Projektwoche

Beiträge zum Thema Projektwoche

Vereine + Ehrenamt
Durch die Teilnahme an fünf Marathonläufen und mit Hilfe von Spendern und Sponsoren konnten 7.000 Euro für das Zirkusprojekt gesammelt werden.

Fünf Marathonläufe in fünf Wochen für ein Zirkusprojekt
Inklusiv und interkulturell

Zwischen dem 17. April und dem 15. Mai hat Pater Tobias für das geplante Zirkusprojekt der KiTa Herz-Jesu in Neumühl jede Woche einen Spendenmarathon erfolgreich gefinisht. Durch diese bemerkenswerte Spendenlaufserie über jeweils 42,195 Kilometer konnte Pater Tobias bei Privatleuten und Unternehmen die stolze Summe von 7.000 Euro sammeln. Symbolisch hat er den KiTa-Kindern und der Leitung Uta Schäfer die abgelaufenen Laufschuhe, mit der er die Marathons und Trainings absolvierte, übergeben....

  • Duisburg
  • 22.06.21
Kultur
Jessica Rieger (l.), Astrid Weiss und André Heller vom Fachbereich Jugend und Soziales der Stadt Voerde haben federführend das Programm der Kinderferientage auf die Beine gestellt.

Vorgestellt und startklar: das Voerder Kinderferienprogramm und die neue Jugendapp
Volles Programm für den Sommer

Alt Bewährtes und viel Neues: 59 Veranstaltungen mit 880 Plätzen bietet in diesem Jahr das Ferienprogramm für Voerder Kinder und Jugendliche. Anmeldungen sind ab Donnerstag, 17. Juni, möglich. Langeweile in den Sommerferien? Fehlanzeige! Gemeinsam mit dem Fachdienst Jugend der Stadt Voerde haben engagierte Voerder Vereine, Jugendzentren und Organisationen ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt, dass sich vor allem an Kinder richtet, die nicht in den Urlaub fahren können. „Wir...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 14.06.21
  • 1
  • 1
Kultur
So wie Paula führten viele Kinder stolz ihre Eltern durch die Pop-up-Ausstellung.

Wesel: Große Kunstausstellung nach Projektwoche der Kita Mittendrin
Die Kleinen wie malten die Großen

„Schau mal Mama, das hat meine Gruppe gemacht!“, stolz zeigt die 4-jährige Paula ihrer Mutter ein Kunstwerk. Es ist nur eins von vielen Ausstellungsstücken, die in der kleinen provisorischen und coronakonformen Kunsthalle vor der Kita bewundert werden konnten. Der Ausstellung vorausgegangen ist eine Projektwoche, in der alle Kinder sich künstlerisch einbrachten. „Der Oberbegriff Kunst war eine Gemeinschaftsentscheidung der Kinder“, erzählt Tanja Stolte, Leiterin der Lebenshilfe-Kita an der...

  • Wesel
  • 11.06.21
Kultur
Die Werner-von-Siemens-Realschule plant für die Zeit vom 21. bis 25. Juni ein Demokratie- und Toleranzprojekt. Bei einem Besuch im Rathaus präsentierten die beiden Initiatoren Markus Landwehr (links) und Sonay Gündogan (2. von rechts) Bürgermeisterin Bettina Weist (2. von links) und die städtische Kinder- und Jugendbeauftragte Sarah Kimmeskamp (rechts) über die geplanten Aktivitäten.

Jugendgerechtes Manifest auf Basis der Gladbecker Erklärung geplant
Demokratie und Toleranz als aktuelle Projektthemen

Für die Woche von Montag, 21. Juni, bis Freitag, 25. Juni, plant die Werner-von-Siemens-Realschule ein Demokratie- und Toleranzprojekt. Für das Projekt konnten die Planer mit dem Jugendrat, dem Büro für interkulturelle Arbeit, dem Deutschen Gewerkschaftsbund, der Bundeswehr, dem FC Schalke 04 und dem Kommunalen Integrationszentrum Recklinghausen gleich mehrere Kooperationspartner gewinnen. Jetzt informierten die Initiatoren Markus Landwehr (2. Konrektor der Werner-von-Siemens-Realschule) und...

  • Gladbeck
  • 02.06.21
Ratgeber
Die Schüler Tea Nikesić, Ibrahim Adaw, Khider Rasho präsentieren die vorweihnachtlichen Upcycling-Produkte, wie Portmonees aus Tetra-Paks oder Weihnachtsschmuck aus Sektkorken und Glühbirnen.

