radweg

Beiträge zum Thema radweg

Politik
An der historischen Bahnstrecke stehen neue Infoschilder.

Boxteler Bahn erhält Infoschilder in drei Sprachen
Wissenswertes zu historischer Fahrstrecke

Der Radweg entlang der Boxteler Bahn wurde in diesem Sommer zwischen Xanten  und Labbeck fertig gebaut. Derzeit errichtet die Gemeinde Uedem das Teilstück von Labbeck bis Uedemerbruch. Ab dem Frühjahr 2021 kann dann der Radfahrer vonXanten bis Goch fahren. Bereits in den letzten Jahren war die historische Fahrstrecke von großer Beliebtheit  bei Familienausflüglern und Radfahrern. Um jedoch auch an die ehemaligen Bahnbetriebsgebäude zu erinnern und mehr über die Besonderheiten dieser...

  • Xanten
  • 23.10.20
Blaulicht
Bei einem Verkehrsunfall zwischen Radfahrer und Fußgänger wurde der Fußgänger bei der Kollision schwer verletzt.

76-jähriger lief auf dem Radweg, bei der Kollision wurde er schwer verletzt
Verkehrsunfall zwischen Radfahrer und Fußgänger

Am Donnerstag, den 8. Oktober, gegen 20.10 Uhr, befuhr ein 52-jähriger Mann aus Moers mit seinem Fahrrad die Rheinberger Straße in Fahrtrichtung Rathausallee. In Höhe der Einmündung Rheinberger Straße/Jockenstraße kam es im Verlauf des Radweges zu einer Kollision mit einem 76-jährigen Mann aus Moers der sich als Fußgänger auf dem Weg befand. Bei dem Verkehrsunfall wurde der Fahrradfahrer leicht und der Fußgänger schwer verletzt.  Es besteht keine Lebensgefahr. An dem Fahrrad entstand...

  • Moers
  • 09.10.20
Ratgeber
Auf der Hattinger Straße ist nun eine "Bike-Lane" zum Schutz von Rad- und Autofahrern gebaut worden.

Kein Krach mehr
Universitässtraße in Bochum hat jetzt eine "Bike-Lane"

Oftmals fahren Autos zu nah an Radfahrern vorbei oder benutzen die Radspur. Das ist nun auf der Hattinger Straße in Bochum nicht mehr möglich. Es wurde eine "Bike-Lane" gebaut. Auf einem Stück der Universitätsstraße sind Radfahrende ab sofort sicher unterwegs. Von der Kreuzung Wasserstraße stadteinwärts hat die Stadt einen baulich geschützten Radfahrstreifen ein gerichtet, eine so genannte „Protected Bike Lane“. Diese Barriere trennt nun die PKW-Fahrspuren und den Radweg. Somit können Autos...

  • Bochum
  • 05.10.20
Reisen + Entdecken
Der Radweg an der Hüttenstraße in Höhe der Marxstraße und am Verbindungsweg zwischen Hüttenstraße und der An der Kost wurde für den Radtourismus optimiert.

Radverkehrskonzept Hattingen soll weiter ausgebaut werden
Auf Schutzstreifen sicher radeln

In der letzten Sitzung befasste sich der Bau, Umwelt- und Verkehrsausschuss unter anderem mit der Entwurfsplanung für eine bessere Fahrradinfrastruktur in der Stadt. Eine bessere Vernetzung für Radfahrende und eine sichere Teilnahme am Straßenverkehr standen im Fokus der Überlegungen. Im Auftrag der Stadtverwaltung hat das Ingenieursbüro Runge IVP Entwürfe für drei geplante Routen im Stadtgebiet erstellt, die im Ausschuss die Zustimmung fanden. Die Route „Von Nord nach Süd durch Hattingen“...

  • Hattingen
  • 26.09.20
  • 1
  • 1
Ratgeber
10 Bilder

Sie liegt auf
Neues von der RS1 Brücke über den Berthold-Beitz-Boulevard

Sie, die Brücke liegt auf. Am Samstag den 19.09.2020 war es soweit. Die Brücke wurde vom Platz auf dem sie vorgefertigt wurde abtransportiert. Sie wurde mit enormer Technik auf die Wiederlager aufgelegt. Die Spezialkräne und Fahrzeuge mussten mehrere Tonnen Brückenteile an Ort und Stelle hieven. Leider konnte ich nicht dabei sein aber Horst Hinz hat Bilder von der Aktion gemacht. Die Bilder möchte ich euch zeigen. Am 23.09.2020 habe ich auch einige Bilder gepixelt. Die Brücke ist noch...

