Publikum

Beiträge zum Thema Publikum

LK-Gemeinschaft

Dichtes Gedränge beim Sommerfest am Berufsbildungswerk der Ev. Stiftung Volmarstein

Bildungswerk und Berufskolleg feierten gemeinsam
Sommerfest in Volmarstein

Großer Andrang herrschte beim Sommerfest des Berufsbildungswerks und des Werner-Richard-Berufskollegs am vergangenen Samstag in Volmarstein. „Unter dem Meer“ so lautet das Motto. Mitarbeiter, Teilnehmer und Schüler unterhielten die zahlreichen Besucher auf dem Sportplatz mit einem vielfältigen Angebot. Neben dem Unterhaltungsprogramm konnten auch viele Menschen bei Hausführungen einen Blick in die Ausbildungsbereiche werfen. „Nach zwei Jahren Coronapause war das Sommerfest ein toller...

  • Hagen
  • 17.06.22
Kultur
Konzertpianist Dr. Hans-Joachim Heßler ist zu Gast in der Abendmusik in Neudorf.

Eine musikalische Sommerreise
Sommerkonzert in der Ludgerikirche in Neudorf

Am Freitag, 10. Juni zeigt sich die „Abendmusik“ passend zum Frühsommer in der Kirche St. Ludger am Ludgeriplatz um 20 Uhr als reisefreudig in einem musikalischen Sinne. Der Konzertpianist und Dortmunder Universitätslehrer Dr. Hans-Joachim Heßler lädt sein Publikum ein, sich mit ihm auf die Reise kreuz und quer durch Europa zu begeben. Der Eintritt ist frei. Ob es sich um einen Tanz zum schwedischen Mittsommer, eine schottische Hochlandweise, eine französische Musette oder eine spanische...

  • Duisburg
  • 08.06.22
  • 1
Kultur
Das Leitungsteam der Deutschen Oper am Rhein: Axel Kober (Generalmusikdirektor), Alexandra Stampler-Brown (Geschäftsführende Direktorin), Prof. Christoph Meyer (Generalintendant), Demis Volpi (Ballettdirektor und Chefchoreograph Ballett am Rhein).

Die Spielzeit 2022/23
Oper und Ballett am Rhein präsentieren das Saisonprogramm für Düsseldorf und Duisburg

Nach zwei Spielzeiten unter ständig wechselnden Pandemiebedingungen steht die Saison 2022/23 unter neuen Vorzeichen: Die Deutsche Oper am Rhein präsentiert wieder große Opern- und Ballettabende, Kraft und Klang ihrer großen Ensembles und sinnliche Erlebnisse, an deren Intensität wir uns gerade erst wieder gewöhnen. Mit einem Theaterfest am Samstag, 20. August, im Opernhaus Düsseldorf und dem HANIEL Klassik Open Air am Freitag, 2. September, auf dem Opernplatz in Duisburg begrüßt sie ihr...

  • Duisburg
  • 07.06.22
  • 1
Kultur
Die acht Jungautoren der ersten Ausgabe „DU schreibst!“ zusammen mit den Initiatoren Christoph Berteld (links) und Martina Raguse (2. von Links hinten), Suchthilfeverbund Duisburg, sowie Jörg Löbe (3. von Links hinten), Bürgerstiftung Duisburg. Autor Tobias Steinfeld (rechts hinten) führte gekonnt durch die Veranstaltung.
2 Bilder

K-Pop, Bartgeier und Fantasiewelt
Junge Duisburger Autoren lesen ihre Geschichten

Die Schreibwerkstatt „DU schreibst!“ ging 2021 in die erste Runde. Jetzt bekamen die Jungautoren die Chance, ihre Geschichten in der Zentralbibliothek vor Publikum vorzutragen. Das Café im Stadtfenster ist gut gefüllt, es herrscht eine aufgeregte Atmosphäre vor der ersten Lesung. Über elf Wochen entwickelten die Jugendlichen unter der Leitung von Autor Tobias Steinfeld („Scheiße bauen: sehr gut“, Roman 2018) Ideen, die durch Zusammenarbeit, Austausch und viel Liebe zum Schreiben mehrseitige...

