Psychotherapie

Beiträge zum Thema Psychotherapie

Ratgeber
Dr. Marion Kolb, Leitende Ärztin der Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie an der Kinder- und Jugendklinik Gelsenkirchen
Dr. Thomas Finkbeiner, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Klinikum Westfalen.

Knappschaft Kliniken
Ärzte aus dem Ruhrgebiet warnen vor erneuten Schulschließungen

Mediziner der Knappschaft Kliniken sehen darin einen Hauptgrund für psychische Belastungen bei Kindern und Eltern Die vierte Welle kommt ins Rollen – besonders bei Ungeimpften: Rund einen Monat nach dem Schulstart in Nordrhein-Westfalen steigen die Corona-Inzidenzen vor allem bei Kindern und Jugendlichen. Das heizt Diskussionen über ausgeweitete Quarantänemaßnahmen und erneute Schulschließungen wieder an. Diese Maßnahmen gefährden besonders die Psyche, warnen Ärztinnen und Ärzte der Knappschaft...

  • Bochum
  • 23.09.21
Ratgeber
Dr. med. Dipl. Biol. Philipp Görtz, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie. Foto: Frauke Brenne

Telefonaktion zum Welt-Suizid-Präventionstag am 10. September
Chefarzt des Katholischen Krankenhauses besetzt Hotline

In Deutschland gibt es mehr als 100.000 Suizidversuche pro Jahr. Alle fünf Minuten versucht sich ein Mensch das Leben zu nehmen. „Jedes Jahr sterben durch ca. 10.000 Suizide dreimal mehr Menschen als durch Verkehrsunfälle“, sagt Dr. med. Philipp Görtz, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am St.-Johannes-Hospital in Hagen-Boele. Betroffen sind unzählige zurückgelassene nahestehende Personen. In einer scheinbar ausweglosen unerträglichen Lebenssituation wird der Suizid immer...

  • Hagen
  • 08.09.21
Politik
Psychische Gesundheit: Pandemiebedingt fehlen stärkende Ressourcen wie Sozialkontakte zu Gleichaltrigen, Musik oder Sport im Verein, aber auch Angebote der Jugendhilfe. Das alles macht die massiven Auswirkungen der Einschränkungen sichtbar, die neue Konzepte des Umgangs mit diesen Belastungen erfordern.

Corona
Psychische Gesundheit: Breites Bündnis fordert Maßnahmenpaket für Jugend

Das breites Bündnis "Kinder brauchen mehr - Jugend braucht mehr" der entsprechenden Fach- und Berufsverbände forderte Ende März 2021 auf einer Online-Diskussionsveranstaltung politisches Maßnahmenpaket für Kinder und Jugendliche. Ein vom Bundesverband der Vertragspsychotherapeuten (bvvp) initiiertes breites Bündnis von Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen, -psychiater*innen und Kinderärzt*innen forderte ein entschlossenes Handeln der Politik, um dem massiven Leiden der Kinder und...

  • Dortmund
  • 06.04.21
LK-Gemeinschaft
Soldaten der Bundeswehr 2010 im ISAF-Einsatz in Afghanistan: Viele von ihnen kehren mit traumatischen Erlebnissen zurück nach Hause. Sie brauchen professionelle Hilfe.
4 Bilder

Zurück in die Mitte der Gesellschaft
Fallmanagerin Yvonne Neumann ist im Bund Deutscher Einsatzveteranen

Die Dämonen kamen zu Anfang nur nachts. Alpträume plagten den jungen Mann, nennen wir ihn einfach Tom. Doch bei den nächtlichen Besuchen der Dämonen blieb es nicht. Irgendwann konnte Tom keine Veranstaltungen mehr mit vielen Menschen, wie zum Beispiel Konzerte oder Sportveranstaltungen, besuchen. Volle Supermärkte oder Kinosäle ängstigten ihn. Ein lauter Knall, zum Beispiel durch Silvesterraketen löste ebenso das Wiedererleben von Einsatzsituationen aus, wie der Geruch von gebratenem Fleisch....