  • Essen-West
  • 23.09.20
  • 1
Politik
Begleitet von Klingel-Konzerten und strahlender Sonne radelten bei der Kidical Mass 1400 kleine und große Fahrradfahrer mit und forderten bei der bislang größten rollenden Dortmunder Rad-Demo bessere Radwege.
7 Bilder

Dortmunder Rekord: 1400 Kinder und erwachsene Radfahrer fordern bei Kidical Mass bessere Wege-
Hunderte Familien radeln durch die Großstadt

1400 kleine und große Radfahrer zählte die Polizei am Weltkindertag in Dortmund. Sie folgten dem Streifenwagen, am Sonntag mit dem Rad, um den Bedarf an sicheren Radwegen aufzuzeigen. Denn für hunderte Dortmunder Familien, die mit über den Wall radelten, gehören sie mit  zu einer kinder- und fahrradfreundlichen Großstadt. Damit war Kidical Mass, von Aufbruch Fahrrad Dortmund und VeloCityRuhr organisiert, die größte Fahrrad-Demonstration in der Geschichte der Stadt. „Erst vor drei Wochen...

  • Dortmund-City
  • 21.09.20
Natur + Garten
Gehölze mit Rußrindenkrankheit müssen auf der HOAG-Trasse entfernt werden.

RVR Ruhr Grün fällt kranke Bäume an der HOAG-Trasse
Radweg Nutzung zeitweise eingeschränkt

Die eigenbetriebsähnliche Einrichtung Ruhr Grün des Regionalverbandes Ruhr (RVR) fällt ab kommenden Mittwoch, 23. September einige Bäume an der HOAG-Trasse in Oberhausen und Duisburg. Entfernt werden Gehölze mit Rußrindenkrankheit. Diese wird durch einen Pilz verursacht, der verstärkt in Jahren mit Trockenstress, Wassermangel und großer Hitze auftritt. Die Bäume sterben innerhalb einer Vegetationsperiode ab und gefährden dann die Sicherheit von Radfahrern und Fußgängern. Die Arbeiten dauern...

  • Duisburg
  • 21.09.20
Natur + Garten
Mit dem Ausbau des Osthennenweges beginnt die Stadt Iserlohn am Montag, 21. September.

Rad- und Fußweg
Osthennenweg in Iserlohn wird weiter ausgebaut

Mit dem Ausbau des Osthennenweges als Fortführung des Fuß- und Radweges durch das Baarbachtal beginnt die Stadt Iserlohn am Montag, 21. September. Den entsprechenden Baubeschluss hatte der Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung im Juni 2019 gefasst. Der neue Fuß- und Radweg Osthennenweg ist der vierte und letzte Bauabschnitt des "Radweges im Baartal", einer dann insgesamt 12,5 Kilometer langen Fuß- und Radwegeverbindung, die das Ruhrtal – und damit den überregionalen "RuhrtalRadweg" –...

  • Iserlohn
  • 19.09.20
Ratgeber
16 Bilder

Rad-und Fußgängerbrücke in Essen West
Neues von der RS1 Brücke über den Berthold-Beitz-Boulevard

Es ist soweit. So langsam geht es voran. Die letzten Stützpfeiler werden aufgebaut um die Brückenteile aufzunehmen. In diesem Monat wird die Brücke aufgelegt. Eine Brücke über den Berthold-Beitz-Boulevard für Fußgänger und Radfahrer. Danach wird die Oberfläche der Brücke und die Betonpfeiler mit Beton vergossen. Die Bilder sind vom 05.09. ,09.09.,und 11.09. .

  • Essen-West
  • 11.09.20
  • 1
Politik
Die Schule an der Ruhr wird erst abgerissen, wenn nebenan der kontaminierte Boden ausgetauscht ist.
Foto: Archiv

Die Schule an der Ruhr soll abgerissen werden
Weitere Verzögerungen?

In der letzten Sitzung der Bezirksvertretung vor der Kommunalwahl wurde intensiv über zwei Projekte diskutiert, die schon seit vielen Jahren die Gemüter bewegen. Die Stadt Essen steht vor großen Herausforderungen im Bereich des Schulbaus. Zahlreiche vorhandene Schulgebäude bedürfen einer Sanierung, teilweise höchst dringlich. Gleichzeitig bringen wieder anwachsende Schülerzahlen einen zusätzlichen Bedarf an Schulplätzen mit sich. Pädagogische und schulgesetzliche Veränderungen führen zu...

