Rabaue

Beiträge zum Thema Rabaue

Kultur
Die Rabaue sind bereits aus dem Klever Festzelt bekannt.

Kölsche Kultband spielt an der Alten Schule
Die "Rabaue" kommen nach Mehr

Mehr. Die „RABAUE“ das sind – Alexander Barth, Peter van den Brock, Albert Detmer, Peter Jansen und Benny Weißert. 2001 formierte sich die Band. Nach der Trennung von den Kolibris, bei denen Peter Kempermann und Peter van den Brock einige Jahre musikalisch tätig waren und die mit dem Titel „Die Hände zum Himmel“ ihren größten Erfolg feierten, wollten die beiden neue Wege gehen und gründeten mit Albert Detmer und Peter Jansen die Rabaue, um sich neuen musikalischen Herausforderungen zu stellen....

  • Kranenburg
  • 18.09.20
Kultur
195 Bilder

Prinzenkürung 2019 in Duisburg
Prinz Kevin I. regiert Duisburgs Narren

Es sind nunmehr fast zwei Wochen vergangen, seitdem die Duisburger Tollität in Anwesenheit von rund 800 Karnevalisten und Vertretern aus Stadtverwaltung, Politik und Wirtschaft in der Mercatorhalle gekürt wurde. Wie in jedem Jahr sind alleine an diesem Abend gut 4000 Fotos entstanden, die sortiert werden wollten und in den Folgetagen reihte sich ein Termin an den Anderen. Im bürgerlichen Leben heißt Duisburgs Prinz Karneval Kevin Getzel und ist den Karnevalisten als Mitglied der „KG...

  • Duisburg
  • 31.01.19
Vereine + Ehrenamt
Am Samstag lockten Sonnenschein und milde Temperaturen die Besucher in Scharen.
13 Bilder

Schürefest: Feuchtfröhliche Festtage rund um den Kradepohl

Sehr gut besucht war das Schürefest an allen vier Festtagen. Auch das schlechte Wetter zum Auftakt hielt die Besucher nicht ab, viele wechselten je nach Regenlage zwischen Festzelt und Außenbereich. Der Samstag mit viel Sonnenschein war der beste Tag. „Da waren abends über 1000 Leute da“, sagt Altstadtfunken-Sprecher Torsten Schlender. Insgesamt zog er eine sehr positive Bilanz: „Es gab keine Randale, es war ein absolut friedliches Fest. Nur am Sonntag hätte das Wetter zum Festzug besser sein...

  • Monheim am Rhein
  • 12.08.14
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Machen fleißig Werbung fürs Schürefest (von links): Udo Bormacher, Torsten Schlender, Manfred Godek, Horst Eichholz und Roland Stock  – allesamt Vorstandsmitglieder der Monheimer Altstadtfunken. Foto: Michael de Clerque

Vier Jahre sind vorbei: endlich wieder Schürefest!

Nach den Fußballfans kommen jetzt die Freunde des Brauchtums auf ihre Kosten: Vom 8. bis zum 11. August laden die Monheimer Altstadtfunken wieder zum Schürefest ein. Spielt das Wetter mit, werden an jedem Festtag rund 1000 Gäste am Kradepohl erwartet. Nur alle vier Jahre organisieren die Altstadtfunken die Traditionsveranstaltung, die stets die Erinnerung an die ländliche Vergangenheit Moneims wachhält. An eine Zeit, in der in der „Schüre“ – in der Scheune – gefeiert wurde. Aus der Scheune...

  • Monheim am Rhein
  • 16.07.14
  • 3
Kultur
4 Bilder

Gelungener Sitzungsauftakt im Monnemer Fasteleer

Die Große Monheimer Karnevalsgesellschaft (Gromoka) hat den Sitzungskarneval mit der Prunksitzung in der Aula am Berliner Ring erfolgreich eröffnet. Mit einem bunten Programm aus bekannten Kräften des Monheimer und Kölner Karnevals hat die Monheimer Dachorganisation des Karnevals den ersten Glanzpunkt gesetzt. Alles was im Monheimer Karneval, in Politik und Gesellschaft und in der Monheimer Wirtschaft Rang und Namen hat, war in der Aula vertreten. Angeführt von Bürgermeister Daniel...

  • Monheim am Rhein
  • 19.01.12
Kultur
8 Bilder

Seit 22 Jahren fliegen den Schwalbenjecke die Herzen zu

Bei ihrer 16. Sitzung in der einmal mehr komplett ausverkauften Sandberghalle standen die Monheimer Schwalbenjecke an diesem Karnevalssamstag ausnahmsweise einmal selbst im Mittelpunkt und sangen sich am Ende – da war der Sonntag bereits angebrochen – sogar selbst von der Bühne herunter. Davor hatten die Mitglieder des 1989 gegründeten Vereins wieder für ein üb er sechsstündiges Programm der Spitzenklasse gesorgt. Auf 2x11 Jahre Monheimer Schwalbejecke konnten die weit über 1000 Gäste...

  • Monheim am Rhein
  • 08.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.