Qualburg

Beiträge zum Thema Qualburg

Blaulicht

Sommerlandstraße
Autofahrer (24) nur leicht verletzt nach schwerem Verkehrsunfall

Einen Schutzengel hatte ein 24 Jahre alter Autofahrer aus Bedburg-Hau am Dienstagabend (1.10.2019). Er war mit seinem Wagen auf der Sommerlandstraße im Ortsteil Qualburg unterwegs und kam aus noch ungeklärter Ursache gegen 20.50 Uhr von der Straße ab, prallte gegen einen Straßenbaum und durchbrach einen Weidezaun. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden. Hierbei zog der junge Mann sich nur leichtere Verletzungen zu.

  • Bedburg-Hau
  • 02.10.19
Vereine + Ehrenamt

Spalte Eins
"Unser Dorf hat Power"

Keine Ahnung, ob die Bürgerschützen in Schottheide jemals eine Chance auf den neuen ,Heimat-Preis´des Landes NRW hätten, der bekanntlich örtliches Engagement fördert: . Würde es einen dagegen einen Wettbewerb geben - nennen in wir mal "Unser Dorf hat Power" -, würde der Kranenburger Ortsteil sicherlich abräumen. Der "Dorfrock in Schottheide" lockte laut Angaben des Veranstalters am vergangenen Samstag gut 2.500 Besucher - bei freiem Eintritt. Super! So kann eine Kirmes auf einem Dorf mit nicht...

  • Kranenburg
  • 06.08.19
Vereine + Ehrenamt

Dorfplatz
Qualburger Kirmes startet am Freitag mit der "Karibischen Nacht"

Freitag, 9. August startet die Qualburger Kirmes mit der „Karibischen Nacht“  Dazu hat die die St. Martinus-Schützenbruderschaft als Ausrichter des Festes den Dorfplatz vor der Kirche wieder mit viel Detailarbeit idyllisch hergerichtet und stimmungsvoll beleuchtet. Alle Qualburger mit Freunden und Bekannten sowie alle Gäste sind herzlich willkommen und zum Feiern eingeladen. Bereits am Donnerstag, 08. August, trifft sich die Qualburger Schützenfamilie um 18 Uhr beim noch amtierenden...

  • Bedburg-Hau
  • 04.08.19
Überregionales
(v.li.): Michael van de Kamp, Thomas Janssen, Stefan Veldmeijer, Hermann Uffermann, Christoph Michels.

Neuer St. Martin in Qualburg - Legionärshelm an Stefan Veldmeijer

Qualburg. Hermann Uffermann, der alljährlich im Qualburger Martinsumzug den heiligen römischen Legionär Martin verkörperte, gab nach genau 25 Jahren diese Rolle ab. Symbolisch überreichte Uffermann den Legionärshelm an Stefan Veldmeijer, der zukünftig für Qualburg als St. Martin durchs Dorf reiten wird. Für seine lange ehrenamtliche Tätigkeit als St.Martin bedankte sich Micheal van de Kamp als Vorsitzender des Martinskomitees bei Hermann Uffermann recht herzlich und wünschte seinem Nachfolger,...

  • Bedburg-Hau
  • 30.10.18
Überregionales
4 Bilder

Ölspur durch Pannen-PKW

Heute (23.11.2017) musste die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau um 15:46 Uhr zu einer Ölspur im Kreuzungsbereich Kalkarer Straße (B57) und Koppelstraße ausrücken. Verursacht wurde die etwa 200 Meter lange Spur durch einen Pannen-PKW. Aufgeladen auf einem Abschleppfahrzeug hatte der defekte PKW beim Abbiegen von der Kalkarer Straße auf die Koppelstraße Öl verloren. Zunächst hatte der Mitarbeiter des Abschleppunternehmens selber versucht die Ölspur abzustreuen, alarmierte aber wegen der Länge...

  • Bedburg-Hau
  • 23.11.17
Überregionales
Das Foto zeigt (v.l.): .): Fritz Heck, Niclas Mülder, Timo Güdden (Gemeinde Bedburg-Hau), Volker Janssen (Sparkasse Kleve), Irmgard Harmsen

Radwandertag in Bedburg-Hau: Hier strahlte nicht nur die Sonne

Der 26. Niederrheinische Radwandertag hatte wieder viele Fietser in den Kreis Kleve gelockt. Über 300 hiervon kamen in diesem Jahr zur Gaststätte „Martinuskrug“ in Qualburg. Bürgermeister Peter Driessen und der Organisator Timo Güdden begrüßten die Anwesenden und eröffneten die Veranstaltung pünktlich. Die Radler konnten zwischen drei Routen wählen. Wer sich nicht entscheiden konnte, der wurde vom Team der Gemeindeverwaltung gut beraten und im ...

