Presbyter

Beiträge zum Thema Presbyter

Vereine + Ehrenamt
Zahlreiche Gemeindemitglieder waren zur Versammlung gekommen. Denn das „Schiff, dass sich Gemeinde nennt“, soll in Hemmerde demnächst keinen "Steuermann" mehr haben. Foto: Anja Jungvogel
3 Bilder

Unna: Pfarrstelle in Hemmerde wird nicht mehr besetzt
Die evangelische Gemeinde schrumpft

Ein Pfarrer, der auf allen Hochzeiten tanzt, ist bestimmt eine schöne Vorstellung. Wenn die Gemeinde aber über 3.500 Mitglieder zählt, hätte er bestimmt bald zertanzte Schuhe. Unna-Hemmerde hat demnächst keinen eigenen Pfarrer mehr. Gerhard Ebmeier geht in den wohlverdienten Ruhestand und seine Stelle im Dorf (60 Prozent) wird nicht neu besetzt. Volker Jeck muss die Gemeinde Hemmerde-Lünern in Zukunft alleine betreuen. Unterstützen sollen zum Teil die zahlreichen Ehrenamtler, „denn die...

  • Stadtspiegel Unna
  • 01.07.21
LK-Gemeinschaft
Julia Holtz verabschiedet Christian Uhlstein aus dem Kirchenkreis. Der Pfarrer der Trinitatis-Kirchengemeinde wird im Sommer Landesjugendpfarrer der evangelischen Kirche von Westfalen.

Digitale Sommersynode des Kirchenkreises Hattingen-Witten
Debatten über die Zukunft

Dreiviertel aller evangelischen Christen besucht Veranstaltungen des evangelischen Kirchenkreises nur dann und wann. Hattingen-Witten Superintendentin Julia Holtz nannte das eine "bittere Erkenntnis". Schließlich stelle sie sich die Kirche als Gemeinschaft vor, die sich sonntags im Gottesdienst versammelt. Im Jahresbericht anlässlich der Sommersynode mutete sie den knapp 75 digital zugeschalteten Synodalen einen ungeschminkten Blick auf Gegenwart und Zukunft zu. Doch verzagt wirkte sie nicht....

  • Hattingen
  • 14.06.21
LK-Gemeinschaft
Das Foto zeigt Sören Link, Oberbürgermeister der Stadt Duisburg, bei seinem Grußwort an die Synode vor der Webcam.
Fotos: www.kirche-duisburg.de
3 Bilder

Demokratie und Freiheit stehen nicht zur Disposition – Duisburger Kirchenparlament tagte online
Beispielhaft für die gesamte Landeskirche

Ein evangelisches Kirchenparlament kann auch online tagen, debattieren, votieren und Beschlüsse fassen. Das haben die 94 anwesenden Abgeordneten der Synode des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg bei ihrer Zusammenkunft im Internet am Freitag, 5. Juni, bewiesen. Als erster Kirchenkreis in der rheinischen Landeskirche hat Duisburg das erfolgreich gemeistert. Zusätzlich zu dem regulären Programm gaben die Pfarrerinnen und Pfarrer, die gewählten Presbyterinnen und Presbyter der 15...

  • Duisburg
  • 08.06.20
Vereine + Ehrenamt

Auf Grund der Corona-Krise: Telefonisch ins Amt eingeführt
Neue Presbyter der evangelischen Kirchengemeinde Bislich-Diersfordt-Flüren

Weil derzeit keine Gottesdienste stattfinden können, hat der Kreissynodalvorstand des evangelischen Kirchenkreises Wesel entschieden, dass unter anderem durch das telefonische Ablegen des Presbytergelübdes bzw. durch die Erinnerung an das bereits abgelegte Gelübde die neuen Presbyterinnen und Presbyter in ihr Amt eingeführt werden können. So wurden alle zum Stichtag des 22. März offiziell in ihr Amt eingesetzt. Sobald wieder Gottesdienste möglich sind, soll in einem Gemeindegottesdienst eine...

  • Wesel
  • 06.04.20
Ratgeber
Das Bild zeigt einige der Wahlurnen, die am heutigen Sonntag, 1. März, an 14 Wahlorten in zehn Duisburger Gemeinden zum Einsatz kommen.
Foto: Evangelischer Kirchenkreis Duisburg

Heute: Presbyteriumswahlen in zehn evangelischen Gemeinden in Duisburg
Wählen gehen und "der Gemeinde ein Gesicht geben"

Am heutigen Sonntag, 1. März, sind in der Evangelischen Kirche im Rheinland Protestantinnen und Protestanten dazu aufgerufen, die Leitungen ihrer Gemeinden neu zu wählen. Im Evangelischen Kirchenkreis Duisburg gibt es in zehn von 15 Gemeinden Presbyteriumswahlen. Vom Angebot der Briefwahl haben von den 58.805 Wahlberechtigten in den 10 Gemeinden des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg, in denen gewählt wird, bisher (Stand 26. Februar, 12 Uhr) 850 Personen Gebrauch gemacht. Bei der letzten...

