Radfahrer

Beiträge zum Thema Radfahrer

Ratgeber
Im Dunklen sind Fahrradfahrer ohne Licht kaum zu sehen.

Polizei überprüft Radfahrer in Kamen und Unna.
Lampen an!

Wegen der beginnenden dunklen Jahreszeit hat der Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde Unna unlängst in Kamen und Unna Fahrradfahrer und ihre lichttechnischen Einrichtungen in den Fokus genommen. Dabei trafen die Einsatzkräfte besonders in den Morgenstunden zahlreiche Fahrradfahrer ohne funktionsfähige Beleuchtung an. Außerdem trugen viele Fahrradfahrer dunkle Kleidung, die die eigene Sicherheit im Straßenverkehr gefährdet. 25 Verwarnungsgelder Die Polizeibeamten mussten insgesamt 25...

  • Unna
  • 28.10.20
LK-Gemeinschaft
Das Warnsystem weist den Straßenwärter auf Radfahrer und Fußgänger hin, die sich im "Toten Winkel" des Fahrzeugs befinden. Foto: Straßen.NRW

Für mehr Sicherheit
LKWs mit Abbiegeassistenten nachgerüstet

Alle fünf LKW der Straßen.NRW-Autobahnmeisterei Kamen haben jetzt den Abbiegeassistenten. Dieses Warnsystem weist den Straßenwärter am Steuer auf Radfahrer und Fußgänger hin, die sich im "Toten Winkel" des Fahrzeugs befinden. Das Ziel: weniger Abbiegeunfälle, mehr Verkehrssicherheit. Kamen. Das System wird aktiviert, sobald der Fahrer den Blinker rechts setzt oder das Lenkrad um mehr als zehn Grad nach rechts einschlägt. Dies geschieht allerdings nur dann, wenn der Lkw steht oder langsamer...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 12.07.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Viele Menschen im Kreis Unna haben aktuell das Rad für sich neu entdeckt und nutzen es, um mobil zu sein und etwas für ihre Fitness und Gesundheit zu tun. Foto: AOK/hfr.

Mitmach-Aktion startet im Kreis Unna am 1. Juni
"Mit dem Rad zur Arbeit!"

Die diesjährige Sommeraktion ‚Mit dem Rad zur Arbeit‘ von ADFC und AOK startet coronabedingt erst am 1. Juni statt am 1. Mai. Dafür erweitern die Organisatoren den Kreis der Aktiven: Mitmachen können auch Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die im Homeoffice tätig sind. Denn für sie geht es darum, bei der Arbeit zu Hause für ausreichend körperliche Bewegung zu sorgen, mobil und gesund zu bleiben. Kreis Unna. „Viele Menschen haben in Zeiten von Corona das Rad für sich neu entdeckt. Das ist...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 29.05.20
LK-Gemeinschaft
Hier soll ein Fahrradstellplatz mit Glasdach bis Mitte Juni enstehen.

Bauarbeiten haben begonnen
Kamen bekommt neue Fahrradparkplätze

Kamen. Mehr Platz und Service für Fahrräder in Kamens Innenstadt: Die Stadt errichtet derzeit an der Einmündung der Kampstraße in die Weststraße eine Überdachung für 18 zusätzliche Fahrradstellplätze. Die Baustelle wird noch bis circa Mitte Juni bestehen bleiben; aktuell trocknet das Fundament für das Glasdach aus. Dies wird etwa zwei bis drei Wochen dauern. Anschließend wird der Boden versiegelt und die Ständer montiert. Die Stadt setzt mit dieser Maßnahme einen weiteren Baustein des...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 18.05.20
Blaulicht
Der Radfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Foto: LK-Archiv

Unfall in Bergkamen: Autofahrer übersieht Zweirad beim Abbiegen
Radfahrer leicht verletzt im Krankenhaus

Typischer Abbiegeunfall im Kreuzungsbereich der Landwehrstraße / Bambergstraße in Bergkamen: Dort übersah am gestrigen Mittwoch ein 51-jähriger Kamener mit seinem Pkw beim Linksabbiegen einen vorfahrtsberechtigten Fahrradfahrer. Im Kreuzungsbereich kam es dann zum Unfall. Dabei wurde der Radfahrer leicht verletzt und musste Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.09.19
Blaulicht
Symbolbild

Verkehrsunfall in Kamen
Radfahrer tödlich verunglückt

Am gestrigen Dienstag, 26. Februar, hat ein Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall in Kamen tödliche Verletzungen erlitten. Gegen 12 Uhr fuhr eine 34-jährige PKW Fahrerin aus Unna auf der Lünener Straße in Richtung Lünen. Ein 83-jähriger Mann aus Kamen fuhr mit seinem Fahrrad ebenfalls auf der Lünener Straße in dieselbe Richtung. Verstarb noch an der Unfallstelle In Höhe der Hilsingstraße wollte der Radfahrer nach links in die Hilsingstraße abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit der...

