Prozessauftakt

Beiträge zum Thema Prozessauftakt

Blaulicht

Prozessauftakt im Landgericht Hagen
30-jährigem Iserlohner wird sexueller Kindesmissbrauch vorgeworfen

Ein 30-jähriger Mann, der heute in Iserlohn lebt, muss sich ab der kommenden Woche wegen schweren sexuellen Kindesmissbrauchs zugleich mit sexuellem Missbrauch von Schutzbefohlenen und wegen Besitzes von Kinder- und Jugendpornographie vor dem Landgericht Hagen verantworten. Er soll in den Jahren 2010 und 2011 seinen damals sechs bis acht Jahre alten Stiefsohn in der gemeinsamen Wohnung der Familie in Hemer in sechs Fällen sexuell missbraucht haben. Dabei soll er das Kind in vier Fällen auch...

  • Iserlohn
  • 05.03.21
Blaulicht

Prozessauftakt im Landgericht Hagen
Gauner-Pärchen muss sich wegen schweren Raubes verantworten

Ein 26-jähriger Mann und eine 21-jährige Frau aus Iserlohn müssen sich wegen besonderes schweren Raubes bzw. Beihilfe hierzu in der kommenden Woche vor dem Landgericht Hagen verantworten. Die Angeklagte soll am Abend des 10. Februar 2018 unter einem Vorwand einen Bekannten in dessen Wohnung in Iserlohn besucht haben. Sie soll von einem größeren in der Wohnung versteckten Geldbetrag gewusst haben. Beim Betreten des Hauses soll sie den Angeklagten und einen weiteren, bis heute unbekannten...

  • Iserlohn
  • 26.02.21
Blaulicht

Prozessauftakt im Landgericht Hagen
Messerattacke auf offener Straße

Gegen einen 39-jährigen Hagener, der schwer psychisch krank sein soll, wird vor dem Landgericht Hagen in der kommenden Woche ein Sicherungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte geführt. Er soll am 12. August 2020 einem ihm unbekannten Mann in Hagen auf offener Straße ein Küchenmesser in den Nacken gestoßen und den Mann hierdurch verletzt haben. Vor den hinzukommenden Polizeibeamten soll er in seine nahe gelegene Wohnung geflüchtet sein und...

  • Hagen
  • 29.01.21
Ratgeber

Prozessauftakt im Hagener Landgericht
Bombenleger muss sich vor Gericht verantworten

Ein 35-jähriger Mann muss sich ab dem 2. Oktober vor dem Landgericht Hagen wegen schweren Bandendiebstahls, Sachbeschädigung und Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion verantworten. Er soll am frühen Morgen des 24. Aprils diesen Jahres in Hagen gemeinsam mit zwei unbekannten Mittätern zwei Geldausgabeautomaten einer Bankfiliale an der Schwerter Straße unter Verwendung eines Gasgemisches, welches in die Automaten eingeleitet worden sein soll, gesprengt haben. Sodann soll er gemeinsam mit...

  • Hagen
  • 25.09.20
Ratgeber

Prozessauftakt im Hagener Landgericht
34-jähriger Hemeraner muss sich wegen Vergewaltigung verantworten

Ein 34-jähriger Mann aus Hemer muss sich unter anderem wegen Vergewaltigung ab Montag, 21. September, vor dem Landgericht Hagen verantworten. Er soll die später Geschädigte im Jahr 2016 über ein Internetportal kennengelernt und sich mit ihr angefreundet haben. Auch soll es zu einvernehmlichem Geschlechtsverkehr zwischen beiden gekommen sein. Am 5. Mai 2017 soll ein viertes Treffen der beiden, dieses Mal in der Wohnung des Angeklagten in Hemer, stattgefunden haben. Dabei soll der Angeklagte...

  • Hemer
  • 18.09.20
Ratgeber

Wegen versuchten Mordes mit gefährlicher Körperverletzung
20-jähriger Hagener muss sich vor dem Landgericht verantworten

Ein 20-jähriger Hagener muss sich ab dem 22. September wegen versuchten Mordes zugleich mit gefährlicher Körperverletzung vor dem Landgericht Hagen verantworten. Er soll am Abend des 6. April einem 17-jährigen in der Hagener Innenstadt heimtückisch zwei Messerstiche versetzt haben. Nach einer Auseinandersetzung zwischen dem Angeklagten und seinem späteren Opfer sollen sich diese telefonisch zu einem Kampf „1 gegen 1“ verabredet haben. Bevor es zu einem solchen Kampf unter vermeintlich fairen...