  • Duisburg
  • 01.03.20
Vereine + Ehrenamt
Für die Kirchengemeinde Bislich-Diersfordt-Flüren werden mindestens sieben Kandidaten für das Presbyter Amt gesucht.

Vorschläge bis Donnerstag, 26. September, abgeben
Kirchengemeinde Bislich-Diersfordt-Flüren sucht Kandidaten für das Presbyter Amt

Für die Kirchengemeinde Bislich-Diersfordt-Flüren werden mindestens sieben Kandidaten für das Presbyter Amt gesucht. Außerdem ist eine beruflich mitarbeitende Person in das Presbyterium zu wählen. Bis Donnerstag, 26. September, haben Gemeindeglieder die Möglichkeit, Kandidaten, auch sich selbst, für das Presbyter Amt zu benennen. Vorschläge und Formblätter Schriftliche Vorschläge mit der schriftlichen Zustimmung der bzw. des Vorgeschlagenen können bei jedem Mitglied des Presbyteriums oder im...

  • Wesel
  • 17.09.19
Überregionales

Evangelische Gemeinde Tönisheide wählt  Presbyter

elf Bewerber für acht Plätze Die Mitglieder der evangelischen Kirchengemeinde Tönisheide wählen am Sonntag, 14. Februar, von 11:15 Uhr bis 16:00 Uhr ihre Presbyter. Es gibt elf Kandidaten für die acht Presbyterplätze. Auf dem Wahlzettel können maximal acht Kandidaten angekreuzt werden. Persönlich kann man am Wahltag wählen und Briefwahl kann noch bis zum 9. Februar mit der Wahlbenachrichtigungskarte beantragt werden. Alle Infos zur Wahl wurden im Januar mit einer Wahlbenachrichtigungskarte...

  • Heiligenhaus
  • 04.02.16
Überregionales
Prof. Dr. Klaus G. Pistor genießt einen ruhigen Moment in seinem Garten.
2 Bilder

Die Altersgrenze hält Pistor nicht auf

Die Altersgrenze hat Prof. Dr. Klaus G. Pistor aus dem Presbyterium der evangelischen Kirchengemeinde Alpen gewiesen. „Ich bin noch nach altem Wahlrecht gewählt worden“, weiß der 75-Jährige zu berichten, „wer jetzt vor dem 75. Geburtstag gewählt wird, kann seine Amtszeit zu Ende bringen.“ Doch so sehr traurig, den Posten nicht mehr zu besetzen, ist Pistor nicht, denn „so muss ich nicht mehr zu den langen Sitzungen, die immer bis in den späten Abendgehen“, flachst er. Wobei das wahrscheinlich...

  • Xanten
  • 24.11.15
  • 1
  • 1
Kultur
Eine Gemeinde ist wie ein Körper, der aus einzelnen Teilen besteht und nur als Ganzes bestehen kann. Anschaulich wurde der Streit zwischen den Gliedern dargestellt und was es für den Körper bedeutet. Genau so ist es mit der Gemeinde: In ihr spielen alle Gemeindeglieder, unabhängig von ihrer Rolle oder Funktion, eine wichtige Rolle.
3 Bilder

Verabschiedungen und Einführungen

Familiengottesdienst in der Ev. Kirche Milspe Ein abwechslungsreiches Programm im Gottesdienst – geht so etwas? Der Familiengottesdienst in der Ev. Kirche Milspe enthielt sehr unterschiedliche Elemente. Gemeinde ist wie ein Körper… Die Predigt hatte den Zusammenhalt der christlichen Gemeinden zum Inhalt, verdeutlicht durch das Gleichnis aus dem Brief des Paulus an die Korinther: Eine Gemeinde ist wie ein Körper mit seinen einzelnen Teilen. Um dies auch kindgerecht zu vermitteln, traten in einem...

  • Ennepetal
  • 14.09.14
Überregionales
Erinnerungsfoto mit alten und neuen Presbyterinnen und Presbytern im Arent-Rupe-Haus.

