R-Cafe

Beiträge zum Thema R-Cafe

Blaulicht

Mann belästigt Frau auf dem Ruhrradweg in Neheim

Ein bislang unbekannter Mann belästigte am 17. Mai eine 72-jährige Fahrradfahrerin auf dem Ruhrradweg in Höhe des R-Cafés. Nach Angaben der Frau fuhr sie gegen 17.15 Uhr auf dem Radweg in Richtung Hüsten. Hier kam ihr ein Mann zu Fuß entgegen. Dieser suchte den Blickkontakt zur Frau und manipulierte hierbei an seinem Geschlechtsteil in der Hose. Die Seniorin ignorierte den Mann und fuhr weiter. Als sie sich gegen 18 Uhr auf dem Rückweg befand, traf sie erneut auf den Mann. Auch jetzt...

  • Arnsberg-Neheim
  • 26.05.20
Ratgeber
Von links: Johannes Kobeloer, innogy-Kommunalbetreuer, freute sich gemeinsam mit Peter Sachnik, Geschäftsführer des R-Cafés Neheim, Lukas Schumacher, Auszubildender der Westnetz und Johanna Glaser, Öffentlichkeitsarbeit/Regionales Marketing innogy, die neue eBike-Ladesäule am R-Café und direkt am Ruhrtalradweg heute einweihen zu können.

Jetzt eBike-Ladesäule am R-Café Neheim

 Elektroradler, die den Ruhrradweg befahren, können jetzt die Akkus ihrer E-Bikes auf der Terrasse des R-Cafés in Neheim kostenfrei aufladen. Gemeinsam mit dem R-Café Neheim installierte innogy eine Ladesäule für insgesamt bis zu acht Akkus. Diese befindet sich am Eingang zur Terrasse des R-Cafés Neheim und liegt somit in unmittelbarer Nähe des Ruhrradwegs. „Mit der Bereitstellung möchten wir die Menschen in unserer Region für diese umwelt- und klimafreundliche Fortbewegung begeistern“, so...

  • Arnsberg-Neheim
  • 09.08.19
Kultur
Klaus Mußhoff, Kommunalbetreuung Arnsberg, Sebastian Witte, Klimaschutzmanager Fachbereich 4 der Stadt Arnsberg und Manfred Schäfer, Radverkehrsbeauftragter Arnsberg, stellten die erste öffentliche E-Bike Ladesäule vor.

E-Bike fahren wird zum Erlebnis

„Wir wollen die E-Bike-Infrastruktur in Arnsberg ausbauen“, verdeutlichten die Vertreter der Stadt Arnsberg zusammen mit der RWE Deutschland bei der Pressekonferenz im R-Cafe in Neheim, bei der die erste öffentliche Arnsberger E-Bike-Ladesäule vorgestellt wurde. Anlass sind unter anderem die bevorstehende Aufnahme in die Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte (AGFS)sowie das bevorstehende Ruhrtalradwegfest an diesem Wochenende. Schon seit einigen Jahren spielt...

  • Arnsberg
  • 10.05.13
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.