  • Duisburg
  • 24.05.22
  • 1
Kultur
Der Konzertchor Concordia Rheinhausen hat sich mit einem letzten Auftritt von seinem Publikum verabschiedet.

Schluss nach 163 Jahren
Konzertchor Concordia Rheinhausen sagt „Adieu“

Der weit über Duisburgs Stadtgrenzen hinaus bekannte „Konzertchor Concordia Rheinhausen 1859 e.V.“ verabschiedet sich nun von seinem Publikum und sagt nach über 160 Jahre sehr erfolgreicher Konzerttätigkeit „Adieu“. Bereits im Jahre 1965 wurde aus dem damaligen „MGV Concordia Oestrum“ durch die Angliederung eines Frauenchores ein gemischter Chor. Dieser widmete sich nun unter der Leitung seines Chorleiters Karl-Heinz Wolters vorwiegend der klassischen Musik von Händel, Haydn, Mozart, Schubert,...

  • Duisburg
  • 20.05.22
Kultur
Die "musical kids Rheinhausen" sind nach der langen Zwangspause wieder zurück auf der Bühne und begeisterte ihr Publikum mit vielen verschiedenen Songs.

Zurück auf der Bühne
„musical kids Rheinhausen“ begeisterten mit ihrem Gospelkonzert

Etwa 300 Zuhörer feierten nach coronabedingter Zwangspause den Auftritt der singbegeisterten Chorgemeinschaft in der Erlöserkirche in Rheinhausen. Unter dem Motto „Lift every voice“ präsentierten die jungen Leute überwiegend moderne Gospels, unterstützt von ihrer fetzigen fünfköpfigen Band. Von Beginn an machte das Publikum begeistert mit: Zu den flotten Rhythmen wurde gewippt, geklatscht, gesungen und getanzt. Die jungen Sänger zeigten eine beeindruckende Performance mit anspruchsvollen,...

  • Duisburg
  • 18.05.22
Kultur
Düsseldorf: Das Düsseldorfer Rudelsingen startet am Montag, 23. Mai, um 19.30 Uhr im „Savoy Theater“, Graf-Adolf-Straße 47.

Düsseldorf: Kultformat am 23. Mai
Rudelsingen im „Savoy Theater“

Nach langer Corona-Pause kommt das Original Rudelsingen zurück ins Savoy Theater! Mit Sonnenschein und Sommer im Gepäck kommt auch das Rudelsingen im Wonnemonat Mai wieder zurück in das „Savoy Theater“ – für alle Fans des Kultformats zum Mitsingen gilt es, am 23. Mai den Wiederauftakt des gemeinsamen Singens zu feiern! Für die schönste Sommerlaune bei allen Rudelsängern sorgt das Rudelsingen-Team Rauterberg mit einem bunten musikalischen Strauß an Welthits – zu diesem Fest nach nunmehr...

  • Düsseldorf
  • 11.05.22
  • 1
  • 1
Kultur
Poetry Slam: Wer am Ende gewinnt, bestimmt das Publikum. Foto: LK-Archiv

Poetry Slam im Dachstudio
Vier Künstler geben Gas

Auch im Mai geht der Poetry Slam im Dachstudio Dinslaken munter weiter, genauer gesagt schon am Freitag, 6. Mai. Am Grundkonzept hat sich nicht allzu viel geändert. Vier famose Poetry Slammer erhalten die Gelegenheit, das Publikum von sich und ihren Texten zu überzeugen. Wer am Ende gewinnt, entscheidet das Publikum. Die RegelnDie Regeln für die auftretenden Künstler: - Nur selbst verfasste Texte dürfen vorgetragen werden - Requisiten sind nicht erlaubt (Das Textblatt der Künstler gilt nicht...

