radweg

Beiträge zum Thema radweg

Politik
Eine neue Rad- und Gehwegeverbindung von Holthusertal bis zur Kampmannbrücke soll entstehen.
2 Bilder

Neue Rad- und Gehwegeverbindung von Holthusertal bis zur Kampmannbrücke
SPD Kupferdreh/Byfang begrüßt Beschluss

Bereits seit Jahren fordert der SPD-Ortsverein die Beseitigung der Lücke des Wegenetzes entlang der Ruhr. Immer wieder wurde in Anträgen der Bezirksvertretung auf Sachstands- und Fortschrittberichte und die Fertigstellung des Wegs gedrängt. Dass nun, nach dem im Jahre 2010 die Ankündigung des Baus dieses Teils des Radwegs vorgestellt wurde, endlich der Beschluss des Baus und damit ein Bauende in Sicht kommt, finden die Sozialdemokraten sehr erfreulich: Förderung der "Alternativen Verkehre"„In...

  • Essen-Ruhr
  • 18.01.21
Politik
Zur Schließung der Wegnetzlücke im Essener Ruhrtal ist geplant, zwischen der Straße Holthuser Tal in Überruhr und der Kampmannbrücke in Kupferdreh einen neuen Rad- und Gehweg zu bauen.
2 Bilder

Zwischen Holthuser Tal und Kampmannbrücke
Stadt plant neuen Rad- und Fußgängerweg

Zur Schließung der Wegnetzlücke im Essener Ruhrtal ist geplant, zwischen der Straße Holthuser Tal in Überruhr und der Kampmannbrücke in Kupferdreh einen neuen Rad- und Gehweg zu bauen. Der Ausschuss für Umwelt, Klima- und Verbraucherschutz hat sich in seiner vergangenen  Sitzung (12. Januar) für den Bau ausgesprochen. Die Pläne sehen vor, dass die neue Wegverbindung am östlichen Ruhrufer entlang der Bahntrasse der S9 verläuft und auf einer Länge von rund 1,5 Kilometern eine asphaltiere Strecke...

  • Essen-Ruhr
  • 13.01.21
Politik
Bild v.l.: Ratsherr Dirk Kalweit, Marc Hubbert (stellv. V.), Bezirksvertreter Wilhelm Kohlmann, Thomas Hertel (stellv. V.), Franz Kampmann (Vorstand)

Auf diesem sehr breiten Fußweg an der Kupferdreher Straße/Ecke Fahrenberg könnte u.a. ein von der Straße getrennter Radweg baulich realisiert werden.

CDU fordert Verbesserungen für Radfahrer in Byfang, Dilldorf und Kupferdreh

Großbaumaßnahme der Stadtwerke ermöglicht neue radfreundliche Verkehrsplanung! Der Stadtteil Kupferdreh erfreut sich schon heute großer Beliebtheit bei vielen Radfahrern, ist er doch ein bedeutender Radwegeknotenpunkt sowie Eingangsbereich zu den Naherholungs-Hotspots `Essener Süden`, `Baldeneysee` oder `Bergisches Land`. So treffen am Kupferdreher Hardenberg Ufer u.a. der aus dem Sauerland kommende 240 Kilometer lange `RuhrtalRadweg` sowie der neue „Deilbachradweg“, welcher Nierenhof mit Essen...

  • Essen-Ruhr
  • 10.06.20
Überregionales
Mit einer symbolischen Eröffnung haben Professor Norbert Jardin (von rechts), Technikvorstand des Ruhrverbandes, Dirk Lukrafka, Bürgermeister der Stadt Velbert, sowie der Essener Bürgermeister Franz-Josef Britz den rund sechs Kilometer langen Rad- und Fußweg durch das Deilbachtal zur Benutzung freigegeben. Viele Spaziergänger und Radfahrer ließen sich das nicht entgehen und machten sich gleich auf den Weg über die neue Strecke.
7 Bilder

Radweg ist freigegeben: Jetzt geht es durch das Deilbachtal

Lange Zeit standen viele Bürger aus Velbert, Hattingen und Essen ungeduldig in den Startlöchern. Nun konnten sie endlich Fahrt aufnehmen und über den neuen Rad- und Fußweg fahren, der durch das schöne Deilbachtal führt. Der Andrang war groß bei der offiziellen Eröffnung der rund sechs Kilometer langen Strecke, die vom Baldeneysee nach Nierenhof führt. An der neuen Brücke, die über den Deilbach führt, kamen Verantwortliche der Städte, Mitglieder von Bürgervereinen und Radfahrgruppen sowie...

