Radfahren

Beiträge zum Thema Radfahren

Kultur
Prof. Dr. Christoph Landscheidt (links) und Klimaschutzmanager Rüdiger Wesseling beim Start des Stadtradelns. Acht Tonnen CO2 konnten durch das Radfahren eingespart werden.

Stadtradeln: 54.373 Kilometer sparen 8 Tonnen CO2
Ein schönes Ergebnis

Bei der im vierten Jahr stattfindenden Aktion „Stadtradeln“ in Kamp-Lintfort wurden trotz Corona und Verschiebung wieder ordentlich Kilometer geradelt. 632 Teilnehmer haben dieses Jahr an der Aktion Stadtradeln teilgenommen. Wegen der Corona-Pandemie musste sie vom Frühjahr auf den Herbst verschoben werden. Im Aktionszeitraum vom 13. September bis zum 3. Oktober wurden 54.373 Kilometer erradelt und damit acht Tonnen Kohlenstoffdioxid vermieden. Auch in diesem Jahr werden mehrere Preise in...

  • Kamp-Lintfort
  • 01.12.20
Sport
Ein Pumptrack ist eine asphaltierte Bodenwellen-Piste für Radfahrer, die allein durch das Verlagern des Gewichtes, dem sogenannten „pumpen“ befahren werden kann, ohne in die Pedale treten zu müssen.

Land finanziert den Bau einer Pumptrackanlage in Kamp-Lintfort
Sportanlage soll im Zechenpark neben dem Schirrhof entstehen

Kamp-Lintfort bekommt eine Pumptrackanlage im Zechenpark neben dem Schirrhof. "Wir sind ausgesprochen glücklich über die Förderzusage des Landes für die Errichtung der geplanten Pumptrackanlage in Kamp-Lintfort", begrüßt Sport- und Sozialdezernent Dr. Christoph Müllmann die entsprechende Mitteilung von Ministerin Ina Scharrenbach. Demnach stellt das Land über 700.000 Euro für die Anlage zur Verfügung, was einer 100-prozentigen Förderung entspricht. "Unser Ziel ist es, den Kamp-Lintforter...

  • Kamp-Lintfort
  • 25.11.20
  • 3
Reisen + Entdecken
Unter www.moers-radtouren.de gibt es interessante Radtouren rund um Moers zu entdecken.

Neue Website bietet Tourenvorschläge und mehr
Raderlebnis Moers

Es gibt es ein neues Angebot, welches Fahrradrouten und touristische Highlights in Moers erlebbar machen will. Unter www.moers-radtouren.de ist die völlig neu gestaltete Website erreichbar. Einheimischen und Touristen will die MoersMarketing GmbH damit die Möglichkeit bieten, Moers ganz einfach und entspannt mit dem Fahrrad zu entdecken. Im Rahmen von speziell entwickelten abwechslungsreichen Themenrouten kann man so zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten, einmalige Naturerlebnisse und so...

  • Moers
  • 11.09.20
Reisen + Entdecken
Landrat Dr. Ansgar Müller freut sich darüber, dass 13 Kommunen gleichzeitig mit aktiv beim Stadtradeln dabei sind.

Stadtradeln im Kreis Wesel vom 13. September bis zum 3. Oktober
Erstmals alle Kommunen im Kreis dabei

Vom 13. September bis zum 3. Oktober beteiligt sich der Kreis Wesel zum fünften Mal am bundesweiten Mobilitätswettbewerb „Stadtradeln“. Nachdem sich im letzten Jahr bereits elf Kommunen des Kreises Wesel zeitgleich an der Aktion beteiligt haben, radeln in diesem Jahr erstmals alle 13 Kommunen gleichzeitig mit. Ziel in diesem Jahr ist es, dass sich möglichst viele Menschen aktiv beteiligen, um sich klimagerecht im Alltag zu bewegen – ob auf Kurz- oder Langstrecken. Aufgrund der Corona-Pandemie...

