Radfahrer

Beiträge zum Thema Radfahrer

Blaulicht

Unfall auf dem Radweg
20-Jährige schwer verletzt

Am Dienstagmorgen parkte gegen 8.30 Uhr, parkte ein 40-jähriger Dorstener sein Auto auf der Parkfläche am Straßenrand der Westfalenstraße. Beim Öffnen der Fahrertür stieß er mit einer 20-jährigen Fahrradfahrerin aus Recklinghausen zusammen, die zum selben Zeitpunkt den Radweg befuhr.  Die Fahrradfahrerin stürzte und wurde dabei schwer verletzt. Mit einem Rettungswagen wurde sie in ein Krankenhaus gefahren. Der Sachschaden wird auf 1600 Euro geschätzt.

  • Recklinghausen
  • 24.11.20
Blaulicht
Die beiden Rennradfahrer stürzten auf dem Grünstreifen. Symbolfoto: Archiv

Unfall auf der Ahsener Straße
Zwei Rennradfahrer schwer verletzt

Oer-Erkenschwick. Am Sonntag, 8. November, gegen 15 Uhr, fuhren ein 56-jährigerMarler und ein 50-jähriger Hertener, auf ihren Rennrädern, hintereinander auf der Ahsener Straße in Richtung Südwesten. In Höhe des Waldfriedhofs geriet der 56-Jährige auf den Grünstreifen und stürzte. Der 50-Jährige schaffte es nicht mehr auszuweichen, dieser stürzte ebenfalls. Die beiden Männer mussten mit schweren Verletzungen in Krankenhäusern behandelt werden. Die Ahsener Straße musste etwa 30 Minuten lang...

  • Stadtspiegel Herten / Marl
  • 09.11.20
Politik

RECKLINGHAUSEN
Vier Radwege sind 2 zuviel

Viele alte Radwege aus den 1980er Jahren sind inzwischen durch neu angelegte Radfahrstreifen obsolet geworden, wurden aber nicht immer ordentlich zurückgebaut. Aber Achtung! Auch wenn die Benutzung dieser Radwege gefährlich sein kann und sie durch Verwitterung kaum noch erkennbar sind: Das Ordnungsamt der Stadt Recklinghausen erklärt diese alten dritten und vierten Radwege im Zweifelsfall für gültig und verteilt Knöllchen fürs Parken auf diesen Radwegen, was gerade mit dem neuen Bußgeldkatalog...

  • Recklinghausen
  • 03.10.20
  • 1
Blaulicht

Recklinghausen: Fahrradfahrerin gegen Fußgänger - zwei Verletzte

Am Dienstagvormittag, 15. Oktober, gegen 9 Uhr fuhr eine 58-jährige Fahrradfahrerin aus Recklinghausen auf dem Gehweg am Königswall. Ein 42-Jähriger aus Recklinghausen lief aus einem Ladenlokal. Der Fußgänger und die Fahrradfahrerin stießen mit den Köpfen zusammen und verletzten sich leicht. Sie wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert. Sachschaden entstand nicht.

  • Recklinghausen
  • 16.10.19
Blaulicht

Recklinghausen: Autofahrer öffnet die Fahrertür und kollidiert mit Fahrradfahrerin

Am Mittwoch, 14. August, gegen 11.30 Uhr wollte ein 56-jähriger Autofahrer aus Recklinghausen auf der Straße Tiefer Pfad aus seinem Auto aussteigen und öffnete darum seine Autotür. Dabei kam es zu einer Kollision mit einer 39-jährigen Fahrradfahrerin, auch aus Recklinghausen, die zu diesem Zeitpunkt an dem Auto des 56-Jährigen vorbeifuhr. Durch den Zusammenstoß wurde die 39-Jährige leicht verletzt. Es entstand lediglich geringer Sachschaden.

  • Recklinghausen
  • 14.08.19
Blaulicht

Recklinghausen: Fahrradfahrer stürzt bei Bremsmanöver

Am Montag, 5. August, gegen 22.30 Uhr fuhr ein 17-jähriger Fahrradfahrer aus Recklinghausen auf dem Radweg der Herner Straße. An der Einmündung Blitzkuhlenstraße wollte er diese überqueren. Zu diesem Zeitpunkt bog ein bislang unbekannter Fahrer eines schwarzen Mercedes von der Herner Straße in die Blitzkuhlenstraße ab. Der 17-Jährige bremste und stürzte dabei, ohne dass es zu einer Berührung mit dem Mercedes gekommen war. Der Fahrer des Mercedes stieg kurz aus, fuhr dann aber weiter. Der...