  • Dinslaken
  • 29.04.22
  • 1
Kultur
Das Duo Christian Mädler und Gudrun Schade, beide UdoJürgens-Kenner und Fans, versteht es, die unvergesslichen Udo-Jürgens-Songs und die klugen Erzähltexte von Carsten Gerlitz charmant und originell zu vermitteln.
Foto: Dietrich Dettmann

Stadthalle Walsum – „Udo Jürgens“
Hommage an sein Leben und seine größten Hits

Mit mehr als 105 Millionen verkauften Tonträgern, mehr als 1000 komponierten Liedern, abertausenden Fans sowie einer über sechs Jahrzehnte andauernden Karriere war und ist Udo Jürgens einer der ganz Großen des Showbusiness. Die Konzertdirektion Landgraf Euro-Studio zeigt am Samstag, 30. April, um 20 Uhr (Einlass ist ab 18.30 Uhr), das Musiktheater „Udo Jürgens“ in der Stadthalle Walsum auf der Waldstr. 50. Gudrun Schade und Christian Mädler nehmen das Publikum mit auf eine spritzige Reise durch...

  • Duisburg
  • 18.04.22
Wirtschaft
"Schöne neue Arbeitswelt? – Wie Energiewende und Digitalisierung unsere Arbeit verändern werden" ist das Thema der offene Diskussion in Ratingen unter anderem mit Anja Weber. Dabei kann das Publikum im Bürgerhaus "Frankenheim" (Marktplatz 1) eigene Erfahrungen und Meinungen einbringen.

Offene Diskussion in Ratingen am 13. April
Wie Energiewende und Digitalisierung unsere Arbeit verändern werden

"Schöne neue Arbeitswelt? – Wie Energiewende und Digitalisierung unsere Arbeit verändern werden" ist das Thema der offene Diskussion in Ratingen am Mittwoch, 13. April, bei der das Publikum eigene Erfahrungen und Meinungen einbringen kann. Die Veranstaltung findet um 19 Uhr im Bürgerhaus "Frankenheim" (Marktplatz 1, Ratingen) statt. Die Transformation unserer Wirtschaft und Arbeitswelt ist in vollem Gange. Bereits jetzt sind die Veränderungen, die eine klimagerechte und digitalisierte...

  • Ratingen
  • 08.04.22
Kultur
Mithilfe seines treuen Freundes und Lehrers Balu und dem weisen Panther Baghira erlernt Mogli die Gesetze des Dschungels. Die muss er auch kennen, er will schließlich in das Wolfsrudel aufgenommen werden.

Groovende Affenbande
„Dschungelbuch – das Musical“ in der Mercatorhalle

Am Samstag, 16. April, um 15 Uhr, gastiert das Theater Liberi mit „Dschungelbuch – das Musical“ in der Mercatorhalle in Duisburg. Der zeitlose Bestseller von Rudyard Kipling wird als modernes Musical für die ganze Familie auf die Bühne gebracht. Das Tourneetheater aus Bochum ist bekannt für seine fantasievollen Familienmusicals. „Unsere Idee war es immer das Musical-Erlebnis direkt vor die Haustür zu bringen“, erklärt Lars Arend (künstlerische Gesamtleitung) das Konzept. In der Umsetzung...

  • Duisburg
  • 08.04.22
  • 1
Kultur
Wer am besten "slammt", gewinnt. Fotos: Stadt Dinslaken
2 Bilder

Dinslaken: Vier famose Slammer dabei
Poetry Slam im Dachstudio

Auch im Jahr 2022 geht der Poetry Slam im Dachstudio Dinslaken munter weiter, genauer gesagt schon am Freitag, 25. Februar, um 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr). Am Grundkonzept hat sich nicht allzu viel geändert. Vier famose Poetry Slammer erhalten die Gelegenheit, das Publikum von sich und ihren Texten zu überzeugen. Wer am Ende gewinnt, entscheidet das Publikum. Die Moderation haben Tobias Reinartz und Anna Conni. TeilnahmebedingungenDie Regeln für die auftretenden Künstler: - Nur selbst...

