Radrennen

Beiträge zum Thema Radrennen

Sport
Auch der Stadtspiegel hatte 2018 ein Team im Rennen. Für unsere Zeitung gingen Pascal Pommerico und Adrian Karger an den Start.

Corona Dorsten
"Nacht der Revanche" findet erst 2021 wieder in Lembeck statt

Wie der RC Olympia Buer mitteilt, muss das Radrennen 14. Nacht der Revanche in Lembeck abgesagt werden. Geplant war für Samstag den 13. Juni 2020 eine Neuauflage des über die Grenzen von Lembeck bekannten Radsport -Spektakels. Nach der endgültigen Absage des Sponsorings der LIG hatte Organisator Michael Zurhausen einen neuen Hauptsponsor gefunden. Mit einigen Lembecker Firmen konnte das Budget von ca. 9.000 Euro für dieses Jahr erreicht werden. Umso trauriger sind die Radsportfreunde in und...

  • Dorsten
  • 17.04.20
Sport
Am Samstag, 6. Juli, trifft die Elite des Radsports in Lembeck aufeinander.

Grassmann und Lamparter sagen tschüss
Die 12. Nacht der Revanche wird zum Abschiedsrennen

Wenn am kommenden Samstag, 6. Juli, das Elite Radrennen 12. Nacht der Revanche in Lembeck gestartet wird, können sich die Zuschauer auf einen sensationellen Radsport Abend freuen. Unter dem Titel SPORT – PEDALE -SHOW gibt es das große Abschiedsrennen für die zwei erfolgreichsten deutschen Bahnfahrer, Christian Grasmann und Leif Lampater. Organisator Michael Zurhausen und sein Team haben dazu absolute Spitzen – Radsportler nach Lembeck eingeladen. Die TeilnehmerSo startet der amtierende...

  • Dorsten
  • 01.07.19
Sport
Burning Roads 2019 - Martin Brinkel ging für den Radsportclub Dorsten an den Start.
3 Bilder

337,65 km auf dem Rennrad
Dorstener Martin Brinkel bei den Burning Roads

„Außergewöhnliche Leistungen, Wechselbäder der Gefühle, spannende Menschen, toller Sport, Grenzen erfahren, Freunde finden – das ist Burning Roads.“ 337,65 km an einem Tag auf dem Rennrad, ohne jedwede motorische Unterstützung, das war die Herausforderung für Martin Brinkel vom Radsportclub Dorsten bei der Burning Road 2019 in Ochtrup. Der Start zum Radmarathon „Burning Roads 2019 erfolgte morgens um 5 Uhr in Ochtrup. Schon diese frühe Startzeit ist eine echte Herausforderung. Die Strecke...

  • Dorsten
  • 24.06.19
Sport
Von Beginn an eine temporeiche Master Class beim Radrennen in Köln Longerich.
2 Bilder

Rasantes Tempo in Köln
Zweiter Platz für Klaus Konstant vom RSC Dorsten

Klaus Konstant, Radsportler des RSC Dorsten konnte Pfingstmontag beim Radrennen in Köln-Longerich überzeugen und belegte in einem schnellen Rennen einen überzeugenden zweiten Platz. TemporeichDas Rennen in Köln Longerich führte über 47 km. Vier Rennklassen gingen an den Start. Unter der Klasse "Masters" starteten 20 Fahrer, darunter Klaus Konstant vom RSC Dorsten. Vom Anfang des Rennen an hielten die Fahrer das Renntempo mit einem Schnitt von 43-44 Stundenkilometer sehr hoch. Dem hohem...

  • Dorsten
  • 17.06.19
Sport
Mit einem zufriedenstellenden Ergebnis wurde der "Dorstener Kreisel" bereits testweise aufgebaut und ausprobiert.
3 Bilder

Der Countdown läuft: Noch sechs Wochen bis zum Dorstener CycloCrossCup 2017

Dorsten. Es dauert nicht mehr lange, dann fällt der Startschuss zur zweiten Auflage des “D3C – Dorstener CycloCrossCup rund um das Gemeinschaftshaus Wulfen 2.0”. Das Querfeldeinradrennen des RSC Dorsten ist für den 8. Oktober 2017 im Rennkalender des Bund Deutscher Radfahrer terminiert, dann werden nicht nur lizensierte Amateur- und Berufsfahrer, sondern auch Hobbyfahrer sowie Kinder und Jugendliche wieder die Rennstrecke unter die Stollenreifen nehmen können. Nach der vielversprechenden...