  • Kamen
  • 27.02.19
Überregionales
Eine oft unterschätze Gefahrensituation: Der Autofahrer steigt aus und übersieht den vorbeifahrenden Radfahrer. Symbolfoto: Celik

Verkehrsunfall in Kamen: Radfahrerin prallt gegen Autotür

Eigentlich ein Klassiker, aber leider werden diese Verkehrsunfälle immer wieder verursacht - oft mit gefährlichen Folgen, wie im jüngsten Fall. Letzte Woche parkte eine 30-Jährige Lünenerin an der Perthesstraße und stieg aus. Sie habe sich zwar noch kurz vergewissert, dass die Fahrbahn frei ist, dann aber doch die vorbeifahrende 38-jährige Radfahrerin aus Kamen übersehen. So prallte sie gegen die nun geöffnete Autotür und stürzte. Dabei verletzte sich die Radfahrerin so schwer, dass sie zur...

  • Kamen
  • 04.10.18
Überregionales
Eine Radfahrerin aus Bergkamen ist gegen 19 Uhr von einem Exhibitionisten belästigt worden. Foto: Archiv

Radfahrerin belästigt: Exhibitionist an Fahrradweg

Vergangenen Donnerstag, 28. Juni, ist eine Frau aus Bergkamen gegen 19 Uhr von einem Exhibitionisten belästigt worden. Bergkamen. Die Radfahrerin fuhr auf dem Radweg zwischen der Werner Straße und der Straße Haferkamp, als sie dort einen jungen Mann mit teilweise heruntergelassener Hose sah, der an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Der Mann wird als etwa 18 bis 20 Jahre beschrieben, bekleidet mit einer schwarzen Hose und einem schwarzen Pullover. Wer hat die Person noch gesehen?...

  • Kamen
  • 29.06.18
Überregionales
Was besonders bei der Unfallkommission aufgefallen und diskutiert worden ist, dass die Zahl der Unfälle mit Beteiligung von Radfahrern weiter ansteigt. Foto: Archiv

Kreis Unna: Bilanz der Unfallkommission 2018

Zwei Tage langen saßen sie zusammen und richteten ihren Blick auf Straßen, die die Kreispolizei für 2017 als Unfallhäufungsstellen ausgemacht hatte. Das besondere Augenmerk galt dabei Unfällen mit Radfahrern. Deshalb nach 2017 zum zweiten Mal mit am Tisch der Unfallkommission: Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC). Kreis Unna. Ziel der Unfallkommission ist es, gefährliche Stellen möglichst früh zu erkennen und so zu ihrer Entschärfung beizutragen. Aktuell betrachtet wurden im April 16...

  • Bergkamen
  • 13.05.18
Überregionales
Foto: Archiv

Verkehrsunfall mit einer verletzten Person

Kamen. Am Donnerstag (27.04.2017) fuhr gegen 19.10 Uhr ein 16 jähriger Bergkamener mit seinem Fahrrad auf dem Radweg, der den Reckhof mit der Humboldtstraße, parallel zur Straße Westenmauer, verbindet. Als er an der Humboldtstraße geradeaus weiterfahren wollte, achtete er beim Überqueren nicht auf eine von rechts kommende 54 jährige PKW Fahrerin aus Unna. Er stieß mit dem PKW zusammen, stürzte und musste mit einem Beinbruch in ein Krankenhaus gebracht werden.

  • Kamen
  • 28.04.17
Überregionales
Der Rettungsdienst war sofort zur Stelle. Fotos (3): Eberhard Kamm
3 Bilder

Methler: Unfall in den frühen Morgenstunden

Heute früh (Donnerstag, 30.3.) um 7 Uhr hat sich ein folgenschwerer Unfall auf der Wasserkurler Straße in Methler ereignet. Augenzeugen berichten, dass dabei ein Fußgänger auf der Wasserkurlerstraße, Einmündung Schimmelstraße, angefahren und verletzt worden sei. Ein Rettungswagen wurde sofort alarmiert und brachte das Unfallopfer ins Krankenhaus.

  • Kamen
  • 30.03.17
Überregionales
5 Bilder

Radfahrer verletzt sich bei Zusammenstoß mit einem PKW

Am Sonntag gegen 11 Uhr kam es im Einmündungsbereich Lüner Straße und Buckenstraße in Bergkamen-Weddinghofen zu einem Unfall zwischen einem PKW und Radfahrer. Der 76-jährige Radfahrer zog sich dabei Verletzungen unter anderem im Gesichtsbereich zu. Zu seiner Versorgung wurde der Rettungshubschrauber der Dortmunder Luftrettung eingesetzt.

