Protest

Beiträge zum Thema Protest

Sport
Christoph Jacob, der Vorsitzende der SG Wattenscheid 09, hat für den Verein gegen die Verlegung des Bochumer Regionalliga-Derbys beim DFB und Politikern protestiert.

Sonntagstermin fürs Bochumer Derby: 09-Protestmail blieb bisher ohne Reaktion

Zur umstrittenen Verlegung des Bochumer Regionalliga-Derbys auf Sonntag, 6. Oktober, 13.30 Uhr parallel zum Zweitliga-Heimspiel des VfL gegen Ingolstadt hat sich die SG Wattenscheid 09 mit einer Protestmail am 28. September an den DFB-Präsidenten Wolfgang Niersbach, an den NRW-Innenminister Ralf Jäger und die Bochumer Bundes- und Landtagsabgeordneten gewandt. Nach Angaben von Gerd Abstins erfolgte bis 2. Oktober keinerlei Reaktion. Nachfolgend der Wortlaut der Mail unterzeichnet vom 1....

  • Wattenscheid
  • 02.10.13
Politik

BÜCHERKOMPASS: Kauderwelsch, Piraten und Protestbewegungen

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an jene, die die jeweiligen Werke rezensieren möchten. Bereits vergeben wurden diese Werke. Diese Woche haben wir dreierlei politische Bücher im Angebot Kauderwelsch - die Sprache der Politiker Wir haben in unserem Land das Glück, über vieles umfassend informiert zu werden. Die Herausforderung besteht jedoch darin, hinter Fachsprache und Floskeln den Kern einer Debatte zu „begreifen“. Klartext ist hier gleichermaßen von...

  • Essen-Süd
  • 29.05.13
  • 21
Politik
Ruhrbischof Dr. Franz-Josef Overbeck

„Die Zermürbungstaktik bei Opel muss ein Ende haben“

Ruhrbischof Dr. Franz-Josef Overbeck kritisiert die jüngsten Einlassungen der Opel-Mutter General Motors (GM). „Die Opelmitarbeiter können dies nicht anders als einen Erpressungsversuch verstehen", so Overbeck. Bis Ende Februar soll nach den Plänen der Opel-Führung die Belegschaft in Bochum empfindlichen Lohneinbußen zustimmen, sonst will die Konzernmutter das Werk schon Ende 2014 schließen. Nach Ansicht des Ruhrbischofs werden unterschiedliche Sach- und Interessenslagen wie die Rentabilität...

  • Bochum
  • 24.01.13
Politik
Rolf Geers vom Kinder- und Jugendring, Gudrun Müller von ver.di, Melanie Maier  vom DGB, Rolf Stein vom Bahnhof Langendreer, Kemal Bozay von der IFAK und Holger Schelte vom Paritätischen Wohlfahrtsverband plädieren für eine gerechtere Welt und fördern eine einmaligen Vermögensabgabe und die dauerhafte Wiedereinführung der Vermögenssteuer, auch um die kommunalen Haushalte zu stärken.

Breites Bündnis gegen drohende Armut - Aktionstag „UmFAIRteilen“ mit Großdemo am Samstag in der Innenstadt

Der Entwurf des neuen Armuts- und Reichtumsberichtes des Bundesarbeitsministeriums der zeigt, dass 53 Prozent des Privatvermögens im Besitz von zehn Prozent der Bevölkerung sind, sorgt nicht nur bei den örtlichen Gewerkschaften für Unmut. „Die Reichen werden immer reicher und die armen immer ärmer“, kritisiert DGB-Regionsvorsitzender Michael Hermund und ruft zur Teilnahme am bundesweiten Aktionstag „Pott umFAIRteilen“ am Samstag, 29. September, auf. Mehrere tausend Teilnehmer werden erwartet....

  • Bochum
  • 25.09.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.