  • Velbert-Neviges
  • 06.07.18
  • 2
Politik

Termin Neubau Deilbachbrücke verschoben

Nachricht der Stadt Essen an die Bezirksvertretung VIII, Ruhrhalbinsel: "Es gibt einen neuen Sachstand zur Fußgängerbrücke am Deilbach. Die Brücke wird nun doch nicht am 23.06. sondern am 02.07.2015 angeliefert. Grund dafür ist, dass die Schleppbleche an der Brücke anders ausgeführt werden müssen. (Bisher hätte sich dort eine überflüssige Kante ergeben.) Gleichzeitig ermöglicht der neue Liefertermin, dass die Veranstaltung der Kunstakademie auf dem Parkplatz vor dem KU28, die für den 27.06.2015...

  • Essen-Werden
  • 16.06.15
Ratgeber
Neue Wege zum Wasser entstanden in Zusammenarbeit mit dem Essener Konsens.

Ein Konsens-Projekt: Wege zum Wasser

„ESSEN. Neue Wege zum Wasser“ ist ein Programm zur Entwicklung von Freiräumen. Spaziergänge an Seen und Flussauen, neu erschlossene Radwegenetze - und das alles quasi vor der Haustür. Das Essener Radwegenetz ist umfangreich ausgebaut worden und wird von vielen Radlern und Spaziergängern genutzt. „Wir wollen mit unserem Konzept entscheidend zur Vernetzung und Entwicklung der Grün- und Freiflächen in der Stadt Essen weit über das Jahr 2015 beitragen“, so die Verantwortlichen auf der Homepage...

  • Essen-Süd
  • 14.11.14
  • 2
Politik
Der grüne Ratsherr Rolf Fliß mit Robert Dedden (ADFC Hattingen), Jörg Brinkmann (Vorsitzender ADFC Essen), Peter Hupperich (ADFC Hattingen) und Herman-Josef Steins (Grün und Gruga) bei einer Ortsbesichtigung der zukünftigen Radbrücke über den Deilbach
4 Bilder

Bahn frei für den Deilbachtalradweg

Bereits seit 20 Jahren suchen die Städte Essen und Velbert nach einer Lösung, um eine Radwegverbindung zwischen den Städten sowie dem Ruhrtal und der Elfringhauser Schweiz zu schaffen. Viele Ideen sind diskutiert und auch wieder verworfen worden. Nun scheint endlich eine, für alle Beteiligten akzeptable, Lösung gefunden worden zu sein. Zuletzt schien es so, als würde auch der neuerliche Plan eine Rad- und Wandertrasse als Alternative zu der Strecke über die vielbefahrene Nierenhofer Straße...

  • Essen-Ruhr
  • 10.11.14
  • 2
  • 6
Politik
Bernd Schmidt-Knop berichtet, unterstützt von Petra Hinz, MdB, Rolf Reithmayer und Anke Löhl
6 Bilder

Radweg Kupferdreh - Nierenhof

Wie groß das Interesse an dem seit vielen Jahren geplanten Fahrradweg zwischen Baldeneysee und Velbert ist, wurde gestern bei der Info-Veranstaltung der SPD Kupferdreh erneut deutlich, der Saal war übervoll. Der Ortsvereinsvorsitzende der SPD Rolf Reithmayer begrüßte neben der Bundestagsabgeordneten Petra Hinz und zahlreichen Kupferdreher Bürgerinnen und Bürgern auch viele Interessierte aus Velberter Stadtgebiet. Bernd Schmidt-Knop, Leiter von Grün und Gruga, referierte anschaulich über den...