  • Bergkamen
  • 12.03.17
Ratgeber
7 Bilder

Teilentwarnung Sturzgefahr, 2.Teil Gertrud-Bäumer-Straße/Eilater Weg, Bürger erbarmt sich und streut die Gefahrenstelle !!!

Der Kömsche Bleier berichtet: Da die Stadtverwaltung bis Mittwoch ihrer Verkehrssicherungspflicht, obwohl sie von der Stimme-aus der seltenen Stunde des Bürgers- in der Einwohnerfragestunde auf diese Gefahrenstelle hingewiesen wurde. nicht tätig geworden ist und die Wintersonne die Fläche zur Rutschbahn machte, hat sich ein Bürger erbarmt und diese Gefahrenstelle gestreut. Dies war nur der Anfang, wie soll das im Winter werden?? Er selbst durfte im letzen Jahr die leidvolle Erfahrung eines...

  • Kamen
  • 30.11.16
  • 1
Ratgeber
13 Bilder

Warnung Sturzgefahr, 1.Teil Gertrud-Bäumer-Straße/Eilater Weg.!!! Einwohner in Kamen leben gefährlich, Grund: Verletzung der Verkehrssicherungspflicht der Stadtverwaltung Kamen

Der Kömsche Bleier erzählt: Bericht im HA12.11.2016: Überschrift: ,,Die seltene Stunde des Bürgers- Einwohnerfragestunde im Stadtrat genutzt." Mein Freund, die Stimme des Bürgers hat sich im Interesse der betroffenen Bürger am Montag, dem 28.11.2016 wieder- als EINZIGER- in der Einwohnerfragestunde zu Wort gemeldet. Die Frage lautete: ,, Wer ist für die Streupflicht Gertud-Bäumer-Straße verantwortlich? Am Montag sind dort schon mehrere Bürger gestürzt! Antwort des Beigeordneten: ...

  • Kamen
  • 30.11.16
Überregionales

Bergkamen: Zwei Unfälle mit LKW und Radlern an einem Tag

Am Donnerstag (10. September) kam es gegen 16.30 Uhr auf der Werner Straße in Bergkamen zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Radfahrerin und ein LKW verwickelt waren. Ein 45-jähriger LKW-Fahrer streifte beim Überholen eine 45-jährige Radfahrerin, so dass diese stürzte. Die Radlerin verletzte sich dabei leicht und wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Es entstand geringer Sachschaden. Gegen 18 Uhr kam es auf der Rotherbachstraße ebenfalls zu einem Unfall mit einem LKW. Der 44-jährige...

  • Kamen
  • 11.09.15
Überregionales
Foto: Gerd Altmann/pixelio.de

Unfall mit LKW: Radfahrer schwer verletzt

Am Montagabend (26. Januar) fuhr spät abends ein 31-Jähriger mit seinem LKW auf der Wickeder Straße in Richtung Kamen. Nach einer Linkskurve nahm er plötzlich einen Radfahrer wahr, der vom rechten Fahrbahnrand in Fahrbahnmitte fuhr. Der LKW-Fahrer versuchte nach links auszuweichen, stieß aber dennoch mit dem 37-jährigen Radfahrer zusammen. Dieser wurde dabei schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

  • Kamen
  • 27.01.15
Überregionales

Handtaschenraub: Radfahrer entreißt Frau die Tasche

Am Montagmittag (10.03.2014) ging gegen 12.10 Uhr eine 54 jährige Bergkamenerin auf der Erich-Ollenhauer-Straße in Richtung Karl-Liebknecht-Straße. In Höhe des Zechenwaldes bemerkte sie plötzlich, wie ein Radfahrer links an ihr vorbeifuhr und ihr ihren kleinen Lederrucksack aus der Hand riss. Der Radfahrer entfernte sich in unbekannte Richtung. Er kann lediglich als männlich, mit normaler Statur und dunkel gekleidet beschrieben werden. Wer kann Angaben zu dem Raub machen? Hinweise bitte an...

  • Kamen
  • 10.03.14
Überregionales
Die Polizei sucht einen Kradfahrer, der am Samstag einen Unfall verursachte und einfach verschwand.

Kradfahrer fährt Radler um und flüchtet

Am Samstag gegen 21 Uhr kam es im Bereich der Fußgänger- und Radfahrer-Bahnunterführung Unnaer Straße / Poststraße zu einem Verkehrsunfall mit einem leicht Verletzten und anschließender Verkehrsunfallflucht. Ein 22jähriger Mann aus Kamen hatte mit seinem Fahrrad die Unterführung aus Richtung Südkamen in Richtung Kamen-Mitte passiert und wollte die Rampe zur Poststraße hoch fahren, als ihm ein unbekannter Fahrer mit einem schwarzen Kraftrad entgegenkam, ihn an seinem Fahrrad touchierte und...

