Radsportclub Dinslaken

Beiträge zum Thema Radsportclub Dinslaken

Sport
"Radfahrer kreuzen" - fliegend. Beim Mountainbike wird das Sportgerät spektakulär bewegt.
5 Bilder

Downhill auf der Halde - Rasanter Radsport führt hoch hinaus

Dinslaken entwickelt sich. Dinslaken wird immer interessanter. Und bald vermutlich auch noch attraktiver. Wie so oft, steckt hinter der zukünftigen Attraktivität auch in diesem Fall eine Privatinitiative. Profitiert hat von dieser Initiative bisher schon der Radsportclub 1922. In hoffentlich naher Zukunft sollen jedoch alle radsportbegeisterten Dinslakener von dieser Initiative profitieren. Downhill auf der Halde.  Eric Vier (25 J.) und Rico Schreiber (25 J.) sind zwei dieser Initiative....

  • Dinslaken
  • 18.03.18
Sport
Auch beim diesjährigen Rennen am Sonntag erwartet der Radsportclub Dinslaken wieder ein großes Fahrerfeld. Die Rennen finden nach zweijähriger Pause diesmal im Gewerbegebiet Dinslaken-Mitte statt.
2 Bilder

Dinslaken: Rauf aufs Rad - Sonntag großer Renntag

Am Sonntag, 28. August, findet der große Radrenntag des Radsportclubs Dinslaken statt. Dabei ist nicht nur der Termin zwei Wochen eher als sonst üblich. Die Rennen finden in diesem Jahr, nach zwei Jahren Pause, wieder im Gewerbegebiet Dinslaken-Mitte an der Otto-Lilienthal Straße statt und befinden sich damit nahe bei den zeitgleichen DIN-Tagen. Der Rundkurs über 1,1 Kilometer Länge mit einigen Kurven verspricht dabei schnelle Rennen mit einem packenden Zielsprint von dem auch die...

  • Dinslaken
  • 26.08.16
Sport
Thorsten Hirsemann musste einen 275 Kilometer langen Kurs überwinden.

Erfolg beim Radklassiker

Bei einem der Frühjahrklassiker, dem Rennen Lüttich-Bastogne-Lüttich, stand mit Thorsten Hirsemann erstmalig ein Fahrer vom Radsportclub Dinslaken am Start. Vor ihm lag eine 275 Kilometer langer Kurs, in dessen Verlauf 4.800 Höhenmeter zu überwinden waren. Bei Klassikerwetter mit Regen und eisigen Temperaturen kämpfte sich der Radamateur tapfer ins Ziel. Gut zehn Stunden bedeuten eine Duchschnittsgeschwindigkeit von 27 km/h. Hirsemann darf hoch zufrieden sein. Foto: privat

  • Voerde (Niederrhein)
  • 07.06.16
Vereine + Ehrenamt
Die teilnehmerstärksten Vereine wurden auch in diesem Jahr bei der Siegerehrung der Radtouristikfahrt des RSC Dinslaken ausgezeichnet. Die Pokale wurden durch den 1. Vorsitzenden des RSC, Milos Buncic (3. v.r. hinten), dem RTF-Fachwart Thilo Müller (links) und dem zweiten Vorsitzenden Peter Gockel (rechts) zusammen mit Jörg Bäumken (2.v.r. hinten) von der Sparkasse Dinslaken und Joachim Vogel (3.v.r. hinten) überreicht.

Dinslaken: Radtouristikveranstaltung mit über 400 Teilnehmern!

Bei der diesjährigen Radtouristikveranstaltung des Radsportclubs Dinslakens kamen auch in diesem Jahr über 400 Teilnehmer zum Gustav-Heinemann Schulzentrum, um sich auf die vier verschieden langen Strecken durch die Hohe Mark zu begeben. Traditionell fand dann nach der Tour gegen Mittag die Siegerehrung der teilnehmerstärksten Vereine, diesmal im Beisein der Ehrengäste Jörg Bäumken von der Sparkasse Dinslaken-Voerde-Hünxe und Joachim Vogel von Zweirad Vogel statt. Der von der Sparkasse...

  • Dinslaken
  • 25.06.15
Sport
Die vier Teilnehmer des diesjährigen Stundenrollenfahrens beim Radsportclub Dinslaken: (v.l) Gerd Zeißig, Till Kempann, Bernd-Georg Bergendahl und Werner Franzelin.

Stundenrollenfahren beim Radsportclub Dinslaken!

Auch in diesem Jahr fand erneut ein Stundenrollenfahren beim Radsportclub Dinslaken in den Räumen des Vereinsheims statt. Da der Spass im Vordergrund stehen sollte, wurde auf eine Übersetzungsbeschränkung verzichtet, so dass sehr hohe Kilometerleistungen erreicht werden konnten. So schaffte Werner Franzelin eine Strecke von 86,45 Km gefolgt von Gerd Zeißig mit 74,20 Km. Till Kempmann aus der Jugend erreichte 65,20 Km und Bernd-Georg Bergendahl fuhr insgesammt 52,60 Km.

  • Dinslaken
  • 12.02.14
Sport
Siegerehrung bei der diesjährigen Radtouristikfahrt des RSC Dinslaken. Den teilnehmerstärksten Vereinen und der größten Damenmannschaft gratulierten (v.l.): Dirk Kottenhahn (RTF Fachwart RSC Dinslaken), Gudrun Vogel (Zweirad Vogel), Margarete Humpert (stellvertretende Bürgermeisterin) sowie Jörg Bäumken (2. v.r. Sparkasse Dinslaken) und Milos Buncic (rechts, 1. Vorsitzender RSC Dinslaken). Foto: privat

Annähernd 600 Teilnehmer bei Dinslakener RTF!

Die diesjährige Radtouristikveranstaltung des Radsportclubs Dinslaken stand unter einem guten Stern: mit 575 Teilnehmerinnen und Teilnehmern wurde zwar kein neuer Rekord erreicht, aber die höchste Teilnehmerzahl seit vielen Jahren. Bei sehr guten äußeren Bedingungen waren die Fahrer nicht nur von der schönen Landschaft in der hohen Mark angetan, sondern auch von der reibungslosen Organisation und den angebotenen Speisen und Getränken. Ausgezeichnet durch die anwesenden Ehrengäste Margarete...

  • Dinslaken
  • 17.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.