  • Recklinghausen
  • 07.08.19
Blaulicht

Recklinghausen: Autofahrer stößt mit Fahrradfahrer zusammen

Am Dienstag, 11. Juni, gegen 12 Uhr fuhr ein 44-jähriger Autofahrer aus Lebach auf der Friedrich-Ebert-Straße. Auf der Kreuzung Rietstraße stieß er mit einem 15-jährigen Fahrradfahrer aus Oer-Erkenschwick zusammen, der die Friedrich-Ebert-Straße kreuzte. Dabei wurde der 15-Jährige leicht verletzt. Es entstand 1000 Euro Sachschaden.

  • Recklinghausen
  • 12.06.19
Blaulicht

Recklinghausen: Junger Radfahrer verletzt sich leicht

Ein 13-jähriger Radfahrer hat sich am Dienstag, 4. Juni, um 13.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Weißenburgstraße leicht verletzt. Aus unklarer Ursache war er nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und kollidierte hier mit einem geparkten Pkw. Bei dem Sturz verletzte sich der 13-Jährige leicht. Es entstand circa 1000 Euro Sachschaden.

  • Recklinghausen
  • 05.06.19
Ratgeber
Das Polizeipräsidium Recklinghausen hat sich am Montag, 3. Juni, am landesweiten Aktionstag "Fahrrad und Pedelec" beteiligt. Polizisten waren in den Städten Recklinghausen, Dorsten, Marl und Datteln unterwegs - alles Städte, in denen die Zahl der verunglückten Radfahrer gestiegen ist.

Auch Drogen wurden sichergestellt
Aktionstag "Fahrrad und Pedelec" der Polizei

Das Polizeipräsidium Recklinghausen hat sich am Montag, 3. Juni, am landesweiten Aktionstag "Fahrrad und Pedelec" beteiligt. Polizisten waren in den Städten Recklinghausen, Dorsten, Marl und Datteln unterwegs - alles Städte, in denen die Zahl der verunglückten Radfahrer gestiegen ist. Die Beamten kontrollierten nicht nur, ob Fahrräder und Pedelecs verkehrssicher waren und die Fahrer sich richtig im Straßenverkehr verhielten. Wie Einsatzleiter Josef Vollmer sagt, war es ebenfalls wichtig, auch...

  • Dorsten
  • 04.06.19
Überregionales
Autofahrer touchierte 12-Jährigen auf dem Fahrrad. Dieser stürzte.

Recklinghausen: Autofahrer verursacht Sturz eines Fahrradfahrers und fährt weiter

Am Dienstag, 4. September, gegen 7.30 Uhr fuhr ein 12-jähriger Recklinghäuser mit seinem Fahrrad auf der Sachsenstraße. Dabei nutzte er die Radfahrschutzstreifen auf der Fahrbahn. Als ein unbekannter Autofahrer an ihm vorbeifuhr, touchierte er den Fahrradlenker des 12-Jährigen, so dass dieser stürzte. Der Autofahrer fuhr weiter, ohne sich um den verletzten Schüler zu kümmern. Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat in Herten unter Tel. 0800/2361 111.

  • Recklinghausen
  • 06.09.18
Überregionales
Fahrradfahrer wurde bei Verkehrsunfall verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Recklinghausen: Zeugen nach Unfall auf Herner Straße gesucht

Nach einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Fahrradfahrer aus Recklinghausen sucht die Polizei Zeugen, die zur Klärung beitragen können. Der Unfall passierte am vergangenen Freitag, 10. August, gegen 18.40 Uhr auf der Herner Straße. Ein 49-jähriger Fahrradfahrer war in Richtung Hillerheide unterwegs. Zur gleichen Zeit fuhr ein 60-jähriger Autofahrer aus Recklinghausen aus einer Grundstückseinfahrt auf die Herner Straße. Dabei kollidierte er mit dem Fahrradfahrer, der daraufhin stürzte und...

  • Recklinghausen
  • 13.08.18
Überregionales
Zehnjähriger Radfahrer verletze sich leicht, als er von einem Auto touchiert wurde.