  • Essen-Werden
  • 27.08.20
Ratgeber
19 Bilder

Der erste Pfeiler
Neues von der RS1 Brücke über den Berthold-Beitz-Boulevard

Der erste Brückenpfeiler ist in Beton gegossen und ausgeschalt worden. Jetzt werden Bodenplatten (Fundamente) für die Brückenstützen gegossen. Der zweite Pfeiler wird zurzeit eingeschalt und mit Bewehrungseisen bestückt. In den nächsten Tagen wird der zweite Brückenpfeiler mit Beton vergossen und verdichtet. Auch die Brückenteile haben Bewehrungseisen und einen Betonkranz bekommen. Die Bilder stammen vom 24.07.20 bis 24.08.2020.

  • Essen-West
  • 25.08.20
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Proberunde auf dem neuen Abschnitt (v.l.): Bürgermeister Dirk Glaser, Thomas Schittkowski, Projektleiter Straßen NRW, und Markus Maas vom Fachbereich Stadtbetriebe und Tiefbau.

Ruhrtalradweg wurde für den Radtourismus optimiert
Neue Zufahrt zur Hattinger Altstadt

Die Ende April begonnenen Bauarbeiten an einem Teilabschnitt des Ruhrtalradwegs sind abgeschlossen. Der Radweg an der Hüttenstraße in Höhe der Marxstraße und am Verbindungsweg zwischen Hüttenstraße und der An der Kost wurde für den Radtourismus optimiert. Durch die Baumaßnahme müssen die Ruhrtalradfahrer die Brücke jetzt nicht mehr überqueren, sondern werden komfortabel und sicher auf die Hattinger Seite und nicht auf die Winz-Baaker Seite geleitet. So haben sie eine direkte Zufahrt zu den...

  • Hattingen
  • 19.08.20
  • 1
Politik
Mitten durchs Gewerbegebiet an der Westfaliastraße soll zukünftig ein neuer Fuß- und Radweg auf einer alten Trasse führen.
2 Bilder

Fördermittel für „Grünen Korridor“ durch das Dortmunder Gewerbegebiet Westfaliastraße
Alte Gleis-Trasse wird grüner Weg

Im Rahmen der Ruhr-Konferenz fördert das Land NRW mit dem „Aktionsprogramm Grüne Lückenschlüsse“ die Grüne Infrastruktur im Revier. Umweltministerin Ursula Heinen-Esser übergab den Förderbescheid in Höhe von rund 2,2 Mio. Euro jetzt an den Regionalverband Ruhr (RVR). Auch Dortmund hat sich erfolgreich am Programm beteiligt. Mit der bewilligten Maßnahme „Grüner Korridor" für einen Flächenankauf im Gewerbegebiet Westfaliastraße verfolgt das Amt für Stadterneuerung das Ziel, einen Fuß- und...

  • Dortmund-City
  • 30.07.20
Ratgeber
11 Bilder

Rad-und Fußgängerbrücke in Essen West
Neues von der RS1 Brücke über den Berthold-Beitz-Boulevard

Die Brücke am ...... Die Bewehrung (Moniereisen) auf den drei Brückenteilen ist für den Betonspiegel vorbereitet. Der Bewehrungsstahl für eines der Widerlager (Stützpfeiler, auf der die Brücke aufgelegt wird) ist auch schon eingebaut. Nach dem Einbau in die Verschalung wird die Bewehrung mit Beton vergossen. Am 22.07.20 wurde auf den Brückenteilen ein Betonspiegel aufgebracht. Es sind Bilder vom 19.06.bis 22.07.2020.

  • Essen-West
  • 27.07.20
  • 1
Ratgeber
Politiker der CDU-Ortsfraktionen Letmathe, Hohenlimburg und Nachrodt/Wiblingwerde, sowie Vertreter des ADFC haben sich über den aktuellen Stand der Planungen für den Weiterbau der Lenneroute informiert.
2 Bilder

Schatz muss nur gehoben werden
Politiker der CDU-Ortsunionen drängen auf baldigen Lückenschluss des Lenneradwegs

Fahrrad fahren boomt in der Coronazeit! Nur die Infrastruktur lässt in Iserlohn und Hagen noch zu wünschen übrig. Aus diesem Grund haben sich nun CDU-Politiker verschiedener Ortsverbände getroffen, um die Lückenschließungen beim Lenneradweg voranzutreiben. Von Andre Günther Am weitesten sind bislang die Planungen in Iserlohn vorangeschritten. Dort befindet man sich bereits im Planungsverfahren für den Radweg zwischen dem Wohngebiet Auf der Insel und dem Hoesch-Werk. „Sollten die...

