Radtour

Beiträge zum Thema Radtour

Sport
Freut sich, seinen gut 900 Mitgliedern zumindest wieder Teile des umfangreichen Sportangebots zu ermöglichen: Der 1. Vorsitzende Andre Giesen (links) schickt Andre Neuy und Jörg Mahlgut (rechts) los, um im Resort Radsport den Kurs Mountainbiking zu starten, der ab dem 31. Mai neu ins Sportangebot der DJK Ho/Ha aufgenommen wird. Es ist eines von mehreren Angeboten, die die DJK unter Einhaltung der notwendig gewordenen Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen wieder aufstartet.

DjK Hommersum-Hassum startet sein Programmangebot wieder
Der Sport kommt ins Rollen

In den Dörfern Hommersum und Hassum geht es sportlich wieder aufwärts: „Wir haben uns von Vorstandseite dazu entschieden, erste Vereinsaktivitäten unseres breit gefächerten Sportangebotes wieder anlaufen zu lassen“ gibt Andre Giesen, 1. Vorsitzender der DJK Ho/Ha, freudig kund. Natürlich wolle man die gesetzlichen Regelungen der Coronaschutzverordnung beachten. HOMMERSUM/HASSUM. „Der Vorstand hat durchaus kritisch abgewogen, welche Kurse in welcher Form und an welchem Ort nach den ersten...

  • Goch
  • 25.05.20
Sport
Unterwegs legten die Damen der Gymnastikgruppe des SV Asperden noch einen Zwischenstopp in Milsbeek ein. Foto: privat

Damen der Gymnastikgruppe des SV Asperden waren auf Tour
Mit der Fiets nach Holland

ASPERDEN. Immer wieder mittwochs treffen sich die Damen der Gymnastikgruppe des SV Asperden, um ihre Fitness zu trainieren. Diese wird dann auf dem Jahresausflug getestet: Diesmal radelten die Asperdenerinnen in die Niederlande nach Plasmolen. Unterwegs legten sie noch einen Zwischenstopp in Milsbeek ein, wo es am „verlorenen Land“ eine besondere Ruhebank zu bestaunen gab, die aus einer im vergangenen Jahr von Orkan „Friederike“ zerstörten Eiche hergestellt worden war. In Plasmolen...

  • Goch
  • 22.07.19
Reisen + Entdecken
Die Tourismusförderer des Kreises Kleve freuen sich im Rahmen der „Sandstadt Kalkar“ auf dem Kalkarer Marktplatz auf den 28. Niederrheinischen Radwandertag.
  2 Bilder

Mit dem Stahlross auf über 30 Routen den Kreis Kleve erkunden
Kultur in der Natur

Schon lange gehört er bei Fahrrad-Freunden fest zum Sommer-Programm: Am ersten Sonntag im Juli eines jeden Jahres schwingen sich tausende begeisterte Radfahrerinnen und Radfahrer in ihre Sättel, um beim Niederrheinischen Radwandertag dabei zu sein. Bereits zum 28. Mal findet das Großevent am gesamten Niederrhein und in den benachbarten Niederlanden in diesem Jahr am 7. Juli zwischen 10 und 17 Uhr statt, koordiniert von der Niederrhein Tourismus GmbH. Auch dieses Mal wird den vielen...

  • Gocher Wochenblatt
  • 27.06.19
Reisen + Entdecken
Sie packen gemeinsam an, damit „Das ganz große Abenteuer“ starten kann: (von links) Karl Hagedorn, Dr. Achim Diehr, Ute Friese, Dr. Rose Wecker, Doris Mann und Projektleiter Thomas Binn. 

Foto: Bischöfliche Pressestelle

Gocher Schüler machen beim "Großen Abenteuer" mit
Mit zehn Euro am Tag und ohne Handy unterwegs

Vier Wochen auf dem Rad, 1.200 Kilometer von der tschechischen Grenze entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze bis zur Ostsee mit einem Budget von zehn Euro pro Tag und ohne Handy: Das sind die Rahmenbedingungen, mit denen sich acht Kinder im Alter von elf bis 13 Jahren am 25. Mai in „Das ganz große Abenteuer“ stürzen. So lautet der Titel eines Projekts des Dokumentarfilmers Thomas Binn aus Kevelaer. Er wird die Schülerinnen und Schüler des Bischöflichen Internatsgymnasiums Gaesdonck in...

  • Gocher Wochenblatt
  • 11.04.19
Natur + Garten
Farbiger Herbst an der Niers zwischen den Gocher Ortsteilen Asperden und Kessel ....
  19 Bilder

Farbiger Herbst an der Niers ....

Zwischen den Gocher Ortsteilen Asperden und Kessel schlängelt sich die Niers gemächlich durch Wiesen, Felder und unterhalb eines üppig bewaldeten Höhenzuges, der zum großen, zusammenhängenden Waldgebiet Reichwald gehört. Von beiden Seiten kann man die Niers erleben, unmittelbar und nur wenige Meter vom Flußufer entfernt bieten sich wunderschöne Ausblicke auf diesen reizvollen Fluß, auf kleine Seen und dichte Wälder. Startpunkte könnten die Ortsteile Asperden (Asperberg) oder Kessel sein....