Projektwoche läuft unter Pandemie-Bedingungen am Friedrich-Albert-Lange-Berufskolleg
„Prima-Klima-Woche“

Seit 2016 findet am Friedrich-Albert-Lange-Berufskolleg eine „Prima-Klima-Woche“ statt. Üblicherweise werden die Resultate am Tag der offenen Tür präsentiert, der wegen der Pandemie aber ausfallen muss. Schulleiter Egbert Meiritz hielt die etwas andere Projektwoche dennoch für wichtig: „Auch wenn Außentermine nicht wahrgenommen werden können oder klassen- oder stufenübergreifende Projekte wegen der Pandemie nicht realisierbar sind, gibt es viele brennende Themen, die auch im beruflichen Kontext...

  • Duisburg
  • 08.12.20
Vereine + Ehrenamt
Auch die Geschäftsinhaber werden gebeten ihre Schaufenster mit bunten Laternen zu dekorieren und so die Sankt Martinstradition zu unterstützen.

Sankt Martinsverein Hilden Süd startet Projektwoche "Martinstradition"
Laternen leuchten - auch ohne Umzug

Der St. Martinsfestumzug im Hildener Süden wird in diesem Jahr nicht stattfinden können. Denn: Der traditionelle Festumzug ist nicht mit angemessenen Sicherheitsabständen durchführbar. Lange Zeit hegt der Verein die Hoffnung, das Sankt Martinsfest weitgehend in gewohnter Form durchführen zu können. Nach den ersten Versammlungen und Planungen, stand für den Vorstand bereits vor der Entscheidung der Landesregierung fest, dass der mit rund 2000 Teilnehmern größte Sankt Martinsumzug in Hilden in...

  • Hilden
  • 05.11.20
Kultur
11 Bilder

Ferienfreizeit in Coronazeiten
Geschichte greifen und begreifen

Ferienfreizeit in Corona-Zeiten- in diesem Jahr eine besondere Herausforderung. Im Corona Sommer gibt´s keine typischen Ferienfreizeiten wie wir es gewohnt waren.Das ist super schade ! Anfangs wurden Veranstaltungen aller Art komplett abgesagt, mittlerweile ist es wieder möglich im kleineren Kreise Feste zu feiern oder an anderen Aktivitäten teilzunehmen.Wir die indianische Interessengemeinschaft kommen gerne zu Ihrer Veranstaltung und entführen Sie in die Welt des wilden Westens. Weitab vom...

  • Hilden
  • 24.07.20
Kultur

"Wir sind draußen!" Kinderkulturferien an der Jugendkunstschule Unna

Wie gewohnt findet die Projektwoche „Wir sind draußen!“ in der letzten Woche der Sommerferien in und um die Jugendkunstschule (JKS) im Kurpark statt. Insgesamt 36 Grundschulkinder begeben sich vom 3. bis 7. August jeweils von 10 bis 14 Uhr auf eine abenteuerliche Entdeckungsreise mit Kunst, Musik, Akrobatik, Clownerie, Tanz und Theater. Wie lacht man denn in Japan? Was essen die Mongolen? Warum ist für die Aboriginees Kunst und Natur eins? Teilen die Kinder in aller Welt die gleichen Träume?...

  • Unna
  • 22.06.20
Kultur
4 Bilder

Nach Corona sind wir wieder für Sie da
Indianische Interessengemeinschaft besucht Ihre Veranstaltung

Keiner hätte sich erträumen lassen das so ein Virus derartige Ausmaße annimmt.Geschäfte,Restaurants,Schulen,Kindergärten usw. bleiben geschlossen,Aktivitäten werden zurückgefahren bzw. ganz eingestellt.Soziale Kontakte werden eingeschränkt.All das ist aber notwenig zum Schutze Aller Bürgerinnen und Bürger.Wir müssen uns in Geduld üben,lieber etwas länger die vorgegebenen Maßnahmen ertragen als später  das Nachsehen haben.Wenn wir diese Krise überwunden haben und alles wieder im Normalmodus...

  • Hilden
  • 08.04.20
Ratgeber
Zirkusprojektwoche und Auftritt der Vorstadtperlen im Zelt an der Reuenbergschule abgesagt. Das Ganze wird Ende August nachgeholt.

