Premiere

Beiträge zum Thema Premiere

Kultur

Eine Sommernacht
Komödie mit Musik von David Greig und Gordon McIntyre

Die Tenterhof Burghofbühne Dinslaken zeigt die Komödie "Eine Sommernacht": Zum Inhalt: Alles beginnt in einer Edinburgher Weinbar mit einer zufälligen Begegnung. Helena, erfolgreiche Anwältin, wartet auf ihren verheirateten Liebhaber, der sie wieder einmal versetzt. Bob, ein Kleinkrimineller mit unverwirklichten musikalisch-poetischen Neigungen, müsste sich eigentlich um einen neuen Auftrag kümmern. Beide sind 35 und tendenziell vom Leben enttäuscht. Nichts näherliegend als sich in einen...

  • Dinslaken
  • 26.10.21
Kultur
Eine Szene aus "Nathan".

Kinder- und Jugendtheater Dortmund zeigt Lessings Klassiker
„Nathan“ feiert Premiere

Schon für die vergangene Spielzeit geplant, kann „Nathan“ nach der coronabedingten Verschiebung am kommenden Freitag, 29. Oktober, endlich Premiere feiern. Andreas Gruhn, Intendant des Kinder- und Jugendtheaters Dortmund, hat Lessings Klassiker „Nathan der Weise“ neu für die Bühne bearbeitet und inszeniert den immer noch hochaktuellen Stoff, der von religiösem Fanatismus, von humanem Handeln und gelebter Toleranz erzählt. Der jüdische Kaufmann Nathan findet nach einer Geschäftsreise sein Haus...

  • Dortmund-City
  • 25.10.21
Kultur
Mit „GRRRLS“ hat Uta Bierbaum einen empowernden Roadtrip über drei Mädchen und Frauen verfasst.

Premiere mit Preisverleihung
Jugendstück „GRRRLS“ von Uta Bierbaum

Am Sonntag, 7. November, feiert das Jugendstück „GRRRLS“ von Uta Bierbaum, Gewinnerin des Kathrin-Türks-Preises 2020, Premiere am Tenterhof der Burghofbühne Dinslaken. Zugleich wird an diesem Tag auch die Preisverleihung, die aufgrund der Corona-Pandemie in der letzten Spielzeit entfallen musste, nachgeholt. Am Vortag gibt es bereits die Möglichkeit, sich eine im Rahmen des Kulturrucksacks NRW stattfindende Vorpremiere der Inszenierung anzusehen. Alle zwei Jahre verleiht die Burghofbühne...

  • Dinslaken
  • 25.10.21
Vereine + Ehrenamt
Im schönsten Freibad wird's jetzt auch noch schön gruselig... (Symbolbild).
2 Bilder

Premiere beim SV Derne 1949
Lichterfest im Freibad

Eine Premiere feiert der Schwimmverein (SV) Derne 1949 am Samstag, 30. Oktober: In dem vom Verein betriebenen Freibad Derne, Im Sperrfeld 32, wird's erstmalig ein Lichterfest geben. Von 15 bis 21 Uhr locken dann nicht nur strahlende Bäume und andere leuchtende Hingucker. Die Kinder können Kürbisse schnitzen und der schaurig-schönste Kürbis wird ausgezeichnet. Zudem verspricht der SVD ein "Überraschungs-Event". Fürs leibliche Wohl ist mir Kürbissuppe, Würstchen vom Grill und Getränken gesorgt....

  • Dortmund-Nord
  • 22.10.21
Kultur
Elisabeth (Kirstin Bödingmeier), Claude (Markus Schultz), Vincent (Martin Böhr), Pierre (Holger Schroer)
11 Bilder

Theateraufführungen
Mendener Amateurtheater e. V. – M.A.T. – „Der Vorname“ hat am 16.10.2021 Premiere!

