radweg

Beiträge zum Thema radweg

Politik
Stadtplanerin Birgit Rindel (v.l.), Regierungspräsident Hans-Josef Vogel, Bürgermeister Dr. Roland Schröder und Baudezernent Frank Wagenbach bei der Übergabe des Förderbescheids vor dem Bürgersaalgebäude.

Geld aus Düsseldorf und Berlin
Menden erhält rund 5,4 Millionen Euro aus Förderprogrammen

Bei seinem Besuch in Menden hat Regierungspräsident Hans-Josef Vogel gleich zwei bewilligte Förderbescheide an Bürgermeister Dr. Roland Schröder ausgehändigt. Die Landes- und Bundesmittel in Höhe von insgesamt rund 5,4 Millionen Euro sind für den Umbau des Bürgersaalgebäudes in ein Bürgerhaus sowie zur Errichtung einer Sportstrecke zwischen den Bahnhöfen Menden und Bösperde bestimmt. Durch den Umbau des Bürgersaalgebäudes soll ein inklusiv und generationsübergreifend ausgerichtetes...

  • Menden (Sauerland)
  • 23.06.21
Überregionales
Wenn man sitzt kann man noch den Blick zur Hönne genießen.
3 Bilder

Neue Bänke auf Hönneradweg

Menden. Wer bisher den Weg als Fußgänger gescheut hat kann ihn nun in Angriff nehmen. Auf dem Fuß-/Radweg entlang den Schienen beziehungsweise der Hönne zwischen Menden und Bösperde wurden zwei neue Bänke aufgestellt. Außerdem wurde der Weg zwischen der Wunne und dem Bösperder Bahnhof neu geteert.

  • Menden (Sauerland)
  • 04.05.16
  • 2
Überregionales

"Zug ist nicht abgefahren!"

Matthias Gast vom Oesetalbahnverein nimmt Stellung zu einem Stadtspiegel-Beitrag. Er schreibt: Im Kommentar von Henrik Stan im Stadtspiegel vom 19. März geht es um den Sinn der neuen Radinfrastruktur. Dabei stellt der Redakteur fest, dass der neue Radweg (auch) zwischen Hemer und Menden „für das tägliche Verkehrsaufkommen keinen Beitrag leistet“ und eine Bahnverbindung sinnvoller gewesen sei. Der Oesetalbahnverein schließt sich dieser Auffassung absolut an und hat immer betont, dass Bahn- und...

  • Menden (Sauerland)
  • 24.03.16
  • 1
Politik
Das Provisorium Schattweg - unübersichtlich und nicht ungefährlich
3 Bilder

Der Rad- und Gehweg zwischen Menden und Hemer und seine Probleme

Der umstrittene Rad- und Gehweg zwischen Menden und Hemer steht vor seiner Eröffnung. Er ist ein vergiftetes Geschenk für den Radverkehr. Während europaweit der Schienenverkehr eine Renaissance erlebt, lässt mangelnde Einsicht in die Notwendigkeiten einer nachhaltigen Verkehrsentwicklung im Nordkreis das Schienensystem weiter schrumpfen – wenn auch vermutlich nur kurzfristig. Der Rad- und Gehweg wurde auf die Bahntrasse gelegt, gegen die Forderungen der Vernunft und einer Reihe von...

  • Hemer
  • 14.11.14
  • 2
  • 1
Kultur
Kirchturm der Pfarrkirche St. Cornelius und Cyprianus
13 Bilder

Kurzbesuch in Westbevern

Bei einem kurzen Kundenbesuch im westfälischen Westbevern, einen Ortsteil von Telgte und in der Nähe von Münster gelegen, habe ich die Gelegenheit genutzt und ein paar Eindrücke mit der Kamera festgehalten. Ein kleines und gemütliches Dorf mit ca. 3500 Einwohner und einer beeindruckenden Kirche im Mittelpunkt des Ortes, deren Unterteil aus dem 13.Jahrhundert ist, die Pfarrkirche St. Cornelius und Cyprianus und gleich um die Ecke fliesst die Ems. Einfach schauen.

  • Menden (Sauerland)
  • 16.09.14
  • 1
Kultur
29 Bilder

Der Radweg kommt von Menden-Hemer

13.August 2014 Hemer/ Auf der Oesetal-Bahnstrecke wird der neue Radweg von Menden nach Hemer gebaut. Auf den fest gewalzten Eisenbahnschotter fahren LKW`s Straßenmaterial an. Mit einer großen Planierraupe wird das Material sofort verteilt und gewalzt. An der Edelburg in Hemer werden Versorgungsleitungen für eine Beleuchtung verlegt. Sachstand Machbarkeitsstudie Bahnstrecke Hemer - Menden

  • Hemer
  • 13.08.14
  • 2
  • 4
Politik
34 Bilder

Der neue Radweg von Menden nach Hemer ist in Bau!

