pro anima

Beiträge zum Thema pro anima

Ratgeber
Aurelia Gülden (Pro anima), Hartmut Giese (Caritas-Suchtberater) und Jörg Stinka (Suchtselbsthilfe) boten den SchülerInnen der Abschlussklassen gute Gesprächsmöglichkeiten in der Realschule.

Suchtvorbeugung in den letzten Schulwochen

Haltern am See. Bevor es für ca. 130 SchülerInnen heißt "Schule aus", konnten 6 Klassen in abwechslungsreichen Doppelstunden Authentisches über die Verhinderung von Suchterkrankungen hören und erleben. Am 31. Mai und 7. Juni schilderte Jörg Stinka (Suchtselbsthilfe) seine Erfahrungen und beantwortete sehr persönliche Fragen der Schüler. Aurelia Gülden stellte Ihre Arbeit bei Pro anima, dem Präventionsprojekt für Kinder von sucht- oder psychisch-kranken Eltern vor. Hartmut Giese...

  • Haltern
  • 08.06.17
Vereine + Ehrenamt

Spendenaktion: Königlicher Einsatz für Kinder

Haltern. Zwei Jahre auf dem Thron – zwei Jahre Einsatz für benachteiligte Kinder: Zum Ende der Regentschaft spendeten Schützenkönig Alois I. seine Königin Sabine I. ca. 2.350 Euro an die gemeinnützigen Organisationen „pro anima“ und „ajuda – Hilfe für Kinder in Brasilien“. Die Scheckübergabe fand während des feierlichen Aufmarsches am Schützfestsonntagvor dem Alten Rathaus statt. Beide Vereine mit Sitz in Haltern erhalten je die Hälfte der Spende, die in zwei Jahren bei Feierlichkeiten,...

  • Haltern
  • 19.06.13
Kultur
3 Bilder

Benefiz-Konzert: Kinder vor Sucht bewahren

Suchterkrankungen können ganze Familien zerstören. Um den Kindern betroffener Eltern zu helfen und damit ihr eigenes Suchtrisiko im weiteren Leben zu vermindern, engagiert sich die Initiative "pro anima" in Haltern. Mit einem großen Chorkonzert wurden nun Spenden für das Projekt gesammelt. Alkoholkrankheit und Drogensucht sind nicht nur eine riesige Belastung für die Betroffenen, sondern auch für ihre Familien. Wie so oft, sind die Kinder in solchen Situationen am verwundbarsten. Sie müssen...

  • Haltern
  • 08.01.13
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.