Querdenker

Beiträge zum Thema Querdenker

Blaulicht
Am vergangenen Samstag wurde Alexander W. in Idar-Oberstein durch einen Kopfschuss ermordet. Er arbeitete am Wochenende als Kassierer um sich seinen Führerschein zu finanzieren. Er wurde nur 20 Jahre alt. (Twitter-Screenshot)
2 Bilder

Faschist richtet Tankstellenmitarbeiter hin
Bürgerreporter-Meinung: Wie der Mord in Idar-Oberstein mit dem Querdenker-AfD- und Nazi-Milieu zusammenhängt

Im ganzen Land ist eine Debatte um die Ursachen für den grausamen, aus faschistischer Gesinnung begangenen Mord an dem Studenten Alexander W. entbrannt. Selbst Leute, die sich für kritisch oder gar links halten (wie z.B. die ins Querdenker-Milieu abgedrifteten NachDenkSeiten), warnen davor, diesen Mord mit der faschistoiden Querdenker-Bewegung in Verbindung zu bringen. Klar gibt es da auch Übertreibungen. Oder es gibt in den Medien vielfach die völlig verharmlosende Darstellung, der Mörder habe...

  • Essen-Nord
  • 24.09.21
  • 3
  • 1
Politik

Querdenker erschießt Tankstellenangestellten
Maskenverweigerer greifen auch Dortmunder Ordnungskräfte an

Freiheitsrechte sind keine Einbahnstraße! Der Rechtsstaat ist gefordert! Keine rechtsfreien Räume! Die Ausübung von (körperlicher) Gewalt ist kein Freiheitsrecht! Straftaten bleiben Straftaten! Welchen geistigen politischen Stellenwert hat die Demokratie bei den Querdenkern? Querdenkern – Die fünfte Kolonne der AFD! Wann zeigen die demokratischen Parteien in der Stadt zum Thema, Flagge? Querdenkern/ Verschwörungstheoretiker sind die Politischen Geisterjäger der Gegenwart! Politische...

  • Dortmund-West
  • 23.09.21
Politik
Felix Haltt, stellv. Kreisvorsitzender der FDP Bochum

FDP Bochum kritisiert Instrumentalisierung der „Weißen Rose“ durch „Querdenker“.
Haltt: „Meinungsfreiheit heißt nicht, dass die Meinung unwidersprochen bleiben muss.“

„Das Demonstrationsrecht ist ein wichtiges Grundrecht. Wer eine Haltung oder eine Ablehnung zu Positionen zum Ausdruck bringen will, darf natürlich dafür auf die Straße gehen. Wenn die Demonstration dann vor allem gewaltfrei und im entsprechenden Rahmen abläuft, ist das völlig legitim. Doch ebenso legitim ist es, wenn man Haltungen und Positionen, die bei Demonstrationen kundgetan werden, kritisiert“, erklärt Felix Haltt, stellv. Kreisvorsitzender der FDP Bochum. „Die selbst ernannten...

  • Bochum
  • 09.05.21
  • 1
Politik
Felix Haltt, stellv. Kreisvorsitzender der FDP Bochum

FDP Bochum sieht auch Radikalisierungstendenzen bei der Bochumer Gruppe.
Haltt: „Bundesweite Beobachtung der ‚Querdenker‘ durch den Verfassungsschutz war ein notwendiger und konsequenter Schritt.“

„Nach über einem Jahr in der Covid-19-Pandemie sind viele Menschen ‚mütend‘. Sie sind impfneidisch – nicht gegenüber anderen, sondern weil andere Staaten ein viel höheres Impftempo als Deutschland haben. Sie sind genervt, weil sie manche Maßnahmen wie die angedachte ‚Osterruhe‘ oder uneinheitliche Regeln nicht nachvollziehen können. Manche wünschen sich härtere Maßnahmen, andere wollen verantwortungsvolle Lockerungen. Und dann gibt es eben die selbst ernannten Querdenker, die alle Maßnahmen...