  • Kalkar
  • 23.02.21
Ratgeber
Professor Dr. Dr. Martin Holtmann ist Ärztlicher Direktor der LWL-Universitätsklinik Hamm für Kinder- und Jugendpsychiatrie.
Foto: LWL/Feige

Wie die Corona-Krise die Psyche von Kindern und Jugendlichen belastet

Das Corona-Virus und die damit verbundenen Einschränkungen führen zu vielen Veränderungen im privaten und beruflichen Alltag. Die psychischen Belastungen der Menschen nehmen zu. Homeoffice, Homeschooling: Viele Familien verbringen sehr viel Zeit zusammen in der eigenen Wohnung. Welche Auswirkungen haben die Beschränkungen für Kin-der und Jugendliche? Wie lässt sich der Wegfall von festen Tagesstrukturen ausgleichen? Mögliche Auswirkungen der Corona-Maßnahmen und Behandlungsangebote für Kinder...

  • Marl
  • 12.02.21
Kultur
Die Eröffnung des Behandlungszentrums für Psychiatrie und Psychotherapie soll im dritten Quartal stattfinden.
3 Bilder

LVA-Klinik Langenfeld
Ausbauarbeiten fast abgeschlossen

Die Ausbauarbeiten im zweiten und dritten Obergeschoss des Behandlungszentrums für Psychiatrie und Psychotherapie der LVR-Klinik Langenfeld auf dem Gelände des Klinikums Leverkusen sind weitestgehend abgeschlossen. Von dem Baufortschritt - zurzeit werden die Beleuchtungskörper, Schalter und Steckdosen montiert sowie Malerarbeiten und der Einbau der Türen durchgeführt - machten sich nun der Klinikvorstand gemeinsam mit der verantwortlichen Architektin ein Bild vor Ort und waren sehr zufrieden...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 26.01.21
Ratgeber
Dr. Christoph Neumann, Chefarzt der Abteilung Allgemeine Psychiatrie II der LWL-Klinik Dortmund.
2 Bilder

Experte für die eigene Krankheit werden

Zum Welttag der psychischen Gesundheit (10.10.): Alles zur schizophrenen Psychose im Dossier auf der neu gestalteten LWL-Homepage.  "Bei den meisten Menschen fängt die Schizophrenie nicht plötzlich an. Stattdessen gibt es einen längeren Vorlauf, der sich teilweise über Monate und Jahre ziehen kann," sagt Dr. Christoph Neumann von der Klinik Dortmund des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Er spricht im neuen Dossier auf der frisch umgestalteten LWL-Homepage über schizophrene Psychosen....

  • Marl
  • 10.10.20
Ratgeber
Prof. Martin Holtmann ist Ärztlicher Direktor der LWL-Universitätsklinik Hamm für Kinder- und Jugendpsychiatrie.
Foto: LWL/Feige

Welttag der psychischen Gesundheit am 10.10.: Fragen an Prof. Dr. Martin Holtmann

Jedes vierte Schulkind leidet unter psychischen Problemen, einige davon so schwer, dass ärztliche Hilfe nötig ist. Das besagen aktuelle Studien zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland. In jeder Schulklasse sind ein bis zwei Schüler an Depression erkrankt, ebenso viele leiden unter Angststörungen. Welttag der psychischen Gesundheit Zum Welttag  fordert Prof. Dr. Dr. Martin Holtmann, die Resilienz, das Immunsystem der Seele, von Kindern und Jugendlichen weiter zu stärken. Der...

  • Marl
  • 10.10.20
Wirtschaft

Neue Psychotherapiepraxis am Levi-Klein-Platz
Praxis wird sehr gut angenommen

Sundern. Carolin Allewelts Praxis am Levi-Klein-Platz betreut statt der geplanten 25 jetzt schon 37 Patienten pro Woche. Bei einem Besuch in der Praxis durch die Wirtschaftsförderin Julia Wagener und Bürgermeister Ralph Brodel ging es um eine erste Bilanz. Diese fällt für die 37-jährige Psychotherapeutin familiär und beruflich gut aus. Die beiden Kinder sind in Sundern angekommen, die Möglichkeiten, die Sundern sonst zu bieten hat, sind für die Neu-Sunderaner überzeugend: „Von der...

  • Sundern (Sauerland)
  • 18.08.20
Ratgeber

Dolmetscher-Typen und ihre Ausprägungen
Dolmetscher im Gesundheitswesen

Dolmetscher-Typen und ihre Ausprägungen Mg. Dr. med. Mimoun Azizi, M.A. Dolmetschen ist ein hochkomplexer Prozess. Der Einsatz von Laiendolmetschern oder sogenannten Fachkräften, die im Dolmetschen nicht fortgebildet sind, ist nicht selten eine Gefahr für den Patienten und kann, wenn eine Verletzung der Fürsorgepflicht gegenüber dem Patienten vorliegt,auch juristische Konsequenzen zur Folge haben. Die meisten Laiendolmetscher verfügen nicht über ausreichende sprachliche Deutsch-Kenntnisse....