Auch der Auftritt der Vorstadtperlen erst am 2. September - Karten behalten Gültigkeit
Grundschule verschiebt Zirkusprojekt als Reaktion auf Corona

In der Grundschule am Reuenberg ist die Entscheidung gefallen. Schweren Herzens, denn die Grundschüler waren schon Feuer und Flamme für das, was sie in der nächsten Woche hätte erwarten sollen: Eine Projektwoche zum Thema Zirkus. Wegen der unsicheren Lage über die Entwicklung mit dem Coronavirus hat sich die Schule am Reuenberg entschieden, die für die Woche vom 16. bis 21. März geplante Projektwoche zu verschieben. Der neue Termin steht bereits fest. Das Zirkuszelt wird in der Woche vom 31....

  • Essen-Borbeck
  • 10.03.20
Kultur
Hannes, Jonas, Jan-Luca, Sven und Henrik erfahren von Iris Zivcevic vom Heimatverein, wie man mit alten Gewichten die richtige Menge portioniert.
12 Bilder

Projekttag in der Heimatstube Niedersprockhövel
Waffeln backen wie zu Omas Zeiten – Projektwoche der Klasse 6c

Die Klasse 6 c der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule aus Haßlinghausen war heute im Rahmen einer Projektwoche zu Gast in der Heimatstube in Niedersprockhövel. Die 11- bis 12-Jährigen hatten viel Spaß, mit Küchengeräten wie aus den Zeiten ihrer Großeltern Korn zu mahlen, Waffeln zu backen, Sahne zu schlagen und Apfelmus herzustellen. Lehrer Franz Schaden machte es ebenfalls sichtlich Spaß, die Schülerinnen und Schüler in die Heimatstube zu begleiten. Von zahlreichen Aktiven der Heimatstube unterstützt,...

  • Hattingen
  • 10.03.20
  • 1
  • 1
Kultur
Am Ende tanzten sogar die Eltern mit      Foto: Jörg Prochnow
12 Bilder

„Trommelzauber“ in Bergkamen
Projektwoche der Freiherr-von-Ketteler-Grundschule mit DJ Dr. Fofo

DJ Dr. Fofo entführte die Schulkinder der Freiherr-von-Ketteler Grundschule in die bunte Kultur der afrikanischen Musik- und Tierwelt. Am Anfang sah es gar nicht gut aus für die diesjährige Projektwoche der Rünther Grundschule. Sturmtief Sabine verkürzte die Vorbereitungszeit der Projektwoche um einen ganzen Tag. Geplant war nämlich, dass die Kinder jeden Tag der Woche zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen Tiermasken, Kostüme und Requisiten für die Aufführungen mit DJ Dr. Fofo herstellen...

  • Bergkamen
  • 15.02.20
Vereine + Ehrenamt

DRK Angebot für Grundschüler:
Projektwoche an der Grundschule Villigst

„Nachdem wir uns in den letzten Jahren vor allem mit der Einführung und Etablierung von Schulsanitätsdiensten an den weiterführenden Schulen in Schwerte konzentriert haben, möchten wir künftig spannende Angebote für Schwerter Grundschülerinnen und Grundschüler schaffen“, freut sich der Schwerter DRK-Vorsitzende Heinrich Böckelühr auf die erste Projektwoche dieser Art mit der Grundschule Villigst, die vom 17. bis 19. Februar und - durch die Karnevalstage unterbrochen - am 26. Februar stattfinden...

  • Schwerte
  • 09.02.20
Sport
Schulleiter Christoph Hönig (oben links) konnte jetzt an der Gesamtschule Emschertal aktive und ehemalige Profis und Leistungssportler begrüßen, die auch die soziale Komponente des Sports im Visier hatten. Und an der Leibniz-Gesamtschule wurden gleich 18 neue Sporthelfer ausgebildet.
Foto: GET
3 Bilder

Die Gesamtschulen Emschertal und Leibniz wollen das entsprechende „Rüstzeug“ vermiteln
Sport ist mehr als Bewegung: Verantwortung lernen und leben

„Nicht für die Schule, für das Leben lernt Ihr!“ Diesen Satz haben sich viele Schüler-Generationen anhören müssen, und das wird wohl auch künftig so sein. Und zahlreiche Schulen selbst haben sich diesen Satz zu eigen gemacht. Auch die Gesamtschule Emschertal (GET) mit Standorten in Neumühl und Hamborn sowie die Hamborner Leibniz-Gesamtschule haben immer mehr Angebote auf dem Schirm, die weit über den eigentlichen Unterrichtsstoff hinausgehen. Politik. Geschichte, Sozialverhalten, Kultur,...