  • Hagen
  • 25.07.20
LK-Gemeinschaft
Radfahren macht in Herdecke nicht überall Spaß. Daher sollen die Bürger jetzt mitteilen, wo sie sich eine Verbesserung des Wegenetzes wünschen.

Auf dem Rad
Herdecke wünscht sich mehr Fahrräder: Bürger stimmen über neues Radwegsnetz ab

Herdecke soll sich zu einer fahrradfreundlicheren Stadt entwickeln. Aus diesem Grund wurde das Büro „stadtVerkehr“ aus Hilden von der Verwaltung beauftragt, das Klimaschutzteilkonzept „Radverkehr“ zu erstellen. Das gesteckte Ziel: Den Anteil des Radverkehrs am gesamten Verkehrsaufkommen zu steigern, eine umweltfreundliche Mobilität zu fördern und so die CO2-Emissionen zu reduzieren. Im Rahmen einer ersten Bürgerbeteiligung im Oktober 2019 nutzten zahlreiche Bürger die Gelegenheit, sich in...

  • Hagen
  • 18.07.20
Reisen + Entdecken
Auf drei Meter verbreitert wurde der Radweg zwischen Kemnader See und Kosterbrücke.
2 Bilder

Radweg-Ausbau zwischen Kemnader See und Kosterbrücke fertig
Freie Fahrt für Radler an der Ruhr

 Zwar mit vierwöchiger Verspätung, aber dennoch pünktlich zum Ferienbeginn sind die Arbeiten am Ruhrtalradweg zwischen Kemnader See und Brockhauser Straße beendet worden. Der Radweg ist nun erheblich breiter. Von Peter Mohr Rund 1,3 Millionen Euro, für die Bund, Land und der RVR Mittel bereitstellten, hat der Ausbau gekostet. Nun ist der 2.240 Meter lange Abschnitt von der Staumauer des Kemnader Sees bis zum Wasserwerk durchgehend auf rund drei Meter verbreitert und damit erheblich...

  • Bochum
  • 15.07.20
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
9 Bilder

Emscherweg bei Essen-Karnap

Eine gute Nachricht für unsere Radfreunde aus Karnap. Am Emscherpark finden zurzeit Baumaßnahmen statt. Zwischen der Emscherbrücke und der Gartenanlage Lohwiese wird der Emscherweg asphaltiert. Aus diesem Grund kann der Weg aktuell nicht genutzt werden, so der Administrator der Facebook-Seite „Karnap im Wandel“ Denis Gollan.

  • Essen-Nord
  • 28.06.20
LK-Gemeinschaft

Umleitungen von Autos und Fußgängern
Bauarbeiten in der Innenstadt

Kamen. Kabelarbeiten am Telekomunikations-Netz sorgen für eine zweiwöchige Sperrung der Gehwege an der Westicker Straße. In Höhe der Kamener Polizeistation werden ab heute die Gehwege auf beiden Seiten der Westicker Straße für den Fußgängerverkehr gesperrt. Der straßenbegleitende Radweg auf der nördlichen Seite der Westicker Straße sowie die Fahrbahnen für den Straßenverkehr in beide Richtungen werden nicht beeinträchtigt. Für Anlieferungsarbeiten auf der Volksbank-Baustelle muss morgen die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 22.06.20
Blaulicht
Um eine Verbesserung der beschriebenen Situation zu erreichen, hat das Team der Verkehrssicherheitsberater der Kreispolizei aktuell reagiert. Seit einigen Wochen befahren sie als Fahrradstreife beziehungsweise begehen sie als Fußstreife den Radweg. Zudem sprechen sie an Infoständen passierende Radfahrer und Fußgänger gezielt an.
4 Bilder

Polizei informiert und wirbt für mehr Rücksichtnahme
"FAIRkehr" auf dem Panoramaradweg Niederbergbahn

"FAIRkehr auf dem PanoramaRadweg - Wir nehmen Rücksicht aufeinander" - unter diesem Motto möchte die Verkehrsunfallprävention der Kreispolizeibehörde Mettmann auf die Probleme und Gefahren bei der Nutzung des Panoramaradwegs Niederbergbahn, der im Kreisgebiet durch die Städte Heiligenhaus, Velbert, Wülfrath und Haan verläuft, aufmerksam machen. Alleine in diesem Jahr registrierte die Polizei auf den sich im Kreis Mettmann befindlichen Teilstücken des Panoramaradwegs acht Unfälle von...