  • Bochum
  • 30.04.21
Politik

Tierschutz / FREIE WÄHLER
Starke Gemengelage bei Corona Demonstrationen

An diesem Wochenende haben wieder „Querdenker“-Demonstrationen in Düsseldorf stattgefunden. Es wird berichtet, dass die größere Präsenz von Polizeikräften inkl. von zwei Wasserwerfern, die nicht eingesetzt werden mussten und zwei Reiterstaffeln dazu führte, dass es im Großen und Ganzen friedlich blieb. Dazu Torsten Lemmer, Ratsherr und Geschäftsführer der Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER: „Auf der einen Seite hat jeder das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu...

  • Düsseldorf
  • 19.04.21
Ratgeber

Aktuell 5.430 Corona-Infektionen im Regierungsbezirk Münster
Inzidenzwert im Kreis Recklinghausen bei 135,5 - Bottrop liegt bei 80

Münster. Die Zahl der aktuell Infizierten im Regierungsbezirk Münster ist von Freitag auf Montag 5.230 auf 5.430 (Stand: 12.04.2021, 0 Uhr) gestiegen. Die Zahl der insgesamt labordiagnostisch bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster hat sich von Freitag auf heute von 87.150 auf 88.528 erhöht. Nach den vom Landeszentrum Gesundheit (LZG) vorliegenden Zahlen und den Meldungen aus den Kreisen und kreisfreien Städten stellt sich die Lage für den...

  • Bottrop
  • 12.04.21
Politik
Meine Großeltern Margarita und Johann Hetterle
2 Bilder

Querdenker
Corona und die Diktatur

Was passiert da gerade in Deutschland, in der ganzen Welt? Wir alle befinden uns in einer Krise, die großen Schaden anrichtet. Man kann sie Pandemie, man kann sie Covid-19, man kann sie Corona nennen – die Bezeichnung ändert diesen Zustand nicht. Menschen sterben, die Wirtschaft leidet, Unternehmen werden insolvent. Das unsichtbare Virus spaltet gleichwohl unsere Gesellschaft und ruft eine Vielzahl Querdenker hervor, deren Sichtweise größtenteils extremer Natur ist. Da wird Corona-Impfung mit...

  • Hemer
  • 04.04.21
  • 8
  • 3
Ratgeber

Der Staatsschutz beschäftigt sich jetzt damit.
Antisemitismus Vorfälle bei Querdenkerdemo

Die Polizei in Bochum hat zwei Vorfälle von der Querdenkerdemo am Wochenende dem Staatsschutz übergeben. Nach Hinweisen der Jüdischen Gemeinde in Bochum wurde ein Polizeibeamter von einem Demo-Teilnehmer als "KZ-Wächter" beleidigt. Noch vor Ort wurden die Personalien des Mannes festgestellt und eine Anzeige gefertigt. Graffiti wird noch geprüft Außerdem wurden an dem Wochenende im Bereich der Erzbahntrasse verschiedene Graffitis gesichtet, u. a. eins mit "BRD AG = KZ"; hier prüft der...

  • Bochum
  • 02.04.21
Ratgeber

Corona-Update
Autokorso der Querdenker-Bewegung in Hagen verlief friedlich

Die Autokorso-Versammlung der "Freiheitsfahrer" in Hagen mit dem Thema "#IchLasseMichNICHTImpfen - Aufklärungsfahrt zur Merkels Grundgesetzverstoß nach GG2/2 durch ihre Äußerung am 19.2.21, das (Zitat Anfang) "...die Pandemie erst endet, wenn alle Menschen auf der Welt geimpft sind" (Zitat Ende" verlief am Donnerstagabend friedlich. Der geplante Streckenverlauf führt überwiegenden durch das Hagener Stadtgebiet und stellenweise durch Gevelsberg. Die Polizei Hagen zählte in der Spitze 36...

