Radtour

Beiträge zum Thema Radtour

Natur + Garten
Mit dem Fahrrad geht's zu historischen Höfen.

12. Hofkult(o)ur-Radtour
„Von der Tiertherapie zur Gemütlichkeit“

„Von der Tiertherapie zur Gemütlichkeit“ lautet das Motto der beliebten „Hofkult(o)ur“-Radtouren. Am Samstag, 12. Juli, sowie am 28. September geht es entlang historischer Höfe und Gehöfte, die ihre Türen für die Teilnehmer öffnen und spannende Einblicke ermöglichen. Die genauen Stationen der Tour durch Hochkamer und Vluynbusch werden vom Stadtmarketing aber noch nicht verraten. Nur so viel: Die Tour gibt interessante Einblicke in die frühere und heutige Nutzung sowie die liebevolle und...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 05.07.19
Sport
Die Freien Radler Niederrhein freuen sich auf 2019 und haben wieder viele interessanten Touren entwickelt.

2018 unfallfrei "abgeradelt"
Freie Radler Niederrhein: Erste Tour startet am Sonntag

Ein sehr erfolgreiches Fahrradjahr liegt hinter den Freien Radlern Niederrhein (FRN), das zur Freude der teilnehmenden Radler unfallfrei abgeradelt wurde. "Warum war das ein für uns so wunderbares Jahr für unsere Fahrrad-Initiative? Zunächst einmal waren die äußeren Bedingungen zum Radfahren geradezu ideal: morgens Sonne, abends Sonne: wunderbar! Dadurch war der Zuspruch der Menschen die sich gern in der freien Natur bewegen sehr groß", sagt Ralph Grützmacher vom FRN. Mehr als 900 Radler...

  • Kamp-Lintfort
  • 17.01.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Durch das längste Straßendorf von NRW geradelt

Am letzten Sonntag fuhren die Freien Radler Niederrheinmit 35 Teilnehmern noch eine "spätsommerliche" Radtour durch Stenden, von vorne bis hinten. Stenden ist das längste Straßendorf in Nordrhein-Westfalen und gehört zur Gemeinde Kerken. Unterwegs wurde eine ausgiebige Mittagspause im Restaurant Eyller See eingelegt. Später wurde die Radtour dann wegen heftigen Windes eingekürzt und endete nach 47 km um 16:30 Uhr wieder in Kamp-Lintfort.

  • Kamp-Lintfort
  • 17.10.18
  •  4
  •  6
Vereine + Ehrenamt
11 Bilder

Tomaten-Paprika-Suppe auf Gut Heimendahl

Dazu gab es Hackbällchen und eine schöne, sonnenreiche Mittaspause im Innenhof des alten Gutshofes in Kempen. Wie immer war es eine abwechslungsreiche Radtour der Freien Radler Niederrhein! Suppenpreis (soviel man mag): € 6,90 Termin: 8. September 2018, 10:00 – 17:30 Uhr. Strecke: Ruhige Radlerwege mit wenig Autoverkehr. Kamp-Lintfort - Littard - Schaephuysen - Lind - Stenderhorst - Voesch - St. Hubert - Gut Heimendahl - Buttermarkt Kempen - Schmelendorf - Hüls - Neukirchen-Vluyn -...

  • Kamp-Lintfort
  • 11.09.18
  •  28
  •  4
Überregionales
58 Bilder

Freie Radler Niederrhein - 3 Tage im Münsterland

Mitte Juni radelten die Freien Radler Niederrhein für drei Tage bei trockenem und vielfach sonnigem Wetter ins Münsterland. Am Freitag Morgen starteten alle Teilnehmer in Kamp-Lintfort und es wurde zum Hotel geradelt, wo am Abend ein Viergänge-Menü auf die Radler wartete. Am Samstag gab es eine kürzere Radtour von 45 km und einige Schlösser wurden angefahren. Abends wurde gegrillt. Am Sonntag, nach dem Frühstück ging es zurück nach Kamp-Lintfort. Leider hatte die Truppe 70 km lang einen...