  • Velbert
  • 19.06.20
Ratgeber
17 Bilder

Rad-und Fußgängerbrücke in Essen West
Neues von der RS1 Brücke über den Berthold-Beitz-Boulevard

Die Brücke am ...... Die ersten Brückenteile sind angeliefert worden. Die „Doppel T Träger“ wurden in den Beton eingebaut. Die Brückenteile werden nun vorbereitet und vormontiert. Jetzt werden die Betonschalungen auf der Brücke angebracht. Die großen Bohrer sind abgezogen und die neuen Kräne sind aufgestellt. Jetzt wird Beton, der nur für die begehbare Arbeitsfläche dient, eingefüllt. Damit die Arbeiter einen guten Stand haben für die nächsten Arbeiten. Die Bilder sind vom 26.05., 10.06....

  • Essen-West
  • 18.06.20
  • 2
Politik
Bild v.l.: Ratsherr Dirk Kalweit, Marc Hubbert (stellv. V.), Bezirksvertreter Wilhelm Kohlmann, Thomas Hertel (stellv. V.), Franz Kampmann (Vorstand)

Auf diesem sehr breiten Fußweg an der Kupferdreher Straße/Ecke Fahrenberg könnte u.a. ein von der Straße getrennter Radweg baulich realisiert werden.

CDU fordert Verbesserungen für Radfahrer in Byfang, Dilldorf und Kupferdreh

Großbaumaßnahme der Stadtwerke ermöglicht neue radfreundliche Verkehrsplanung! Der Stadtteil Kupferdreh erfreut sich schon heute großer Beliebtheit bei vielen Radfahrern, ist er doch ein bedeutender Radwegeknotenpunkt sowie Eingangsbereich zu den Naherholungs-Hotspots `Essener Süden`, `Baldeneysee` oder `Bergisches Land`. So treffen am Kupferdreher Hardenberg Ufer u.a. der aus dem Sauerland kommende 240 Kilometer lange `RuhrtalRadweg` sowie der neue „Deilbachradweg“, welcher Nierenhof mit...

  • Essen-Ruhr
  • 10.06.20
Blaulicht

In Hasper Unterführung
Personengruppe engte Radweg ein: 80-jähriger Pedelec-Fahrer bei Unfall verletzt

Am Donnerstag, 28. Mai, kam es zu einem Unfall in Haspe. Nach bisherigen Ermittlungen fuhr gegen 17.20 Uhr ein 80-Jähriger auf seinem Pedelec durch die Unterführung am Bahnhof Heubing in Haspe. Dabei benutzte er den dortigen Radweg. Zur selben Zeit ging eine Gruppe von mehreren Personen nebeneinander ebenfalls durch die Unterführung. Ein 48-Jähriger benutzte dabei den Radweg. Als er den 80-Jährigen kommen sah, versuchte er noch zur Seite zu springen. Auch der Pedelec-Fahrer konnte einen...

  • Hagen
  • 29.05.20
Politik
So oder ähnlich wird es noch einige Zeit an der Landskroner Straße aussehen. Der neue Radweg verläuft linksseitig, etwa dort wo der Trampelpfad erkennbar ist.
7 Bilder

Zweite Radwegverbindung Emscher- und Ruhrtalradweg für Holzwickede über Landskrone
Sicherheit für Pedalisten

Geduld müssen Radpendler und -touristen wohl noch mitbringen, dann aber radeln sie deutlich sicherer und komfortabler auf einem separaten Radweg zwischen Dortmund-Sölderholz und Emschergemeinde. Notariell beurkundet ist der Grunderwerb für Ackerland und einen Baumkstreifen entlang der Landskroner Straße und somit der Weg frei für eine neue Radwegeverbindung zwischen Ruhrtal- und Emscherradweg. Es ist ein weiterer Lückenschluss im Radverkehrsnetz NRW, in dem die Landskroner Straße lange ...

  • Holzwickede
  • 28.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.