  • Kamen
  • 08.07.13
Überregionales
Die sofort verständigten Sanitäter konnten den Kamener nicht mehr retten.

Nasse Fahrbahn: Radfahrer in Kamen tödlich verunglückt

Das Unwetter war gerade abgeklungen, da schnappte sich ein 44jähriger Kamener gegen 18.40 Uhr sein Rad. An der Einmündung zur Straße Am Schwimmbad bog er nach rechts auf diese ab. Dabei kam der Kamener nach Angaben von Zeugen ohne Fremdeinwirkung auf der teilweise regennassen Fahrbahn zu Fall. Er zog sich eine Kopfverletzung zu. Er wurde mittels Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Doch jede Rettung kam zu spät: Der 44jähriger erlag kurze Zeit später seinen schweren...

  • Kamen
  • 20.06.13
Überregionales
Ein Hubschrauber landete heut mitten auf der Unnaer Straße, um schnelle Hilfe leisten zu können. Der Einsatz war zum Glück dann doch nicht notwendig. Archiv-Foto: Deutsche Luftrettung

Hubschrauberlandung mitten auf der Straße: Schwerer Unfall mit Radfahrer

Bei einem Verkehrsunfall auf der Unnaer Straße wurde am heutigen Donnerstag (11.Oktober) gegen 11.30 Uhr ein Radfahrer schwer verletzt. Ein 20-jähriger Bönener fuhr mit seinem Wagen auf der Unnaer Straße in Richtung Unna. In der dortigen abknickenden Vorfahrt bekam er plötzlich einen Schlag gegen seine rechte Fahrzeugseite. Er war mit einem 30-jährigen Radfahrer aus Kamen zusammengestoßen. Dieser verletzte sich dabei schwer, aber nicht lebensgefährlich und wurde per Rettungswagen ins...

  • Kamen
  • 11.10.12
Ratgeber
So nicht: Wer zuviel Bier getrunken hat, sollte die Hände vom Lenker lassen, sonst ist der Führerschein bald noch schneller weg.

Besoffen mit dem Rad unterwegs?

Fällt alle paar Minuten ein betrunkener Radfahrer von seinem Drahtesel? Den Eindruck könnte man bekommen angesichts der Forderung der Landesverkehrswacht NRW nach strengeren Alkoholgrenzen für Radler. Wilfried Prenger, ehemaliger Vorsitzender des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) des Kreises Unna, hat den Eindruck, dass sich die Politik momentan auf die Radfahrer einschießt. Vor ein paar Wochen war es Verkehrsminister Peter Ramsauer mit seiner Forderung nach härteren Strafen gegen...

  • Kamen
  • 08.05.12
  • 1
Überregionales
Wilfried Prenger (r.) vom ADFC findet die Kampfradler-Aussage des Bundesverkehrsministers überzogen.

„Radler wollen sich nicht umbringen“: ADFC widerspricht Peter Ramsauers Kampfradler-Aussage

„Den Begriff Kampfradler finde ich nicht gelungen“, sagt der Vorsitzende des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) des Kreises Unna, Wilfried Prenger, zu den Äußerungen des Bundesverkehrsministers Peter Ramsauer. Der Vorwurf ist nicht neu: Schon im Frühjahr 2011 forderte Ramsauer, dass Radfahrer stärker kontrolliert werden müssten, und bezeichnete sie als „Robin Hoods der Straße“. Im Kreis Unna sieht Prenger keine größeren Probleme. Er ist sich sicher, dass sich die „Pedalritter“...

  • Kamen
  • 17.04.12
Vereine + Ehrenamt
Gut gefüllter Saal bei der AWO Kamen.
4 Bilder

Wachstumsbranche Radverkehr: ADFC-Kreisverband Unna boomt!

Die Jahreshauptversammlung des Kreisverbands Unna im Allgemeinen Deutschen Fahrrad-club hatte einen Abend voller Erfolgsmeldungen vor sich, als man sich um 19 Uhr auf dem Gelände der AWO in Kamen zusammensetzte. Etwa sechzig Mitglieder aus dem Kreis waren erschienen, verstärkt durch eine kleine Delegation aus Menden, die in einer gemeinsamen Ortsgruppe mit den Fröndenberger Radfreunden zusammenarbeiten und gemeinsam radeln. Der KV Unna liegt mit seiner Wachstumsrate bundesweit an dritter...

  • Kamen
  • 23.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.