  • Duisburg
  • 15.01.20
Kultur
Die 27 Ruhr Summer School-Studenten kamen aus Deutschland, Jordanien, Kasachstan, Kolumbien, Mexiko, Palästina, Türkei, Ukraine und den USA.

Bergbaugeschichte
Konzepte für die Zukunft

27 Studenten aus neun Ländern beschäftigten sich eine Woche lang mit der nachhaltigen Nutzung des Geländes der Zeche Ewald in Herten. Welche Möglichkeiten ergeben sich nach der Schließung von Zechen und dem Ende des Steinkohlebergbaus im Revier? Das war eine der zentralen Fragestellungen der Summer School 2019 der Ruhr Master School (RMS). Herausgekommen sind vier nachhaltige Konzeptansätze für die Zukunft der Bergbauregion. Die RMS hatte auch in diesem Jahr zu einer Summer School eingeladen,...

  • Gelsenkirchen
  • 25.08.19
LK-Gemeinschaft
Hartmut Ganzkes besuch im Camp gehört seit dessen bestehen zum festen Terminkalender.

Die "Falken" bekommen Besuch
Ganzke im Kindercamp

"Dass sich die Falken während der zwei Projektwochen mit Fragen zum Klima und dem Thema Müll und Abfall beschäftigen, ist eine hervorragende Idee", lobte Hartmut Ganzke die Kinder und Betreuer des Falkencamps. Ein Besuch des Camps gehört seit dessen bestehen zum festen Terminkalender des Landtagsabgeordneten. Unter dem diesjährigen Campmotto "Wir sind bunt" engagieren sich rund 60 Kinder zwei Wochen lang in verschiedenen Projekten und Workshops. Das tägliche Programm geht von 9 bis 16 Uhr. "Das...

  • Unna
  • 07.08.19
LK-Gemeinschaft

Erich Kästner-Schule ergründet das „Geheimnis der Zaubertrommel“
Grandiose Aufführung als Krönung der Projektwoche

Kürzlich fand eine Trommel-Projektwoche an der Erich Kästner-Schule (Förderschule des Kreises Wesel, mit den Förderschwerpunkten Sprache, Hören und Kommunikation im Verbund mit Teilstandort Sprache in Moers –Primarstufe-) am Hauptstandort in Wesel statt. Auch der Teilstandort aus Moers war, dank der Unterstützung des Schulträgers (Kreis Wesel), mit dabei. Die ganze Woche über probten die Schülerinnen und Schüler, angeleitet durch die Trommelzauber GmbH, das Trommelstück „Das Geheimnis der...

  • Wesel
  • 13.07.19
LK-Gemeinschaft
Die Schüler schlüpfen unter Anleitung der Schulsozialarbeiterinnern Frauke Bauhaus und Bärbel Wollmann in neue Rollen, um sich mit dem Thema Gewalt auseinanderzusetzen. Kriminalhauptkommissar Stefan Hellwig klärt über Rechte und Pflichten auf.

Wenn Gewalt zum Thema wird - Präventionswoche am Förderzentrum Grunewald

Kleve. Marvin wird von seinen Mitschülern in der Straßenbahn attackiert. Er wird auf den Boden geworfen. Seine Augenbraue blutet. Ihm wird die Hose weggerissen, er muss in Shorts die Stufen des Bahnhofs hinunterlaufen. Ein anderer Mitschüler filmt das Ganze mit der Handykamera. Marvin schämt sich. Er will nichts sagen, bis ihm Mitschülerin Lea mit einem zugesteckten Zettel ermutigt, sich bei der Polizei zu melden um Anzeige zu erstatten. Die jugendlichen Täter werden gefasst, gemeinsam mit...

