Räuber

Beiträge zum Thema Räuber

Überregionales
Die Polizei sucht nach einen versuchten Raub Zeugen.

Räuber flüchtete nach zehn Sekunden

Maskiert und mit einer Pistole in der Hand kam ein Räuber am Donnerstagabend in eine Spielhalle in Selm. Doch nach nur zehn Sekunden flüchtete er wieder. Denn der ungebetene Gast marschierte gleich zur Theke: Und da war keiner! Was den Räuber offensichtlich irritierte. Als er dann noch bemerkte, dass nicht nur die Angestellte, sondern auch mehrere Gäste in der Spielhalle waren, flüchtete der Mann Richtung Ausgang. Dort traf er einen zweiten Täter, der gerade die Spielhalle betreten wollte...

  • Lünen
  • 20.01.12
Überregionales

Bande geschnappt. Toller Erfolg für die Polizei

Wie bereits berichtet kam es am 15. Januar zu einem bewaffneten Raubüberfall auf die an der Straße "Am Bollwerk" im Herner Stadtteil Röhlinghausen gelegene Trinkhalle. Gegen 19.20 Uhr stürmten dort drei maskierte Männer in den Verkaufsraum. Einer der Kriminellen richtete eine Schusswaffe auf den Angestellten (62) und sagte in akzentfreiem Deutsch: "Geld her!" Gleichzeitig begab sich ein weiterer Täter hinter die Ladentheke. Hier schlug der Mann mit einem Schlagstock mehrfach auf den 62-Jährigen...

  • Herne
  • 20.01.12
Überregionales

Auch das gibt’s! – Straßenräuber entwenden defektes Handy

Herne / Auch das gibt’s! – Straßenräuber entwenden defektes Handy vom 18.01.2012 um: 13:54 Uhr | Quelle: Polizei Presse Herne (ots) – Noch ist es den Beamten aus dem Herner Kriminalkommissariat 35 nicht gelungen, die beiden Straßenräuber zu ermitteln, die am 14. Januar in der Innenstadt eine junge Frau (21) überfallen haben. Die Hernerin war gegen 12.00 Uhr auf der Bahnhofstraße unterwegs, um ihr defektes Handy zwecks Reparatur in einem Telefongeschäft abzugeben. In Höhe der Hausnummer...

  • Herne
  • 18.01.12
Überregionales
Die Polizei sucht zwei maskierte Räuber.

Räuber fesselten ihre Opfer

Dramatische Szenen spielten sich am Dienstagmorgen ab, als zwei maskierte Räuber einen Kiosk an der Kurt-Schumacher-Straße überfielen. Sie drohten mit einer Pistole und einem Messer, dann fesselten die Räuber den Kioskbesitzer und einen Zigarettenlieferanten. Bevor die Unbekannten flüchteten, durchsuchten sie das Auto des Lieferanten, aus dem sie einen vierstelligen Geldbetrag erbeuteten. Der Kioskbetreiber schaffte es trotz seiner Fesseln bis auf den Gehweg. Hier bat er eine Frau mit einem...

  • Lünen
  • 17.01.12
Überregionales

Räuber schlagen in Wanne zweimal zu

Gleich zwei Raubüberfälle am frühen Sonntagmorgen in Wanne versucht die Polizei aufzuklären und bittet um Mithilfe von Zeugen. Kurz vor ein Uhr wurde ein 64-Jähriger an der Ecke Kolping- und Hauptstraße aus seinem Fahrzeug gezerrt. Schon vorher hatte er bemerkt, dass er von vier jungen Männern verfolgt wurde. Ihre Beute: Geld und Papiere. Südländisches Aussehen, schlank, 20 bis 25 Jahre alt, gebrochen Deutsch sprechend, werden sie beschrieben. Um 3.45 Uhr geschieht hundert Meter weiter an...

  • Herne
  • 10.01.12
Überregionales

Sparkassen-Räuber gefasst

Mit der Unterstützung von Spezialkräften hatte die Hagener Polizei am Dienstagabend eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Moltkestraße in Hagen-Wehringhausen durchsucht. Aufgrund ihrer Ermittlungen waren die Beamten zu der Erkenntnis gelangt, dass sich in der fraglichen Wohnung ein 25-jähriger Hagener aufhalten sollte, der als Tatverdächtiger im Zusammenhang mit einem Raubüberfall auf eine Sparkassenfiliale in Wehringhausen gilt, der sich -wie berichtet- vor einigen Tagen ereignet...