Fröndenberger Str. 40, 58706 Menden (Sauerland), Telefon: 02373/9195591 Am 16.10.2021 ist es endlich soweit … „Der Vorname“ hat Premiere! Am 14.10.2021 war ich bei der Generalprobe dabei. Geplant ist ein gemütlicher Abend unter Freunden bei Pierre und seiner Frau Elisabeth in einer Pariser Wohnung. Eingeladen sind Elisabeths Bruder Vincent und seine schwangere Frau Anna, außerdem noch Claude Gatignol, seit Kindertagen ein Freund der Familie. Vincent ist ein ausgesprochener Selbstdarsteller, der...

  • Menden (Sauerland)
  • 15.10.21
  • 1
  • 2
Kultur
Alle Sängerinnen und Sänger auf einen Blick - inmitten des gelungenen Bühnenbildes von Frank Philipp Schlößmann: Giulia Montanari (Sandrina), Dmitry Ivanchey (Belfiore), Sophia Brommer (Arminda), Alexandra Kadurina (Ramiro), Tobias Greenhalgh (Nardo), Christina Clark (Serpetta) und Richard Samek (Podestá) (von links).
2 Bilder

Mozart-Oper ist die erste Premiere der neuen Aalto-Spielzeit
Gärtnerin eröffnet den Reigen

"La finta giardiniera", die "Gärtnerin aus Liebe", gilt als wegweisendes Jugendwerk von Wolfgang Amadeus Mozart, das nun als erste Premiere der neuen Spielzeit am Aalto-Theater aufgeführt wurde. Das Publikum bedankte sich mit großem Applaus und würdigte damit die gesanglichen Leistungen der sieben Sängerinnen und Sänger, die auch von Dramaturgin Svenja Gottsmann schon in ihrem Einführungsvortrag als herausragende Besetzung gelobt wurden - neben den Essener Philharmonikern unter der Leitung von...

  • Essen-Süd
  • 08.10.21
  • 1
Kultur

Dortmunder Kinder- und Jugendtheater zeigt neues Stück
„Kein leichter Fall“ feiert Premiere im KJT

Der Premierenreigen im Kinder- und Jugendtheater Dortmund geht weiter. „Kein leichter Fall“ von David S. Craig feiert am Freitag (1.10.) in der Sckellstraße Premiere und ist geeignet für ein Publikum ab 14 Jahren. Regisseurin Johanna Weißert, die zuletzt mit „Agent im Spiel“ begeisterte, inszeniert mit „Kein leichter Fall“ erneut ein Stück, das mit Ernsthaftigkeit und leisem Humor brisante Fragen unserer Zeit aufgreift. Es erzählt von Daniel, der verhaftet wurde und nun zum...

  • Dortmund-City
  • 30.09.21
Kultur
Die Vertreter der Weltregionen artikulieren im Theater an der Ruhr ihre Machtansprüche. Gespielt und verkörpert werden sie von Sarah Moeschler, Gabriella Weber und Berit Vander.
Foto: Franziska Götzen
2 Bilder

Uraufführung von "Nathan. Death" im Theater an der Ruhr weckt Emotionen
Toleranz und Repression liegen nah beieinander

Es ist nicht das erste Mal, dass das Theater an der Ruhr Konflikte auf die Bühne am Raffelbergpark bringt, und aufzeigt, wie sich manche davon über Jahrhunderte aktuell halten. So ist es auch in der jüngsten Uraufführung „Nathan. Death“, die nach der erfolgreichen Premiere auch in den nächsten Tagen den Spielplan bestimmt. Es geht in dem Stück von Feridun Zaimoglu und Günter Senkel um den Glauben und die Machtansprüche der monotheistischen Religionen, um Ausuferungen und gelebte, aber auch...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.09.21
LK-Gemeinschaft
Dana Göntgen und Samuel Fenten haben mit ihrer Golden Retriever Hündin Bella viel Spaß im Wasser.
10 Bilder