  • Kamp-Lintfort
  • 09.07.18
  •  20
  •  3
Überregionales

Bruchgeschichten und Mineralien für die Radler

Die Freien Radler Niederrhein fuhren am letzten Sonntag ihre Radtour "Bruchgeschichten". Aufgrund des warmen Wetters führte die Strecke größtenteils durch Wälder, Bruche vorbei an Kuhlen mit teils unbefestigten und staubigen Wegen. Und die sonnengefluteten, grünen Bruche hatten nicht nur Geschichten von ihrer Schönheit und ihrem Zauber zu erzählen, sondern versorgten die Radler nach hinten hin auch ausreichend mit Mineralien für die nächsten Wochen. Von daher kam natürlich eine gute, ausgiebige...

  • Kamp-Lintfort
  • 09.07.18
  •  9
  •  2
Überregionales

Kulinarische Rundreise am 7. Niederrheinischen Radwandertag

Am Sonntag, 1. Juli, geht es wieder rund am Niederrhein. Zum 27. Mal werden bis zu 30.000 Teilnehmer erwartet, die am Radelvergnügen des Niederrheinischen Radwandertages an Rhein und Maas teilnehmen wollen. Das größte Rad-Event Deutschlands findet in diesem Jahr unter dem Motto „Kulinarik“ in 64 Veranstaltungsorten am linken und rechten Niederrhein statt. Insgesamt 82 verschiedene Radrouten führen durch historische Ortskerne und die niederrheinische Landschaft. An allen Start- und Zielorten...

  • Moers
  • 26.06.18
LK-Gemeinschaft

Eine Radtour von Dubu nach Watedo mit den noch Aktiven

Wie jedes Jahr fand auch heuer wieder eine individuelle Fahrradtour mit aktiven und inaktiven Arbeitskollegen vom Klöneha in Dubu statt. Doch ist es jetzt der DSGVO geschuldet oder einfach nur übertriebene Vorsicht des Verfassers, wie er hier formuliert? Es ging von Dubu über den Rhein in direkter Linie auf Watedo zu. Die Mittagspause unterwegs wurde in dem niederrheinischen Landgasthof Hsobro eingelegt, wo sich die Teilnehmer kurzentschlossen auf das köstliche Sonntagsmenü  Zwisebra...

  • Kamp-Lintfort
  • 25.06.18
  •  8
  •  5
Überregionales
6 Bilder

Nun gut......

..... es war ein warmer Sommertag, die Kehle war trocken, warum nicht mal ein Gleumes im Brauereiausschank an der Außentheke im Nachbarort Krefeld trinken? 53 km geben ja auch weitere Punkte für das Stadtradeln in Kamp-Lintfort! Und ein Traum, mit dem Schwatten durch das sonnengeflutete Hülser Bruch zu radeln, ist es allemal......

  • Kamp-Lintfort
  • 21.06.18
  •  13
  •  4
Vereine + Ehrenamt
38 Bilder

Sonsbecker Mühlenfrühstück - die Freien Radler Niederrhein waren dabei

An Christi Himmelfahrt machten sich die Freien Radler Niederrhein auf zum Sonsbeckecker Mühlenfrühstück an der Gommanschen Mühle, das jährlich vom dortigen Heimat- und Verkehrsverein organisiert wird. Nach einer abwechslungsreichen Fahrt wurde am Nachmittag wieder Kamp-Lintfort erreicht.   Termin: Christi Himmelfahrt, 10. Mai 2018, 7:30 – 17:00 Uhr. Strecke: Gute, ruhige Radlerstrecken. Kamp-Lintfort - Issum - Sonsbeck - Mühlenfrühstück - Sonsbecker Schweiz - Boxteler Bahnroute - Ursel -...

  • Kamp-Lintfort
  • 11.05.18
  •  32
  •  3
Vereine + Ehrenamt
42 Bilder

HILFE! - Über 60 Radler kamen zum Start

Dritte Fahrradtour der Freien Radler Niederrhein. Die Tour hieß Wir fahren nach Griechenland und führte in den Biergarten der Taverne "Der Grieche" im Großmarkt, inmitten von Krefeld. Nach dreißig Radlern in Kamp-Lintfort kamen in Moers noch einmal so viele hinzu. Da sich einige Teilnehmer aber an dieser Stelle zu einer individuellen Radtour entschlossen, radelten die Freien Radler Niederrhein letztlich noch mit knapp unter 50 Teilnehmern ganz unproblematisch, sehr ampelarm und landschaftlich...

  • Kamp-Lintfort
  • 10.04.18
  •  33
  •  4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.