  • Hagen
  • 28.12.11
Überregionales

Räuber überfällt Kiosk

Ein bislang unbekannter Täter machte sich am 27. Dezember an sein kriminelles Werk. Gegen 17.35 Uhr näherte er sich der Mitarbeiterin (50) eines Kiosks an der Leibnizstraße in. Unvermittelt zog der Räuber eine Waffe hervor, bedrohte die Frau durch das Fenster zum Verkaufsraum und forderte die Herausgabe von Bargeld. Als sich die schockierte Frau laut um Hilfe schreiend, in den hinteren Bereich des Kiosks zurückzog, sprang der Kriminelle über den Thekenbereich durch das Fenster in den Innenraum....

  • Herne
  • 28.12.11
Überregionales

Ein Schrei, dann flüchtet der Räuber

Erfreulicherweise gänzlich misslungen sei ein Überfall auf eine Spielhalle an der Hauptstraße, freut sich Polizeisprecherin Kristina Räß. Dort hatte am 27. Dezember, gegen 14.35 Uhr ein Mann die 32-jährige Angestellte mit einem Messer bedroht und die Herausgabe von Geld verlangt. Doch die Aufsicht zog sich hinter die Theke zurück und schrie laut um Hilfe. Ein Gast wurde dann auf die Situation aufmerksam und näherte sich dem Täter, der damit wohl nicht gerechnet hatte. „Er nahm seine ‚Beine...

  • Herne
  • 28.12.11
Überregionales

Drei Straßenräuber schlagen brutal zu

Einen brutalen Raub meldet die Polizei. An der Deutschen Straße in Wanne stieg am ersten Weihnachtstag gegen 3.30 Uhr frühmorgens ein 42-jähriger Mann aus einem Taxi. Nach seinen Angaben tauchten plötzlich drei Männer auf. Nachdem einer der Kriminellen den 42-Jährigen zu Boden geschlagen hatte, entwendeten die beiden Mittäter Brille und Geldbörse. Anschließend flüchtete das Trio zu Fuß in Richtung Stöckstraße. Die drei Straßenräuber, nach Polizeiangaben augenscheinlich Südländer, sind ca. 180...

  • Herne
  • 27.12.11
Überregionales

Das Messer gezückt

Die Bochumer Kripo bittet um Hinweise: Noch nicht geklärt ist der Raubüberfall am Morgen des 24. Dezembers auf die Spielhalle an der Dorstener Straße 449 in Herne-Crange. Ein Krimineller betrat schon gegen 8.15 Uhr die Räumlichkeiten. Der Mann bedrohte die Angestellte mit einem kleinen silberfarbenen Messer und forderte die Herausgabe des Bargeldes. Die 51-Jährige packte das Geld anschließend in einen beigefarbenen Leinenbeutel, mit dem der Spielhallenräuber zu Fuß über die Dorstener Straße in...

  • Herne
  • 27.12.11
Überregionales

Raubüberfälle auf Geldboten in Brackel und Unna geklärt: Junges Räuber-Duo festgenommen

Ein Hinweis aus der Bevölkerung führte die Raubermittler der Dortmunder Polizei und ihre Kollegen aus Unna bereits am vergangenen Donnerstag (15.12.) auf die Spur von zwei Räubern, die im Februar und September 2011 gemeinsam Raubüberfälle auf Geldboten in Dortmund-Brackel und in Unna begangen hatten. Dies teilten die Staatsanwaltschaft Dortmund und die Polizeibehörden der beiden Städte heute am späten Nachmittag (22.12.) mit. Am 10. Februar waren zwei Angestellte eines Brackeler Supermarkts...

  • Dortmund-Ost
  • 22.12.11
Überregionales
Die Polizei sucht zwei Räuber.

Überfall mit Messer und Pistole

Sie drohten mit Messer und Pistole, erbeuteten Bargeld und flüchteten unerkannt. Jetzt sucht die Polizei nach den Räubern. Die Männer hatten gegen Mitternacht in der Nacht zu Dienstag eine Spielhalle an der Münsterstraße betreten. Über das Gesicht hatten sie sich schwarze Skimasken gezogen. Sie bedrohten die 58-jährige Angestellte mit einer Pistole und einem Messer. Mit einem geringen dreistelligen Geldbetrag aus der Kasse flüchteten sie danach zu Fuß in Richtung Persiluhr. So werden die...