  • Bedburg-Hau
  • 04.07.17
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Das neue Königspaar, Sarah und Thomas Janßen

Die Qualburger Schützen machten es spannend!

Sommerliche Temperaturen beim König- und Prinzenschießen in Qualburg. Der neue Hauptmann und Geburtstagskind Thomas Janßen hatte am Sonntag zunächst keinen einfachen Start ins neue Amt, doch am Abend stand für die Schützenfamilie fest: Es war ein schönes Fest und der Verein hat ein neues, glückliches Königspaar. Der Tag begann für die Schützen um 9.30 Uhr mit einer Messe in der Qualburger Kirche. Um 15 Uhr trafen sich alle Schützen am Vereinslokal „Martinuskrug“, zum Festzug durch Qualburg....

  • Bedburg-Hau
  • 20.06.17
Vereine + Ehrenamt

Ludger Thissen weiter 1. Brudermeister der St. Martinus-Schützenbruderschaft

Zur Jahreshauptversammlung der St. Martinus-Schützenbruderschaft Qualburg, konnte der 1. Brudermeister Ludger Thissen, zahlreiche Mitglieder im Vereinslokal „Martinuskrug“ begrüßen. Vor allem das amtierende Königspaar Dennis Schouten und Anna Thissen, den Kaiser Jochen Schlump, die Ehrenmitglieder Heinrich Flintrop, Josef Schraven und Erwin van Uffelt sowie Präses Ulrich Terlinden und Ortsvorsteher Hans-Gerd Perau. Thissen ließ das Geschäftsjahr 2016 Revue passieren. Höhepunkt war sicherlich...

  • Bedburg-Hau
  • 15.03.17
Überregionales

Update - Sturmtief THOMAS: Einsätze der Feuerwehr Bedburg-Hau

In der Nacht ist die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau erneut zu unwetterbedingten Einsätzen alarmiert worden. Ab 00:02 Uhr sind die Einsatzkräfte in die Ortschaften Hau, Qualburg und Hasselt ausgerückt. An der Gocher Landstraße drohten Dachziegel herabzufallen. Die Uedemer Straße zwischen Qualburg und Kleve war durch einen Baum blockiert. Auf der Antoniterstraße waren mehrere Bäume umgestürzt. Im Kreuzungsbereich Kalkarer Straße (B57) und Holzstraße kam es zu einer Verkehrsbehinderung durch...

  • Bedburg-Hau
  • 24.02.17
  •  1
  •  2
Überregionales
Die Strumböen der Nacht führten zu zahlreichen umgestürzten Bäumen in Bedburg-Hau. Auch fiel der Strom aus.
3 Bilder

Gewitter mit Sturmböen über Bedburg-Hau / Stromausfälle in Teilen der Gemeinde

Am frühen Sonntagmorgen zog ab 01:00 Uhr ein Gewitter mit Sturmböen über Bedburg-Hau hinweg. Bis zum Sonntagmorgen gegen 11:00 konnten insgesamt 40 Einsatzkräfte mehrere Einsätze abarbeiten. Heruntergefallene große Äste sowie Bäume machten Straßen unpassierbar. Auch kam es in der Teilen der Gemeinde zu Stromausfällen. Um 01:10 Uhr musste die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau zunächst auf die Bundesstraße 57 (Kalkarer Straße) ausrücken. Hier blockierten von Hasselt in Fahrtrichtung Schloß...

  • Bedburg-Hau
  • 28.08.16
  •  3
  •  1
Überregionales
Feuer durch Abflämmarbeiten in Bedburg-Hau. Die Feuerwehr gibt Hinweise zum sicheren Umgang mit Abflämmgeräten.

Aufpassen: Feuer durch Flämmarbeiten

Durch Flämmarbeiten kam es gegen 10:58 Uhr zu einem Heckenbrand am Martinusweg in Qualburg. Dabei sollte eigentlich nur Unkraut vernichtet werden. Jetzt standen innerhalb Sekunden mehrere Meter einer Hecke in Flammen. Ein riesen Schrecken für die Eigentümer und Nachbarn. Die alarmierte Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Eine Ausdehnung konnte verhindert werden. Vor Eintreffen hatte bereits der Eigentümer und Nachbarn versucht die Flammen zu löschen....