Premiere der ENNI Hunde-Beach Party mit riesengroßer Resonanz
Wasserspaß für Fellnasen

Die achtjährige Labrador-Pudel Mischlingshündin Ziva zögert noch etwas. Mit den Vorderpfoten steht die putzige Fellnase schon im Wasser, doch sie traut sich die Treppe im Schwimmerbecken des Freibades Solimare nicht hinunter. Doch dann, im Nichtschwimmerbecken, ist Ziva in ihrem Element. Gemeinsam mit zahlreichen anderen Vierbeinern plantscht die Hündin bei der ersten ENNI Hunde-Beach-Party, was das Zeug hält. „Eine gelungenes Fest für Hunde“, finden Frauchen Denise Gerber und Herrchen Bernhard...

  • Moers
  • 26.09.21
Kultur
Collage zu der Musikperformance POLIS-Die Stimmen der Stadt in der VolXbühne.

POLIS- Die Stimmen der Stadt, Musikperformance in Mülheim
Premiere in der VolXbühne

Im Oktober gibt es eine Premiere in der VolXbühne, Adolfstraße 89 a. Auf die Bühne kommt an drei Abenden hintereinander: POLIS – Die Stimmen der Stadt, eine Musikperformance zum Identitätswandel unserer Städte. Es werden Fragen gestellt: Wo fand Stadt in der Vergangenheit statt, wo findet Stadt in Zukunft statt? Wie verändert sich die Identität von Städten und ihren Bewohnern in Zeiten von Digitalisierung, Corona-Pandemie und Klimawandel? Und auch das nickelige Corrona-Virus hat seine Spuren in...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.09.21
Kultur
Probenfoto
Sherlock Holmes - Manfred Rechlin und Dr. Jane Watson - Bernadette Möhlen versunken im Fall im Moor vom Baskerville
5 Bilder

Essener Volksbühne präsentiert Krimikomödie!
Premiere vom "Hund der Baskervilles" am 19.09.21 im Katakomben Theater

Die Essener Volksbühne zeigt ab dem 19.09.21 eine Neuinszenierung des Klassikers: "Der Hund von Baskerville" in einer neuen, entstaubten Version zum gruseln, mit fiebern und lachen! Thomas Birkmeir hat aus der berühmten Geschichte ein witziges und spannendes Bühnenstück gemacht und überrascht mit ganz neuen Perspektiven in dem verworrenen Fall. Und darum geht es:  Ein gruseliger Hund in den Sümpfen von Dartmoor versetzt die Menschen in Angst und Schrecken. Auch der alte Sir Charles Baskerville...

  • Essen-Süd
  • 14.09.21
  • 1
  • 2
Kultur
Erste Premiere der Saison am Schauspiel Dortmund: „Happy, we lived on a Planet“ als sinnliche Suche.

Das Schauspiel Dortmund präsentiert die erste Premiere der neuen Spielzeit
Uraufführung von „Happy, we lived on a Planet“ am Samstag, 18. September

Ausgangspunkt des neu entwickelten Stücks ist Tag X: Vor ca. 65 Millionen Jahren sind die Dinosaurier, die fast 200 Millionen Jahre die dominierende Spezies auf dem Planeten waren, in kürzester Zeit ausgestorben. Ein Komet ist eingeschlagen und hat eine Reihe von Ereignissen ausgelöst, die zu ihrer Auslöschung geführt haben. Und doch sind sie allgegenwärtig: Hier sind ihre Fußspuren im Boden, dort ihre Abbilder auf Schultüten von Kindern. Man findet sie in den Vögeln und den Schildkröten.  In...

  • Dortmund-City
  • 13.09.21
Kultur
„Der Zauberer von Oz“ nach dem Kinderbuch von Lyman Frank Baum wird im Grillo-Theater gespielt.

