewusste Anspielung auf den berühmten Roman Aldous Huxleys. „Wir möchten die Teilnehmerinnen ermutigen, sich seinen kritischen Blick auf die Gesellschaft zum Vorbild zu nehmen“, freuen sich die Veranstalterinnen schon auf eine möglichst bunte Mischung von Beiträgen aus allen Genres:...

  • Iserlohn
  • 28.01.17
Überregionales
Für ihr Engagement erhielt die BI Ahm jetzt den Naturschutzpreis.
2 Bilder

BI Ahm erhält Naturschutzpreis

Die Bürgerinitiative für den Erhalt des Ahm als Natur- und Erholungsraum (BI Ahm) erhielt jetzt aus den Händen der Regierungspräsidentin Diana Ewert einen Sonderpreis in Höhe von 600 Euro für "herausragende Leistungen engagierter Bürgerinnen und Bürger zu Gunsten von Natur und Umwelt.“ Gefördert wird der Naturschutzpreis durch das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen. Unter dem Motto „200 Jahre Wandel gestalten –...

  • Iserlohn
  • 15.10.16
Politik

Inklusionspreis für Bahnsteig 42

NRW-Sozialminister Rainer Schmeltzer hat jetzt in Düsseldorf den Inklusionspreis des Landes Nordrhein-Westfalen verliehen. Dazu erklärte der heimische Landtagsabgeordnete und sozialpolitische Sprecher der SPD-Fraktion Michael Scheffler: „Ich freue mich wirklich sehr, dass unser Letmather Projekt ‚Bahnsteig 42‘ zu den Preisträgern gehört - herzlichen Glückwunsch! Der zweite Hauptpreis in der Hauptkategorie ,Barrieren abbauen – Zugänge schaffen' ist ein riesiger Erfolg und eine Bestätigung für...

  • Iserlohn
  • 07.07.16
Kultur
Thomas Nagel (2.v.li.), Vorstandsmitglied der Sparkasse Iserlohn, gratulierte den Gewinnern und der Musikschule zu diesem Erfolg. Stefan Beumers (2.v.re.), Mitglied des Leitungsteams der Iserlohner Musikschule, Christian Hoeper (li.) und Patrick Oppelcz (re.) nahmen das Lob und die Gratulation gerne entgegen und dankten der Sparkasse für ihr jahrelanges Engagement. Die beiden Preisträger nahmen aus den Händen von Thomas Nagel als Anerkennung für das Geleistete Preise entgegen. Foto: Günther

"Jugend musiziert": Iserlohner weit vorn

In diesem Jahr fand in Kassel der 53. Bundeswettbewerb „Jugend musiziert" statt. Seit Jahren gehören junge Talente der Iserlohner Musikschule auf Regional- und Landesebene zu den erfolgreichen Teilnehmern. Fünf Jahre in ununterbrochener Folge sind Musikschüler aus Iserlohn nun auch im Bundeswettbewerb vertreten. In diesem Jahr waren zwei Musiker wieder im Finale am Start, die bereits schon über Erfahrungen im Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ verfügten. Erfolge für Iserlohner Patrick...

  • Iserlohn
  • 01.07.16
Überregionales
V.l.:Thorsten Schick, stellvertr. Bürgermeister, mit der Preisträgerin Irmhild Schröer und dem Vorsitzenden des Beirates für Menschen mit Behinderung Peter Martin.

Stefan-Haacke-Preis für Irmhild Schröer

Am gestrigen Sonntag wurde zum sechsten Mal der Preis des Beirates für Menschen mit Behinderung der Stadt Iserlohn verliehen: Die diesjährige Preisträgerin ist Irmhild Schröer. Die Ehrung wurde im Varnhagenhaus Iserlohn durch den stellvertretenden Bürgermeister Thorsten Schick durchgeführt. Zur musikalischen Unterstützung sangen die Sänger und Sängerinnen des Hemeraner Gospelchor "Sing4Soul" unter der Leitung von Matthias Bölker. Irmhild Schröer arbeitet seit rund 15 Jahren ehrenamtlich im...