  • Dorsten
  • 28.08.17
Sport
Bereits 2015 Gewinner bei der Nacht der Revange, nun Vize-Weltmeister bei der Bahn WM in Hongkong: Lucas Liß.

Lucas Liß: Vizeweltmeister bei der Bahn WM in Hongkong

Hongkong/Lembeck. Riesenfreude bei Michael Zurhausen, dem Organisator des Radrennens der 10. Nacht der Revanche. Am späten Donnerstagabend wurde Lucas Liß Vizeweltmeister bei der Bahn WM in Hongkong. Lucas Liß, bereits 2015 Gewinner der Nacht der Revanche in Lembeck, belegte sensationell im Scratch-Rennen Platz 2. In Lembeck freut sich besonders Hubertus Rekers von der VB Lembeck/Rhade über diesen Erfolg. Lucas Liß wird in diesem Jahr wiederum im Trikot der Volksbank an den Start...

  • Dorsten
  • 18.04.17
Sport
Auf der Radrennbahn hat die neue Saison bereits begonnen und mit einem guten Start unterstrich Henrik Josten vom RSC Dorsten seine Ambitionen für das Jahr 2017.

Henrik Josten unterstreicht seine Ambitionen

Auf der Radrennbahn hat die neue Saison bereits begonnen und mit einem guten Start unterstrich Henrik Josten vom RSC Dorsten seine Ambitionen für das Jahr 2017. Bei den Winterbahnmeisterschaften im Sportforum Kaarst in Büttgen belegt er in der Endabrechnung des Omniums, einem Vielseitigkeitswettbewerbs aus mehreren Disziplinen, in der Jugendklasse U 17 knapp geschlagen den 4. Platz. Nur ein Punkt fehlte ihm zum Sprung auf das Podium. Noch besser lief es im Zweier-Mannschaftsfahren, bei...

  • Dorsten
  • 05.01.17
Sport
Henrik Josten (3. von links) vom RSC Dorsten sicherte sich beim Einzelzeitfahren in Delbrück den 3. Platz.
2 Bilder

Rennsportler des RSC Dorsten landen auf vorderen Plätzen – Henrik Josten startet in Luxemburg

Für einige gute Ergebnisse sorgten in den vergangenen Wochen wieder die Rennsportler des RSC Dorsten. Insbesondere Henrik Josten konnte sich wieder mehrfach in die Siegerlisten eintragen. Bei einem Einzelzeitfahren in Delbrück konnte er sich nach 13 Kilometern als Dritter einen Platz auf dem Siegertreppchen sichern. Im rheinland-pfälzischen Mehlingen erreichte er bei einem Rundstreckenrennen über 53 Kilometer den 13. Platz. Außerdem startete er bei den Deutschen Meisterschaften auf der Bahn in...

  • Dorsten
  • 02.09.16
Sport
Die Organisatoren auf der Treppe, über die die Strecke ins Gemeinschaftshaus führt: (von links) Oliver Grimm, Andree Lehmbruck, Michael Bergmann, Stephan Rokitta und Thomas Greschke

Anmeldestart zum Dorstener CycloCrossCup und Planungen für 2017

Endlich ist es soweit: Die Anmeldung zum ersten Dorstener Radquerfeldeinrennen “D3C – Dorstener CycloCrossCup rund um das Gemeinschaftshaus Wulfen 1.0” des Radsportclubs Dorsten ist ab sofort möglich. Das Rennen findet am 30. Oktober 2016 auf dem Gelände rund um das Gemeinschaftshaus Wulfen, den Barkenbergsee und die Gesamtschule Wulfen statt. Insgesamt werden sechs Rennen mit zwölf Wertungsklassen ausgetragen, der erste Start wird um 11.00 Uhr erfolgen, mit dem letzten Zieleinlauf wird gegen...

  • Dorsten
  • 25.08.16
Sport
Henrik Josten gelang in Troisdorf-Spich der Sprung aufs Siegerpodium.