Ein Weihnachtsmärchen
„Der Zauberer von Oz“ im Grillo-Theater

Traditionell zeigt das Schauspiel Essen in der Vorweihnachtszeit ein Familienstück im Grillo-Theater. Pandemiebedingt musste das Weihnachtsmärchen im vergangenen Jahr leider abgesagt werden. Umso glücklicher ist Schauspielintendant Christian Tombeil, dass in dieser Spielzeit „Der Zauberer von Oz“ nach dem Kinderbuch von Lyman Frank Baum für Theaterfans ab sechs Jahren wieder im Grillo-Theater gespielt werden kann. Die Premiere ist am 23. Oktober, 17 Uhr.  Damit Lehrer, die gerne eine...

  • Essen
  • 06.09.21
Kultur
Die Essener Volksbühne kehrt mit dem Thriller „Und dann gab’s keines mehr“ auf die Bühne zurück.

Und dann gab’s keines mehr
Essener Volksbühne zeigt wieder Agatha-Christie-Krimi

Ein Toter nach dem anderen und keine Spur von einem Täter – die Essener Volksbühne kehrt mit dem spannenden Thriller „Und dann gab’s keines mehr“ von Agatha Christie auf die Bühne zurück. Die Produktion war im Frühjahr 2020 mit großem Erfolg gestartet, nach drei Aufführungen wurde das Ensemble durch Corona gestoppt. Die Aufführungen finden unter den jeweils geltenden Corona-Regeln (aktuell unter anderem 3G) statt. Termine der AufführungenFreitag 3. September, ab 20 Uhr im Theater Freudenhaus im...

  • Essen
  • 20.08.21
  • 1
  • 1
Kultur
Unverkennbar: Das Spiel- und Bewegungsangebot des Vereins Trixitt nahm eine ganze Menge Platz auf dem Schulhof der Theodor-Heuss-Realschule in Eving ein.
6 Bilder

Gelungene Projekt-Premiere an der Evinger Theodor-Heuss-Realschule mit 60 Kindern
"Bildungssommer"

Premiere In der Großen Heide: Erstmalig hat die Theodor-Heuss-Realschule (THR) in Eving vier Tage  lang bis gestern (12.8.) ihre Türen zum Projekt "Bildungssommer" geöffnet. Dieser "Bildungssommer 2021" fand in Kooperation mit dem Regionalen Bildungsbüro - Fachbereich Schule statt. Insgesamt haben rund 60 Kinder an diesem Projekt teilgenommen, das sich aus Themen wie Sport, Kreativität und Lernen zusammensetzt, berichtet THR-Schulsozialarbeiterin Lisa Müller von der AWO Dortmund. Aufgeteilt...

  • Dortmund-Nord
  • 13.08.21
LK-Gemeinschaft
Geschafft! Nach einer Woche mit intensiven Proben konnten die Kids ein Tanz-Theaterstück präsentieren.
2 Bilder

Mit Tanz & Theater gegen TikTok
VKJ organisierte einen Workshop in Essen-Altendorf

Unter dem Motto „Show it again! Tanz & Theater vs. TikTok“ haben Ann-Christin Vitzthum und Rebecca Schultheiß vom „VKJ-Young*“ (Offener Treff für Kinder und Jugendliche an der Hüttmannstraße 11) einen Workshop organisiert. Fünf Tage lang wurde mit den ganz jungen TikTok-Fans aus Essen-Altendorf diskutiert und geprobt. "Was machen TikTok-Likes mit unseren Gefühlen?" Welche Gefahren lauern, wenn man sich online präsentiert? Und wie kann man die ganze Thematik „analog“ in einem Tanz- und...