  • Moers
  • 01.09.20
Reisen + Entdecken

So bequem kann Radfahren sein ....
Angezettelt: Wenn schlecht erzogene Pedalritter immer öfter vergessen, wozu eine Klingel da ist

Der wunderbare Hanns Dieter Hüsch fand, der Niederrheiner habe von nix 'ne Ahnung, könne aber alles erklären. Außerdem pflege der hiesige Menschentypus einen eher kurz angebundenen, wenn auch nicht grundsätzlich unfreundlichen Umgang mit Fremden. Diese Erkenntnis kann ich um eine Facette erweitern: Der Niederrheiner klingelt nicht gern! Die Rede ist von radfahrenden Zeitgenossen. Da meine Liebste und ich seit Corona auf Urlaub verzichten und stattdessen unsere Heimat wandernd erkunden, kann ich...

  • Wesel
  • 21.08.20
Ratgeber
Landrat Dr. Ansgar Müller und Eva Klimeck (EAW) stellen die neue Radbroschüre des Kreises Wesel vor.

Eine Broschüre, zehn Touren - Jetzt kostenlos im Onlineshop des Kreises Wesel sowie bei den kreisangehörigen Kommunen
Auf dem Rad durch den Kreis Wesel

Die neue Radbroschüre des Kreises Wesel ist ab sofort kostenfrei erhältlich. Auf zehn Rundtouren zwischen 24 und 70 Kilometern führt die Broschüre Radler durch das ganze Kreisgebiet. Die Routen sind entlang des Knotenpunktsystems geplant. Landrat Dr. Ansgar Müller stellte die Broschüre vor: „Auf den zehn Top-Touren können die Menschen den Kreis Wesel vom Fahrrad aus entdecken. Jede Tour hat einen anderen Schwerpunkt, sodass die Radlerinnen und Radler sich auf landschaftliche und kulturelle...

  • Wesel
  • 15.06.20
  • 1
Ratgeber
2 Bilder

Seminar am Donnerstag, 4. Juni, 10 bis 13 Uhr am Schützenhaus Fusternberg findet nicht statt!
Wieder mal mangels Interesse ABGESAGT: (Weseler Polizei bietet wieder Pedelec-Termin an)

Das sommerliche Wetter nutzen viele Radfahrer, um mit ihren E-Bikes oder Pedelecs Touren zu fahren. Leider kommt es immer wieder zu schweren Unfällen. Daher bietet die Weseler Polizei wieder einen Pedelec-Termin an. Um etwas gegen diesen Trend zu tun, organisiert die Kreispolizeibehörde Wesel mit der Deutschen Verkehrswacht im Kreis Wesel Pedelec-Seminare: Das nächste Seminar startet am Donnerstag, 4. Juni, 10 bis 13 Uhr am Schützenhaus Fusternberg (Fusternberger Straße 14 in Wesel)....

  • Wesel
  • 02.06.20
  • 1
Sport
Stadt Wesel erhält „Newcomer“-Preis als deutschlandweit „Fahrradaktivste Kommune“.

Kräftig in die Pedale getreten
Stadt Wesel erhält „Newcomer“-Preis als deutschlandweit „Fahrradaktivste Kommune“

Das Stadtradeln war stadtweit Gesprächsthema. Immer wieder galt der Blick dem aktuellen Ranking. Sowohl in den Teams als auch im Gesamtranking gab es wiederholt Wechsel an der Tabellenspitze. Auch die teilnehmenden Kommunen standen im Wettbewerb um die „Fahrradaktivste Kommune“. Dazu wurden alle gefahrenen Kilometer der Aktion Stadtradeln in einer Kommune zusammengezählt und mit den Leistungen anderer Städte und Gemeinden verglichen. Die Stadt Wesel konnte sich mit knapp137.000 Kilometer in der...