4.August 2014 Menden/ Der Radweg von Menden nach Hemer wird gebaut auf der alten Oesetal-Bahnstrecke. Der Schotter ist planiert und Gewalzt worden. Versorgungsleitungen sind verlegt worden. Auf das Schotterbett wird die Asphalt Fahrbahn gebaut. Bis Ende September soll der Radweg fertig sein. Erste Fahrt von Menden nach Hemer mit dem Schienenbus Der letzte Betriebstag auf der Oesetal-Bahnstrecke "Menden-Hemer" 31.Oktober 2010

  • Menden (Sauerland)
  • 04.08.14
  • 1
Politik
38 Bilder

Jetzt kann der Radweg Hemer Menden gebaut werden!

2.April 2014 Hemer/ Die Gleise zwischen Hemer und Menden sind zurück gebaut worden. An der Strecke liegen noch die alten Bahnschwellen und das alte Schotterbett erinnert an die Oesetal-Bahnstrecke. Jetzt kann der neue Radweg gebaut werden. Am 31.Oktober 2010 ist hier der letzte Zug gefahren. Der letzte Zug von Hemer nach Menden!

  • Hemer
  • 02.04.14
  • 4
  • 3
Überregionales

Stadtspiegel-Kolumne "Ganz nebenbei": "Streng verboten!"

Erst hatte es sooo ein langes Gerangel um den Radweg zwischen Hemer und Menden auf der ehemaligen Bahntrasse gegeben. Doch kaum sind die Gleise weg, da sind auch schon die ersten Radler da. Diese Woche habe ich sie gesehen, wie sie frohgelaunt, aber auch irgendwie todesmutig, über den Schotter preschten. Und wie die kleinen grauen Zellen eines Reporters nunmal so ticken, dachte ich einen Schritt - oder Sturz? - weiter. Mir kam gleich in den Sinn: „Auweiha, und wenn nun was passiert?“ „Das ist...

  • Menden (Sauerland)
  • 21.03.14
Kultur
35 Bilder

Neuer Fuß und Radweg bald fertig

Neuer Fuß und Radweg bald fertig 25.August 2013 Beckum/ Neben der B 229 von Beckum nach Sanssouci wird seit Anfang der Sommerferien ein neuer Fuß und Radweg gebaut. Der 650 Meter lange Weg wird 2,50 Meter breit und soll mit einem Geländer zur Bundesstraße versehen werden. Bei den Arbeiten jetzt im unteren Bereich der Kreuzung B229/ B 515 Sanssouci wird der Verkehr durch eine Ampelanlage geregelt. Die Kosten von rund 200 000 Euro werden vom Bund übernommen.

  • Balve
  • 25.08.13
  • 1
Überregionales

Radweg - Hier können Mendener diskutieren!

Die Planungen der Stadt Hemer für einen Radweg auf der ehemaligen Bahntrasse zwischen Hemer und Menden haben schon vor einiger Zeit einen Keil zwischen die beiden Städte getrieben. Wobei sich - je nach „Lager“ - die Meinungen spalten, welche Stadt im Recht ist. Wie die Hemeraner Stadtverwaltung gestern der Presse mitgeteilt hat, hat die Bezirksregierung jetzt in einem maßgeblichen Punkt zugunsten des Standpunktes der Felsenmeerstadt entschieden: Hemer darf die Gleise rückbauen! Dieser Bescheid...

  • Menden-Lendringsen
  • 16.10.12
  • 1
Politik
Hemeraner Besuch bei der Mendener FDP-Fraktion: Michael Esken (re.) und Arne Hermann Stopsack (li.) wurden von Stefan Weige begrüßt.

Esken bei der FDP-Fraktion in Menden

Die Mendener FDP-Ratsfraktion wollte Informationen aus erster Hand und hatte deshalb Michael Esken, den Hemeraner Bürgermeister, und Arne Hermann Stopsack (FDP-Fraktionschef Hemer) eingeladen. „Quer durch alle Fraktionen haben wir einstimmig, sogar ohne Enthaltung, für diesen Radweg gestimmt“, erläuterte der Freie Demokrat. „Diese Einmütigkeit muss schließlich ihren Grund haben.“ Dazu Michael Esken: „Es gibt nur eine vernünftige Möglichkeit zur Nutzung dieser Trasse und das ist der Radweg.“...

  • Menden (Sauerland)
  • 25.09.12
  • 14
Politik
7 Bilder

Stellungnahme der EFH zur aktuellen Situation Menden - Hemer

Stellungnahme der EFH zur aktuellen Situation Menden - Hemer 11.September 2012 / Eigentlich könnten wir Eisenbahnfreunde Hönnetal e.V. uns angesichts der aktuellen Debatte um den Abbau der Strecke Menden – Hemer entspannt zurücklehnen. Es ist schon faszinierend, wie eine Bahnstrecke, für die sich bis 2007 kein Politiker – auch kein Mendener Politiker – interessiert hat, nun zum Spielball interkommunaler Machtkämpfe gerät. Dabei muss doch eigentlich klar sein, dass alle Reaktivierungsbemühungen...