  • Hagen
  • 29.03.21
Ratgeber

Inzidenzzahlen im Regierungsbezirk Münster am Sonntag
Inzidenzwert im Kreis Recklinghausen bei 134,7 - Bottrop liegt bei 120,8

Münster. Laut Landeszentrum für Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG) (Stand: 28.03.2021, 0 Uhr) ergibt sich bei den Inzidenzzahlen im Regierungsbezirk Münster für heute folgendes Bild (Zahlen des Vortages in Klammern): Stadt Bottrop 120,8 (109,7) Kreis Borken 148,9 (146,0) Kreis Coesfeld 76,6 (69,8) Stadt Gelsenkirchen 147,5 (147,9) Stadt Münster 53,9 (60,9) Kreis Recklinghausen 134,7 (119,5) Kreis Steinfurt 122,5 (110,4) Kreis Warendorf 76,7 (79,2)

  • Bottrop
  • 28.03.21
Politik

Demonstrationen in Corona-Zeiten werden je Einzelfall betrachtet

Zu dem am 13. März stattgefundenen Einsatz der Polizei in Folge der am Landtag stattgefundenen Demonstration „Gemeinsam für Grundrechte, Ein Jahr Lockdown – es reicht“ in Düsseldorf gab es Presseberichterstattungen. Ausgehend von dieser Demonstration, an der laut Polizei nicht die angemeldeten rund 500, sondern bis zu 2.000 Personen teilnahmen, kam es zu zahlreichen Ordnungswidrigkeiten, vier Strafanzeigen und Festnahmen. Gemäß Presseberichten schlossen sich einige Demonstranten der zeitgleich...

  • Düsseldorf
  • 26.03.21
Blaulicht
Die Polizei musste eine nicht angemeldete Versammlung in Heiligenhaus auflösen.

Polizei löst Versammlung in Heiligenhaus auf
Querdenker kamen zusammen

Eine nicht angemeldete Versammlung an der Hauptstraße in Heiligenhaus wurde am Montag durch die Polizei aufgelöst, dabei wurden Platzverweise gegen insgesamt elf Personen ausgesprochen. Gegen 18.45 Uhr wurde der Polizei im Bereich der Heiligenhauser Innenstadt eine Gruppe von etwa 20 Personen gemeldet, welche augenscheinlich der "Querdenker-Szene" zugeordnet werden konnte. So trugen die Menschen Regenschirme mit darauf angebrachten Parolen gegen derzeitige Regeln der Corona-Schutzverordnung mit...

  • Heiligenhaus
  • 23.03.21
Politik
2 Bilder

Anfrage aus aktuellem Anlass
Sind Polizei und OSD für Demonstrationen gut genug vorbereitet?

Die Presse berichtete am 15. März 2021 von einem am 13. März stattgefundenen Einsatz der Polizei in Folge der am Landtag stattgefundenen Demonstration „Gemeinsam für Grundrechte, Ein Jahr Lockdown – es reicht“ in Düsseldorf (siehe z.B. WZ und NRZ). Ausgehend von dieser Demonstration, an der laut Polizei nicht die angemeldeten rund 500, sondern bis zu 2.000 Personen teilnahmen, kam es zu zahlreichen Ordnungswidrigkeiten, vier Strafanzeigen und Festnahmen. Gemäß Presseberichten schlossen sich...

  • Düsseldorf
  • 16.03.21
Politik

Moers - Versammlung verlief friedlich
56 Querdenker-Fahrzeuge per Autokorso unterwegs

QUER durch Moers und Neukirchen-Vluyn Die Versammlung der "Querdenker" am frühen Samstagnachmittag, 6. März, in Moers ist aus Sicht der Polizei ohne große Vorkommnisse verlaufen. Die Polizei zählte 56 Fahrzeuge, die sich an dem Autokorso durch Moers und Neukirchen-Vluyn beteiligten. Kundgebung an der Moerser Eishalle Zuvor fand auf dem Parkplatz der Moerser Eishalle an der Filder Straße eine Kundgebung statt. Gegen 13.45 Uhr begann der angemeldete Konvoi, der sich planmäßig um 15.15 Uhr wieder...

  • Moers
  • 08.03.21
Politik
Autor Andreas Vogt (links) und Jacques Tilly (rechts)
9 Bilder

Satire Made in Düsseldorf
Interview mit Deutschlands bekanntestem Satiriker Jacques Tilly

Satire Made in Düsseldorf Germany Ein Interview mit Deutschlands bekanntestem Satiriker, Provokateur und Künstler Jacques Tilly Einige Tage nach Rosenmontag 2021 treffe ich den Düsseldorfer Künstler und Satiriker Jacques Tilly in der Wagenbauhalle des Düsseldorfer Carneval Comitees e.V. im Stadtteil Bilk. Jacques Tilly gibt sich immer gern bescheiden und reduziert gern seine beruflichen Fähigkeiten und Aufgaben als „Wagenbauer im Düsseldorfer Karneval“, der „nur“ Figuren und Clowns baut. Dabei...