  • Wesel
  • 14.11.19
  • 1
  • 2
Natur + Garten
In Kamp-Lintfort fiel der Startschuss auf dem Prinzenplatz.
4 Bilder

28. Radwandertag am Niederrhein
Tausende traten in die Pedalen

Der Temperaturrückgang am Wochenende war optimal für den 28. Radwandertag am Niederrhein. Tausende traten in die Pedalen, insgesamt 85 Routen führten durch 63 Kommunen am Niederrhein und in den Niederlanden.  In Neukirchen-Vluyn machten sich allein 250 Radler auf die Strecke. Als beliebt erwies sich eine neue Themenroute, die die Bergbaugeschichte von Neukirchen-Vluyn und Kamp-Lintfort beleuchtete. Landrat Ansgar Müller besuchte am Sonntag den Stand der Polizei auf dem Marktplatz in Rheinberg....

  • Rheinberg
  • 08.07.19
  • 1
Sport
Zuversicht herrschte bei der Präsentation im Februar (v.l.): Bürgermeister Christoph Fleischhauer, Sparkassenchef Giovanni Malaponti, Veranstalter Michael Zurhausen, Stefan Ertelt (Sparkasse) und Marlo Zurhausen.

Finanzierung hat nicht geklappt
Moerser Radsport-Spektakel fällt aus

Das im Februar groß angekündigte Moerser Radsport-Spektakel fällt aus. "Leider muss der Rad-Club Olympia Buer das für den 24. August 2019 geplante Radrennen in Moers aus organisatorischen Gründen verschieben. Leider hat die Finanzierung des Radrennens nicht ganz geklappt. Wir waren vom Termin her etwas spät dran", lautet die Erklärung von Organisator Michael Zurhausen. "Viele Firmen vergeben Ihre Sponsorgelder bereits im September oder Oktober, sodass wir die fünfstellige Summe für das...

  • Moers
  • 05.07.19
Sport
In die Pedale treten (v.l.) Bürgermeister Christoph Fleischhauer, Sparkassenchef Giovanni Malaponti, Veranstalter Michael Zurhausen, Stefan Ertelt (Sparkasse) und Marlo Zurhausen. Foto: Sparkasse

Sport, Show und Pedale
Moerser Radsport-Spektakel am 24. August

Wenn alles optimal läuft, dann treten am 24. August in Moers ein Weltmeister und ein Ex-Weltmeister in die Pedalen. Doch auch sonst dürfte das erste Radrennen seit Jahrzehnten in Moers ein sommerliches Spektakel werden. "Ein tolles Event, wir freuen uns drauf", sagt Sparkassenchef Giovanni Malaponti, dessen Unternehmen als Hauptsponsor fungiert. Michael Zurhausen hat reichlich Erfahrung mit solchen Veranstaltungen. Seit vielen Jahren zeichnet der Mann vom RC Olympia Buer verantwortlich für die...

  • Moers
  • 28.02.19
Blaulicht

Kollision mit einem Auto
Radfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Die Unfälle mit Zweirädern häufen sich. Am Donnerstag, 13. Dezember, gegen 14 Uhr wurde eine Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall an der Einmündung Orsoyer Straße/Außenwall in Rheinberg schwer verletzt. Ein 25-jähriger Rheinberger befuhr mit seinem Auto den Außenwall und wollte nach rechts in die Orsoyer Straße einbiegen. Hierbei übersah er eine 73-jährige Rheinbergerin, die mit ihrem Fahrrad die Orsoyer Straße in Richtung Moers befuhr. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision. Die...

  • Rheinberg
  • 14.12.18
LK-Gemeinschaft
Das Titelfoto zur "kulinarischen Rundreise" am Radwandertag 2018.

Süße Belohnung für die Freizeitradler - Der 27. Niederrheinische Radwandertag als eine kulinarische Rundreise

Bis zu 30.000 Teilnehmer zählt der Niederrheinische Radwandertag - er ist damit das größte Radevent Deutschlands und findet in diesem Jahr zum 27. Mal statt. 64 Städte und Gemeinden von Alpen bis Xanten machen diesmal mit: Sie sind die Startorte für eine der insgesamt 82 Radtouren, die am Sonntag, 1. Juli, angeboten werden. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos. In vielen Orten gibt es Unterhaltungsprogramme an den Startpunkten, Tipps rund ums Fahrrad sowie Imbiss- und Getränkestände....