  • Hemer
  • 11.09.12
  • 17
Überregionales

Update: Heftige Online-Diskussion um Mendener Ratsbeschluss

Der Beschluss des Mendener Stadtrates, den Antrag der Stadt Hemer bei der Bezirksregierung auf Rückbau der Gleise entlang der B7 NICHT zu befürworten, hat eine heiße Diskussion im Lokalkompass ausgelöst. Nur kurze Zeit, nachdem am Dienstag der Hemeraner Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehr eine erneute Resolution pro Radweg verabschiedet hatte, hatte sich der Mendener Stadtrat gegen diese Pläne auf der stillgelegten Bahntrasse ausgesprochen. Nach teilweise vom Thema abweichender...

  • Menden (Sauerland)
  • 04.09.12
  • 79
Überregionales
Ingrid Ketzscher, Matthias Gast und Peter Köhler zeigten sich beim Besuch in der Stadtspiegel-Redaktion von den Äußerungen des Hemeraner Bürgermeisters Michael Esken und Volker Fleiges irritiert und sprachen sich sowohl für einen Radweg, als auch für eine Bahnverbindung zwischen Hemer und Menden aus.

"Bedarfsanalyse abwarten"

Sowohl Mendener Grüne, als auch der Förderverein Oesetalbahn Hemer-Menden sind von Aussagen der Bürgermeister Volker Fleige und Michael Esken (Hemer) schockiert. Auf ihrer gemeinsamen Pressekonferenz hatten sich beide Bürgermeister dafür ausgesprochen, die ehemalige Bahntrasse an der B7 zugunsten eines Radweges rückzubauen. Das widerspricht den Vorstellungen von Grünen und Bahnverein, die sowohl die Trasse erhalten, als auch eine Radverbindung wünschen. „Es gibt die konkrete Möglichkeit, beides...

  • Menden (Sauerland)
  • 05.08.12
  • 8
Überregionales
Direkt hinter dem Iserlohner Bahnhofsgebäude beginnt ein kombinierter Rad- und Fußweg in Richtung Hemer.

Radweg von Iserlohn bis Menden - Ja oder Nein?

Auf der gemeinsamen Pressekonferenz der drei Bürgermeister Volker Fleige (Menden), Hubertus Mühling (Balve) und Michael Esken (Hemer) wurde unter anderem betont, wie wichtig ein Radweg auf der ehemaligen Bahntrasse sei. In Iserlohn, einen Steinwurf vom Bahnhof entfernt, beginnt bereits ein kombinierter Rad/Fußweg (Foto), der allerdings - so Esken - bislang irgendwo in Hemer im Sande verläuft. Der Entschluss, ihn von Hemer bis Menden entlang der B7 weiterzuführen, ist eine politische...

  • Menden (Sauerland)
  • 15.07.12
  • 10
Überregionales
Kunst sieht anders aus
4 Bilder

Vandalismus am Ruhrtalweg in Fröndenberg

Was ich bei meiner Radtour nach Fröndenberg mal wieder sehen musste, stinkt mich voll an. Wahrscheinlich ein paar Hirnlose haben sich einen Spass daraus gemacht, dass Hinweisschild für den Ruhrtalweg mit ihrer Kunst zu beglücken. Wobei Kunst und Schmierereien einen Unterschied machen. Natürlich wurden alle Schilder von vorn und hinten besprüht. Da ist es eine Überlegung wert, mit Antihaftgrafftilösung die Schilder zu bearbeiten, und die sogenannte Kunst hat keine Chance mehr.

  • Menden (Sauerland)
  • 29.04.12
  • 2
Politik
Ungeeignete Bügel an einer gefährlichen Stelle: Rettungswege werden beeinträchtigt.
10 Bilder

Kehraus für Mendener Radverkehr

Nach 50 Jahren der Untätigkeit hat vor wenigen Jahren mit der Konzeption des Generalverkehrsplans für den Nordkreis ein neues Zeitalter begonnen. Dies ist zumindest die Hoffnung aller Bürgerinnen und Bürger, die seit Jahrzehnten darauf warten, dass in Menden das geschieht, was europaweit längst im Gange ist. Alles dauert hier etwas länger als anderswo. Dies war mit der Fußgängerzone der Fall, die zehn Jahre später als in den meisten anderen, von der Größe her vergleichbaren Kommunen längst...