  • Essen
  • 09.08.21
Kultur
Nach dem Auftakt in der St.-Marien-Kirche ging's zunächst weiter durch Obereving über den Alten Heideweg.
4 Bilder

Von der Pfarrkirche über den Süggelwald zum Restaurant "Wortmann"
Spiritueller Abendspaziergang der St.-Marien-Gemeinde Obereving

"Es war ein voller Erfolg!", freute sich Organisator Justin Mindt. Erstmalig hat die St.-Marien-Gemeinde Obereving am Mittwoch (21.7.) einen gemeinsamen spirituellen Abendspaziergang unternommen - mit rund 55 Teilnehmern, davon zwölf Gäste aus Nette. Nach der ersten Station in der Marienkirche und der Einführung durch Mindt zum abendlichen Motto „Gott und den Menschen begegnen“, zu dem auch sieben Lektoren der Gemeinde beitrugen, ging es über den Alten Heideweg (siehe Bild 1) und der...

  • Dortmund-Nord
  • 23.07.21
Kultur
Als vor 40 Jahren der erste Duisburg-Tatort mit Götz George alias Kommissar Horst Schimanski ausgestrahlt wurde, war das Echo geteilt. Doch längst ist Schimmi Kult. Zum Jubiläum gibt es Rückblicke, aber auch Neues.
Foto: Uwe Köppen
8 Bilder

Erster Duisburg-Tatort vor 40 Jahren ausgestrahlt
„Kodderschnauze mit Schmuddeljacke“

Vor exakt 40 Jahren gab es eine kleine „Fernseh-Revolution“, zumindest ein ungläubiges Staunen und „Augenreiben“. Der Tatort Essen hatte ausgedient, der Tatort Duisburg flimmerte in die bundesdeutschen Wohnzimmer. Der adrette, smarte Kommissar Haferkamp war Vergangenheit, „Kodderschnauze“ Horst Schimanski betrat mit Schmuddeljacke die Krimi-Bühne. Wer hätte bei der Schimmi-Premiere gedacht, dass Schimanski einmal Kult würde. Der inzwischen verstorbene Schauspieler Götz George fand sich...

  • Duisburg
  • 02.07.21
Kultur
9 Bilder

„WER KÜSST DICH“
Das Premierenwochenende im Parkbanktheater

Autotheater ist eine gute Alternative wenn „normale“ Auftritte Corona bedingt nicht möglich sind, aber live auf der Bühne, vor Publikum, die mitsingen und klatschen, das ist doch ganz etwas anderes. So geschehen am Wochenende des 25. - 27. Juni auf der Bühne des Parkbanktheaters der Niebuhrg. Mit dem Swing Musical „WER KÜSST DICH“ feierte das KTL Pütt – Theater seine Premiere vor gut besuchten Zuschauerrängen. Die Freude am Spielen und Singen der Darsteller, allesamt reine Amateure, sprang auf...

  • Oberhausen
  • 28.06.21
Politik
Seniorenbeirats-Mitglied Gertrud Löhken-Mehring aus Derne hat hier schon mal probeweise auf einer Plauderbank Platz genommen.
2 Bilder

Seniorenbeiratsmitglied Gertrud Löhken-Mehring sucht das Gespräch mit Passanten
Plauderbank von "Begegnung VorOrt" hat in Derne Premiere

Am Dienstag, 29. Juni, wird die Plauderbank des verbandsübergreifenden (Senioren-) Projekts "Begegnung VorOrt" zum ersten Mal im Stadtbezirk Scharnhorst aufgestellt. Ab 14 Uhr vor dem Eingang des Derner Einkaufszentrums Gneisenau an der Altenderner Straße hofft Gertrud Löhken-Mehring, die stellvertretende Vorsitzende des Seniorenbeirats der Stadt Dortmund, dass neben ihr nach und nach Passant*innen zum Gespräch Platz nehmen. Löhken-Mehring, gewähltes Mitglied des Seniorenbeirats für den Bezirk...