  • Wesel
  • 30.05.18
Sport
(v.l.) Stadtradel-Botschafter Rainer Fumpfei, Landrat Dr. Ansgar Müller und Museumsdirektor Dr. Veit Veltzke.
2 Bilder

Stadtradel-Botschafter macht auf halber Strecke seiner 2.400 Kilometer Tour halt im Kreis Wesel

In drei Wochen tritt der Kreis Wesel im Rahmen der Aktion "Stadtradeln" wieder in die Pedale. In diesem Zuge begrüßte Landrat Dr. Ansgar Müller den Stadtradel-Botschafter Rainer Fumpfei im LVR-Niederrheinmuseum in Wesel. Fumpfei befindet sich aktuell auf seiner großen 2.400 Kilometer Tour von der Schweiz nach Deutschland, auf welcher er viele Bundesländer durchkreuzt. Auf halber Strecke machte er Halt im Kreis Wesel. "Ich freue mich sehr, Sie hier bei uns im Kreis Wesel begrüßen zu dürfen. Mit...

  • Wesel
  • 25.05.18
Überregionales
Mehr als 52.000 Kilometer erradelten knapp 250 Frauen und Männer im letzten Jahr. Bild: Die Gewinner erhielten ihre Preise.  Foto: pst

Moers - Stadtradeln startet am 20. Mai!

Moers nimmt in 2017 zum vierten Mal an der Aktion "Stadtradeln" des Klimabündnisses teil. Als Zeichen für den Klimawandel, für das Radfahren und nicht zuletzt für die Gesundheit, hat sich Moers das hohe Ziel gesteckt, in der Zeit vom 20. Mai bis 9. Juni 100.000 geradelte Kilometer durch seine Einwohner zu erreichen. Um diese Marke zu erzielen, wurden auch Schulen, Kindergärten und Unternehmen angeschrieben und motiviert, an dieser tollen Maßnahme teilzunehmen. Wer in Moers wohnt und arbeitet,...

  • Moers
  • 16.04.17
Kultur
Ruhrgebiet Kurz und Gut

Gewinnspiel: Das Ruhrgebiet Kurz und Gut!

Der Klartext Verlag hat nun ein kleines, handliches Buch auf den Markt gebracht, dass Entdecker und Fans des Ruhrgebietes begeistern wird. Ruhrgebiet Kurz und Gut! heißt der ca. 100 Seiten starke Ratgeber von Wolfgang Berke, der sehenswertes aus unserer Region zusammenfasst. Fußball, Zechen, Halden aber auch Shopping, Schlösser und Museen, das Ruhrgebiet ist so vielfältig wie die Menschen, die hier leben. Es werden insgesamt 14 Touren vorgestellt, die quer durchs Ruhrgebiet führen. Dazu eine...

  • Wesel
  • 10.03.17
  • 17
  • 30
Sport
245 Moerser erradelten insgesamt 52.163 Kilometer.Foto: pst

Stadtradeln: 52.163 Kilometer für Moers und die Umwelt

Bei der Aktion „Stadtradeln“ haben Bürger 52.163 Kilometer erradelt und damit gutes für die Umwelt geleistet. Die 1,3-fache Länge des Äquators haben 245 Moerser drei Wochen bei der Aktion „Stadtradeln“ im Mai umradelt. Das sind insgesamt 52.163 Kilometer, mit denen 7.407 Kilogramm CO2 eingespart wurden. Jetzt haben Bürgermeister Christoph Fleischhauer und Vertreter der Sponsoren Sparkasse am Niederrhein, Profile Schwenzer und Knappschaft Bilanz gezogen und die Gewinne überreicht. „Kompliment...

  • Moers
  • 03.08.16
  • 2
Vereine + Ehrenamt
18 Bilder

Regenschlacht bei ADFC-Radtour

„Grüne Tunnel am Niederrhein“ hieß die Fahrradtour des ADFC Kamp-Lintfort, die Mitte August auf dem Programm stand. Unter diesem Motto wurden stillgelegte Bahntrassen befahren. Aber der eigentliche Regisseur dieser Tour war nicht Tourenleiter Elmar Begerau, sondern einfach das Wetter, ausgeschrieben Sch… Wetter. Obwohl beim Start noch alles ok war, standen in Hüls 16 tapfere Radler bereits länger unter alten Kastanien, um den ersten Regen abzuwarten. So zog es sich bis zum frühen Nachmittag...