  • Lünen
  • 20.12.11
Überregionales

Benefizkonzert erbrachte 1.600 Euro

Die Tanz- und Coverband "Coconuts" und die "Klever Räuber" veranstalteten ein Benefizkonzert zu Gunsten der psychiatrischen Hilfsgemeinschaft e.V. Kleve. Unterstützt wurden sie dabei von der Schülerband Burning Destination. Dem Verein wurde jetzt im „Ratskrug Materborn" ein Scheck in Höhe von 1.600 Euro feierlich überreicht. Besonderer Dank galt dabei der Sparkasse Kleve, dem CDU Ortsverband Materborn/Reichswalde, lokalen Sponsoren der Gemeinde Bedburg-Hau und Erich Gietemann (Ratskrug...

  • Kleve
  • 15.12.11
Überregionales

Straßenräuber festgenommen

Einen mutmaßlichen Straßenräuber (22) konnte die Polizei in der Nacht zum Donnerstag (1. Dezember) auf der Frohnhauser Straße festnehmen. Gegen 1:50 Uhr liefen zwei junge Männer in Richtung Berthold-Beitz-Boulevard. Offenbar gab es eine Auseinandersetzung zwischen den beiden, in deren Verlauf der eine den anderen bedrohte und anrempelte. Eine Zivilstreife hatte die Beiden beobachtet. Als der offensichtliche Streit eskalierte, näherten sich die Polizisten, um zu schlichten. Einer der Männer...

  • Essen-West
  • 05.12.11
Überregionales
Stundenlang war die Polizei am Donnerstag in Marl im Einsatz wegen der Raubüberfälle auf eine Lottoannahmestelle und ein Wettbüro. Foto: Guido Bludau

Raubüberfälle auf Lottobude und Spielhalle

Raubüberfälle auf eine Lottobude und ein Wettbüro hielten am Donnerstag die Polizei in Marl in Atmen. Der erste Fall: Ein maskierter, mit einem Messer bewaffneter Mann überfiel am frühen Donnerstagabend in Marl eine Lottobude. Er konnte mit der Beute unerkannt entkommen. Gegen 17.30 Uh betrat der Maskierte (schlank, dunkle Augen, zirka 1,80 bis 1,85 Meter groß) eine Lottoannahmestelle an der Max-Reger-Straße in Marl-Hüls und forderte die allein anwesende Angestellte (51) auf, die Kassen zu...

  • Marl
  • 25.11.11
Überregionales

Wer kennt den Täter?

Kleve. Am Montag (8. August 2011) um 22.35 Uhr brach ein unbekannter Mann ein Fenster zu einem Einfamilienhaus an der Querallee auf. Anschließend begab er sich ins Schlafzimmer des Hauses, wo die 63-jährige in ihrem Bett liegende Geschädigte ein Buch las. Er hielt die Frau fest und schlug ihr ins Gesicht. Der 65-jährige Ehemann der Frau hörte die Geräusche aus dem Schlafzimmer, kam dazu und schlug dem Mann mehrfach auf den Rücken. Dieser ließ von der Frau ab und es kam zu einem kurzen Gerangel...

  • Kleve
  • 09.08.11
  •  1
Ratgeber

Räuber gibt sich als Polizist aus!

Dortmund - Ein Räuber der sich als Polizist ausgibt ist in Dortmund unterwegs. Es geschah im April 2011, als der Räuber einen 70 Jährigen Bürger anrief und vorgab ein Polizist zusein. Der Räuber sagte, ein Einbrecher sei bei dem Bürger eingedrungen, dieser wurde aber festgenommen. Jetzt müsse er sich den Tatort anschauen und eine Zeugenaussage aufnehmen. Kurz darauf erschien der mutmaßliche Räuber auch, und forderte den Bürger auf seinen Tresor zu öffnen um ihm die Wertsachen zu zeigen. Als...

  • Dortmund-Ost
  • 04.07.11
Kultur
  11 Bilder

Räuber und Piraten in der Rausinger Halle

Jede Menge Räuber und Piraten tummelten sich am Wochenende in der Rausinger Halle. Denn die katholische Jugend der Liebfrauengemeinde hatte zur alljährlichen Kinderkarnevalsfeier eingeladen und dazu ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Mit von der Partie war, neben den Bühnendarbietungen des katholischen Kindergartens und der Mendener "Turmspatzen", auch das Kinderprinzenpaar, Celina I. und Louis I., aus Dortmund. Zum närrischen Höhepunkt der Veranstaltung lud die...

  • Kamen
  • 28.02.11
Überregionales

Tankstelle in Schneppenbaum überfallen

Am frühen Dienstag Abend überfiel ein unbekannter Mann eine Tankstelle in Schneppenbaum. Kurz nach 19 Uhr hatte der Täter den Kassenraum der an der Alte Bahn/ Ecke Mühlenstraße gelegenen Tankstelle betreten. Er bedrohte die allein anwesende hinter der Theke stehende Kassiererin vermutlich mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nachdem die Kassiererin die Kassenlade geöffnet hatte, trat der Täter selbst hinter den Tresen, griff in die Kassenlade und entnahm daraus Geldscheine....