  • Bedburg-Hau
  • 23.08.16
  •  1
  •  1
Überregionales
2 Bilder

Feuerwehr unterstützt Rettungsdienst

Am Samstagvormittag (09.07.2016) rückte die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau gegen 10.38 Uhr mit dem Gelenkmast und einem Löschfahrzeug zur Kirchstraße aus. Dort musste der Rettungsdienst beim Transport eines Patienten aus dem 1. Obergeschoss zum Rettungswagen unterstützt werden. Da das Treppenhaus für einen schonenden Transport zu eng war, entschied man sich für eine Rettung mit dem Gelenkmast über den Balkon des Hauses. Für die Feuerwehr war der Einsatz gegen 11.30 Uhr beendet....

  • Bedburg-Hau
  • 09.07.16
  •  1
Ratgeber

B 57 wird ab März zur Dauerbaustelle

Hier eine Presseinfo des Landesbetriebs Straßenbau NRW-Regionalniederlassung Niederrhein: Von Mitte März bis Ende August wird eine umfangreiche Sanierung der Bundesstraße B 57 im Bereich der Stadt Kleve und der Gemeinde Bedburg-Hau zwischen der Verbindungsrampe zur B9 und der Ortsdurchfahrt Hasselt durchführen. Um den gestiegenen Verkehrsaufkommen auch in den kommenden Jahren gerecht werden zu können wird entsprechend einem detaillierten Sanierungskonzept je nach Erfordernissen eine...

  • Kleve
  • 20.02.16
  •  1
Überregionales
4 Bilder

Zimmerbrand. Junges Paar mit Rauchgasintoxikation.

Eine böse Überraschung erlebte heute (31.01.2016) ein junges Paar in Qualburg auf dem Waldmannspfad. Als sie nach anderthalbstündiger Abwesenheit nach Hause zurückkehrten, drang dicker, schwarzer Rauch aus dem Wohnzimmer. Die Couch war aus unbekannter Ursache in Brand geraten. Sie alarmierten die Feuerwehr und begannen mit eigenen Löschversuchen. Gegen 15:20 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau alarmiert. Beim Eintreffen war das Feuer bereits gelöscht. Unter schwerem Atemschutz...

  • Bedburg-Hau
  • 31.01.16
Überregionales
4 Bilder

Der Feuerwehr die Zähne gezeigt. Aus Dank.

Zu einer Tierrettung musste heute um 7:15 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau an die Kalkarer Straße nach Qualburg ausrücken. Hier sollte ein Dachs in einem Bauzahn eingeklemmt sein. Die Grundstückseigentümerin war durch ungewöhnliche Geräusche aus ihrem Garten und dem Gebell ihrer Hunde auf die Notlage aufmerksam geworden. Sie alarmierte die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Feuerwehr handelte es sich dann nicht um einen Dachs, sondern um eine Biberratte (Nutria). Sie hatte versucht,...

  • Bedburg-Hau
  • 21.11.15
  •  2
Überregionales

Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau trauert um Werner Keteler.

Die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau trauert um ihren Alterskameraden Oberfeuerwehrmann Werner Keteler, der am Samstag, 31. Oktober, im Alter von 86 Jahren verstarb. Werner Keteler war über 50 Jahre Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau. 1964 trat er freiwillig im Alter von 35 Jahren in die Feuerwehr des damaligen Amtes Till ein. 1973 erfolgte seine Beförderung zum Oberfeuerwehrmann. Noch im vergangenen Jahr wurde er vom Kreisfeuerwehrverband für seine 50 Jahre dauernde...

  • Bedburg-Hau
  • 10.11.15
Vereine + Ehrenamt

Und als Dankeschön gab es noch eine Kirmes-Helferfete

Nach einem extrem erfolgreichen Kirmes- und Schützenfest mit 2500 Besuchern bei der „Karibischen Nacht“, 1400 Gästen bei der „Heldenzeit“, sowie einem stimmungsvollen Krönungsball, hatte der Vorstand der St. Martinus-Schützenbruderschaft Qualburg auch in diesem Jahr wieder zu einer Kirmes-Helferfete ins Vereinslokal Martinuskrug eingeladen, um sich bei den vielen ehrenamtlichen Helfern zu bedanken, die durch ihre aktive Hilfe einmal mehr zum großen Erfolg beigetragen haben. Zahlreiche...

  • Bedburg-Hau
  • 07.09.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.