  • Dinslaken
  • 24.02.22
Kultur
Im Rahmen der Neudorfer Abendmusik wird Gitarrist Thorsten Töpp Musik der Renaissance spielen.

Lyrische Klarheit
Gitarrist Thorsten Töpp interpretiert Musik der Renaissance

Am Freitag, 25. Februar ist der Gitarrist Thorsten Töpp zu Gast in der Abendmusik in St. Ludger in Neudorf. Sein Programm „Über den Kontrapunkt“ stellt Lautenwerke der europäischen  Renaissance in den Mittelpunkt, Kleinode von besonderer lyrischer Schönheit. Der Titel des Programms ist mehrdeutig. Zum Einen demonstriert Töpp, der sein Programm gewohnt kenntnisreich und pointiert moderiert, die unterschiedlichen Arten der Mehrstimmigkeit im 15. und 16. Jahrhundert, zum Anderen setzt er der...

  • Duisburg
  • 23.02.22
  • 2
Kultur
Das Ratinger Tragödchen lädt  an den kommenden Donnerstagen zu seinen alternativen Karnevalssitzungen mit dem schönen Titel „Im A(r)sch am Donnerstag.“ ein.

Altweiber im Tragödchen
Logorrhoe ist keine Pandemie

Das Ratinger Tragödchen lädt an den kommenden Donnerstagen (24. Februar und 3. März) ab 20 Uhr zu seinen alternativen Karnevalssitzungen mit dem schönen Titel „Im A(r)sch am Donnerstag.“ ein. Mit anderen Worten: die perfekte Vorbereitung auf das coronageschwächte Altweiber und die noch bessere Nachbereitung für Aschermittwoch. Geboten werden Rock- und Popmusikperlen der vergangenen 50 Jahre und kabarettistische Texte zu dem, was im richtigen Leben schiefgeht, sonst wären es ja keine Tragödchen....

  • Ratingen
  • 22.02.22
Kultur
MIME WAVE eröffnet am Donnerstag das KAAS & KAPPES-FESTIVAL im KOM’MA-Theater.

Jede Menge Theater
KAAS & KAPPES-FESTIVAL im KOM’MA-Theater

Die 24. Auflage des deutsch-niederländischen Kinder- und Jugendtheater Festivals „Kaas & Kappes“, findet von Donnerstag, 17. Februar bis Sonntag, 20. Februar im KOM’MA-Theater an der Schwarzenberger Straße 147 in Rheinhausen statt. Eröffnet wird das Festival am Donnerstag, 17. Februar, um 11 Uhr durch ein Gastspiel des niederländischen Theaters MIME WAVE mit dem Stück „Geel“, für alle ab drei Jahren. Ein magisches, musikalisches Spiel, das das Publikum in eine komplett gelbe Welt entführt....

  • Duisburg
  • 14.02.22
Kultur
Das Foto zeigt die 1955 erbaute, dreimanualige Walcker-Orgel in der evangelischen Pauluskirche in Duisburg Hochfeld.
Foto: Volker Nies

Händel und Mozart in der Hochfelder Pauluskirche
Vier machen Musik

Bei den ersten beiden Emporenkonzert in der Hochfelder Pauluskirche im letzten Jahr gab es viel Beifall von erfreulich viel Publikum. Darauf hoffen Katja Gerpott-Beyer, Volker Nies, Andreas Lüken und Roland Ring für ihr Emporenkonzert in dem Hochfelder Gotteshaus am Samstag, 22. Januar. Die vier werden dort ab 18 Uhr gemeinsam musizieren. Katja Gerpott-Beyer singt Arien von Georg Friedrich Händel und Wolfgang Amadeus Mozart, teilweise zusammen mit Volker Nies an der Blockflöte, der wiederum...

  • Duisburg
  • 18.01.22
Kultur
Poetry Slam in Wesel: Ein moderner Dichterwettstreit - das Publikum entscheidet mit seinem Applaus, wer in die nächste Runde kommt.