  • Kleve
  • 10.07.19
Ratgeber

An der Dietrich-Bonhoeffer-Grundschule in Derne
Noch Restkarten für Schulzirkus erhältlich

Am Freitag (5.7) und Samstag (6.7.) jeweils um 15 Uhr finden an der Derner Dietrich-Bonhoeffer-Grundschule, Derner Kippshof 36, Zirkusveranstaltungen statt. Die Schüler*innen üben derzeit während einer Projektwoche mit Zirkusartisten eigene Acts ein. Laut Mitteilung des Fördervereins sind noch Restkarten erhältlich. Kosten: für Erwachsene 6 Euro, für Kinder 4 Euro. Die Karten können in der Zeit von 8 bis 9.30 Uhr und von 11.30 bis 12.30 Uhr unter Tel. 0231/88088311 reserviert werden.

  • Dortmund-Nord
  • 01.07.19
LK-Gemeinschaft
Die Kinder, die die Schreinerei Hemsteg besuchten, hatten sich eine Aufgabe mit Nägeln ausgedacht. So wurde ein Muster in eine Holzscheibe genagelt.
2 Bilder

Spannende Projektwoche mit örtlichen Handwerksbetrieben
Kinder der evangelischen Kita in Brünen erleben ihren Ort

"Das war eine aufregende Woche für die Kinder der Evangelischen KiTa an der Rohstraße, denn diese Woche stand unter dem Motto "Brünen erleben". Dazu hatten sich die Kinder zuvor in einer Kinderkonferenz entschieden, welche Handwerksbetriebe sie besuchen möchten. Von den zunächst zehn Möglichkeiten hatten es fünf in die engere Auswahl geschafft und wurden von je zehn Kindern besucht. Berufe kindgerecht erklärt Gestartet wurde in einem Friseursalon, in dem ein Friseurmeister den Kindern sein...

  • Hamminkeln
  • 25.06.19
  • 1
Kultur
50 Jahre Realschule Altlünen. Das wurde auch mit einem Schulfest gefeiert. Jetzt kommt das Musical.

Rückblick auf 50 Jahre Schulgeschichte
Musical-Abend in der Realschule Altlünen

In diesem Jahr feiert die Realschule Altlünen ihr 50-jähriges Bestehen. Nach der Projektwoche, dem Schulfest und einem Ehemaligentreffen steht am Dienstag, 25. Juni, nun die Aufführung der Musical-AG in der Turnhalle der Realschule, Rudolph-Nagell-Straße 23, an. Beginn ist um 19 Uhr.  „50 Jahre RSA – Das Musical“ ist eine musikalische Revue durch die letzten fünf Jahrzehnte. Über 40 Schüler singen, tanzen und schauspielern dazu auf der Bühne. Zwei Jahre Vorbereitung waren dazu nötig. Auch...

  • Lünen
  • 24.06.19
Natur + Garten
Die Schüler der 3a der Adolf-Clarenbach-Schule in Isenbügel arbeiteten zum Projektthema "Müll im Meer" unter anderem mit dem Müllkünstler Piero Gradino zusammen und erschafften auf dem Schulhof einen "Obstbaum".

Projektwoche zum Thema "Müll in Meer"
Jede Menge Plastikmüll auf dem Schulhof in Isenbügel

Verpackungen, Folien, Dosen und mehr - der Schulhof der Adolf-Clarenbach-Schule in Isenbügel ist voll von Plastikmüll. In diesem Fall keine Unachtsamkeit und Umweltverschmutzung, sondern eine Kunst-Installation. Denn im Rahmen der Projektwoche "Müll im Meer" haben sich die Jungen und Mädchen der Klassen eins bis vier damit auseinandergesetzt, wie sich genau dieser Plastikmüll am besten vermeiden lässt. Und das ist gar nicht so leicht, stellten sie bei einem gemeinsamen Einkauf fest: "Die dünnen...

  • Heiligenhaus
  • 13.06.19
  • 1
Kultur
6 Bilder

Schule
Projektwoche in Wilh. Busch-Schule Soltau

Eine Projektwoche der Wilhelm-Busch-Schule in Soltau begleiteten wir vom Buchdruckmuseum "Erlebniswerkstatt für Satz und Druck e.V. mit drei "Bleiläusen" und unserer "GUDDI" in einem Klassenraum und setzten dort neben Setzkästen, vielem Handwerkszeug aus dem Bleisatz und dem Buchdruck, wie unser Altvater Hennchen Gensfleisch, genannt Johannes Gutenberg, es vor über 500 Jahren erfand, ein. Neben dem Bereich des Schriftsetzers kam auch unsere mobile Druckerei mit den Stempelbuchstaben und unsere...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 08.06.19
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.