Recklinghausen: 10-jähriger Radfahrer bei Unfall leicht verletzt

Mit leichten Verletzungen kam ein zehnjähriger Junge aus Recklinghausen am Dienstag, 3. Juli, um 16.15 Uhr bei einem Unfall an der Wildermannstraße davon. Er war mit seinem Fahrrad auf dem linken Radweg der Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Recklinghausen-Süd unterwegs, als ein 61-jähriger Recklinghäuser aus der Gegenrichtung in die Wildermannstraße abbiegen wollte. Dabei touchierte der Pkw den Jungen leicht, der Zehnjährige wurde leicht verletzt zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Es...

  • Recklinghausen
  • 04.07.18
Überregionales
Trotz sofortiger Rettungsmaßnahmen starb ein Mann, der mit dem Fahrrad unterwegs war.

Recklinghausen: Mann fällt von Fahrrad und stirbt

Ein 59-jähriger Mann aus Recklinghausen war am Donnerstag, 28. Juni, um 07.55 Uhr mit seinem Fahrrad an der Bochumer Straße unterwegs. Möglicherweise wegen gesundheitlicher Probleme wurde er langsamer, kam ins Straucheln und prallte gegen die Tür eines Geschäftes. Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen starb der Mann wenig später im Krankenhaus. Die Ermittlungen zur Todesursache dauern noch an.

  • Recklinghausen
  • 28.06.18
Ratgeber
Radfahren wird in der dunklen Jahreszeit zunehmend gefährlicher. Martina Friedl / pixelio.de

Sicherheit für Radfahrer

Anlässlich der dunklen Jahreszeit führte das Polizeipräsidium Recklinghausen mit Beamten der Direktion Verkehr wieder Fahrradkontrollen durch. Aufgrund fehlender "Knautschzonen" sind Radfahrer einem höheren Risiko ausgesetzt bei einem Verkehrsunfall zu verunglücken. Radfahrer unterliegen wegen ihrer fehlenden Schutzhülle bei einem Verkehrsunfall einem besonderen Risiko. Sie gelten daher, ebenso wie Fußgänger, als "schwache" Verkehrsteilnehmer. Es ist also für Radfahrer umso wichtiger, die...

  • Recklinghausen
  • 30.11.17
  • 1
  • 1
Überregionales
Foto: Jochen Tack

Recklinghausen: Taxi übersieht zwei Radfahrer

Montag, gegen 17.30 Uhr, bog ein 50-jähriger Recklinghäuser mit seinem Taxi aus einer Grundstückseinfahrt auf die Castroper Straße ab. Dabei erfasste er zwei 24 und 26 Jahre alte Recklinghäuser, die mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg der Castroper Straße unterwegs waren. Beide Radfahrer wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Sie wurden zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Es entstand 1.500 Euro Sachschaden.

  • Recklinghausen
  • 22.08.17
Überregionales

Zwei Radfahrer stoßen zusammen

Heute, gegen 8 Uhr, fuhr eine 28-jährige Fahrradfahrerin aus Recklinghausen auf dem Radweg des Hohenhorster Wegs. Als von rechts ein 44-jähriger Fahrradfahrer, auch aus Recklinghausen, auf dem Radweg der Herner Straße in Richtung Hohenhorster Weg fuhr, stießen beide Fahrradfahrer zusammen. Beide verletzten sich bei dem Zusammenstoß leicht.

  • Recklinghausen
  • 30.05.17
Ratgeber
Präsentierten die neuen Schilder für das Radfahren in der Altstadt: Dr. Marianne Scholas, Simon Vogt (beide Verkehrsplanung), der Technische Beigeordnete Norbert Höving, Georg Gabriel und Jochen Sandkühler (Stadtmarketing/RMG). Foto: Stadt

Radfahren in der Altstadt: Ab 1. Juni werden weitere Teile für Radfahrer freigegeben

In vielen Bereichen der Altstadt dürfen Radfahrer ab dem 1. Juni den ganzen Tag lang radeln, wenige andere stehen tagsüber weiterhin nur den Fußgängern zur Verfügung. Für Orientierung zu Beginn sorgt ein neues Faltblatt mit einer Karte, in der durch farbliche Markierung der Straßen in der Altstadt sichtbar ist, wann man wo Radfahren darf. "Wir reagieren mit der neuen Regelung auf Probe auf den Wunsch vieler Bürgerinnen und Bürger, mit dem Rad direktere Wege durch die Altstadt nehmen zu können....