  • Bedburg-Hau
  • 02.02.11
Kultur

Schillers Räuber als "Ein-Mann-Stück"

„Die Räuber - Frei nach Schiller“ heißt das Ein-Mann-Stück, das der in Velbert geborene Stephan Tacke-Unterberg als lebendig, amüsant und spritzig beschreibt. Nach der Premiere im September gibt es am Freitag, 28. Januar, und Samstag, 29. Januar, zwei weitere Aufführungen im Gemeindezentrum Eichenkreuzhöhe, Hopscheider Weg 33 in Langenberg. Kern der Handlung ist der Konflikt der beiden Brüder Karl und Franz von Moor. Karl ist der Erstgeborene, intelligent, freiheitsliebend, idealistisch....

  • Velbert
  • 15.01.11
Kultur
Für die Inszenierung Ronja Räubertochter freuen sich die Festspiele Balver Höhle über Kleiderstoffspenden. Foto: Festspiele

Kleiderstoffe für "Ronja Räubertochter" gesucht

BALVE. Nach der Weihnachtspause nehmen die Aktiven der Festspiele Balver Höhle die Vorbereitungen für die Märchensaison wieder auf. Vom 7. Mai bis zum 12. Juni steht das Märchen Ronja Räubertochter nach Astrid Lindgren auf dem Programm. Neben den dafür laufenden Proben des Ensembles unter Regie von Tobias Brömme in der Aula des Schulzentrums, rattern auch die Nähmaschinen im Fundus am Johannesplatz, damit die Darsteller, darunter Räuber, Graugnome, Wilddruden und Rumpelwichte, demnächst für...

  • Balve
  • 10.01.11
Kultur
Franz von Moor schleppt Amalia mit sich herum – aber ihre Liebe gewinnt er nicht. Schließlich erdrosselt er sich.   WB-Foto: theaterkohlenpott

theaterkohlenpott katapultiert Schiller in die Gegenwart

Mein Gott, so viele Leichen! Franz von Moor bringt sich um, sein Bruder Karl tötet Amalia, die Frau, die beide lieben – und stellt sich schließlich der Justiz, weil er doch der Hauptmann von Räubern und Mördern ist. Nein, das ist keine Inhaltsangabe des kommenden ARD- „Tatorts“: Schiller konnte das auch! Das theaterkohlenpott hat seine „Räuber“ weiterentwickelt und möchte Jugendliche damit begeistern. In einer äußerst vielseitig verwendbaren Bühnen-Dekoration aus Pappkartons agieren vier...

  • Herne
  • 12.10.10
Kultur
Schiller mit Tomate und Grünzeug: Hanna Schwab schlüpft in drei Rollen. Foto: Erler

Wir sind Räuber

Friedrich Schiller war 18, als er „Die Räuber“ schrieb. Die Hauptfiguren sind leidenschaftliche, wütende, trotzige, aufbegehrende junge Männer. Die haben jetzt ihren Weg gefunden ins Herner „theaterkohlenpott“. In einer Koproduktion mit dem Kinder- und Jugendtheater Dortmund gibt es in dem Flottmann-Hallen „Räuber spielen“ zu sehen. Zum Inhalt, falls jemand ihn vergessen hat: Unterschiedlicher können Brüder wohl kaum sein: Da ist Karl Moor, der mutige, rebellische und freiheitsliebende junge...

  • Herne
  • 05.10.10
  •  1
Überregionales
Stadtführerin Wiltrud Schnütgen bei der Entdeckertour in der Schwanenburg

Beim Ferienprogramm der Kleve Marketing können Kinder die Burg entdecken und den Spuren Klever Räubern folgen

Beim Sommerferienprogramm der Kleve Marketing gibt es noch freie Plätze: am 30. Juli können Kinder im Grundschulalter an der Entdeckertour durch die Schwanenburg teilnehmen und das alte Gemäuer von oben bis unten erkunden. Dabei geht es natürlich auch um Ritter, Herzöge und Prinzessinnen, und wer gut aufpasst, kann anschließend die Ritterprüfung für Schwanenburgexperten ablegen und erhält ein kleines Geschenk. Die Tour findet am 30.07. und am 25.08. statt, beginnt um 10.30 Uhr im Innenhof der...

  • Kleve
  • 21.07.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.