Privileg

Beiträge zum Thema Privileg

LK-Gemeinschaft

Guten Tag liebe Leser!
Das Privileg des Bruders!

Mit seinen dreieinhalb Jahren wird mein Neffe nun großer Bruder und freut sich schon sehr auf sein Geschwisterchen. Ob "Krümelmonster" oder "Turbo" - beim Namen des neuen Familienmitgliedes haben Mama und Papa noch Mitspracherecht. Eines aber soll ihm vorbehalten bleiben: Er möchte der Erste sein, der das Baby sehen darf, wenn es auf der Welt ist. Und zwar der Allererste! Könnte schwierig werden. Papperlapapp, er hat alles bedacht: "Dann müssen Mama und Papa eben die Augen zu machen, bis ich da...

  • Heiligenhaus
  • 21.01.20
Kultur

"Gute Geister"

Aber dem „Tod“ wollte er sagen: Wie schön war das doch – das Leben! Ein „Tod“ wäre schlimmer gewesen, aber endgültig. Aber wenn die Beerdigung bevorstand - warum nicht?! Sein kaltes Blut und sein aufgewärmtes Herz, ja, die Wiederbelebung (!), hatte ihn neu belebt. Und von den „guten Geistern“ war er noch nicht verlassen. Aber durch den Schlaganfall konnte er nicht reden. „Aphasie“ heißt das! Es entstand eine Resignation, in die er bald zu versinken drohte. Eigentlich müsste er noch...

  • Arnsberg
  • 04.08.15
Überregionales

Parkplatz-Not in Rentfort-Nord kam über Nacht

Der Hilferuf kam aus Rentfort-Nord: Ein STADTSPIEGEL-Leser beklagte sich lauthals darüber, dass seit Anfang April an Schultagen rund um die Gesamtschule eine kaum glaubhafte Parkplatznot herrsche. Besagtes Problem ist wohl das Ergebnis der seit dem 1. April geltenden Regelung, wonach Lehrer einen monatlichen Mietpreis von 20 Euro entrichten müssen, wenn sie ihr Auto auf dem Schul-Parkplatz abstellen möchten. Also werden die Pkw jetzt also im öffentlichen Verkehrsraum geparkt. Das ist...

  • Gladbeck
  • 22.04.15
  •  1
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.