Kreativ und poetisch in Wesel
"The Lower Rhine - Poetry Slam"

"The Lower Rhine - Poetry Slam" am 28. November im SCALA Kulturspielhaus, Wesel: Poetry Slams sind moderne »Dichterwettstreite« und finden mittlerweile fast jeden Abend irgendwo in Deutschland statt, auf einer Kleinkunstbühne, in einem Club, einem Kulturzentrum. Etwa 200 regelmäßige Veranstaltungen dieser Art gibt es in Deutschland, Österreich und der Schweiz, in NRW sind es rund 30 Slams. Das Publikum entscheidet mit seinem Applaus, wer in die nächste Runde kommt. Beim "The Lower Rhine" Poetry...

  • Wesel
  • 25.11.21
Kultur
Jetzt können Larissa (links) und ihre Schwester Tatjana Kastein wieder Luftsprünge machen. Mit dem festen Standort - ganz nah am Duisburger Hauptbahnhof - wollen die beiden als Direktion des Circus Flic Flac langfristig für spektakuläre Unterhaltung im Ruhrgebiet sorgen.
2 Bilder

Larissa und Tatjana Kastein starten mit Flic Flac von Duisburg aus durch
Ein Leben für ihren Circus

"Wir saßen in Karlsruhe fest und wussten nicht, wie es weiter geht." Larissa Kastein merkt man die Anspannung an, als sie sich an den Moment erinnert, der nicht nur für sie und ihre Schwester als Direktion des Circus Flic Flac ein behördliches "Berufsverbot" darstellte. Von Thomas Knackert "Es war ausgerechnet Freitag, der 13. März 2020, als wir unsere letzte Vorstellung geben durften", erinnert sich Tatjana Kastein an diesen Tag. Von jetzt auf gleich war nichts mehr, wie es war. Die...

  • Duisburg
  • 05.11.21
Kultur
Simone Thoma, Roberto Ciulli, Adriana Kocijan und Markus Schlappig (v.l.) sind eine Teil des Projektteams "Wie willst Du leben?", das im Dialog mit den Gesprächsteilnehmern Perspektiven aufzeigen will.
Foto: Reiner Terhorst

Am Sonntagabend wird das Theater an der Ruhr zur Gedanken- und Ideenschmiede
"Das Leben ist ein Kunstwerk"

Zwischen dem „Wie lebe ich?“ und dem „Wie will ich leben?“ gibt für jeden Einzelnen, aber auch für die Gesellschaft, gravierende Unterschiede, die nicht selten Welten voneinander trennen. Die Suche nach Zielen, nach Erkenntnissen und einem besseren Miteinander waren, sind und bleiben eine stete Herausforderung. Der stellt sich das Theater an der Ruhr in einem neuen Gesprächsforum unter dem Titel „Wie willst du leben?“ Die am Sonntag, 10. Oktober, 18 Uhr, im Theater beginnende Reihe wird einmal...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.10.21
  • 1
  • 1
Kultur
Marco Brüser präsentiert sein Programm „Comedy, Cockpit, Cunststücke“.
2 Bilder

Neues kabarettistisch-gemischtes Abonnement in der „Säule“
Frech und unterhaltsam

Nach der Sommerpause geht es im Duisburger Kleinkunsttheater "Die Säule", Goldstraße 15 in Stadtmitte, endlich wieder, wie gewohnt, los: Die Freitage sind wieder Kabarett-Tage! Am Freitag, 17. September, hat sich Marco Brüser mit seinem Programm „Comedy, Cockpit, Cunststücke“ angesagt. Endlich erfahren die Zuschauer, welche Luftfahrtklischees wirklich stimmen, warum der Himmel blau ist und warum sich Airbus und Flixbus ähnlich sind. Kein Wunder, denn Brüser ist Pilot, ausgezeichneter...

