rücklagen

Beiträge zum Thema rücklagen

Kultur
Mit Mikrofon auf der Bühne stehen und das Publikum zum Lachen bringen, das ist Bora-Ahmet Altuns Leidenschaft, die er zum Beruf gemacht hat.
2 Bilder

Velberter Stand Up Comedian Bora musste 72 Auftritte absagen
"Mir fehlt die Bühne!"

Auf großen und kleinen Bühnen stehen, Kontakt zum Publikum suchen und die Menschen zum Lachen bringen - das ist normalerweise Bora-Ahmet Altuns Alltag. Der Velberter ist als Stand Up Comedian in ganz Deutschland unterwegs und hat in seiner Heimatstadt mit dem Format Schlüssel-Comedy eine beliebte Veranstaltung etabliert, die zuletzt im ausverkauften Bürgerhaus in Langenberg stattgefunden hat.  "Mir fehlt die Bühne", so der immer gut gelaunte Velberter, der wegen der Corona-Krise bis...

  • Velbert
  • 28.04.20
Politik
2 Bilder

Coronavirus - COVID-19
Aufforderung an OB Geisel: Lass auch Schausteller wieder öffnen

Düsseldorf, 27. April 2020 Schausteller sind, wie viele andere Branchen auch, coronabedingt in eine schwierige Situation geraten. Auch sie müssen die laufenden Kosten für ihre Betriebe weiterhin bezahlen. Normalerweise schaffen sie sich im Zeitraum Frühjahr, Sommer, Herbst die Rücklagen, die sie benötigen, um die Winterzeit zu überstehen. „Da Großveranstaltungen bis mindestens 31. August 2020 nicht stattfinden dürfen und über die Absage weiterer Veranstaltungen ernsthaft diskutiert wird,...

  • Düsseldorf
  • 27.04.20
Ratgeber
Corona - Olfen geht an seine Rücklagen.

Corona - Hilfspaket für Olfen
Ein Bündel von Maßnahmen

In diesen Zeiten der Corona-Krise ist unsere Gesellschaft in fast nicht mehr gekannter Weise gefordert. Gott sei Dank sind die Sterberaten noch nicht in der Ausprägung wie in Italien oder Spanien bei uns in Deutschland und vor allem in Olfen angekommen. Bund und Land haben Hilfspakete beschlossen, um vor allem soziale Leistungen und Hilfen für Unternehmen in dieser besonderen Krisensituation kurzfristig bereit zu stellen. Besondere SituationAuch in Olfen soll jetzt ein Bündel von Maßnahmen...

  • Olfen
  • 02.04.20
Politik
Auch Gladbecker Arbeitnehmern, die weniger als 2.500 Euro brutto pro Monat verdienten, droht nach Angaben des DGB "Altersarmut".

Auch Gladbecker Arbeitnehmer gefährdet: Mit 2.500 € monatlich in die Altersarmut?

Gladbeck. Vollzeitbeschäftige mit bis zu 2.500 Euro Monatsbrutto werden nach den derzeitigen Rentenplänen in der Altersarmut landen. Und laut der jüngsten Statistik der Bundesagentur für Arbeit droht dies im Kreis Recklinghausen gegenwärtig auch 32.094 Vollzeitbeschäftigen mit weniger als 2.500 Euro Gehalt im Monat, wenn sich beim Einkommen und beim gesetzlichen Rentenniveau nichts ändert. Für alle die Personen, die über längere Zeiten im Minijob oder in gering bezahlter Teilzeitarbeit stecken,...

  • Gladbeck
  • 14.09.17
  • 4
Politik
Wenn die Sparkasse ihre Gewinne abführe, würde dies auch Geld in die Kasse der Stadt Castrop-Rauxel führen.

Keine Gewinnausschüttung der Sparkasse an Stadt

Auch wenn die Stadtverwaltung für den Haushalt 2016 mit einem leichten Plus rechnet, klemmt es finanziell an allen Ecken und Enden. Eine Möglichkeit, den Haushalt etwas zu entlasten, wäre, die Sparkasse Vest zur Kasse zu bitten. Doch bisher stand eine Gewinnabführung noch nie zur Debatte. „Das ist jedes Jahr Thema“, widerspricht Olaf Blomberg, Abteilungsleiter Vorstandsstab der Sparkasse Vest. Über die Verwendung des Jahresgewinns entscheide der Zweckverband. Alle Kommunen, in der die Sparkasse...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.01.16
Politik

Gladbecker Gebührenschraube: Die nächste Teuerung kommt!

Die nächste Teuerung steht den Gladbeckern unmittelbar bevor: Die Straßenreinigungsgebühren sollen ab dem Jahr 2015 um rund acht Prozent steigen. Seitens des „Zentralen Betriebshofes“ (ZBG) und der Stadt Gladbeck ist man bereits darum bemüht, die Mehrausgaben „schönzurechnen“. Für Besitzer von Eckgrundstücken könnte es aber eine sehr kostspielige Angelegenheit werden. Gestiegene Personalkosten, Investitionen in den Fahrzeugpark und die Sanierung des Daches des ZBG-Betriebsgebäudes werden als...

  • Gladbeck
  • 08.11.14
  • 14
WirtschaftAnzeige
Rücklagen sind besser als Schieflagen: Die Balance muss stimmen.

Ausbildungsvergütung: Rücklagen schaffen für große Ziele

Interessanter Job, eigenes Geld, unabhängig sein - die rund eine halbe Million junge Leute, die in den ersten Augustwochen in ihr Arbeitsleben starteten, haben jede Menge Wünsche. Mit regelmäßigen Rücklagen können sie ihren Zielen Stück für Stück näher kommen. Die neuen Auszubildenden haben die Schule hinter sich gelassen und wollen Kfz-Mechatroniker, Einzelhandelskauffrau oder Krankenpfleger werden. Zum Start bekommt ein Auszubildender im Durchschnitt von seinem Arbeitgeber eine Vergütung von...

  • Essen-Süd
  • 01.10.14
  • 6
  • 3
WirtschaftAnzeige
Hermann Backhaus, Vorstandsvorsitzender der Märkischen Bank und sein Vorstandskollege Achim Hahn.

Bilanzsumme von 1,235 Millarden Euro

Das zurückliegende Geschäftsjahr stimmt die Geschäftsführung der Märkischen Bank optimistisch. Diese Stimmungslage setzt sich im Jahr 2014 fort. Hermann Backhaus, Vorstandsvorsitzender der Märkischen Bank und sein Vorstandskollege Achim Hahn stellten die 2013-Zahlen vor und vermeldeten zum vierten Mal in Folge gesteigerte Kunden- und Mitgliederzahlen sowie ein neues Rekordwachstum im Kreditgeschäft mit 144 Millionen Euro bereitgestellten neuen Darlehen vor. Die Märkischen Bänker verweisen auf...

  • Iserlohn
  • 02.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.