Radsport

Beiträge zum Thema Radsport

Überregionales
Sebastian Koch im Trainingslager auf Lanzarote.

Mit Sport gegen die Krankheit: Mukoviszidose-Patient Sebastian Koch nimmt an seinem ersten Triathlon teil

„Seit zwei Jahren war ich nicht mehr im Krankenhaus“, erzählt Sebastian Koch. Das ist für den 32-Jährigen ein großer Erfolg, denn der Castrop-Rauxeler hat Mukoviszidose. Seit fünf Jahren kämpft er mit Sport gegen die tödliche Stoffwechselkrankheit an. Mitte Juli will er in Hamburg an seinem ersten Triathlon teilnehmen. Etwa alle drei Monate muss Koch zu Routineuntersuchungen in die Klinik, aber ein stationärer Aufenthalt wie in der Vergangenheit, wenn sich sein Gesundheitszustand verschlechtert...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.07.18
Sport

Sparkassen-Giro: Anmeldung für Jedermänner ab sofort möglich

Die Anmeldeplattform für den Bochumer Sparkassen Giro ist seit Freitag (7. Februar) freigeschaltet. Wer also am Sonntag, 3. August, am Start des Ruhrgebietsklassikers stehen will, sollte sich sputen. Für Frühbucher gibt es nämlich ein "Bonbon". Bis Ende Februar gilt noch der Frühbucherrabatt. Für 39,95 Euro geht's an den Start und auf die Strecke, die es in sich hat und gegenüber dem Vorjahr nicht unerheblich verändert wird. Denn in Bochum herrscht nicht nur ein einmaliges Ruhrgebietsfeeling,...

  • Wattenscheid
  • 07.02.14
Sport
Dennis Bak beim Bundesradsporttreffen in Cottbus. Foto: privat
2 Bilder

An Ampeln heißt es „Stopp“

Dennis Bak ist immer der Jüngste im Teilnehmerfeld. Seit zehn Jahren tritt der 16-jährige Henrichenburger bei Radtouristikfahrten in die Pedale. Zuletzt stand mit dem 3. Sauerland eXtreme-Radmarathon eine besonders anspruchsvolle Tour an. Mehr als 250 Kilometer und knapp 3.700 Höhenmeter galt es zu bewältigen. Auch hier war Dennis der Jüngste und erhielt dafür eine Auszeichnung. „Es geht dabei nicht um die Zeit wie bei einem Radrennen“, erklärt Dennis. Stattdessen ist es der Ehrgeiz der...

  • Castrop-Rauxel
  • 24.08.13
Sport
RSV-Radsportlerin Charlotte Becker ist zurück aus London.

Olympische Spiele London: Radrennfahrerin Charlotte Becker und ihr Fazit „Es war so laut – einfach der Wahnsinn“

Auch wenn am Ende die ganz großen sportlichen Erfolge fehlten – Charlotte Becker, Radsportlerin vom RSV Unna, wird die Olympischen Spiele 2012 in London immer in Erinnerung behalten. „Ich habe noch nie so viel Begeisterung für unseren Sport erlebt wie dort“, erzählt sie uns. Gleich beim Straßenrennen am zweiten Tag der Olympischen Spiele war sie überwältigt von der großen Begeisterung seitens der Bevölkerung. „Auf der ganzen Strecke gab es wohl nicht eine Stelle, wo nicht jemand stand, der uns...

  • Unna
  • 11.08.12
  • 1
Sport
Ehrung der teilnehmerstärksten Vereine

Der RC VELO begrüßte 539 Radsportler

Anlässlich der 27. Auflage der Radtouristikfahrt des RC VELO ‘85 ging es am letzten Samstag bei sonnigem Wetter von der Franz-Hillebrand-Hauptschule auf direktem Wege ins Münsterland. Durch den nach Norden verlegten Startort wurden Kreisverkehre und Hauptstraßen im Stadtgebiet weitgehend vermieden, sodass die Radsportler zügig und gefahrlos die münsterländer Parklandschaft unter ihre Pedale nehmen konnten. Insgesamt 539 Teilnehmer und damit lediglich 29 weniger als im Vorjahr, fanden sich...

  • Castrop-Rauxel
  • 05.06.12
Sport

RC VELO beginnt die Saison mit einem Anradeln

Für die Radsportler des heimischen Radsportvereins RC VELO ’85 hat die Saison begonnen. Das 23 km lange Anradeln führte vom Rathaus über Castroper Holz durch den Landschaftspark Bladenhorst vorbei am Schloss Bladenhorst zum Rhein-Herne-Kanal. Am Kanal entlang ging es dann nach Herne und nach einer kurzen Pause von dort auf dem Emscher-Radweg und durch die Brandheide zurück nach Castrop-Rauxel. Von Henrichenburg aus wurde dann das Restaurant Lindenhof angefahren, wo die Tour bei einem...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.04.12
Sport
Schon in jungen Jahren war Marcel Sieberg erfolgreich im Radsport. Hier ist er bei einem Rennen in Bochum Langendreer zu sehen, das 1993 stattfand.    Foto: privat

Wertvolle Vorarbeit: Marcel Sieberg startet zum zweiten Mal bei der "Tour de France"

An diesem Samstag (2. Juli) geht die Tour de France in die 98. Runde. Mit dabei ist bereits zum zweiten Mal Marcel Sieberg, der für den belgischen Rennstall „Omega Pharma-Lotto“ fährt. Seine Karriere startete der gebürtige Castrop-Rauxeler beim heimischen Radverein „RC Velo“. Wie Marcel Sieberg zum Radsport kam? „Es hat sich halt so ergeben“, erklärt Vater Wilhelm Sieberg ganz nüchtern. Im September 1984, rund zweieinhalb Jahre nach der Geburt Marcels, gründete Sieberg senior den Castroper...

  • Castrop-Rauxel
  • 01.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.