  • Essen-Ruhr
  • 23.10.14
Überregionales
es gibt sie auch im Essener Nord-Westen... SCHÖNE ECKEN!
27 Bilder

...auch DAS ist HEIMAT!

Essen-Altendorf Niederfeldsee "Einweihungsfest" am 23.08.2014 Auch ein künstlicher See, und eine renaturierte Wohn-Umgebung, auch sowas nenne ich Heimat! Es ist gar nicht "mein" Stadtteil, aber eben dennoch ein Teil meiner Stadt, meiner Heimat! Warum aber nicht auch mal´hier und mal´ dorthin blicken, es gibt doch soviel zu entdecken!? Wenn ich auch das Spät-Abend-Programm nicht mit erleben konnte an diesem Tag, ich hörte, es war klasse, so habe ich mich aber nachmittags umgesehen, und... ich...

  • Essen-West
  • 10.09.14
  • 20
  • 14
Politik

Hindernisse für Radweg von Kupferdreh nach Velbert beseitigt

Bereits seit vielen Jahren verfolgt der SPD Ortsverein Kupferdreh das Ziel, einen Fuß- und Radweg von Kupferdreh nach Velbert zu schaffen. Der Weg führt durch landschaftlich reizvolles Gebiet, vorbei an den vorindustriellen Denkmälern des Deilbachtales und ermöglicht zudem eine direkte Anbindung des Naherholungsgebietes Baldeneysee an die Nachbargemeinde Velbert. Auch der SPD Landtagsabgeordnete Peter Weckmann setzte sich in der Vergangenheit immer wieder aktiv dafür ein die auftretenden...

  • Essen-Ruhr
  • 05.06.14
  • 1
Politik
2 Bilder

Radweg zwischen Kupferdreh und Velbert

Bereits seit vielen Jahren verfolgt der SPD Ortsverein Kupferdreh das Ziel, einen Fuß- und Radweg von Kupferdreh nach Velbert zu schaffen. Der Weg führt durch landschaftlich reizvolles Gebiet ,vorbei an den vorindustriellen Denkmälern des Deilbachtales und ermöglicht zudem eine direkten Verbindung des Naherholungsgebietes Baldeneysee an die Nachbargemeinde Velbert. Nach vielen Schwierigkeiten schien die Planung nahezu abgeschlossen, doch nun geriet das Projekt erneut ins Stocken .Problematisch...

  • Essen-Ruhr
  • 18.02.14
  • 2
Politik
Anke Löhl unf Rolf Reithmayer
3 Bilder

Radweg Kupferdreh/Nierenhof

Bereits seit vielen Jahren verfolgt der SPD Ortsverein Kupferdreh das Ziel, einen Fuß- und Radweg von Kupferdreh nach Velbert zu schaffen. Der Weg führt durch landschaftlich reizvolles vorbei an den vorindustriellen Denkmälern des Deilbachtales und ermöglicht zudem eine direkten Verbindung des Naherholungsgebietes Baldeneysee an die Nachbargemeinde Velbert. Nach vielen Schwierigkeiten schien die Planung nahezu abgeschlossen, doch nun geriet das Projekt erneut ins Stocken .Problematisch ist noch...

  • Essen-Ruhr
  • 18.02.14
Ratgeber
In der Kopstadt-Passage gleich neben dem Forum Kunst und Architektur befindet sich die Klimaagentur-geschäftsstelle.
2 Bilder

Verantwortung für Klima übernehmen

„Die Klimaagentur möchte den Bürgern Hilfe anbieten, damit sie Verantwortung übernehmen können für eine energieeffiziente Stadt“, bringt es Professor Dr. J. Alexander Schmidt vom Institut für Stadtplanung und Städtebau der Universität Duisburg-Essen auf den Punkt. Eine Geschäftsstelle der Klimaagentur wurde jetzt am Kopstadtplatz eröffnet. „Ein ambitioniertes Ziel dieser Stadt ist es, den CO2-Ausstoß deutlich zu reduzieren“, betont Bürgermeister Rudolf Jelinek. Essens Umweltdezernentin Simone...

  • Essen-Nord
  • 03.06.13
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.