  • Goch
  • 12.10.18
  •  14
  •  13
Überregionales
Die Asperdener Landfrauen waren auf Gartentour in Asperden und Kessel. Foto: privat

Gartenreise mit der Fiets bei strahlendem Sonnenschein

ASPERDEN. Bei herlichem Sonnenschein machten die Asperdener Landfrauen eine Gartenreise per Fiets: Zunächst ging es in den Garten von Nicole Peters und Waldemar Kuwalewski. Das sympatishe Ehepaar hat 2009 das Haus in Asperden mit einem von Tannen umsäumten Rasen-Garten gekauft. Im Laufe der Jahre haben sie auf dem Grundstück verschiedene Themengärten angelegt, die durch Sichtachsen geteilt werden. Den Landfrauen gefielen besonders der Kies-Garten, der Mule gelegene Senk-Garten und die Terrasse...

  • Goch
  • 17.06.16
  •  1
Natur + Garten

Mit dem Rad auf Tour

PFALZDORF. Zwei weitere planmäßige Fahrradtouren stehen im Juni auf dem Programm der Rad und Wanderfreunde aus Pfalzdorf . Die erste Radtour ist am Freitag, 3. Juni, und führt nach Kalkar wo im Ratskeller eine Pause mit Kaffee und Kuchen eingeplant ist. Die zweite Radtour ist am Freitag, 17. Juni, und führt nach Hassum wo in einem Bauernhofcafé ebenfalls eine Kaffeepause eingeplant ist. Die Radtouren starten um 13 Uhr und enden gegen 17.30 Uhr an der St. Martinuskirche in Pfalzdorf....

  • Goch
  • 30.05.16
Kultur

Fahrradtour mit dem Sonnengesang rund um Goch

Zum Abschluss der diesjährigen ökumenischen Schöpfungszeit „Zurück ins Paradies?“ sind am Franziskustag, Sonntag, 4. Oktober, noch einmal alle, die Goch und Umgebung lieben und gerne Radfahren herzlich eingeladen, sich auf einen besonderen Pilgerweg zu machen. Mit dem Sonnengesang von Franziskus im Gepäck wird an diesem Nachmittag Gelegenheit sein, die direkte Umgebung noch einmal aus einer ganz neuen Perspektive kennen zu lernen. Der Treffpunkt für diesen franziskanischen Pilgerweg, der im...

  • Goch
  • 28.09.15
Natur + Garten
  8 Bilder

Ein Besuch im Café

Die Sonne scheint. Es ist Sonntag. Wir fahren gerne mit dem Rad. Also geht es von Goch aus zu unserem Lieblings-Café nach Kervenheim. Erst einmal durch den schattigen Kalbecker Forst. Dann weiter Richtung Uedem. Eine Straße überqueren. ACHTUNG. Und schon sind wir nach 10 km im Potthaus-Café angekommen. Wir sitzen drinnen, weil es da kühler ist. Jeden Sonntag gibt es selbstgebackene Kuchen. Immer eine andere Sorte. Man muss sich überraschen lassen. Dieses Mal mit Blaubeeren. Und die gute...

  • Goch
  • 06.09.15
  •  33
  •  8
Überregionales
Marita Gerwin aus Arnsberg
  11 Bilder

BürgerReporterin des Monats Oktober: Marita Gerwin aus Arnsberg

Marita Gerwin aus Arnsberg ist bereits seit über vier Jahren Mitglied unserer Community und als BürgerReporterin vor Ort aktiv. Im ausführlichen Interview erzählt sie uns von ihrer Heimatstadt, ihren Hobbies - und weshalb ihr der Lokalkompass immer wieder Freude bereitet. Bitte stellen Sie sich kurz vor Mein Name ist Marita Gerwin. Ich bin 60 Jahre alt, verheiratet und habe einen erwachsenen Sohn. Geboren und aufgewachsen bin ich in Hirschberg, einem Dorf mit 1.800 Einwohnern im Sauerland....

  • Essen-Süd
  • 04.10.14
  •  60
  •  39
Sport
  48 Bilder

Die 33. Runde von Uedem - Jetzt gibt es alle Bilder zu sehen!

In Uedem ging es am Wochenende sprichwörtlich rund: 149 Mal schickte der Radsportverein „Sturm“ 03 Uedem die Teilnehmer der 33. Runde von Uedem auf den Kurs rund um die Hanns-Dieter-Hüsch-Verbundschule. Trotz der üblichen Abmeldungen und der Startverlegung (wetterbedingt) war der Vorsitzende Michael Matthiesen auch am gestrigen Dienstag hochzufrieden: „Es war alles in allem eine runde Sache.“ Gemäß dem Motto „Die Legende lebt weiter“ konnte der Vorsitzende am Sonntag mehr Zuschauer als bisher...

  • Uedem
  • 10.04.13
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.