Radfahrer

Beiträge zum Thema Radfahrer

Blaulicht
Zwei Radfahrer wurden am Wochenende (24./25. Oktober) bei Unfällen im Stadtgebiet Arnsberg schwer verletzt.

Unfälle in Arnsberg
Radfahrer schwer verletzt

Am Wochenende stürzten im Stadtgebiet Arnsberg zwei Radfahrerbei zwei Unfällen. Sie erlitten schwere Verletzungen. Betroffen waren ein Kind und ein Mann unter Alkoholeinfluss. Am Samstag um 15.05 Uhr fuhr ein 13-jährigerJunge mit seinem Fahrrad gegen eine Bordsteinkante am Herbeckeweg. Der junge Arnsberger stürzte und musste durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Mit 1,1 Promille unterwegs Ein 32-jähriger Fahrradfahrer fuhr am Sonntag gegen 18.30 Uhr auf dem Gehweg...

  • Arnsberg
  • 26.10.20
Blaulicht
Zu einer Unfallflucht im "Alten Feld" wurde die Polizei am Sonntag gerufen. Um 17.35 fuhr ein 52-jähriger Radfahrer in Richtung Teutenburg. Als der Mann von einem weißen Auto überholt wurde, streifte der rechte Außenspiegel den Fahrradfahrer.

Zeugen gesucht
Arnsberg: Fahrradfahrer stürzt - Auto flüchtet

Zu einer Unfallflucht im "Alten Feld" wurde die Polizei am Sonntag gerufen. Um 17.35 fuhr ein 52-jähriger Radfahrer in Richtung Teutenburg. Als der Mann von einem weißen Auto überholt wurde, streifte der rechte Außenspiegel den Fahrradfahrer. Der Arnsberger verlor die Kontrolle über das Rad und stürzte. Hierbei erlitt er leichte Verletzungen. Das Auto fuhr in Richtung Teutenburg weiter, ohne sich um den gestürzten Mann zu kümmern. Bei dem flüchtigen Pkw handelt es sich vermutlich um einen...

  • Arnsberg
  • 22.06.20
Blaulicht
Ein 49-jähriger Mann wurde am Donnerstag bei einem Sturz mit seinem Fahrrad im Wald bei Holzen schwer verletzt. Erst am Folgetag konnte die Identität des Verletzten geklärt werden.

Fahrradfahrer in Holzen schwer verletzt - Identifikation schwierig

 Ein 49-jähriger Mann wurde bei einem Sturz mit seinem Fahrrad im Wald bei Holzen schwer verletzt. Erst am Folgetag konnte die Identität des Verletzten geklärt werden. Zeugen riefen am Donnerstag gegen 19:15 Uhr die Rettungskräfte zu dem gestürzten Fahrradfahrer auf einem Waldweg zwischen Holzen und Voßwinkel. Nach ersten Erkenntnissen war der Mann ohne Schutzhelm auf dem abschüssigen Weg gestürzt. Hinwiese auf ein Fremdverschulden liegen bislang nicht vor. Mit Rettungshubschrauber in...

  • Arnsberg
  • 29.05.20
Blaulicht
Ein 16-jähriger Radfahrer wurde am Sonntag bei einem Unfall in Arnsberg schwer verletzt.

Radfahrer bei Unfall in Arnsberg schwer verletzt

Am Sonntagnachmittag befuhr ein 16-jähriger mit seinem Fahrrad in Arnsberg die abschüssige Straße Habichtshöhe. Als er über eine Bodenwelle fuhr kam er zu Fall und rutschte mehrere Meter über den Asphalt. Da er keinen Helm trug, konnten schwere Kopfverletzungen nicht ausgeschlossen werden. Der Jugendliche wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

  • Arnsberg
  • 11.06.19
Überregionales

Fahrradfahrer flüchtet und verletzt Ersthelfer

Nach einem Zusammenstoß mit einem Fußgänger in der Bahnunterführung am Bahnhof Neheim-Hüsten flüchtete am Mittwoch gegen 16 Uhr ein bislang unbekannter Fahrradfahrer. Bei der Flucht verletzte er einen Ersthelfer. In der Unterführung fuhr der Radfahrer gegen einen 12-jährigen Jungen. Die beiden Unfallbeteiligten fielen durch den Zusammenprall zu Boden. Hierbei zog sich der Radfahrer eine blutende Wunde am rechten Ohr zu. Der Junge blieb unverletzt. Zwei Zeugen leisteten erste Hilfe bei dem...

  • Arnsberg-Neheim
  • 01.06.18
Überregionales
Foto: Polizei

Polizeimeldungen aus Arnsberg und Sundern

Ein angetrunkener Radfahrer und ein Einbruch in Hüsten - das und mehr sind die aktuellen Polizeimeldungen aus Arnsberg und Sundern. Arnsberg. Am Dienstagabend, 22. November, gegen 12.35 Uhr stürzte ein betrunkener Radfahrer am Kreisverkehr der Möhnestraße. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Zeugen informierten die Polizei über den gestürzten Fahrradfahrer. Als die Polizei am Kreisverkehr eintraf lag der 55-jährige Mann noch auf dem Gehweg. Der Fahrradfahrer hatte eine erhebliche...

  • Arnsberg
  • 23.11.16
Überregionales
Sommer in Arnsberg: Dunkle Wolken begleiteten den Start der NRW-Radtour am Donnerstag vom Neumarkt aus. Fotos: Albrecht
17 Bilder

NRW-Radtour: Bei dem Wetter - "Nix für Weicheier!"

Brigitte Steinwender aus Hüsten tut es, Ute Spyra aus Arnsberg auch: Die beiden Damen haben sich trotz des Regens zur Teilnahme an der derzeit wohl größten Radtour im Land entschlossen. Donnerstag wurden die Radler in Arnsberg verabschiedet. „Wir sind für alle Fälle gerüstet“, erzählt die Hüstenerin noch in der Schlange vor dem Tagesschalter. Ja, eine Etappe will sie gemeinsam mit der Freundin aus Arnsberg bestreiten - frau gönnt sich ja sonst nichts. Schon gegen 9 Uhr am Morgen waren die...

  • Arnsberg
  • 13.07.12
  • 2
Politik
Freie Fahrt für Radfahrer - ein lohnenswertes Ziel. Aber was ist mit den so genannten Radrüpeln? Foto: Albrecht
2 Bilder

Rad-Rüpel machen die Straßen unsicher, oder??? Stimmen Sie ab!

Arnsberg. Arnsberg mit seinen Ortsteilen gehört zu den schönsten Städten am Ruhrtalradweg. Wenn es endlich wieder wärmer wird, erwartet man auf dem Weg von Winterberg nach Duisburg tausende begeisterter Radler. Da stört im Moment nur die Diskussion über die vermeintlichen „Rad-Rüpel“, die auf den Wegen unterwegs sein sollen. Bundesverkehrsminister Ramsauer sieht dringenden Handlungsbedarf. So kann es einfach nicht mehr weitergehen..., oder?! Sagen Sie uns ihre Meinung, schildern Sie uns ihre...

  • Arnsberg
  • 19.04.12
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.