  • Düsseldorf
  • 01.03.21
  • 1
Blaulicht

Corona-Update
Versammlungen der Querdenker-Szene in Hagen verliefen friedlich

Die Querdenker-Demo in Hagen mit dem Thema "#IchLasseMichNichtImpfen" verlief am Sonntag friedlich und störungsfrei. Die Polizei Hagen zählte auf dem Friedrich-Ebert-Platz in der Spitze 166 Teilnehmer. In enger Abstimmung mit der Stadt Hagen wurde die Versammlung im Vorfeld aus Gründen des Infektionsschutzes auf eine stationäre Kundgebung beschränkt. Aus diesem Grund fand gegen 16.30 Uhr ein zuvor angemeldeter Aufzug mit beschränkter Personenanzahl statt. Dieser hatte das Thema...

  • Hagen
  • 22.02.21
LK-Gemeinschaft
Irgendwie drängt sich der Eindruck auf, als hätten sich die Corona-Leugner zurückgezogen.

Corona hat auch Gladbeck seit fast einem Jahr fest im Griff
Corona-Leugner auf dem Rückzug?

Ein Kommentar Seit fast exakt einem Jahr hat Corona auch Gladbeck fest im Griff. Als die Pandemie im Spätwinter 2020 aus dem fernen Asien auch nach Deutschland kam, ahnten sicher auch die meisten Gladbecker nicht, welche Folgen dies haben würde. Allen voran die Leugner, die vor allen Dingen in sozialen Netzwerken mit ihren Verschwörungstheorien unterwegs waren. Dabei auch nicht vor der (gezielten) Verbreitung von Falschinformationen zurückschreckten. Auch der Begriff "Lügenpresse" machte...

  • Gladbeck
  • 16.02.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Bochum : Querdenker planen Kundgebung
Covid-19 ist wie eine große Hand die nach unserem Leben greift

Querdenker planen Kundgebung : Die Querdenker -Bewegung hat für Samstag,13.Februar;eine Kundgebung in der Bochumer Innenstadt gemeldet. Die Corona-Kritiker versammeln sich nach eigenen Angaben zwischen 15 und 16.30 auf dem Dr. Ruer- Platz. Während Covid19 in der ganzen Welt seine Hand ausstreckt und Menschenleben kostet fordern die Corona-Kritiker weiter eine ,,Wiederherstellung von Grundrechten und verhältnismäßige Corona -Maßnahmen ". Die Bewegung Querdenken 234 protestiert seit November 2020...

  • Bochum
  • 12.02.21
  • 7
Politik
Keine Zeit für Demo.

Coronavirus News
Stell dir mal vor es gibt eine Querdenker - Demo und keiner geht hin

Bochum: Samstag (30 Januar)  Die Initiative " Querdenken 234" hatte zu einer Demo in der Innenstadt in Bochum aufgerufen. Zwar hatte sie nur 50 Personen angemeldet aber... Erschienen sind nur 15,teilt die Polizei Bochum mit. Eine friedliche Demonstration wie ich hörte. Von 15 bis 16.30 Uhr wollte die Initiative auf dem Dr.-Ruer-Platz in der Innenstadt für "  die sofortige Wiederherstellung aller Grundrechte" sowie verhältnismäßige Corona - Maßnahmen auf Basis fundierter wissenschaftlicher...

  • Bochum
  • 30.01.21
  • 9
  • 4
Politik

Leserbrief mit Anmerkungen zur Maskenpflicht und deren Umsetzung in Wesel
"Die meisten von uns können einschätzen, in welchen Situationen sie Abstand halten müssen (...)"