  • Recklinghausen
  • 30.05.17
  • 1
Ratgeber
Foto: Stadt RE

Recklinghausen: Großer Teil der Fußgängerzone für Radfahrer ab 1. Juni frei

Am 1. Juni werden weite Teile der Fußgängerzone für den Radverkehr freigegeben. Das hat der Rat der Stadt Recklinghausen am Montag beschlossen. In vielen Bereichen der Altstadt dürfen Radfahrerinnen und Radfahrer dann den ganzen Tag lang radeln (0 bis 24 Uhr). Einige Bereiche, insbesondere der viel frequentierte Altstadtmarkt und der Kirchplatz, stehen tagsüber nur Fußgängerinnen und Fußgängern zur Verfügung. Radfahrer können beide Plätze aber von 20 bis 11 Uhr befahren, also zum Beispiel auch...

  • Recklinghausen
  • 04.04.17
Überregionales

Recklinghausen: 31-jähriger Radfahrer angefahren und leicht verletzt

Dienstag, gegen 16.15 Uhr, bog eine 73-jährige Recklinghäuserin mit ihrem Auto von der Konradstraße nach rechts in die Karlstraße ab. Dabei stieß sie mit einem 31-jährigen Fahrradfahrer aus Recklinghausen zusammen, der auf dem Fahrradweg der Konradstraße unterwegs war und weiter geradeaus über die Karlstraße fahren wollte. Bei dem leichten Zusammenstoß verletzte sich der 31-Jährige leicht.

  • Recklinghausen
  • 12.10.16
Ratgeber
Hier haben die Radfahrer mittlerweile die freie Wahl: An der Westfalenstraße.

Straße oder Radweg? Wann Radfahrer die Wahl haben...

Straße oder Radweg? Manchmal haben Radfahrer die Wahl. Das geht auf ein Urteil des Bundesverwaltungsgerichts Leipzig zurück. Daher ist in Recklinghausen seit über drei Jahren an 21 Straßenabschnitten die Radwegebenutzungspflicht aufgehoben worden. Denn nur, wenn aufgrund der örtlichen Verhältnisse eine besondere Gefahrenlage besteht, dürfen Fahrradfahrer per Schild zur Benutzung eines Radweges verpflichtet werden. Die Benutzungspflicht der Radwege bleibt bestehen, wenn an den Straßen die...

  • Recklinghausen
  • 26.07.16
Überregionales

54-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt

Als ein 42-jähriger Recklinghäuser gestern, gegen 09.40 Uhr, die Tür seines auf der Reitzensteinstraße geparkten PKW öffnete, übersah er einen hier fahrenden 54-jährigen Fahrradfahrer aus Recklinghausen. Der Radler stieß gegen die Tür, stürzte und verletzte sich schwer. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo er stationär blieb.

  • Recklinghausen
  • 22.06.16
Überregionales

Schwerer Unfall mit Radfahrer

Am Samstagabend kam es gegen 20.45 Uhr in Hochlarmark im Kreuzungsbereich der Theodor-Körner-Str. mit der Westfalenstr zu einem schweren Verkehrsunfall. Beteiligt waren ein 49 jähriger Radfahrer aus Recklinghausen sowie ein 23-jähriger Recklinghäuser mit seinem PKW. Der Radfahrer befuhr die Westfalenstr. in nördliche Richtung und bog nach links in die Theodor-Körner-Str. ein. Im Kreuzungsbereich wurde er dann von dem in südliche Richtung fahrenden PKW frontal erfaßt. Der Radfahrer erlitt...

  • Recklinghausen
  • 23.09.13
Überregionales
Mit dem Rad durchs Ostvest und immer der Sonne entgegen. Foto: Stephan Barth/pixelio.de

Hier drehen die Räder anders

„Das ist aber keine fahrradfreundliche Ampelschaltung“, motzt eine Zweiradstramplerin an der Kreuzung Kaiserwall/Dortmunder Straße am Recklinghäuser Hauptbahnhof. Zugegeben, die Ampel-Trilogie nervt, denn, aus welcher Richtung man sie auch zu überqueren versucht - keine „grüne Welle“. Dennoch wundere ich mich über den Anspruch, die Fußgängeranlage müsse im Rad-Tempo schalten. Die fußkranke Oma hängt sich dann zur Überführung womöglich flugs auf ihrem Taschen-Board hinten an den Gepäckträger mit...

  • Recklinghausen
  • 24.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.