  • Düsseldorf
  • 21.01.20
  • 1
Kultur

Prominenter Besuch auf der Wottelkirmes in Oberhausen

Am Wochenende war die bekannte Astrologin Rosita Leon zu Gast in Oberhausen. So stattete sie selbstverständlich auch gleich der Wottelkirmes in Königshardt einen Besuch ab. Seit 20 Jahren zählt die zertifizierte Heilpraktikerin für Psychotherapie zu den erfolgreichsten TV- und Medienastrologen und Personality Beratern in Europa. Mit großem Engagement begleitet Rosita Leon seit Jahren soziale Projekte. Bereits 2007 wurde sie mit dem Titel der „Prominentenbotschafterin der S.O.S Kinderdörfer“...

  • Oberhausen
  • 07.10.19
  • 1
Ratgeber
EIN verdammt GUTES BUCH zum Thema´, wie ich finde!
8 Bilder

PSCHYCHISCHE ERKRANKUNGEN und Lektüre dazu ´
…alles nur B E K L O P P T E …!!!

Aus dem beruflichen Alltags-Leben einer PSYCHOTHERAPEUTIN EIN KLASSE BUCH, echt jetzt! Andrea Jolander „Da gehen doch nur BEKLOPPTE hin“ Ja, es gibt Vorurteile, noch und nöcher! Gegen „psychisch Erkrankte“ oder „labile“ Menschen, gegen „Depressive“ und Menschen, die schon länger haben (deswegen) nicht mehr „arbeiten“ können! Vorurteile grundsätzlich gegen das weite Feld der psychischen Erkrankungen, sowie auch gegenüber der Behandlung, zum Beispiel der Psychotherapie! Es gibt natürlich auch...

  • Essen
  • 14.07.19
  • 25
  • 6
Ratgeber
In der Essener Marktkirche spricht der Theologe und Psychoanalytiker Dr. Eugen Drewermann am 21. Mai über Angst und Vertrauen.

EVANGELISCHE KIRCHE IN ESSEN
Eugen Drewermann spricht in der Marktkirche über Angst und Vertrauen

Über das Thema „Von der Angst zum Vertrauen" spricht der Theologe und Psychoanalytiker Eugen Drewermann am Dienstag, 21. Mai, von 18.30 bis 20.30 Uhr in der Marktkirche, Markt 2/Porschekanzel. Die Leitung des Vortragsabends übernimmt Manfred Rompf, emeritierter Pfarrer und Kontemplationslehrer aus Kupferdreh; für den musikalischen Rahmen sorgt die Pianistin Camilla Sophia Neuroth. Der Eintritt ist frei; um eine Spende wird gebeten. „Angst ist der Hintergrund von allem, was im Leben eines...

  • Essen
  • 15.05.19
WirtschaftAnzeige
Ein intensiv bearbeitetes Thema bringt die ganze Gruppe weiter und damit jede/n einzelnen, weil jede/r gefordert ist, den eigenen Umgang mit dem angesprochenen Thema zu überdenken.
2 Bilder

Langenfeld: Mit IPSE aus dem Gedankenkarussell oder negativen Verhaltensmustern aussteigen

Möchten Sie beziehungs- und konfliktfähiger werden? Oder aussteigen aus ihrem Gedankenkarussell oder negativen Verhaltensmustern? Die Teilnahme an einer Selbsterfahrungsgruppe kann dies ändern. „IPSE - Institut für Psychotherapie, Spiritualität und Erwachsenenbildung“ - startet mit einem neuen Angebot. Lesen Sie dazu ein Gespräch mit Inhaber Stephan Noesser:  Sie bieten neben Einzeltherapie auch und Gruppensitzungen an. Wieso? Ist das 1:1 von Therapeut/in und Klient/in nicht viel intensiver und...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 19.09.18
  • 1
Überregionales
Nicole Doepner-de Boer, Heilpraktikerin (Psychotherapie), Stresstherapeutin und Hypnosetherapeutin, Foto: © Michaela Köberich