Henrik Josten und Ulrike Glaser bescheren dem RSC Dorsten zahlreiche Platzierungen

Henrik Josten (Jugend U 17) und Ulrike Glaser (Frauen) vom Radsportclub Dorsten heimsten bei ihren letzten Renneinsätzen zahlreiche Platzierungen ein. Zur Vorbereitung auf die Deutschen Straßenmeisterschaften in Nidda startete Henrik Josten bei “Rund um Köln”. Das Rennen der Jugendfahrer wurde auf einem kurzen Rundkurs in der Kölner Innenstadt ausgetragen und führte über eine Distanz von 36 Kilometern. Im Endspurt sicherte sich Henrik schließlich den 5. Platz. Mit dieser guten Form startete...

  • Dorsten
  • 04.08.16
Sport
Pfarrer Alfred Voss und Bürgermeister Tobias Stockhoff wurden vor dem Gästefahren vom Veranstalter Michael Zurhausen interviewed.
16 Bilder

Circuit Lembeck: "9. Nacht der Revanche" begeisterte (nicht nur) Radsportfreunde

Einmal mehr zeigte Sportmanager Michael Zurhausen, dass er sein Handwerk beherrscht: Im Rahmen der "Nacht der Revanche" ließ er zum 9. Mal in Lembeck die Räder rollen. Die Unterstützung ist Michael Zurhausen in Lembeck sicher, denn mit seiner Radsportveranstaltung hat er die Herzen der Einwohner erobert. Mit der Mischung aus professionellem Radsport und der Einbindung der örtlichen Vereine traf er wieder voll ins Schwarze. Nach dem Mannschaftszeitfahren der Profis stiegen direkt die ganz...

  • Dorsten
  • 21.06.16
  • 1
Sport
Siegerehrung in Oberhausen: Ulrike Glaser vom RSC Dorsten freut sich über Platz 3.
2 Bilder

Ulrike Glaser glänzt mit zwei dritten Plätzen, Henrik Josten startet in Thüringen

Nachdem Ulrike Glaser vom RSC Dorsten bereits beim Rundstreckenrennen in Krefeld-Fischeln mit einem dritten Platz überraschen konnte, glänzte sie am Pfingstwochenende mit zwei weiteren dritten Plätzen. Das traditionsreiche internationale Rück XXXL-Rennen in Oberhausen wurde am Pfingstsonntag auf einer vier Kilometer langen Rundstrecke mit einem giftigen Anstieg ausgetragen. Das Frauenrennen führte dabei über zehn Runden und entsprach somit einer Gesamtdistanz von 40 Kilometern. Der...

  • Dorsten
  • 19.05.16
Sport
Erschöpft aber glücklich wurde Ulrike Glaser (Zweite von rechts) als Dritte im Frauenrennen bei "Rund in Fischeln" geehrt.

Ulrike Glaser überrascht mit Podiumsplatz

Mit einem dritten Platz im Frauenrennen bei “Rund in Fischeln” sorgte Ulrike Glaser vom RSC Dorsten für eine gelungene Überraschung. Der 1,35 Kilometer lange Rundkurs im Krefelder Ortsteil Fischeln war technisch sehr anspruchsvoll mit sechs winkligen Kurven pro Runde. Für die Fahrerinnen bedeutete dies über die Renndistanz von 43,2 Kilometern 32 Runden lang ständiges Antreten nach den Kurven, sodass ohne die Prämien- und Zwischensprints schon vom Start weg fast 200 kurze Spurts auf die...

  • Dorsten
  • 25.04.16
Sport

RSC-Rennteam ist bereit für die neue Saison

Erwartungsvoll starten die Rennsportler des RSC Dorsten in die Saison 2016 und freuen sich auf ein ereignisreiches Radsportjahr. In gelöster Atmosphäre und mit großer Vorfreude präsentierte sich das Team vor dem Gemeinschaftshaus Wulfen, dem langjährigen Partner des Vereins und Veranstaltungsort des geplanten Querfeldeinrennens Dorstener CycloCrossCup am 30. Oktober 2016. Mit dabei waren auch die Vereinssponsoren, die das Treffen gerne zum Anlass nahmen, um den Rennsportlern für die kommende...