Zum Thema Maskenpflicht erreichte unsere Redaktion ein interessanter Leserbrief. Darin heißt es ... Liebe Mitmenschen, ich möchte keine Diskussion darüber entfachen, ob es das Coronavirus gibt oder nicht. Das ist völlig indiskutabel. Was es aber sehr wohl auch gibt, sind Menschen, die die Maßnahmen zur Eindämmung ebendieses als (teilweise) unverhältnismäßig bzw. unangemessen erachten. Und da könnt ihr so viel zetern und dagegenreden wie ihr wollt – ES GIBT SIE. Und sie leben mit euch! Und die...

  • Wesel
  • 27.01.21
  • 1
Ratgeber
 In Deutschland ist die Verschwörungstheoretikerszene sehr divergent.

Teil II der WAP-Reportageserie über Verschwörungstheorien und ihre Funktionsweisen
Querdenker, Corona-Leugner, Impfgegner und Hilde

Weltweit hat die QAnon-Bewegung, die Gegenstand des ersten Teils der WAP-Reportageserie über Verschwörungstheorien und ihre Funktionsweisen ist, Millionen Anhänger. Verschwörungstheoretiker sind auf dem Vormarsch, so scheint es. Auch hierzulande. von Nina Sikora Mittlerweile seit drei Wochen beobachte ich die selbst ernannten Revolutionäre, habe den Lieblingsnachrichtendienst der Verschwörungstheoretiker abonniert und setzte mich mit der Szene auseinander. Schon bei der QAnon-Bewegung ist mir...

  • wap
  • 20.01.21
LK-Gemeinschaft
 Wilde Berichte und Theorien rund um Corona, den US-Präsidenten und den Papst machen im Aluhut-Kosmos die Runde.

Eine WAP-Reportserie über Verschwörungstheorien und ihre Funktionsweisen
Aluhut auf und los!

Fake-News, Lügenpresse, gleichgeschaltete Mainstream-Medien... Für den Journalismus und die Journalisten sind es keine einfachen Zeiten. Aktuell sähen besonders Verschwörungstheoretiker ununterbrochen Zweifel an den Berichten der Presse. Woran glauben diese Menschen? Was sind ihre Quellen, die Grundlagen für ihre Thesen? Was steckt hinter all dem? Zwei Wochen lang begebe ich mich in die Parallelwelt der selbsternannten Rebellen, abonniere den Lieblingsnachrichtendienst der...

  • wap
  • 15.01.21
  • 1
  • 1
Wirtschaft
In den vergangenen Tagen wurden von Unbekannten verschiedene Aushänge an Schaufenstern in der Dorstener Innenstadt angebracht. Der Inhalt: Sollten die Gewerbetreibenden ihre Geschäfte öffnen, würden die Kunden auch kommen.
2 Bilder

DIA distanziert sich
"Querdenker" und Corona-Leugner bringen Aushänge an Dorstener Schaufenster an

In den vergangenen Tagen wurden von Unbekannten verschiedene Aushänge an Schaufenstern in der Dorstener Innenstadt angebracht. Der Inhalt: Sollten die Gewerbetreibenden ihre Geschäfte öffnen, würden die Kunden auch kommen. Damit fordern die Unbekannten die Dorstener Geschäftsleute auf, den Lockdown auf eigene Faust zu brechen. Der Dorstener Interessengemeinschaft Altstadt (DIA) und den Geschäftsinhabern passt das überhaupt nicht.  Manfred Hürland vom Vorstand der DIA: "Unsere Recherchen haben...

  • Dorsten
  • 05.01.21
Ratgeber
Anhänger von Verschwörungstheorien fühlen sich als Mitglied eines kleinen, elitären Kreises, der die Lage durchschaut.

Was Corona-Skeptiker auf die Straße treibt
Jeder Dritte glaubt an Verschwörungen

Prof. Michael Butter ist einer der führenden deutschen Forscher im Bereich Verschwörungstheorien. In der VHS-Reihe "Wissen live" informierte er über das Thema. Überraschend: "Jeder dritte Deutsche ist empfänglich für Verschwörungstheorien!" Und das nicht erst seit Corona. Was ist eigentlich eine Verschwörungstheorie? Verschwörungstheorien zeichnen sich durch drei Merkmale aus: 1. Nichts geschieht zufällig; 2. Nichts ist wie es scheint; 3. Alles ist miteinander verbunden (Definition von Michael...

  • Velbert
  • 25.12.20
  • 15
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.