Heilpraktikerin Nicole Doepner-de Boer verlegt Ihre Praxis in die Innenstadt-Ost

"Wer wirklich etwas tun will, findet einen Weg. Wer etwas nicht tun will, findet eine Entschuldigung". Diese Weisheit von Sokrates ist das Motto der Praxis für Psycho- und Stresstherapie von Nicole Doepner-de Boer, die man ab 01. Juli in der Gabelsbergerstraße 30 findet. Die Themenschwerpunkte der Praxis sind: Schlafstörungen, neue Orientierung des Lebensweges sowie Hypnose und Rauchentwöhnung. "Die Hypnose hilft Ihnen dabei, im Unterbewusstsein gefestigte Verhaltensmuster zu erkennen und...

  • Dortmund-Ost
  • 01.07.18
Ratgeber
Foto (v.l.): Christian Weißenbruch (Fachdienstleiter für den Beratungsdienst des Kreises Wesel), Kreisdirektor Ralf Berensmeier, Rainer Moll (Caritas-Verband Moers-Xanten), Andreas Groß (Caritas-Verband Wesel-Dinslaken)

Erziehungsberatungsstellen ziehen positiven Jahresbericht: Gestiegene Fallzahlen und zunehmende Vernetzungsarbeit in 2017

Aus dem Jahresbericht für die Erziehungsberatungsstellen im Kreis Wesel für das Jahr 2017 geht hervor, dass die Fallzahlen in 2017 mit 3.237 Fällen im Vergleich zum Vorjahr um sechs Prozent gestiegen sind. Trotz des erhöhten Arbeitsaufkommens konnten die Wartezeiten für Erstgespräche kurz gehalten werden. Etwa 90 Prozent der Ratsuchenden erhielten innerhalb von vier Wochen einen Termin. Die Beratungsstellen bieten kurze Einmalberatungen, testdiagnostische Untersuchungen und...

  • Hamminkeln
  • 25.06.18
  • 1
WirtschaftAnzeige
Der geschützte Rahmen der Gruppe bietet Gelegenheit, eigene Lebensthemen zu bearbeiten.
2 Bilder

IPSE Langenfeld: Beziehungs- und konfliktfähiger werden - aus dem negativen Gedankenkarussell aussteigen

Möchten Sie beziehungs- und konfliktfähiger werden? Oder aussteigen aus ihrem Gedankenkarussell oder negativen Verhaltensmustern? Die Teilnahme an einer Selbsterfahrungsgruppe kann dies ändern. „IPSE - Institut für Psychotherapie, Spiritualität und Erwachsenenbildung“ - startet mit einem neuen Angebot, jeweils mittwochabends, alle 14 Tage. Die genauen Termine werden jeweils mit der Gruppe vereinbart und werden bei Anmeldung mitgeteilt. Selbsterfahrungsgruppe  Die Selbsterfahrungsgruppe besteht...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 10.04.18
  • 2
Überregionales
Das alte OP-Gebäude des EvK soll aufgestockt werden, um die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik zu erweitern. Foto: Thiele

EvK erweitert Klinik für Psychiatrie / Baumaßnahme für 2019 geplant

Das Evangelische Krankenhaus (EvK) an der Grutholzallee setzt seine Baumaßnahmen fort. Nachdem im vergangenen Jahr der neue OP-Bau eröffnet wurde, ist für 2019 geplant, das alte OP-Gebäude um ein Stockwerk zu erhöhen. Hier soll die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik um zehn Betten erweitert werden. "Bislang gibt es dazu nur Entwürfe, noch keine Pläne", erläutert Verwaltungsdirektor Wilfried Diekmann den Stand der Dinge. "Die Statiker müssen zunächst sagen, was geht und was...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.03.18
Politik
Das Team der Medizinischen Flüchtlingshilfe Bochum.
2 Bilder

Keine Entspannung für 2018: Medizinische Flüchtlingshilfe Bochum besteht seit 20 Jahren

„Wir wollen die Menschen stark machen“, sagt Maren Wenzel, Pressesprecherin und Referentin für politische Bildung, über die Arbeit der Medizinischen Flüchtlingshilfe Bochum (MFH). Der Verein, der seinen Sitz am Dr.-Ruer-Platz in der Innenstadt hat, feierte jetzt sein 20-jähriges Bestehen. Rund 1.200 Kontakte zu Hilfesuchenden vom einmaligen Anruf bis zur mehrmonatigen Therapie verzeichneten die Mitarbeiter 2016. „Die Nachfrage ist in den vergangenen zwei Jahren deutlich gestiegen“, sagt Wenzel....