  • Kamp-Lintfort
  • 20.08.13
  • 10
Kultur
14 Bilder

In Duisburg war Weinfest (1.-4.8.2013)

Wieder fand das größte Weinfest vom Niederrhein in Duisburg auf der Königstraße statt. 40 Winzer waren diesmal mit ihren Weinen vertreten. Für mich eine gute Gelegenheit, sich dort mal wieder mit alten Arbeitskollegen zu treffen, zumal der Weckruf per Email zeitig eintraf. Es war zwar sehr warm, aber selbst der "Schwarze Blitz" fand ein schattiges Plätzchen. Eine kleine Bilderserie im Anhang.

  • Kamp-Lintfort
  • 04.08.13
  • 6
Kultur
77 Bilder

Mit dem "Schwarzen Blitz" zum Weinfest nach Duisburg (2.-5.8.2012)

Wie in jedem Jahr wird auch diesmal wieder das Weinfest in Duisburg auf der Fußgängerzone der Königstraße Anfang August veranstaltet. Eine gute Gelegenheit sich mit alten Arbeitskollegen in der Mittagspause dort zu verabreden. Der "Schwarze Blitz" stand bereit! Ein Bilderbogen nicht nur vom Weinfest.

  • Kamp-Lintfort
  • 03.08.12
  • 2
Politik
4 Bilder

Kreisverkehrswacht: Aufklärung notwendig - gegen Alkoholkonsum bei Radfahrern

Unfälle mit alkoholisierten Radfahrern nehmen dramatisch zu, hat die Kreis-Verkehrswacht Wesel festgestellt. Zusammen mit Verkehrsexperten fordert der Verein eine Herabsetzung des Grenzwertes für den Blutalkoholgehalt. Zudem sollte, wie für Kraftfahrzeuge auch, ein Ordnungswidrigkeitstatbestand eingeführt werden. Die Teilnehmer einer Fachtagung stellten zudem vor kurzem fest, dass die Planung des Radverkehrs in vielen Kommunen noch keinen mit dem Autoverkehr gleichen Rang habe. Wir stellten...

  • Wesel
  • 09.04.12
  • 4
Ratgeber
Die Bilanz für das Projekt „NiederrheinRad“ im ersten Halbjahr 2011 fällt auch im Kreis Wesel positiv aus.

Erwartungen übertroffen

Um den Niederrhein noch stärker als fahrradfreundliche Region zu positionieren, wurde das Projekt „NiederrheinRad“ ins Leben gerufen. 1.000 einheitlich gestaltete Fahrräder dienen den Touristen am Niederrhein als Fortbewegungsmittel. Abgerundet wird das System des NiederrheinRades durch ein flächendeckendes Netz radtouristischer Fahrradverleih- und Servicestationen. Nun ziehen die Projektmacher eine erste Zwischenbilanz - und vermelden direkt Rekordzahlen. Im ersten Halbjahr 2011 verdreifachte...

  • Wesel
  • 10.08.11
Kultur
8 Bilder

20. NRW-Tag startet erstmalig in Kamp-Lintfort vom Prinzenplatz

Der Niederrheinische Radwandertag, an dem mitlerweile über 70 Kommunen teilnehmen, findet jedes Jahr am 1. Sonntag im Juli statt. Nachdem Bürgermeister Dr. Christoph Landscheidt um 10 Uhr morgens am Prinzenplatz in Kamp-Lintfort den Start freigegeben hatte, machten sich im Laufe des Tages ca. 270 Radler auf die Routen, die vom ADFC vorher mit Pfeilen markiert wurden. Das Wetter war frisch, der Himmel stark bewölkt, doch es sollte sich bis zum Nachmittag alles zu einem schönen Sommertag...

  • Kamp-Lintfort
  • 04.07.11
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.