Pro Mensch

Beiträge zum Thema Pro Mensch

LK-Gemeinschaft
In den letzten Wochen wurde an den Kirchen der Innenstadt und am Kamener Markt ein Obdachloser gesichtet, um den sich die Bürger Sorgen gemacht haben. Foto: Martyna

Obdachloser, afrikanischer Herkunft, geht nach Norddeutschland zurück
Was wird aus dem Mann, um den viele besorgt sind?

Vielen Kamener Bürgern ist der obdachlose Afrikaner in der City aufgefallen. Die Akteure der gemeinnützigen Organisation "Pro Mensch" sind ofmals darauf angesprochen worden und möchten daher die folgende Erklärung abgeben, um die aktuelle Lage zu erklären: "Der obdachlose Afrkaner, der in den letzten Wochen immer wieder an den Kirchen der Innenstadt und am Kamener Markt gesichtet wurde, ist nun zurück in seine Stadt im Norden Deutschlands gebracht worden."  "Wir wurden hundertfach auf den...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 16.09.20
Politik
Die verfolgte Autorin Kholoud Charaf ist in ihrem sicheren neuen Zuhause in Kamen angekommen. Foto: Oliver Lückmann
3 Bilder

PEN-Exilprogramm fasst Fuß im Ruhrgebiet
Verfolgte Dichterin findet in Kamen Zuflucht

Die verfolgte syrische Dichterin Kholoud Charaf ist in ihrem sicheren neuen Zuhause in Kamen angekommen (wir berichteten). Auch die russische Lyrikerin Anzhelina Polonskaya kann am 18. September nach monatelanger, coronabedingter Verzögerung ihr neues Quartier in Dortmund beziehen. Mit diesen beiden verfolgten Schriftstellerinnen hat das Writers-in-Exile-Programm des PEN-Zentrums im Ruhrgebiet Fuß gefasst. Gegenwärtig bietet es verfolgten Autor*innen aus unterschiedlichsten Ländern eine sichere...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 08.09.20
Kultur
Die 15 Schüler des VHS-Deutsch-Kurses bekamen vor der Theatervorstellung eine exklusive Führung von Kulturamtsleiter Jörg Höning (re.). An diesem besondern Abend ließ es sich Bergkamens VHS-Chefin Sabine Ostrowski (li.)  nicht nehmen, ihre Schüler zu begleiten. Fotos: Jungvogel
32 Bilder

Konzertaula Kamen: "Achtung, Deutsch" - Ein ganz besonderes Theaterstück

Es ist ein Stück aus dem richtigen Leben: Leute, die deutsch sind; welche, die sich so fühlen; manche, die niemals so sein wollen und einige Menschen, die halt so sind, wie sie sind. Die Stadt Kamen brachte mit dem Theaterstück "Achtung, Deutsch"eine Komödie auf die Bühne der Konzertaula Kamen, die einerseits die Lachmuskeln strapazierte als auch zum Nachdenken anregte. Zum Inhalt des Stückes, das unter der Regie des bekannten Künstlers Jochen Busse aufgeführt worden ist: Fünf Studenten aus...

  • Kamen
  • 31.03.17
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.