  • Bochum
  • 11.11.17
Ratgeber
7 Bilder

„Lebensförderung“ mit Rekordbeteiligung

Mehr Stände, mehr Aussteller, mehr Vielfalt – die sechste Auflage der Mülheimer Messe „Lebensförderung“ überzeugt schon im Vorfeld mit beeindruckenden Ergebnissen. Zum mittlerweile sechsten Mal findet im Mülheimer Schloss Broich die Messe „Lebensförderung“ statt. Am 8. Oktober geht es auf der Veranstaltung einmal mehr um komplementäre und alternative Heilmethoden. Unter dem Motto „Natürlich gesund“ präsentieren rund 30 Aussteller ihr Angebot rund ums Thema „Wohlbefinden“. Nach Angaben von...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.09.17
  • 1
Überregionales

Bundestagskandidaten besuchen Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie im Elisabeth-Krankenhaus

Psychische Erkrankungen, das machen immer wieder auch aktuelle Studien deutlich, gehören zu den größten gesundheitspolitischen Herausforderungen. Auf Einladung von Chefärztin Dr. Astrid Rudel besuchten die Bundestagskandidaten Oliver Wittke, Markus Töns und Irene Mihalic jetzt die Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie im Elisabeth-Krankenhaus Erle, um sich vor Ort ein Bild über die aktuelle Lage in der Versorgung der betroffenen Menschen zu machen. Fast jeder dritte Erwachsene erkrankt im...

  • Gelsenkirchen
  • 14.09.17
Ratgeber
Die Mitarbeiterinnen der Distel e.V.: Bia Peitz, Diplom Pädagogin und Beratung für Frauen mit Essstörungen, Luisa Posiert Psychotherapeutin Beratung für Frauen mit Essstörung, Lena Graeser, Psychotherapeutin und Mitarbeiterin des Projektes, Anja Aufermann, Psychotherapeutin. Fotos: Frisch Lena Graeser, Psychotherapeutin und Mitarbeiterin des Projektes in ihrem Büro.
2 Bilder

„Ist Luisa hier?“

„Luisa ist hier“ und damit bist du nicht alleine! Das ist die Botschaft, die der Distel e.V. mit seinem Sitz auf der Julienstraße 26 in Rüttenscheid sendet. Dabei handelt es sich um eine psychologische Beratungsstelle für Frauen in allen Lebenslagen. Nun startet der Verein ein neues Projekt zur Prävention von sexualisierte Gewalt. Als Frau alleine in der Dunkelheit nach Hause gehen. Für einen Großteil unter dem weiblichen Geschlecht immer noch kaum vorzustellen und wenn dann nur mit Angst und...

  • Essen-West
  • 10.09.17
  • 1
Natur + Garten

Heilpraktiker für Psychotherapie neu in Dortmund Berghofen

Ab dem 01.07.2017 eröffne ich meine Praxis in Dortmund Berghofen. Ich bin spezialisiert auf die Bereiche Burnout Therapie, Hypnose und Psychotherapie. Besuchen Sie meine Internetseite www.heilpraxis-gobet.de und vereinbaren Sie jetzt schon Termine. Kontakt: Heilpraxis Jérôme Gobet Berghofer Str. 144 44269 Dotrmund Tel.0176/21674112 www.heilpraxis-gobet.de info@heilpraxis-gobet.de

  • Dortmund-Süd
  • 24.06.17
Ratgeber

Über Schizophrenie sprechen

Das WAZ-Medizinforum hat am Mittwoch im Elisabeth-Krankenhaus Station gemacht. Dr. Astrid Rudel, Chefärztin der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie, informierte gemeinsam mit ihrem Team sowie zahlreichen Kooperationspartnern über die Diagnostik und die Therapie von Schizophrenie. Bei der Schizophrenie handelt es sich um eine der schwerwiegendsten psychischen Störungen. Ein schwieriges Thema, das mit vielen Ängsten und Vorbehalten verknüpft ist. Exemplarisch zitierte Dr. Astrid Rudel...

  • Gelsenkirchen
  • 23.06.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.