  • Dorsten
  • 04.04.16
Sport
Uwe Kähler, Gregor Pällmann, Uli Wittwer und Heribert König bewältigten die Königsetappe der "Tour de France".

Vier Dorstener auf den abenteuerlichen Spuren der "Tour de France"

Vier Freunde des RSC Dorsten haben sich in diesem Jahr ein ganz besonderes Abenteuer vorgenommen: Eine der Königsetappen der Tour de France mit den Rennrädern bewältigen. Das Abenteuer Mont Ventoux. Hier ist der Bericht der vier Dorstener, die erschöpft und glücklich wieder in Dorsten angekommen sind: Nachdem wir im vergangenem Jahr Alpe d‘Huez gefahren sind, brauchten wir eine neue Herausforderung. Nach einigen Internetrecherchen und Besprechungen stand der Plan fest. Wir, Uli Witwer, Uwe...

  • Dorsten
  • 16.06.15
Sport
Thiemo Scharffe und Thomas Stappert (rechts) bei der Siegerehrung.

Thomas Stappert Zweiter in Duisburg

Der Dorstener Thomas Stappert, der für die Radsportfreunde Borken startet, errang gemeinsam mit seinem Vereinskameraden Thiemo Scharffe beim 24-Stunden-Mountainbike-Rennen im Duisburger Landschaftspark den zweiten Platz in der Zweier-Teamwertung. Das Rennen wurde auf einem Rundkurs im Landschaftspark Nord in Duisburg ausgetragen. Die Länge einer Runde betrug 8,5 Kilometer und war mit 80 Höhenmetern entsprechend schwierig. In einem harten Kopf-an-Kopf-Rennen mit der Konkurrenz absolvierten die...

  • Dorsten
  • 09.08.14
Sport

Radsportfestival setzt in diesem Jahr aus

Zum 30-jährigen Bestehen des RSC Dorsten hatten sich die Verantwortlichen des Vereins etwas ganz Besonderes für das Dorstener Radsportfestival vorgenommen. International und mit dem einen oder anderen bekannten Starter garniert sollte es wieder zu einem Höhepunkt für die heimischen Radsportfans werden. Der bevorstehende Um- und Rückbau der Marktallee und des Wittenberger Damms macht dem Vorhaben nun einen dicken Strich durch die Rechnung. Hinzu kommen unvorhergesehene personelle...

  • Dorsten
  • 20.03.13
Sport
Der erst neunjährige Henrik Josten konnte sich in der Schülerklasse U11 behaupten.

RSC-Express auf Erfolgskurs

Mit Erfolgen im „Express-Tempo“ machen derzeit die Rennsportler des Radsportclubs Dorsten von sich reden. So wahrt Tom Weber weiterhin alle Chancen auf einen Aufstieg in die Männerklasse B. Der zwanzigjährige Gahlener kehrte im Trikot des RSC mit einem fünften Platz vom Helmut-Wiehling-Gedächtnisrennen in Rhede zurück, sodass ihm jetzt nur noch drei Platzierungen zum Aufstieg in die zweithöchste deutsche Amateurklasse fehlen. Das Rennen über 63 km nahm dabei einen dramatischen Verlauf. Auf...

  • Dorsten
  • 17.08.11
Sport
Heiße Rennen und tolle Stimmung in Wulfen: Das 5. Radsportfestival war der große Wurf in sportlicher Hinsicht wie in Sachen Stadtteilmarketing.
2 Bilder

Marktallee wird zum Sportpalast

Barkenberg. Michael Hinz aus Dinslaken heißt einer der großen Gewinner des 5. Dorstener Radsportfestivals. Mit einer halben Minute distanziert er das Feld und siegt nach 88 schnellen Rennkilometern. Sieger auf der ganzen Linie ist Wulfen-Barkenberg und der RSC Dorsten. Es herrschte Volksfeststimmung wie bei einem Sechstagerennen rund um die schnellen 1,6 Kilometer, und auf der Festwiese, die wie eine Insel im Kurs lag, konnten die Rennen ausgiebig beobachtet werden. „ Der neue Kurs ist wie...

  • Dorsten
  • 11.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.