Ämter im neuen Brackeler Presbyterium sind noch zu besetzen

Im Gottesdienst in der Kirche am Hellweg hat die Evangelische Kirchengemeinde Brackel sieben Presbyter/innen aus ihrem Amt entlassen und sechs neugewählte in ihr Amt eingeführt. Bei der anschließenden Feier im Arent-Rupe-Gemeindehaus (im Bild) wurde das Engagement der Ausgeschiedenen in ihrer langjährigen Arbeit im Leitungsgremium der Gemeinde gewürdigt, die neugewählten Presbyter wurden herzlich begrüßt. Die umfangreiche Presbyteriumsarbeit wird künftig von 15 Presbyter/innen wahrgenommen, die...

  • Dortmund-Ost
  • 01.03.12
Überregionales

Einführung der neuen Presbyter in Laer

Am morgigen Sonntag, 26. Februar, lädt die Ev. Kirchengemeinde Altenbochum-Laer um 10 Uhr zu einem besonderen Festgottesdienst in die Kirche in Laer, Grimmestraße 4, ein. In diesem zentralen Gottesdienst geht es um die Einführung der acht ins Presbyteramt gewählten Gemeindeglieder, die für vier Jahre dieses verantwortungsvolle Amt in der Gemeinde tragen werden. Zum neuen Presbyterium gehören folgende Presbyterinnen und Presbyter: Ruth Dippel, Katharina Goretzka, Jörg Gravenhorst, Martin...

  • Bochum
  • 24.02.12
Überregionales
U.a. wird der langjährige Presbyteriumsvorsitzende Werner Hölscher, 37 Jahre lang Mitglied der Brackeler Gemeindeleitung, am 26. Februar verabschiedet.

Presbyter in Brackel werden verabschiedet und ins Amt eingeführt

Es sind Urgesteine der Gemeinde darunter: Mit dem bisherigen Presbyteriumsvorsitzenden Werner Hölscher nach 37-jähriger Zugehörigkeit, Renate Wegmann nach 28 Jahren, Gisela Duckert nach 16 Jahren, Inge Grimm nach zwölf Jahren, Heinz Buschmann nach neun und Daniel Schauerte nach acht Jahren verabschiedet die Evangelische Kirchengemeinde Brackel am Sonntag, 26. Februar, beim Gottesdienst in der Kirche am Hellweg und bei der anschließenden Feier im Arent-Rupe Haus gleich sechs ausscheidende...

  • Dortmund-Ost
  • 17.02.12
Kultur
Im Gottesdienst stellten sich die acht Bewerberinnen und Bewerber für das Presbyteramt vor.
2 Bilder

Kirchenwahl im Bezirk Rüggeberg/Homberge

Acht Kandidatinnen und Kandidaten stellten sich zur Wahl zum Presbyterium Ennepetal. Nur in etwa einem Viertel der evangelischen Kirchengemeinden im Bereich der westfälischen Landeskirche wurden am heutigen Sonntag Wahlen zu den Presbyterien durchgeführt – in den anderen waren die Kandidatinnen und Kandidaten schon „gesetzt“, weil die Bewerberzahl die Anzahl der zu vergebenden Sitze nicht überstieg. Damit setzte sich ein Trend fort, der sich schon vor einiger Zeit abzeichnete. In der Ev....

  • Ennepetal
  • 05.02.12
Überregionales

Am Sonntag wird gewählt

Am Sonntag wird gewählt. Zur Wahl stehen jedoch keine Politiker, sondern einfache Mitglieder der evangelischen Kirchengemeinden im Kirchenkreis Niederberg, der sich von Langenberg bis Gruiten und von Heiligenhaus bis Dönberg erstreckt. Alle vier Jahre sind die Protestanten aufgerufen, aus ihren Reihen Mitglieder für das Presbyterium zu wählen, die zuvor auf Gemeindeversammlungen vorgestellt wurden. Presbyter haben eine große Verantwortung für das Gemeindeleben: Sie entscheiden über die...

  • Velbert
  • 01.02.12
Kultur
Die Bewerberinnen und Bewerber für das Presbyterium stellten sich zu Fragen und Antworten. Blick in die Teilnehmerrunde.
2 Bilder

Bewerber fürs Presbyterium stellten sich vor

// Informationsveranstaltung im Ev. Natur-Kindergarten Oberlinhaus // Am 5.Februar 2012 sind in den Ev. Kirchengemeinden in Westfalen wieder die Wahlen zu den Presbyterien. In der Ev. Kirchengemeinde Milspe/Rüggeberg liegt die Gemeindeleitung bisher bei den Angehörigen des Bevollmächtigtenausschusses, und so finden hier zum ersten Mal Wahlen zum Presbyterium seit der Vereinigung der ehem. Kirchengemeinden Milspe und Rüggeberg statt. Auf Einladung von Rainer Schlarb stellten sich am 12. Januar...

  • Ennepetal
  • 14.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.