Protest

Beiträge zum Thema Protest

Politik

BÜCHERKOMPASS: Kauderwelsch, Piraten und Protestbewegungen

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an jene, die die jeweiligen Werke rezensieren möchten. Bereits vergeben wurden diese Werke. Diese Woche haben wir dreierlei politische Bücher im Angebot Kauderwelsch - die Sprache der Politiker Wir haben in unserem Land das Glück, über vieles umfassend informiert zu werden. Die Herausforderung besteht jedoch darin, hinter Fachsprache und Floskeln den Kern einer Debatte zu „begreifen“. Klartext ist hier gleichermaßen von...

  • Essen-Süd
  • 29.05.13
  • 21
Politik
Gabriele Schönhoff, Marion Lange und Heidi Lülf aus Neheim machten sich sorgen: Wo sollen wir noch parken, fragen sie. Foto: Albrecht

Frei Parken in Neheim bald ein Problem?! Angestellte sorgen sich schon jetzt

Sie fühlen sich als die Leidtragenden des neuen Parkkonzeptes, das ab dem kommenden Montag, 9. Mai, in der Neheimer Innenstadt zum Tragen kommen soll: Frauen, die vielfach in den heimischen Geschäften nur zeitweise beschäftigt sind. „Etwas Laufen zur Arbeitsstätte, das ist ja ok und gehört schon längst zum Arbeitsalltag, sicher nicht nur in Neheim“, zeigt sich Gabriele Schönhoff aus Hamm verständnisvoll. Aber das, was in wenigen Tagen die Neheimer „Park-Landschaft“ verändern wird, stimmt die...

  • Arnsberg
  • 03.05.11
  • 3
Politik
Kerstin Kaulmann, Antje Voß und Diana Rahmann von der Elterninitiative an der Mühlenbergschule mit Mutter Sonja Kaczmaczyk, die mit den Plänen zur Bildung der Klassen überhaupt nicht zufrieden sind.  Foto: Albrecht

Eltern vom Mühlenberg protestieren: Große Klassen? Nicht mit uns!

Hüsten. Im Spätherbst des letzten Jahres fanden Anmeldungen auch an der Grundschule Mühlenberg statt: 66 Kinder sollten nach den Wünschen ihrer Eltern künftig auf diese Schule gehen. „Da haben wir uns schon riesig gefreut“, erinnert sich Diana Rahmann von der Elterninitiative an der Schule. Auf drei Klassen mit einer „vernünftigen“ Zahl von Schülerinnen und Schülern hatte man gehofft - doch Fehlanzeige: Insgesamt acht Kinder hatte man an der Schule nicht zu gelassen und ihnen z.B. die...

  • Arnsberg-Neheim
  • 08.02.11
Ratgeber
2 Bilder

Google Street-View: Wie sich Städte und Gemeinden gegen Google Street View wappnen

Die Ankündigung aus dem Hause Google überraschte viele Menschen: Man gedenke, so ließ der Konzern kurz und knapp mitteilen, den Internetdienst Street View bis Jahresende mit Straßenfotos aus 20 deutschen Städten zu starten. Widerspruch von Bürgern sei möglich, aber nur binnen vier Wochen und natürlich ausschließlich via Internet. Die Frist ende am 15. September, 24 Uhr. Punkt. Da haben sie dann erstmal geschluckt, Deutschlands Daten- und Verbraucherschützer. Dermaßen offline waren sie wohl...

  • Velbert-Langenberg
  • 08.10.10
  • 10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.