  • Menden (Sauerland)
  • 18.04.11
Politik
Fast geschafft!
3 Bilder

Facelifting für den Haltepunkt Bösperde

Die Fahrradtouristen werden es besonders begrüßen, was derzeit in Bösperde den Haltepunkt der Hönnetal-Bahn verhübscht. Schon lange war die schmale und nach Niederschlägen verschlammte Durchfahrt ein Ärgernis für die Pedalritter. Auf dem „Pättken“ parallel zum Bahnsteig bildeten sich große Pfützen, und der Schlamm darin blieb als Andenken an jedem Fahrrad und vielen Hosen zurück. Das wird sich wohl in der Zukunft erledigt haben. Eine Hildesheimer Firma ist derzeit dabei, die Durchfahrt zu...

  • Menden (Sauerland)
  • 13.04.11
  • 5
Vereine + Ehrenamt
Problemstellen dieser Art soll es künftig nicht mehr geben.
10 Bilder

Hoher Besuch beim ADFC Fröndenberg – Menden

Wolfgang Exler, CDU-MdL für Menden, besuchte am Montagabend die Gesprächsrunde des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs im Café Satchmo in Fröndenberg. Die Radfreunde hatten gerne zugesagt, als die Anfrage des Abgeordneten sie erreichte. Wolfgang Exler ist auch als Landtagsneuling ein Ansprechpartner, der das Problem des Radverkehrs nicht nur politisch angeht, sondern auch vor dem Hintergrund seiner Berufserfahrung als Polizeibeamter, der sich obendrein auch als passionierter Radfahrer zu...

  • Menden (Sauerland)
  • 26.03.11
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Gut gefüllter Saal bei der AWO Kamen.
4 Bilder

Wachstumsbranche Radverkehr: ADFC-Kreisverband Unna boomt!

Die Jahreshauptversammlung des Kreisverbands Unna im Allgemeinen Deutschen Fahrrad-club hatte einen Abend voller Erfolgsmeldungen vor sich, als man sich um 19 Uhr auf dem Gelände der AWO in Kamen zusammensetzte. Etwa sechzig Mitglieder aus dem Kreis waren erschienen, verstärkt durch eine kleine Delegation aus Menden, die in einer gemeinsamen Ortsgruppe mit den Fröndenberger Radfreunden zusammenarbeiten und gemeinsam radeln. Der KV Unna liegt mit seiner Wachstumsrate bundesweit an dritter...

  • Kamen
  • 23.03.11
Natur + Garten
So könnte die umweltfreundliche Zukunft aussehen.
3 Bilder

Radweg von Menden nach Hemer – ein vergiftetes Geschenk

Wer gerne mit dem Rad unterwegs ist, begrüßt natürlich das Vorhandensein von Radwegen. Sie bieten Schutz für die Schwachen im Straßenverkehr, und sie bieten vielfach Komfort und Ruhe zum beschaulichen Reisen und für die Entdeckung der Langsamkeit. Die Fahrradlobby im Nordkreis hätte sicherlich auch die Schaffung einer Radverkehrslinie zwischen Menden und Hemer begrüßt, besonders im Hinblick auf die Landesgartenschau im vergangenen Sommer. Allerdings war der Preis, der dafür zu entrichten...

  • Hemer
  • 08.11.10
Politik
Kein rumpelnder Nostalgiezug - hier fährt modernste Technik vor.
4 Bilder

Was nichts kostet, taugt ... offenbar doch etwas!

Die Oesetalbahn lebte am Samstag sehr spektakulär, wie alle Totgesagten. Die Prignitzbahn und der Förderverein luden ein zu einem ganztägigen Pendeldienst zwischen Hemer und Dortmund. Obwohl die Frist für die Öffentlichkeitsarbeit eigentlich nicht reichte, wurden alle vom Zuspruch überrascht. Als am Abend die Zählungen der vielen ehrenamtlichen Zugbegleiter verglichen wurden, ergab sich eine erstaunliche Summe, die deutlich über 1000 Fahrgäste lag. Diese "Beförderungsfälle" nahmen gerne das...

  • Menden (Sauerland)
  • 24.10.10
  • 1
Politik
Unsicher und konfliktträchtig!
3 Bilder

Gefährliche "Radwege" in Menden

Die Fahrradsaison beginnt langsam, und wenn sich die Entwicklung des letzten Jahres fortsetzt, kann man erwarten, dass in diesem Sommer das Bild der Stadt Menden in ähnlicher Weise vom Radverkehr geprägt wird, wie es in anderen Städten zunehmen der Fall ist. Landesweit nimmt der Anteil des Fahrrads am Verkehrsmix drastisch zu. Die steigenden Benzinpreise sind dabei vermutlich nur ein Grund. Viele Bürgerinnen und Bürger haben herausgefunden, dass sie in Städten wie Menden billiger, leichter und...

  • Menden (Sauerland)
  • 10.04.10
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.