Radfahrer

Beiträge zum Thema Radfahrer

Blaulicht
Die Kreispolizei Mettmann hat in Ratingen, Hilden, Langenfel, Monheim und Haan schwerpunktmäßige Verkehrskontrollen durchgeführt und dabei zahlreiche Verwarngelder gegen Autofahrer, aber auch gegen Radfahrer sowie Fußgänger aussprechen müssen.

"Projekt Korrekt" der Kreispolizei Mettmann
115 Verstöße bei Verkehrskontrollen in fünf Städten

Zum Schutz von Radfahrenden und Fußgängern hat die Polizei am Mittwoch, 27. April, in Ratingen, Hilden, Langenfel, Monheim und Haan schwerpunktmäßige Verkehrskontrollen durchgeführt und dabei zahlreiche Verwarngelder gegen Autofahrer, aber auch gegen Radfahrer sowie Fußgänger selbst aussprechen müssen. Flankiert wurde der Kontrolleinsatz von einem Info-Stand der Verkehrsunfallprävention in Velbert. Im Einsatzzeitraum zwischen 7.30 und 14 Uhr stellten die Polizeibeamten insgesamt 115...

  • Ratingen
  • 28.04.22
Blaulicht
Schwer verletzt wurde ein 42-jähriger Radfahrer bei diesem Unfall auf der Sohlstättenstraße in Ratingen. Bei dem Zusammenstoß mit einem Smart erlitt der Radfahrer so schwere Verletzungen, dass er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.
2 Bilder

Zusammenstoß mit Smart
Radfahrer (42) schwer verletzt in Ratingen

Schwer verletzt wurde ein 42-jähriger Radfahrer am Dienstagnachmittag, 14. Dezember, auf der Sohlstättenstraße in Ratingen bei einem Zusammenstoß mit einem Smart. Der Radfahrer erlitt so schwere Verletzungen, dass er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Gegen 14.45 Uhr befuhr ein 42-jähriger Ratinger mit seinem Fahrrad den nicht für den Radverkehr freigegebenen Gehweg der Sohlstättenstraße in Richtung Jägerhofstraße. Als er den Einmündungsbereich zu einem...

  • Ratingen
  • 15.12.21
Blaulicht
Der Rettungsdienst kümmerte sich um schwer verletzten Ratinger Radfahrer.

72-Jähriger schwer verletzt beim Radeln in Ratingen
Ratingen: Freilaufender Hund läuft in Radfahrer (72)

Bei einem Unfall auf einem Fuß- und Radweg in Ratingen-Lintorf ist am Freitag, 8. Oktober, ein 72-jähriger Radfahrer schwer verletzt worden. Nach dem aktuellen Stand der Unfallermittlungen war der 72-Jährige gegen 15.50 Uhr mit seinem Trekkingrad über den etwa zwei Meter breiten gemeinsamen Geh- und Radweg zwischen dem "Soesfeld" und der Kalkumer Straße, kurz vor der Einmündung des Jean-Fronhoff-Wegs, gefahren, als plötzlich ein nicht angeleinter Hund von einer anliegenden Wiese vor sein...

  • Ratingen
  • 11.10.21
Blaulicht
Die Polizei fahndet nach einem rabiaten Radfahrer im Hippie-Look, der an der Broichhofstraße in Ratingen eine Radarfalle umtrat (Symbolbild).

Rabiater Radfahrer
Radarfalle umgetreten, Streifenwagen beschädigt

Erst trat er ein Geschwindigkeitsmessgerät um, dann beschädigt er auch noch einen Streifenwagen der Polizei: Äußerst rabiat trat am Mittwoch (9. Juni 2021) ein bislang noch unbekannter Radfahrer ein an der Broichhofstraße in Ratingen auf. Der Täter konnte fliehen, nun fahndet die Polizei nach ihm. Das war geschehen: Am Nachmittag hatten zwei Mitarbeiter der Polizei an der Broichhofstraße in Ratingen Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Dazu hatten sie ihr ESO-Radargerät auf einem...

  • Ratingen
  • 10.06.21
Politik
CDU Landtagsabgeordneter Martin Sträßer.

Kreis und betroffene Städte Mettmann und Ratingen sollten überlegen, ob sie für Radweg nicht in Vorleistung gehen
Ein Radweg für die L 239 - Ratingen und Mettmann könnten Zeitplan beeinflussen

Zur aktuellen Berichterstattung der Rheinischen Post und der WZ erklärt der auch für den Norden Mettmanns direkt gewählte Landtagsabgeordnete Martin Sträßer: „Die Antwort der Landesregierung auf die „Kleine Anfrage“ der Kollegen Engstfeld und Klocke in Sachen L 239 und Radweg enthält nichts Neues – erst recht keine Kehrtwende der Landesregierung. Die wichtigste Botschaft deshalb gleich zu Beginn: Schon seit 2017, nur wenige Wochen nach der Landtagswahl war Verkehrsminister Hendrik Wüst „der...

  • Ratingen
  • 10.03.21
Blaulicht
 Einen 53-jährigen Düsseldorfer erwischte die Polizei, als er   in der Fußgängerzone verbotswidrig auf einem e-Scooter der Marke Xiaomi unterwegs war.

Kontrolle in Hilden und Langenfeld
Fußgänger und Radler im Visier

Am gestrigen Dienstag,17. September, führte die Kreispolizeibehörde Mettmann erneut einen Schwerpunkteinsatz zur Verbesserung der Sicherheit von Fußgängern und Fahrradfahrern im öffentlichen Straßenverkehr durch. Mehr als 40 Einsatzkräfte, darunter Beamtinnen und Beamte aus der Kreispolizeibehörde Mettmann, tatkräftig unterstützt von Einsatzkräften der Bereitschaftspolizei Köln, waren dazu in der Zeit von 7.30 Uhr bis 14 Uhr in den Städten Ratingen, Hilden und Langenfeld tätig, um dort gezielt...

  • Hilden
  • 17.09.19
Blaulicht

Polizeilicher Schwerpunkteinsatz zur Sicherheit von Fußgängern und Radfahrern
48 Anzeigen, 119 Verwarnungsgelder

Erneut führte die Kreispolizeibehörde Mettmann einen Schwerpunkteinsatz zur Verbesserung der Sicherheit von Fußgängern und Fahrradfahrern im öffentlichen Straßenverkehr durch. Mehr als 70 Einsatzkräfte aus der gesamten Kreispolizeibehörde Mettmann sowie der Bereitschaftspolizei Köln, waren am Dienstag, 14. Mai, von 7.30 bis 14 Uhr in Ratingen, Hilden und Langenfeld tätig, um dort gezielt das Verhalten von Fußgängern und Radfahrern zu kontrollieren. Thematisch begleitet wurden diese...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 14.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.