  • Dortmund-Nord
  • 24.06.21
Kultur

Schauspiel Dortmund ist Veranstalter
1. Queer-Festival

Der Monat Juni steht alljährlich im Zeichen der „Pride“, dem Monat also, an dem vor 52 Jahren die berühmten Stonewall Riots stattfanden. Die Bar „Stonewall Inn” an der Christopher-Street in New York City wurde zum Zeichen des Widerstands der LGBTQI*- Communities. Jedes Jahr erinnern die Christopher-Street-Days an dieses Ereignis. Die erste Ausgabe des Festivals in Dortmund findet komplett digital auf https://blog.schauspieldortmund.de/ – unter dem Titel FutureLovers statt. "Was ist übrig...

  • Dortmund-City
  • 20.06.21
Wirtschaft
Neue Wege beschreitet die Stadt Gladbeck in Sachen Wirtschaftsförderung: Am Dienstag, 6. Juli, findet im "Innovationszentrum Wiesenbusch" unter dem Motto "Aufbruch!" die "1. Gladbecker Gründermesse" statt. Damit setzt Bürgermeisterin Bettina Weist (Mitte) ein weiteres Wahlversprechen um. Unser Foto zeigt Weist gemeinsam mit Stadtbaurat und Wirtschaftsförderungs-Dezernent Dr. Volker Kreuzer (links) sowie Wirtschaftsförderuns-Amtsleiter Peter Breßer-Barnebeck.

Premiere am 6. Juli im Innovationszentrum Wiesenbusch
1. Gladbecker Gründermesse unter dem Motto "Aufbruch!"

Vor diesen Fragen stehen sie irgndwie alle, die den Weg in die Selbstständigkeit wagen wollen: Wie kann ich mein eigenes kleines Unternehmen gründen? Wo bekomme ich dazu Tipps und Hilfe? Wer kann mir mit seinen Erfahrungen helfen, Fehler zu vermeiden? Antworten auf diese und viele andere Fragen soll es am Dienstag, 6. Juli, geben, wenn unter dem Motto „Aufbruch!“ im Innovationszentrum Wiesenbusch in Rentfort die erste Gladbecker "Gründermesse" stattfindet. „Existenzgründer sind uns wichtig, wir...

  • Gladbeck
  • 12.06.21
  • 4
Kultur
(vlnr): Mohammad Al Haji, Meera Varghese, Helen Rademacher, Tomani Diatta.

Live im Lutz
„Stadt der Kinder“: Premiere der multimedialen TheaterUtopie am Sonntag in Hagen

Nach der langen Zeit, in der keine Live-Aufführungen möglich waren, freut sich das Theater Hagen und ganz besonders das Lutz-Team, nun bis zum Ende der Spielzeit noch vier Premieren präsentieren zu können. Los geht’s mit der Uraufführung von „Stadt der Kinder“ – Eine multimediale TheaterUtopie von Anja Schöne und Ensemble – am 13. Juni 2021 um 15 Uhr im Lutz (ab 10 Jahren, Schulvorstellungen besonders empfohlen für die Klassen 5-10). Sie kommen, um eine neue Stadt zu gründen, in der die Kinder...

  • Hagen
  • 11.06.21
Vereine + Ehrenamt
Der Filmclub Hohenlimburg stößt auf sein 60-jähriges Bestehen an.

Hollywood Hohenlimburg
Jubiläumsfeier per Zoom-Meeting: Filmclub Hohenlimburg besteht seit 60 Jahren

Am 1. Juni 1961 wurde der Filmclub Hohenlimburg gegründet – damals unter dem Namen Hohenlimburger Amateur-Schmalfilmclub. Er hatte sein erstes Domizil in der Gaststätte „Zum Jagdhaus“ in Hohenlimburg-Oege. Das ist jetzt 60 Jahre her, und die Clubmitglieder möchten dies zum Anlass nehmen, zurückzublicken und an die Menschen zu denken, die den Verein geleitet und geprägt haben. Die Corona-Pandemie hat die Pläne für einen öffentlichen Empfang jedoch zunichte gemacht. Ursprünglich wollte der...

  • Hagen
  • 10.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.