  • Iserlohn
  • 04.04.16
Kultur
Rufen zur Teilnahme am Wettbewerb zur südlichen Innenstadt auf (v.l.): Rike Branzk, Sabine Hinterberger, Michael Beck und Annegret Simon.
2 Bilder

"Wenn ein Stadtteil erzählt...": Kulturinitiative Iserlohn ruft Wettbewerb aus

Die Kulturinitiative Iserlohn ruft jetzt zu einem Schreib-, Zeichen- und Fotowettbewerb zur südlichen Innenstadt auf. „Wir haben hier diesen einzigartigen multikulturellen Stadtteil, da passiert so viel, das ist vielen Iserlohn noch gar nicht bekannt“, glaubt die Vorsitzende der KUI, Annegret Simon. Unter dem Motto „Wenn ein Stadtteil erzählt...“ soll der Wettbewerb das Leben im Viertel spiegeln.„Uns ist die Mischung ganz wichtig“, erzählt Sabine Hinterberger. „Ob jung oder alt, ob mit...

  • Iserlohn
  • 22.07.15
  • 1
Überregionales
Beatrix Gutmann und Thomas Knackert bei der Preisverleihung
3 Bilder

Lokalkompass.de gewinnt XMA Cross Media Award der WAN-IFRA

Bürger-Community unserer WVW/ORA-Anzeigenblätter für vorbildliche Nutzerkommunikation über Social Media ausgezeichnet „lokalkompass.de“, die Bürger-Community unserer WVW/ORA-Anzeigenblätter, ist mit einem XMA Cross Media Award des Weltverbands der Zeitungen und Nachrichtenmedien (WAN-IFRA) ausgezeichnet worden. Mit dem renommierten Preis ehrt die WAN-IFRA weltweit innovative Verlage und deren Cross-Media-Kampagnen. „lokalkompass.de“ hatte sich mit dem Konzept „Bürger-Engagement sozial und...

  • Wesel
  • 07.11.12
  • 47
  • 1
Ratgeber
Hier der Deckel der Verpackung und von mir der Ausschnitt des Kassenzettels "eingebaut".
4 Bilder

Täuschung der Kunden beim Schlecker-Ausverkauf!!!

Ich habe gestern ein gutes Beispiel erlebt wie man dem Kunden das Geld, selbst wenn das Unternehmen schon fast nicht mehr existent ist, aus der Tasche zieht. Seit der vergangenen Woche läuft ja bei den noch vorhandenen Schlecker-Märkten der Ausverkauf. Die Artikel sind laut Anschlag am Schaufenster um 30%, Einzelteile sogar bis um 50%, reduziert. Neugierig geworden durch diese Ankündigung habe ich dann den örtlichen Schleckermarkt aufgesucht um noch einige Artikel...

  • Balve
  • 12.06.12
  • 33
Überregionales
Über diesen Preis freuten sich (von links) ORA-Geschäftsführer Kurt-Joachim Fischer, Redaktionsleiter Thomas Knackert, WVW/ORA-Geschäftsführerin Karin Hilbert, ORA-Prokurist Heinz Jäger, WVW-Geschäftsführer Haldun Tuncay und Verkaufsleiter Lars Staehler.
3 Bilder

BVDA-Preis "Durchblick" geht an unsere Anzeigenblätter

Unsere Anzeigenblätter aus dem Hause WVW und ORA sind mit dem „Durchblick“, dem Preis für Bürger- und Verbrauchernähe des Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) ausgezeichnet worden. 200 Gäste wohnten der Preisverleihung des BVDA-Preises für Leser- und Verbrauchernähe in der Landesvertretung Baden-Württemberg in Berlin bei: „Der ‚Durchblick’-Preis ist ein toller Erfolg und Ansporn für unser Team“, sagte WVW-Geschäftsführer Haldun Tuncay. Stellvertretend für die 73...

  • Velbert-Langenberg
  • 08.04.11
  • 5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.