  • Duisburg
  • 14.09.21
Kultur
Seit 2005 ist Ansgar Schlei Organist am Willibrordi-Dom.
2 Bilder

Wesel: Musik für Orgel und Cembalo von Johann Sebastian Bach
Endlich wieder Publikum im Willibrordi-Dom

Am Sonntag, 27. Juni, findet um 18 Uhr findet nach langer Pause erstmals wieder ein Konzert vor Publikum im Willibrordi-Dom statt. Christian Braumann (Cembalo) und Organist Ansgar Schlei spielen die Bach-Komposition "Dritter Teil der Klavierübungen". Karten für acht, erm. fünf Euro können per E-Mail an tickets@weseler-dommusik.de reserviert werden. Im Dom besteht Maskenpflicht. Besucher müssen sich registrieren lassen. Bach hat im Laufe seines Lebens eine Anzahl seiner Werke für Cembalo oder...

  • Wesel
  • 18.06.21
Kultur
Das Musik-Comedy-Duo "Reis Against The Spülmachine" sorgen für Unterhaltung.
2 Bilder

Reis against the Spülmachine und Jakob Heymann im Bollwerk 107 zu Gast
Musik und Spaß auf der Bühne

Am Freitag, 11. Juni, um 19 Uhr dürfen sich die Besucher des Bollwerk 107 auf die „fitteste Band der Welt“ freuen. Reis Against The Spülmachine sind stark aufstiegsgefährdet. Das Musik-Comedy-Duo hat schon etliche regionale Songslams gewonnen. Bundesligareif wurde ihre Karriere nach NightWash-Auftritten und Touren mit dem Die-Ärzte-Biografen Stefan Üblacker (Das Buch Ä). Seit neuestem steht nun auch der Pokal für den Sieger des NDR Comedy Contest 2018 sauber poliert im Trophäenregal und für...

  • Moers
  • 08.06.21
  • 1
  • 1
Kultur
Die Aufzeichnung der WDR-Kabarettsendung „Hart an der Grenze“ findet wieder mit Publikum statt und zwar, am Mittwoch, 2. Juni, draußen zwischen den historischen Gemäuern der Viller Mühle in Goch-Kessel.
2 Bilder

Open Air-Aufzeichnung der WDR-Kabarettsendung am Mittwoch, 2. Juni, in Goch-Kessel / Jetzt Tickets sichern
"Hart an der Grenze" in Goch-Kessel wieder mit Publikum

"Wir haben doppelten Grund zur Freude: die Aufzeichnung der WDR-Kabarettsendung „Hart an der Grenze“ findet wieder mit Publikum statt und zwar, am Mittwoch, 2. Juni, draußen zwischen den historischen Gemäuern der Viller Mühle in Goch-Kessel.", heißt es in der Ankündigung des KulturBuero-NiederRhein. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr; Einlass ist 18.45 Uhr. Es ist die erste Veranstaltung am Niederrhein (ohne Autos) seit sieben Monaten, an der die Zuschauer nach langer Zeit des „Kulturfastens“...

  • Goch
  • 26.05.21
Kultur
Eine großartige Neuigkeit für die Musikfans der Region: Zu Pfingsten werden erstklassige Bands
im Moerser Freizeitpark open air auftreten. Die neue Coronaschutzverordnung macht´s möglich.
Der Vorverkauf der limitierten Karten startet ab sofort. Hier die Lyoner Band "Le Grand Slam".

Moers: Freeluft Freijazz Konzerte am Pfingstwochenende im Freizeitpark
Livemusik zurück in Moers!

Eine großartige Neuigkeit für die Musikfans der Region: Zu Pfingsten werden erstklassige Bands im Moerser Freizeitpark open air auftreten. Die neue Coronaschutzverordnung macht es möglich. Der Vorverkauf der limitierten Karten startet ab sofort. Für ganze 19,72 Euro (ermäßigt 10.-) pro Abend inkl. Gebühren kann man am Pfingstwochenende endlich wieder Open-Air-Live-Konzerte im Am Viehtheater zwischen dem Japanischen Garten und dem Streichelzoo erleben. Von Freitag bis Pfingstmontag erwarten...

  • Moers
  • 19.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.