  • Hagen
  • 18.09.20
LK-Gemeinschaft

Prozessauftakt am 13. März
Hemeraner muss sich wegen Vergewaltigung vor dem Landgericht Hagen verantworten

Der 34-jährige Dietrich K. aus Hemer muss sich ab dem 13. März unter anderem wegen Vergewaltigung vor dem Landgericht Hagen verantworten. Er soll die später Geschädigte im Jahr 2016 über ein Internetportal kennengelernt und sich mit ihr angefreundet haben. Auch soll es zu einvernehmlichem Geschlechtsverkehr zwischen beiden gekommen sein. Am 5. Mai 2017 soll ein viertes Treffen der beiden, dieses Mal in der Wohnung des Angeklagten in Hemer, stattgefunden haben. Dabei soll der Angeklagte...

  • Hemer
  • 06.03.20
Blaulicht

Schwerer Raub und gefährliche Körperverletzung
Drei junge Hagener müssen sich ab Montag vor dem Landgericht verantworten

Drei Männer aus Hagen im Alter von heute 23 bis 26 Jahren müssen sich ab Montag, 2. März, wegen besonders schweren Raubes zugleich mit gefährlicher Körperverletzung vor dem Landgericht Hagen verantworten. Weil der jüngste der drei Angeklagten bei der ihm vorgeworfenen Tat erst 20 Jahre alt war, findet das Verfahren vor der großen Jugendstrafkammer statt. Die drei Angeklagten sollen in den frühen Morgenstunden des 5. März 2017 auf der Hohen-zollernstraße auf den offensichtlich betrunkenen Amir...

  • Hagen
  • 27.02.20
Blaulicht

Prozessauftakt vor dem Landgericht
Hagener muss sich wegen bewaffneten Raubüberfalls verantworten

Ein 20-jähriger Hagener muss sich ab Freitag, 7. Februar, wegen zweier bewaffneter Raubüberfälle vor der großen Jugendstrafkammer verantworten. Er soll am 20. und 21. August 2019 jeweils in den frühen Morgenstunden in Hagen zufällige Passanten mit Pfefferspray angegriffen und diese sodann ausgeraubt haben. Die Opfer sollen Reizungen im Gesicht erlitten haben. Das zweite Opfer, eine Frau, soll der Angeklagte zudem zu Fall gebracht haben, indem er an ihrer Handtasche zog. Hierdurch soll sie...

  • Hagen
  • 03.02.20
Blaulicht

Prozessauftakt im Hagener Landgericht
Breckerfelder wegen bewaffneten Drogenhandels vor Gericht

Seit heute muss sich ein 33-jähriger Breckerfelder wegen bewaffneten Drogenhandels vor dem Landgericht Hagen verantworten. Er soll in den Jahren 2017 und 2018 in Breckerfeld mit Marihuana, Haschisch, Am-phetamin, Ecstasy und Kokain gehandelt haben. Neben einer Bestellung von 14 Gramm Marihuana per Post und dem Verkauf verschiedener Drogen in Kleinmengen an Endabnehmer in acht Fällen wird ihm insbesondere bewaffneter Drogenhandel vo-geworfen, da bei einer Wohnungsdurchsuchung am 16. Oktober 2018...

  • Hagen
  • 14.01.20
Blaulicht
Der Prozessauftakt zu den Vorfällen auf der Frankfurter Straße vom 5. Oktober 2018 beginnt am kommenden Montag, 20. Mai, um 9 Uhr.

Prozessauftakt mit Sicherheitsvorkehrungen
Krieg im Hagener Rocker-Millieu: Hagener muss sich wegen versuchten Mordes verantworten

Vor dem Schwurgericht des Landgerichts Hagen beginnt am kommenden Montag um 9 Uhr die Hauptverhandlung gegen einen 58-jährigen Hagener wegen versuchten Mordes. Der Angeklagten Ralf H. soll am Abend des 5. Oktober 2018 auf der Frankfurter Straße vor dem Café Babylon auf einen 26-jährigen Hagener geschossen haben. Während der Angeklagte ein führendes Mitglied der Gruppierung „Freeway Riders MC“ sein soll, soll der Geschädigte der Gruppierung „Bandidos MC“ zuzuordnen sein. Der Angeklagte soll am...

  • Hagen
  • 17.05.19
Überregionales
Die Antifa präsentierte sich bei Prozessbeginn vor dem Hagener Landgericht.
2 Bilder

Mutmaßlichen Brandstiftern wird vor Landgericht Prozess gemacht

Unter großem Interesse der Bevölkerung wurde heute Morgen vor dem Landgericht Hagen der Prozess gegen zwei mutmaßliche Täter eröffnet, die am 3. Oktober 2015 einen Brandanschlag auf eine Flüchtlingsunterkunft in Altena verübt haben sollen. Es war nur ein glücklicher Zufall, dass keiner der sieben Bewohner verletzt wurde. Seit Mitte Februar befindet sich der 25 Jahre alte Berufsfeuerwehrmann und sein zwei Jahre jüngerer Komplize in Untersuchungshaft. Zunächst wurden die Beiden wegen schwerer...

  • Hagen
  • 31.05.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.